Archiv Contra Nepp 3.045 Themen, 42.321 Beiträge

WIN95 - Neuinstallation

Siggi / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Benutzerfreundliches Windows 95/98 !
Jetzt noch einfacher !
Geeignet für Einsteiger !
usw.... versucht doch einfach mal, WIN 95/98 von einer CD-ROM auf einen leeren (neuen) PC zu installieren ...
Viel Spaß dabei ... (Siggi)

Antwort:
Was bitte ist Dein Problem?Beschreibe es mal etwas genauer.
MichaS
(MichaS )

Antwort:
Hi Siggi,
ich weiß zwar nicht wo Dein problem liegt, doch tröste Dich ,war auch schon so weit. Hatte ein Sch... Händler.Er benutzt einfach seine Install-boot-Diskette und läst die User Diskette in der Org. OEM-Version. Dabei hast Du natürlich keine CD-Rom-Erkennung bei der Neuinstallation. Aber kein Problem, trag ein fach dein CD-Rom Laufwerk in die Config und Autoexec ein und kopier Deinen CD-Rom treiber mit auf die Diskette. Wenn Du Hilfe brauchst melde dich unter 101.103544@germanynet.de mit deiner E-Mail-Adresse (Bootdiskette kommt)
Gruß Rainer
P.S. Welches CD-Rom hast Du??
(Rainer)

Antwort:
Und? Was sollte da das Problem sein?
Bootdisk ´rein, Mscdex einbinden und los !
(tfhenss )

Antwort:
Hallo Rainer!
Habe leider auch noch nie Win 95 auf einen Rechner installiert und deshalb folgende Frage:
reicht es nicht einfach aus, die Startdiskette, die man in Win erstellt hat, einzulegen und dann anschließend die Diskette mit dem DOS-Treiber des CD-Romlaufwerks?
Viele Grüße
Gerd
(Gerd)

Antwort:
Das reicht nicht ganz! Du mußt alle wichtigen Systemdateien von der Bootdiskette auf c:\ kopieren und danach ein Verzeichnis namens dos anlegen in das Du die MSCDEX.EXE hineinkopierst. Dann kannst Du Dein CD-Rom Laufwerk installieren. Nach dem Reboot wird es dann auch erkannt. Wenn Du jetzt clever bist, kopierst Du Autoexec.bat und Config.sys auf Deine Startdiskette. Dann hast Du wirklich eine!
(D Barth)

Antwort:
Hey Ihr Kappen,
hab Ihr eigentlich schon gemerkt, daß bei der von Win98 erzeugten Bootdiskette ALLES drauf ist?
Sogar ein SCSI Treiber! Und er erkannte sogar mein SCSI-CD-ROM!
Grüße, Erich
(Erich Graller)

Antwort:
:Das reicht nicht ganz! Du mußt alle wichtigen Systemdateien von der
Bootdiskette auf c:\ kopieren und danach ein Verzeichnis namens dos
anlegen in das Du die MSCDEX.EXE hineinkopierst. Dann kannst Du Dein
CD-Rom Laufwerk installieren. Nach dem Reboot wird es dann auch erkannt.
Wenn Du jetzt clever bist, kopierst Du Autoexec.bat und Config.sys auf
Deine Startdiskette. Dann hast Du wirklich eine!
Das könnte aus der Computer-BLÖD sein!
Was sollen die Systemdateien auf der Festplatte, wenn Du z.B. die
Festplatte neu formatieren willst ?!!
Die einfachste Variante:
1. Win95 - Startdiskette anlegen
2. CD-Rom-Treiber + MSCDEX.EXE und alle anderen sonst noch
benötigten Treiber (SCSI..) auf diese Diskette kopieren
3. EDIT.EXE draufkopieren (um Konfigurationsdateien ändern zu können)
4. Treiberaufrufe in die Konfigurationsdateien (config.sys +
autoexec.bat) AUF DER DISKETTE eintragen
5. Diskette mit Schreibschutz und aussagekräftiger Beschriftung
versehen
6. einmal Booten zur Probe
Das ist eine SINNVOLLE Bootdiskette!
(W95-Bootdisk )

Antwort:
Entschuldigt bitte, aber zu dieser Antwort fällt mir nur eines ein:
Rauschender Beifall für diese Aussage
Micky
(Micky)

Antwort:
Richtig gesagt, Micky !
Am besten noch die CD-Treiber mit vorinstalliertem DOS über
Netzwerkkarte einspielen, dann das BIOS mit´m Elektroschocker
flashen, und schon ists vollbracht!
Cheers !!!
(TFHenss)

MichaS Siggi

„WIN95 - Neuinstallation“

Optionen

Was bitte ist Dein Problem?Beschreibe es mal etwas genauer.
MichaS
(MichaS )

Rainer MichaS

„WIN95 - Neuinstallation“

Optionen

Hi Siggi,
ich weiß zwar nicht wo Dein problem liegt, doch tröste Dich ,war auch schon so weit. Hatte ein Sch... Händler.Er benutzt einfach seine Install-boot-Diskette und läst die User Diskette in der Org. OEM-Version. Dabei hast Du natürlich keine CD-Rom-Erkennung bei der Neuinstallation. Aber kein Problem, trag ein fach dein CD-Rom Laufwerk in die Config und Autoexec ein und kopier Deinen CD-Rom treiber mit auf die Diskette. Wenn Du Hilfe brauchst melde dich unter 101.103544@germanynet.de mit deiner E-Mail-Adresse (Bootdiskette kommt)
Gruß Rainer
P.S. Welches CD-Rom hast Du??
(Rainer)

Gerd Rainer

„WIN95 - Neuinstallation“

Optionen

Hallo Rainer!
Habe leider auch noch nie Win 95 auf einen Rechner installiert und deshalb folgende Frage:
reicht es nicht einfach aus, die Startdiskette, die man in Win erstellt hat, einzulegen und dann anschließend die Diskette mit dem DOS-Treiber des CD-Romlaufwerks?
Viele Grüße
Gerd
(Gerd)

D Barth Gerd

„WIN95 - Neuinstallation“

Optionen

Das reicht nicht ganz! Du mußt alle wichtigen Systemdateien von der Bootdiskette auf c:\ kopieren und danach ein Verzeichnis namens dos anlegen in das Du die MSCDEX.EXE hineinkopierst. Dann kannst Du Dein CD-Rom Laufwerk installieren. Nach dem Reboot wird es dann auch erkannt. Wenn Du jetzt clever bist, kopierst Du Autoexec.bat und Config.sys auf Deine Startdiskette. Dann hast Du wirklich eine!
(D Barth)

W95-Bootdisk D Barth

„WIN95 - Neuinstallation“

Optionen

:Das reicht nicht ganz! Du mußt alle wichtigen Systemdateien von der
Bootdiskette auf c:\ kopieren und danach ein Verzeichnis namens dos
anlegen in das Du die MSCDEX.EXE hineinkopierst. Dann kannst Du Dein
CD-Rom Laufwerk installieren. Nach dem Reboot wird es dann auch erkannt.
Wenn Du jetzt clever bist, kopierst Du Autoexec.bat und Config.sys auf
Deine Startdiskette. Dann hast Du wirklich eine!
Das könnte aus der Computer-BLÖD sein!
Was sollen die Systemdateien auf der Festplatte, wenn Du z.B. die
Festplatte neu formatieren willst ?!!
Die einfachste Variante:
1. Win95 - Startdiskette anlegen
2. CD-Rom-Treiber + MSCDEX.EXE und alle anderen sonst noch
benötigten Treiber (SCSI..) auf diese Diskette kopieren
3. EDIT.EXE draufkopieren (um Konfigurationsdateien ändern zu können)
4. Treiberaufrufe in die Konfigurationsdateien (config.sys +
autoexec.bat) AUF DER DISKETTE eintragen
5. Diskette mit Schreibschutz und aussagekräftiger Beschriftung
versehen
6. einmal Booten zur Probe
Das ist eine SINNVOLLE Bootdiskette!
(W95-Bootdisk )

Micky W95-Bootdisk

„WIN95 - Neuinstallation“

Optionen

Entschuldigt bitte, aber zu dieser Antwort fällt mir nur eines ein:
Rauschender Beifall für diese Aussage
Micky
(Micky)

tfhenss Micky

„WIN95 - Neuinstallation“

Optionen

Richtig gesagt, Micky !
Am besten noch die CD-Treiber mit vorinstalliertem DOS über
Netzwerkkarte einspielen, dann das BIOS mit´m Elektroschocker
flashen, und schon ists vollbracht!
Cheers !!!
(TFHenss)

tfhenss Siggi

„WIN95 - Neuinstallation“

Optionen

Und? Was sollte da das Problem sein?
Bootdisk ´rein, Mscdex einbinden und los !
(tfhenss )

Erich Graller Siggi

„WIN95 - Neuinstallation“

Optionen

Hey Ihr Kappen,
hab Ihr eigentlich schon gemerkt, daß bei der von Win98 erzeugten Bootdiskette ALLES drauf ist?
Sogar ein SCSI Treiber! Und er erkannte sogar mein SCSI-CD-ROM!
Grüße, Erich
(Erich Graller)