Archiv Contra Nepp 3.045 Themen, 42.321 Beiträge

Waibel neuster PC Test

der Ratlose / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
PC Dierekt hat in der Oktoberausgabe einen neuen "Star"
von Waibel getestet.
Aber wie?
Das Gerät bekam überall sehr gut.Im Test stand nie das es
ein kein Seriengerät ist.Normalerweise werden ja Beta Muster bei zNet nicht benotet; anders bei Waibel.Beste Noten, beste Kritik, sprich wieder eine Auszeichnung mehr für Waibel, für einen einen Computer, der nicht einmal den Test überlebt.Was nutz die Leistung wenn ich den PC nicht gebrauchen kann?Das ist Waibel know how, welches Selbstbauer ja lt. Waibel nicht besitzt.
Dann lieber selber bauen und der Computer geht nicht beim Test schon kaputt.
Was hat Waibel der PC Direkt gegeben, das ein PC der auf der Strecke bleibt so gut getestet wird?
Vielleicht ein Werbejahresvertrag für das Jahr 2000 an
PC- Direkt.Wir wissen es nicht.
Gruß
Ein Selbstbauer der (Gott sei Dank ) nicht das Waibel Know How eines kaputten Testsiegers besitzt.

zitat:Zum Schluß der Tests, die der Wannsee Sprinter alle mit Bravour gemeistert hat, gab es noch ein kleines Malheur: Der Rechner hat sich plötzlich in die ewigen Jagdgründe verabschiedet und war trotz mehrmaliger Versuche nicht wiederzubeleben. Wir vermuten, daß das Board die Schwachstelle war, die aber ab Serienreife wohl beseitigt sein wird.
Quelle: Original
http://www.zdnet.de/produkte/artikel/pc/199910/waibel_04-wc.html

(Der Ratlose)

Antwort:
für pc-direkt ist das schon fast normal. wer zahlt, der bekommt ein gutes testergebnis. natürlich wird nicht direkt in form von bestechungsgeldern bezahlt, sondern in form von anzeigenaufträgen.
daß waibel sich viele teure anzeigen leisten kann, ist bei deren gerätepreisen logisch.
(Techniker)

Antwort:
Die Zeitschrift PC-Direkt kommt vom Ziff-Davis-Verlag. Darum ist die Zeitung
__reine_Verschwendung_kostbaren_Papiers___.
Ich sage immer: rettet den Regenwald.
(Der Lachende)

Antwort:
"Dass der Rechner die Tests nicht ueberlebt hat ist zwar schlimm, aber auch bei den Favoriten der Formel 1,
Ferrari und McLaren Mercedes, kommt es hin und wieder zu Ausfaellen." (Zitat Testfazit)
Das ist doch keine Begruendung!!
Eigentlich haette der Rechner ne sechs verdient, weil er die Tests nicht Ueberstanden hat!!!
Ausserdem: wieviel Arbeitsspeicher hat er denn jetz? Im Artikel heisst es 256 MB, in den technischen Daten 128 MB.
Fazit: Besser der PC-Direkt nicht trauen!!!
(Norbert)

Antwort:
Es ist zumindest fraglich, ob es überhaupt sinnvoll ist, Ergebnisse zu veröffentlichen, wenn der
Rechner abraucht. Kann sein, daß es ein Einzelfall ist, der in der Serie nicht passiert, muß aber
nicht. Eine sechs zu geben, wäre demnach auch falsch. Keine Bewertung wäre wohl genau richtig.
Das schmerzt den Hersteller wohl am meisten, da es so aussieht, als hätte er nicht rechtzeitig
liefern können.
Ob PCs, Reifen, Kaffeemaschinen, Autos, ..., Testberichte sind grundsätzlich anzuzweifeln. Nur
ein Überblick über mehrere (hoffentlich) unabhängige Tests kann vielleicht für mehr Objektivität
sorgen. Der Verbraucher steht im Regen, da den diversen Firmen kein Mittel zu heilig ist, den
Umsatz zu steigern. Das ist zwar kurzsichtig, denn wer schlechte Erfahrungen macht, kommt nicht
wieder, aber die schnelle Mark zählt.
(Hans Moser)

techniker der Ratlose

„Waibel neuster PC Test“

Optionen

für pc-direkt ist das schon fast normal. wer zahlt, der bekommt ein gutes testergebnis. natürlich wird nicht direkt in form von bestechungsgeldern bezahlt, sondern in form von anzeigenaufträgen.
daß waibel sich viele teure anzeigen leisten kann, ist bei deren gerätepreisen logisch.
(Techniker)

Der Lachende techniker

„Waibel neuster PC Test“

Optionen

Die Zeitschrift PC-Direkt kommt vom Ziff-Davis-Verlag. Darum ist die Zeitung
__reine_Verschwendung_kostbaren_Papiers___.
Ich sage immer: rettet den Regenwald.
(Der Lachende)

Norbert der Ratlose

„Waibel neuster PC Test“

Optionen

"Dass der Rechner die Tests nicht ueberlebt hat ist zwar schlimm, aber auch bei den Favoriten der Formel 1,
Ferrari und McLaren Mercedes, kommt es hin und wieder zu Ausfaellen." (Zitat Testfazit)
Das ist doch keine Begruendung!!
Eigentlich haette der Rechner ne sechs verdient, weil er die Tests nicht Ueberstanden hat!!!
Ausserdem: wieviel Arbeitsspeicher hat er denn jetz? Im Artikel heisst es 256 MB, in den technischen Daten 128 MB.
Fazit: Besser der PC-Direkt nicht trauen!!!
(Norbert)

Hans Moser der Ratlose

„Waibel neuster PC Test“

Optionen

Es ist zumindest fraglich, ob es überhaupt sinnvoll ist, Ergebnisse zu veröffentlichen, wenn der
Rechner abraucht. Kann sein, daß es ein Einzelfall ist, der in der Serie nicht passiert, muß aber
nicht. Eine sechs zu geben, wäre demnach auch falsch. Keine Bewertung wäre wohl genau richtig.
Das schmerzt den Hersteller wohl am meisten, da es so aussieht, als hätte er nicht rechtzeitig
liefern können.
Ob PCs, Reifen, Kaffeemaschinen, Autos, ..., Testberichte sind grundsätzlich anzuzweifeln. Nur
ein Überblick über mehrere (hoffentlich) unabhängige Tests kann vielleicht für mehr Objektivität
sorgen. Der Verbraucher steht im Regen, da den diversen Firmen kein Mittel zu heilig ist, den
Umsatz zu steigern. Das ist zwar kurzsichtig, denn wer schlechte Erfahrungen macht, kommt nicht
wieder, aber die schnelle Mark zählt.
(Hans Moser)