Anwendungs-Software und Apps 14.141 Themen, 69.575 Beiträge

Paint,net Anwendungsproblem

Martina61 / 20 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

wie kann ich z. B. bei einem abfotografierten Beleg mit Paint.net, wie hier

eine Zahl ausschneiden und hinten oder vorne ansetzen, ohne dasss dies sichtbar ist.

Wenn ich auf ausschneiden und einfügen gehe, überdecke ich die darunterliegende Zahl, wenn der Ausschnitt zuvor zu groß  gewählt wurde.

Beim einfügen einer neuen Ebene ist das ausgeschnittene Teil bedeutend dunkler dargestellt.

Danke

Gruß
Martina

bei Antwort benachrichtigen
Martina61

Nachtrag zu: „Paint,net Anwendungsproblem“

Optionen

Hallo,

Hat da wirklich keiner eine Lösung?

Arbeitet niemand mit diesem Programm?

Danke und ALLEN einen guten Rutsch ins neue Jahr.

LG
Martina


bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Martina61

„Hallo, Hat da wirklich keiner eine Lösung? Arbeitet niemand mit diesem Programm? Danke und ALLEN einen guten Rutsch ins ...“

Optionen

Hallo,

Hat da wirklich keiner eine Lösung?

Du verlangst etwas viel...

eine Zahl ausschneiden und hinten oder vorne ansetzen, ohne dasss dies sichtbar ist.

Allerdings kann man das z. B. mit Paint, pixelgenau hin basteln, wenn man den Aufwand nicht scheut.

Gruß und guten Rutsch...

h1

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Martina61

„Paint,net Anwendungsproblem“

Optionen

Hallo Martina,

was möchtest du mit der Aktion erreichen?
Urkundenfäschung nennt man so etwas.

Für jeden Händler, reicht ein Blick in seinen PC und kann dir die Fälschung nachweisen.
Es folgt dann eine Anzeige wegen Urkundenfälschung und steht danach in deinem Führungszeugnis.

Und nur zur Info, mit entsprechender Vergrößerung, kann dir die Fälschung jeder nachweisen, denn Grau ist nicht gleich Grau.

Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 hddiesel

„Hallo Martina, was möchtest du mit der Aktion erreichen? Urkundenfäschung nennt man so etwas. Für jeden Händler, reicht ...“

Optionen
Urkundenfäschung nennt man so etwas.

Dir ist also bekannt, was @Martina machen will? Ansonsten könntest du ja nicht zu diesem Schluss kommen!

Schwachsinn hoch 3 nennt man das, was du da von dir gibst!

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel gelöscht_84526

„Dir ist also bekannt, was @Martina machen will? Ansonsten könntest du ja nicht zu diesem Schluss kommen! Schwachsinn hoch ...“

Optionen

Hallo King-Heinz,

die Anfrage von Martina war:

wie kann ich z. B. bei einem abfotografierten Beleg mit Paint.net, wie hier eine Zahl ausschneiden und hinten oder vorne ansetzen, ohne dasss dies sichtbar ist.

Schwachsinn hoch 3 nennt man das, was du da von dir gibst!

In meinen Augen ist ein Beleg, ein Dokument, um etwas nachzuweisen.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 hddiesel

„Hallo King-Heinz, die Anfrage von Martina war: Schwachsinn hoch 3 nennt man das, was du da von dir gibst! In meinen Augen ...“

Optionen

Über den Mist, den du da von dir gibst, kann man wirklich nur lachen und den Kopf schütteln!

Wie konnte man dich nur zum VIP machen? Das werde ich im Leben nicht verstehen! Von dir kommen ständig solche Klopse!

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel gelöscht_84526

„Über den Mist, den du da von dir gibst, kann man wirklich nur lachen und den Kopf schütteln! Wie konnte man dich nur zum ...“

Optionen

Hallo King-Heinz,

ist zwar immer deine Art zu reagieren, ohne sebst angeriffen zu werden, aber das juckt mich in keinster Weise, irgend wann lernst du das auch noch.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 hddiesel

„Hallo King-Heinz, ist zwar immer deine Art zu reagieren, ohne sebst angeriffen zu werden, aber das juckt mich in keinster ...“

Optionen

Vergleiche doch einfach mal den Unsinn, den du hier verbreitest, mit den Antworten deiner VIP-Kollegen @Knoeppken und @Andreas42! Vielleicht geht dir dann ein Licht auf!

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel gelöscht_84526

„Vergleiche doch einfach mal den Unsinn, den du hier verbreitest, mit den Antworten deiner VIP-Kollegen @Knoeppken und ...“

Optionen

Hallo King-Heinz,

schau dir einfach einmal, deine vielen Postings, in der Vergangenheit an, in Bezug auf Beleidigungen und anderen Äußerungen, dann kennst du meine Meinung, in Bezug auf deine Person.

In der Vergangenheit, sind auch sehr viele Postings, mit Hand und Fuß, welche vieleicht zur Zeit noch, für eine Duldung als User hier im Forum spechen, ich bin mir aber sehr sicher, in anderen Foren, gäbe es den User King-Heinz, schon lange nicht mehr.

Als Hintergrund deiner Beleidigung, auf den Hinweises der Urkundenfälschung, beim ändern eines Belegs, mit dem Hinweis des Fragestellenden,

eine Zahl ausschneiden und hinten oder vorne ansetzen, ohne dasss dies sichtbar ist.

Wenn ich ohne Hintergedanken, für mich eine Notiz auf einem Beleg mache, dann ist es Wurst, ob diese Notiz für jeden sichtbar ist, oder nicht.

Das ändern der Belegnummer reicht leider nicht aus, es muß auch noch das aufgedruckte Datum und die Uhrzeit geändert werden.

Aber für King-Heinz, ist das alles im legalen Bereich, genauso wie seine Wutausbrüche in Worten.

Und der Hinweise von Knöppken und Andreas42, an Martina, finde ich auch OK, sind aber mit Sicherheit nicht deiner Meinung, sondern denken eher, na ja King-Heinz mal wieder.

Und was am Ende Martina mit ihrer aufwändigen Änderung des Belegs erreichen möchte, ist nicht Grundlage deiner Äußerungen, sondern bei dir Standard und mir eigentlich Wurst.

Zu Thema King-Heinz, ist von meiner Seite alles geschieben, und eventuelle Nachfragen, mußt du dir selber beantworten, egal in welche Richtung und Art diese gehen sollten.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 hddiesel

„Hallo King-Heinz, schau dir einfach einmal, deine vielen Postings, in der Vergangenheit an, in Bezug auf Beleidigungen und ...“

Optionen
welche vieleicht zur Zeit noch, für eine Duldung als User hier im Forum spechen,

Wäre das nicht ein bisschen hart, King-Heinz als "Premium Troll" abzustempeln?

Man muss, bei der Frage von @Martina, schon überlegen dürfen, wozu man etwas machen möchte, was man hinterher nicht mehr sehen darf (soll).
Ich mache so etwas häufiger, nicht an Dokumenten natürlich, würde danach aber auch nie in einem Forum fragen a la:

was kostet Zyankali und woher kriegt man das?

Im Übrigen habe ich die Frage von @Martina schon ganz oben beantwortet, Mit Paint kann man wirklich Pixel genau, auch farblich, arbeiten. (Wenn man den Aufwand als Perfektion betrachtet).

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken hddiesel

„Hallo King-Heinz, schau dir einfach einmal, deine vielen Postings, in der Vergangenheit an, in Bezug auf Beleidigungen und ...“

Optionen

Hmm, eigentlich mische ich mich ungern in derartige Diskussionen ein, vorab nur soviel: Lasst doch bitte die Vergangenheit ruhen und fangt im neuen Jahr auch neu an.

Natürlich las ich hier alle Postings mit und machte mir auch so meine Gedanken. Damit auch nicht jeder Mitleser meint, mir ginge das alles am Popo vorbei, noch folgendes:

Zuerst schoss mir auch die Idee in den Kopf, dass der Threadstarter da etwas "fälschen könnte". Aber macht man das eigentlich nicht mit jedem Bild, welches man bearbeitet? Also ehrlich, das sehe ich nicht so eng, sonst hätte ich auch keine Hilfestellung gegeben. Zudem versicherte uns der TS auch, dass keine böse Absicht dahinter steckt, ich denke das sollte doch reichen.

hddiesel wurde von uns VIPs gewählt, zu Recht und wir sind froh ihn in unseren Reihen zu haben. King-Heinz schätze ich als langjähriges Nickles-Mitglied sehr, auch ihn möchte ich nicht missen.

Und zuletzt:

Man stelle sich mal vor, alle VIPs und Nicht-VIPs wären gleich, alle immer lieb und sich stets einig, wäre das nicht extrem langweilig und sogar unnatürlich? Zwinkernd

Frohes Neues @ll und

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 hddiesel

„Hallo King-Heinz, schau dir einfach einmal, deine vielen Postings, in der Vergangenheit an, in Bezug auf Beleidigungen und ...“

Optionen

Weißt du was? Schon alleine der Gedanke daran, dass jemand, der eine Straftat (hier: Urkundenfälschung) begehen will, sich dazu eine Anleitung in einem öffentlichen Forum wie Nickles holen würde, ist sowas von absurd! Da lachen die Hühner!

So, jetzt kannst dich weiter ausheulen über den bösen K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Karl65 gelöscht_84526

„Weißt du was? Schon alleine der Gedanke daran, dass jemand, der eine Straftat hier: Urkundenfälschung begehen will, sich ...“

Optionen
So, jetzt kannst dich weiter ausheulen über den bösen K.-H.

https://www.youtube.com/watch?v=YpXuBR6zCKk

Gruß, Karl

Wahrheit ist die Perspektive aus der man sie betrachtet
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Martina61

„Paint,net Anwendungsproblem“

Optionen

Hallo Martina,

funktioniert vielleicht wie folgt:

Deinen Ausschnitt speicherst du als gesondertes Bild, z. B. deine hier abgebildete Zahl. Dann öffnest du dein Bild (Öffnen mit paint.net) in dem die Zahl rein soll. Nun klickst du oben auf "Ebenen" und im Menü auf "Aus Datei imporieren...", suchst dir das Bild mit der Zahl aus und machst auf das Bild einen Doppelklick. Die Zahl wird dann in das vorher geöffnete Bild als Rechteck eingefügt und bleibt markiert.

Nun kannst du das markierte Bildchen zur gewünschten Stelle verschieben, das Bild bleibt weiterhin markiert. Unter "Korrekturen" (oben im Menü) kannst du dann das Bild bearbeiten. Wird wohl mit "Farbton / Sättigung" und/oder "Helligkeit / Kontrast" funktionieren, du kannst auch "Manuelle Anpassung" wählen. Das eingefügte Bild sollte dann aber auch vorher die richtige Größe haben. Da ist geduldiges Basteln angesagt.

Egal wie du versuchst das eingefügte Bild zu bearbeiten, achte immer darauf, dass es weiterhin markiert bleibt. Beim Abspeichern werden dann die beiden Bilder automatisch zusammengeführt.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 Knoeppken

„Hallo Martina, funktioniert vielleicht wie folgt: Deinen Ausschnitt speicherst du als gesondertes Bild, z. B. deine hier ...“

Optionen

Hallo,

vielen Dank.

Von Urkundenfälschung war nicht die Rede:
Mir ist ganz klar, dass dies bei (genauer) Betrachtung SOFORT auffallen würde.

Für diesen angedeuteten Zweck ist es auch nicht gedacht. Es war nur ein BEISPIEL - sorry, wenn dies falsch verstanden wurde.

Guten Rutsch

Gruß
Martina

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Martina61

„Hallo, vielen Dank. Von Urkundenfälschung war nicht die Rede: Mir ist ganz klar, dass dies bei genauer Betrachtung SOFORT ...“

Optionen

Auch Dir guten Rutsch!

Selbst habe ich auch paint.net installiert, nutze es oft und hoffe, dass meine Beschreibung einigermaßen funktioniert. Achte beim Abspeichern bitte auf die Endung, man kann auch *.jpg, *.tiff oder *.bmp auswählen, damit man das fertige Bild auch mit jedem anderen Grafiktool später öffnen kann.

Wenn das eingefügte, zusätzliche Blid noch markiert ist, kannst du es jederzeit verschieben, drehen, vergrößern oder verkleinern, kommt immer auf den jeweiligen Punkt in der Markierung an.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Martina61

„Hallo, vielen Dank. Von Urkundenfälschung war nicht die Rede: Mir ist ganz klar, dass dies bei genauer Betrachtung SOFORT ...“

Optionen

Hi!

In etwas größerem Maßstab (bildlich gesprochen) habe ich das hier gemacht: https://www.nickles.de/forum/bilder-des-tages/2014/mein-heutiges-bild-des-tages-ist-ueber-30-jahre-alt-539063234.html

Da habe ich aus einem vorhandenen alten Photo ein Exemplar nachgebaut, dass ich nur von anderen Fotos kannte. Dabei musste Text umgebaut werden.
Das habe ich damals mittels Copy&Paste (und Ebenen) in Gimp gemacht. Dabei hatte ich auch das Problem, dass man einen leichten Grau- oder Farbverlauf im Original nicht wirklich sieht, er aber vorhanden ist und dann beim Kopieren stört. Beheben kann man das IMHO nur durch vorsichtige Manipulation von Farben, Kontrast und Helligkeit der kopierten Teile (die man dazu am Besten in eine eigene Ebene kopiert).

Ich hatte das Problem aber schon davor: das Foto war zu groß für meinen Scanner, weshalb ich es in vier Teilen gescannt habe, die ich dann einfach zusammensetzen wollte. Ich dachte, dass würde einfach so gehen, aber das funktionierte nicht, weil es beim Scannen leichte Unterschiede gab, die sich dann an den Schnittstellen zeigten.

Teilweise lies sich dass nur mit Pinsel- und Reparaturwerkzeugen von Gimp beheben bzw. dämpfen. (Ich musste sowieso Knicke usw. entfernen, daher hatte ich dass dann schnell raus.)

Letztendlich bleibt da meiner Meinung nach nur Handarbeit bzw. manuelles Nachbearbeiten.

Bis dann
Andreas

Kein Popcorn! "Mist!" (Zitat Bernd das Brot) Wieso ist kein Popcorn mehr da? Immer wenn es spannend wird! Menno!
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Andreas42

„Hi! In etwas größerem Maßstab bildlich gesprochen habe ich das hier gemacht: ...“

Optionen
Ich hatte das Problem aber schon davor: das Foto war zu groß für meinen Scanner, weshalb ich es in vier Teilen gescannt habe, die ich dann einfach zusammensetzen wollte. Ich dachte, dass würde einfach so gehen, aber das funktionierte nicht, weil es beim Scannen leichte Unterschiede gab, die sich dann an den Schnittstellen zeigten.

Würde es heute in solchen Fällen mit Hugin (für Panoramabilder) testen ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Borlander

„Würde es heute in solchen Fällen mit Hugin für Panoramabilder testen -“

Optionen

Hi!

Würde es heute in solchen Fällen mit Hugin (für Panoramabilder) testen ;-)

Das werde ich vermutlich tun, wenn ich ein neues Bild meiner Sammlung hinzufüge. Es sind nur im Moment keine im Angebot, die ich noch nicht habe. Also bitte ich um etwas Geduld. Unschuldig

Bis dann
Andreas

Kein Popcorn! "Mist!" (Zitat Bernd das Brot) Wieso ist kein Popcorn mehr da? Immer wenn es spannend wird! Menno!
bei Antwort benachrichtigen
Zausel2018 Martina61

„Paint,net Anwendungsproblem“

Optionen

Hallo Martina, 

ähnliche Probleme habe recht gut ich mit OCR-Software gelöst. Da gibts über Google diverse im Angebot.

Vielleicht hilfts auch Dir.

Frohes neues Jahr 

M.

bei Antwort benachrichtigen