Archiv Contra Nepp 3.045 Themen, 42.321 Beiträge

ARLT GmbH - erstmal verkaufen, dann hängen lassen

Highlander / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
Die Fa. Arlt, vertreten mit mehreren Filialen in Süddeutschland, war
nach meiner Meinung immer eine gute Anlaufstelle zum Kauf von Einzelkomponeneten u.s.w. . Die Preise sind o.k., und der Service auch ( dachte ich ).
Ein von mir im November erworbenes CD-Rom, machte nach der Montage ziemlich Mucken. Nicht jede CD wurde gefressen, und die Laufgeräusche
waren nicht normal. Dazu kam, daß während des Betriebes die CD einfach nicht mehr gelesen werden konnte. Also CD-Fach auf und wieder zu, und es ging weiter.
Kann ja mal passieren, dachte ich, und auf zu Arlt und reklamiert. Das Laufwerk wurde eingeschickt, und kam kurz vor Weihnachten zurück zu Arlt. Dieser läutete kurz durch, und erklärte, ja, ja, das Laufwerk ist o.k., aber ich sollte mal mit den CD´s vorbeikommen, und dann schaun wir mal.
Also nix wie hin, der Laden war voll wie immer, in Erwartung das Laufwerk mal kurz anzustöpseln. natürlich war der Verkäufer der am Tel. die Versprechung gegeben hatte nicht da, dafür ein ander, und was für einer. Ein total aroganter Schnösel der dann sofort meinte:
Was kann ich dazu wenn ihre CD´s nicht laufen, soll ich die etwa auch noch reparieren?
Ein CD-Rom muß nicht alle CD´s lesen können.
Um hier Teile zu testen muß ich 3 Mann einstellen.
Muß man sich sowas gefallen lassen? Für mich ist dieser laden tot. Ich kann nur jedem empfehlen seinen bevorzugten Händler dahingehend zu testen, wie der Service aussieht. Im Versandhandel oder bei Massenmärkten werde ich nicht schlechter beschissen, warum soll ich dann zu Arlt.
Schreibt doch eure Erfahrungen zu Arlt, gute und schlechte.
tschö (Highlander)

Antwort:
Ich kann es kaum glauben....
Ständig lese ich in den Technikbrettern "UÄÄÄHHHH, der
böse-böse Onkel will mein XYZ nicht umtauschen!!!!!"
Leute, es wird nicht umgetauscht....
ES WIRD REKLAMIERT!!!!!
UND ZWAR SCHRIFTLICH!!!!!
UND ZWAR I M M E R !!!!!!!!!!!!!!
Schaut mal ins HGB (Handelsgesetzbuch, gibts in jeder Bibliothek)
da sind die Bedingungen für Reklamationen genau erklärt...
Wer sich an die dort geschilderten Verfahren hält, der sackt jeden
noch so widerspenstigen Verkäufer ein... und das noch bis
6 Monate nach Kauf!!!!
Laßt Euch nicht für dumm verkaufen... auch AGB sind ungültig,
wenn Sie nicht dem HGB entsprechen, usw, usw....
Also bis zum nächsten Mal...
Euer Marauder
(Marauder)

Antwort:
Hi,
du bist nicht der Einzige Arlt-Verarschte !
Habe mir am 7.1.99 einen Yamaha 4416S-CD Brenner ("Original-KIT") bei ARLT in Stuttgart
gekauft nachdem ich in der c't 26 einen Testbericht gelesen hatte.
In dem Bericht war beschrieben, daß als Brennersoftware WinOnCD 3.6 in diesem Kit dabei ist.
Nach dem Einbau wollte ich die Brennersoftware installieren.
Pech gehabt - war natürlich keine dabei !
Nachdem ich bei ARLT angerufen hatte, sagten sie mir "... ja die Software
sei nicht bei allen Brennern automatisch dabei, ... ich könnte aber eine
OEM-Version nachkaufen. (49 DM) - Ich wieder hin.
Wieder Pech gehabt. Sie hatten WinOnCD angeblich nicht da. Habe mir dann eine
andere Software (Easy irgendwas ...) aufschwätzen lassen. (Trottel, selber schuld)
- Schnell heim, Software installiert. Stellte dann fest, daß die Software
von 1996 stammte und den Brenner gar nicht unterstützt, geschweige denn das Wieder-
beschreiben gestattet.
Hab dann wieder angerufen und reklamiert. "Ja, kommen Sie vorbei, die müssen wir
dann umtauschen ...)
- Kann ich wieder hinfahren !
Merke: ESCOM und Schadt haben es schon vorgemacht :
Hochmut kommt vor den Fall !!!
Es sind halt nicht immer die "Lebensmittelketten" die die selbsternannten "Fachhändler"
ruinieren. Das kriegen die schon selber hin. Ich jedenfalls weiß jetzt, wo ich meine
nächste Hardware kaufen werde. Bei ARLT bestimmt nicht mehr.
Frank
(Frank Knotek)

Antwort:
Hi Frank,
du hast genau den Nagel auf den Kopf getroffen.
Das ist eine weitere Spezialität von Arlt, genau die
Produkte zu empfehlen, die auch im Regal stehen.
Vor einem viertel Jahr, kaufte sich ein Bekannter von mir
bei Arlt eine Diamond Viper mit Riva 128, vom Arlt Mitarbeite

Scyte Highlander

„ARLT GmbH - erstmal verkaufen, dann hängen lassen“

Optionen

ich bin erstaund über die paar positiven antworten --
(seit wann hat den Arlt einen Service?) ich habe
nur die Erfahrung gemacht das die Verkaufer null!!!
Fachwissen haben und immer die Produkte anpriesen die sie gerade zur
Hand haben ------ nach dem Kauf besteht kein Interesse mehr auch
nur das geringste für den gelackmeierten Kunden zu tun!!!
Scyte
(Scyte )