Clouds, Datensynchronisation 15 Themen, 155 Beiträge

Google drive offline nutzen

Amitl / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, hoffe, hier richtig zu sein.

Da ich unterwegs oft kein Netz habe und gerne die angefangenen Dateien weiter bearbeiten möchte, wollte ich auf dem Notebook synchron alle Dateien haben und zwar in einem Format, in dem ich lesen und bearbeiten/speichern kann.

Drive schien mir das zu bieten. Ich nutze für den Vorgang natürlich Chrome als Browser

Ich müsse backup & sync installieren, habe ich gemacht.

Ich müsse bei drive/settings alle Dokumente snychronisieren und herunterladen (1x).

Das läuft stundenlang, aber ohne erfolgreichen Abschluss, hierbei sollte die entsprechende Chrome-App installiert (Editor) werden, was offenbar scheitert.

Übersehe ich etwas Grundlegendes oder wurde diese Arbeitsweise wegen Sicherheitseinstellungen mittlerweile massiv erschwert?

Vielen Dank

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Amitl

„Google drive offline nutzen“

Optionen
Da ich unterwegs oft kein Netz habe und gerne die angefangenen Dateien weiter bearbeiten möchte, wollte ich auf dem Notebook synchron alle Dateien haben und zwar in einem Format, in dem ich lesen und bearbeiten/speichern kann.

Wenn Du oft offline bist, wieso nutzt Du dann Software, die eine Online-Verbindung quasi zwingend voraussetzt?

Was spricht dagegen, ein beliebiges Office-Paket lokal auf dem Rechner zu installieren und die Arbeits-Dateien lokal zu speichern?

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Amitl mawe2

„Wenn Du oft offline bist, wieso nutzt Du dann Software, die eine Online-Verbindung quasi zwingend voraussetzt? Was spricht ...“

Optionen

Hallo mawe2,

weil ich dieselben Dateien an mehreren Ort benötige.

Zuhause (mit Netz) unterwegs mit Netz aber auch ohne.

(Scheint schwer zu fallen, einfach zu sagen, das weiß ich nicht...)

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Amitl

„Hallo mawe2, weil ich dieselben Dateien an mehreren Ort benötige. Zuhause mit Netz unterwegs mit Netz aber auch ohne. ...“

Optionen
weil ich dieselben Dateien an mehreren Ort benötige.

Du kannst ja die Daten trotzdem mit einer Cloud synchronisieren. Deswegen muss ja die Bearbeitungssoftware nicht cloudbasiert sein.

Scheint schwer zu fallen, einfach zu sagen, das weiß ich nicht.

Nö, das fällt mir überhaupt nicht schwer. Ich würde niemals Software oder Cloud-Dienste von Google benutzen. Daher weiß ich es wirklich nicht, wie Du dieses Zeug offline nutzen kannst.

Ich wollte nur eine praktikable Lösung vorschlagen.

Wenn Dir das zu einfach ist, mit einfachen Lösungen zu arbeiten, musst Du eben komplizierte Verfahren nutzen.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Amitl mawe2

„Du kannst ja die Daten trotzdem mit einer Cloud synchronisieren. Deswegen muss ja die Bearbeitungssoftware nicht ...“

Optionen

Ob ich google vertraue oder nicht, lass mal meine Verantwortung sein.

Du kennst dich damit nicht aus und kannst das doch zugeben.

Praktikabel ist es nicht, wenn man die Dateien immer wieder selbst neu abspeichern und mitnehmen muss (Stick?), sobnald man was ändert.

Wer immer nur an einem Rechner sitzt oder an jedem Rechner uneingeschränkten netzzugriff hat, für den ist es natürlich kein Problem.

lasssen wir es, nehmen wir den Plausch als gelöst, da freut sich die nickles-gemeinde über einen Pluspunkt.

bei Antwort benachrichtigen
Bergi2002 Amitl

„Google drive offline nutzen“

Optionen

Servus,

Da ich unterwegs oft kein Netz habe und gerne die angefangenen Dateien weiter bearbeiten möchte, wollte ich auf dem Notebook synchron alle Dateien haben und zwar in einem Format, in dem ich lesen und bearbeiten/speichern kann.

für so was würde ich persönlich Dropbox  vorschlagen - im Endeffekt legst du dort ein Cloud-Konto (Speicherplatz) an, wo deine Daten abliegen (das Basic-Konto mit 2GB Speicher ist kostenlos).

Ab Installation taucht dann ein Dropbox Laufwerk im Windows Explorer auf, auf welchem du Dateien ablegen, bearbeiten oder auch teilen kannst (FYI - Dropbox bietet sogar während der Installation die Möglichkeit an, dass du bei MS Office im Öffnen Menü direkt auf die bei Dropbox abgelegten Dateien zugreifen kann). Auch von extern kannst du auf deine Dateien zugreifen - du gehst dann auf www.dropbox.com, loggst dich mit deinen Accountdaten ein und kannst mit deinen Dateien arbeiten.

Wenn du dann z.B. irgendwo kein Netz hast, dann ist das nicht schlimm - auf dem Laptop liegt ja immer eine Kopie deiner Dateien, welche du bearbeiten kannst. Hast du dann das nächste Mal Netz, dann synchronisiert Dropbox die Datein entsprechend und fertig ist die Lauge....

Ein gutes Erklärvideo dazu gibt es hier.

Schau es dir mal an - vielleicht ist das ja was für dich.

BG, Bergi2002

Life* - *available for a limited time only. Limit one (1) per person. Subject to change without notice. Provided "as is" without any warranties. Nontransferable and is the sole responsibility of the recipient. May incur damages arising from use or misuse. Additional parts sold seperately. Your mileage may vary. Subject to all applicable fees and taxes. Terms and conditions apply. Other restrictions apply. (c) Cheezburger.com
bei Antwort benachrichtigen