Audio-Hardware 6.440 Themen, 21.177 Beiträge

Kein Ton - schon (fast) alles ausprobiert

Brander / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe XP SP2 Fujitsu Siemens AMD Athlon 64 mit Onboardsound. Seit einiger Zeit ist der Lautsprecher aus dem Systray verschwunden. Es geht werde Ton noch Micro.

Die "Eigenschaften von Sounds und Audiogeträte" sagen "kein Audiogerät.

Die "Eigenschaften von Audio controller - Sigma Tel C-Major" sagen: Treiber ist aktiviert, jedoch nicht gestartet worden.

Wie kann ich den Treiber starten?
- Gerätemanager geht nicht,
- BIOS ist Sound "Enable"
- Alle in Frage kommenden Dienste habe ich gestartet (vielleicht auch nicht, bitte angeben welche Dienste laufen müssen und wie die Abhängigkeiten sind)

Dann habe ich den Onboardsound "Disabled" im Bios und eine einfache PCI-Sondkarte LS-5.1 PCI von MS-Tech eingebaut und den Treiber installiert.
Das Problem bleibt, die "Eigenschaften ..." geben die gleichen Meldungen ab und im Systray tut sich auch nichts.

Für die "Systemwiederherstellung" besteht das Problem schon zu lange, ich würde zu viele Einstellungen verlieren.

Zum "Drüberinstellieren" des Betriebssystems habe ich keine wirklich passende CD, ich habe die alte Recovery mit SP 1 und die SP2-Sevice-CD. Die Original-"Siemens"-Treiber von der Treiber-CD habe ich schon neu installiert.

Vielen Dank vorab für die Hilfe
Brander

bei Antwort benachrichtigen
peter1960 Brander

„Kein Ton - schon (fast) alles ausprobiert“

Optionen
XP Dienste + Sound

Auch die Firewall müßte für Soundfreigabe konfiguriert worden sein...google fällt schon was dazu ein.
bei Antwort benachrichtigen
Brander peter1960

„XP Dienste Sound Auch die Firewall müßte für Soundfreigabe konfiguriert...“

Optionen

Hallo Peter,

die Firewall habe ich als erstes deaktiviert, ich habe noch eine Hardwarefirewall im DSL-Router - kein Erfolg. Ich habe zwischendrin auch die Firewallsoftware gewechselt von Symantec auf Kaspersky Internetsecurity 6. Dabei hätte eine falsche Einstellung der Firewall eigentlich eliminiert sein müssen.

Was mich nervt, ist die Meldung in "Eigenschaften von Audio controller - Sigma Tel C-Major": "Treiber ist aktiviert, jedoch nicht gestartet worden".

Wie kann ich den Treiber starten oder warum wird er beim Systemstart nicht gestartet, wie das zu erwarten wäre.

Gruß
Brander

bei Antwort benachrichtigen
peter1960 Brander

„Hallo Peter, die Firewall habe ich als erstes deaktiviert, ich habe noch eine...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Brander peter1960

„Moin Brander, dort klick etwas weiter runterskrollen wär eine Empfehlungsliste...“

Optionen

Hallo Peter,

an so etwas habe ich auch schon gedacht und andere Aufstellungen über die XP-Dienste-Konfiguration, die es ja öfter zu finden gibt, ausprobiert.
Probleme:
- ich habe Dienste, die nicht in den Listen vorkommen (teilweise eindeutig von installierten Programmen nachgetragene);
- dann gibt es Dienste in den Listen, die ich nicht habe (teilweise, weil ich SP2 habe und die Listen sich auf SP1 beziehen);
- dann lief mehrmals nach der so genannten "Optimierung" mein Office 2000 nicht mehr (das hatten die wohl auf ihren Testrechnern nicht installiert);
- ich musste den WORD-Prozesss gewaltsam im Taskmanager abschalten, ich konnte sonst nicht einmal "Herunterfahren".

Auch in der von dir empfohlenen Aufstellung der Dienste fehlen einige und andere sind nicht kommentiert. Das Hauptproblem ist aber auch durch deine Empfehlung mit den Diensten nicht gelöst, ich hatte zwischendurch auch alle Dienste auf die Standardeinstellung gesetzt. Warum kann der Soundtreiber nicht gestartet werden, obwohl er aktiv ist (Sowohl beim Onboardsound, wie auch bei der PCI-Sondkarte)

Trotzdem vielen Dank
Gruß Brander

bei Antwort benachrichtigen
peter1960 Brander

„Hallo Peter, an so etwas habe ich auch schon gedacht und andere Aufstellungen...“

Optionen

...hmm, woran es noch haken könte wär am DirectX-Direct Sound treiber, der wär ergänzend für sämtliche Soundkarten unter Windows zuständig.

Wie es darum bestelt ist ließe sich über Start---> Ausführen---> dxdiag ermiteln, dort wäre u.a. auch ein Sound-diagnose-tool mit integriert.

Im zweifelsfall solte DirectX dann besser neuinstalliert werden, die aktuellste Version wäre direkt bei Microsoft downzuloaden.

In SP2 wurde angeblich DirectX 9c integriert, die Version könte aber im verlauf einer älteren Soundkarten.exe verhängnisvoll überschrieben worden sein....

*HTH*
Peter

bei Antwort benachrichtigen
Brander peter1960

„...hmm, woran es noch haken könte wär am DirectX-Direct Sound treiber, der...“

Optionen

Hallo Peter,

vielen Dank für die Tipps, aber es ändert sich nix:

Habe DiretX von April2006 neu installiert, aber der Audiotreiber lässt sich nicht starten. Es ist immer noch die gleiche Fehlermeldung.
Aber ich habe aus dem Test dxdiag einen Fehlercode: 0x80150174 "Die Soundkarte kann keinen Sound abspielen"
Und den Testhinweis, bei Direct-Sound-Ressourcen gehen nicht, weil "z.B. Prioritätsstufe gerade verwendet wurde". Wer verwendet die?

Mal sehen, ob ich dazu etwas finde.

Ich habe auch den Reparaturtest sfc/scannow laufen lassen, das hat auch nichts gebracht.

Trotzdem nochmals vielen Dank
Gruß Brander

bei Antwort benachrichtigen