Archiv Contra Nepp 3.045 Themen, 42.321 Beiträge

Kaufberatung Komplettsystem/Eigenbau

Patric Sarther / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
mein altes Motherboard ist wohl hin. Also steht ein Neukauf an, aber wie, wo und für wieviel ? Ich hab' mich schon eingehend informiert und werde wohl folgendes kaufen:
Pentium-II-Motherboard mit 512 KB Cache, BX oder LX-Chipsatz, 100 MHz-Bustakt, 4 PCI-Slots, 2/3 ISA-Slots, AGP-Slot, ATX-Formfaktor (wo gibt's das beste Preis/Leistungsverhältnis)
64 MB SD-RAM (wo gibt's die billigsten ?)
SCSI-Controller (was ist besser, on-board oder zusätzlich zum Motherboard im PCI-Slot ?, welcher Kontrollertyp ? U2W oder SCSI-3 ?)
SCSI-Festplatte (4.5 - 6.4 GB, welche ist empfehlenswert/günstig ?)
Grafikkarte (evtl. Diamond Viper V550, stimmt hier die Spiele-Kompatibilität (Riva) ? Oder dann doch lieber eine Banshee-Karte ?)
Soundkarte (reicht eine Soundblaster 64 PCI ?)
SCSI-Brenner (wo gibt's die günstigsten Angebote ?)
Monitor (Bei K&M Elektronik stehen immer verdammt günstige K&M-17"er drin, kennt die jemand, sind die gut ?)
Und am Schluss die entscheidende Frage, lieber ein Komplettsystem kaufen (und eventuell danach etwas umkonfigurieren) oder gleich nach dem Baukastenprinzip verfahren ?
Also, wer irgendwelche supergünstigen Bezugsquellen weiss oder sonstige Tips zum Neukauf hat...SCHREIBT !
DANKE !
Patric




(Patric Sarther)

Antwort:
1.QDI Brilliant I BX Motherboard ist sehr gut und kostet 100,-- weniger als ASUS PIIB
2.Lieber ein paar Mark mehr und Markenspeicher kaufen
3.kein Onboardcontroller. Falls Dein Board abraucht mußt Du beides wegschmeißen
4. Je größer die Platte, umso günstiger ist sie
5. ab schnellem PII ist die V550 schneller, die Banshee ist kompatibler (3dfx Glide)und billiger
6. SB64 reicht völlig (Achtung: für 5 Mark mehr bekommst Du eine mit 4 Speakeranschlüssen
7. verdammt günstige 17"er können nie richtig gut sein
8. Wenn du fit genug bist, unbedingt selberbauen
(Martin)

Antwort:
Nimm lieber ein Board mit 1x AGP, 5x PCI und 2x ISA,
das lohnt mehr und erspart Ärger, ISA Karten verschwinden
in letzter zeit mehr und mehr vom Markt, und PCI kann man
nicht genug haben
Ein SCSI-Kontroller onboard ist nicht verkehrt, du sparst
einen slot und gibt weniger Probleme, aber das Board wird teurer.
Vom LX-Chipsatz würde ich die Finger lassen.
Tu dir einen Gefallen, und nimm lieber den schlechteren Computer
und dafür den besseren Monitor, ob der Rechner nun nach drei oder
vier Monaten veraltet ist ist auch egal, beim Monitor nicht.
Der Riva TNT wird eigentlich von allen neunen Spielen unterstützt,
es ist halt nach dem Vodoo II der schnellste 3d-beschleuniger für
Privatleute
Im Versand gibts den schon für 200 Mark (Mix) ist doch was.
bei SCSI-Festplatten hat IBM einen ziemlich guten Ruf, mußt du aber
selber wissen. beier Soundkarte würde ich keinen original SB holen,
ist zu teuer.
Und ansonsten: Selber bauen ist am billigstens und besten
(Und man hat eine Woche was zu tun:-)
So long
Tom
(Tom )

Martin Patric Sarther

„Kaufberatung Komplettsystem/Eigenbau“

Optionen

1.QDI Brilliant I BX Motherboard ist sehr gut und kostet 100,-- weniger als ASUS PIIB
2.Lieber ein paar Mark mehr und Markenspeicher kaufen
3.kein Onboardcontroller. Falls Dein Board abraucht mußt Du beides wegschmeißen
4. Je größer die Platte, umso günstiger ist sie
5. ab schnellem PII ist die V550 schneller, die Banshee ist kompatibler (3dfx Glide)und billiger
6. SB64 reicht völlig (Achtung: für 5 Mark mehr bekommst Du eine mit 4 Speakeranschlüssen
7. verdammt günstige 17"er können nie richtig gut sein
8. Wenn du fit genug bist, unbedingt selberbauen
(Martin)

Tom Patric Sarther

„Kaufberatung Komplettsystem/Eigenbau“

Optionen

Nimm lieber ein Board mit 1x AGP, 5x PCI und 2x ISA,
das lohnt mehr und erspart Ärger, ISA Karten verschwinden
in letzter zeit mehr und mehr vom Markt, und PCI kann man
nicht genug haben
Ein SCSI-Kontroller onboard ist nicht verkehrt, du sparst
einen slot und gibt weniger Probleme, aber das Board wird teurer.
Vom LX-Chipsatz würde ich die Finger lassen.
Tu dir einen Gefallen, und nimm lieber den schlechteren Computer
und dafür den besseren Monitor, ob der Rechner nun nach drei oder
vier Monaten veraltet ist ist auch egal, beim Monitor nicht.
Der Riva TNT wird eigentlich von allen neunen Spielen unterstützt,
es ist halt nach dem Vodoo II der schnellste 3d-beschleuniger für
Privatleute
Im Versand gibts den schon für 200 Mark (Mix) ist doch was.
bei SCSI-Festplatten hat IBM einen ziemlich guten Ruf, mußt du aber
selber wissen. beier Soundkarte würde ich keinen original SB holen,
ist zu teuer.
Und ansonsten: Selber bauen ist am billigstens und besten
(Und man hat eine Woche was zu tun:-)
So long
Tom
(Tom )