Anwendungs-Software und Apps 14.327 Themen, 71.573 Beiträge

Hilfe! Habe meine Bilder gelöscht!.

user_303427 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe mit zwei ext. Festplatten gearbeitet. Auf beiden Festpl. war der Ordner "Bilder" die eine hatte ALLE Bilder, die andere nur vom Jahr 2010. Aus Versehen habe ich den den falschen Ordner gelöscht (den mit allen Bildern).
Bin ein absoluter Laie auf dem gebiet, daten wieder herstellen. Beim googlen bin ich auf diese Seite gestoßen.
Kann mir jemand hier helfen???
Habe schon das Programm "Recuva" getestet. Doch ohne Erfolg.
Das Programm findet nur Bilder in vorhandenen Ordnern. Leider nicht meinen gelöschten und auch nicht die Bilder aus dem gelöschten Ordner. Die ext. Festplatte hat das Format FAT32, arbeite mit Windows 7, 64 Bit.
Über Eure Hilfe bin ich Euch sehr dankbar!
Wie gesagt, die die Anweisungen sehr einfach halten, bin ein Laie.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy user_303427

„Hilfe! Habe meine Bilder gelöscht!.“

Optionen

Hast du in der Zwischenzeit auf der Platte mit den gelöschten Bildern irgend etwas geschrieben oder sonstige Daten bewegt?

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
Jokeman user_303427

„Hilfe! Habe meine Bilder gelöscht!.“

Optionen

Hi user
Wenn du Glück hast, hast du den Mülleimer noch nicht geleert. Dann kannst du die Bilder wieder zurückschieben. Dafür muß die Platte aber eingeschaltet sein. Jede Platte hat einen Recycler-Ordner vielleicht steht da was drin.
Es gibt für jede Platte auf das Fabrikat bezogen, recovery Programme. Kannst du dir googeln.
PS: Wenn du die Frage von luttyy mit ja beantworten kannst. Dann hast du Pech.
Viel Glück

Wenn alle Politiker das täten, was sie mich könnten, käme ich den ganzen Tag nicht zum sitzen
bei Antwort benachrichtigen
hostinosti user_303427

„Hilfe! Habe meine Bilder gelöscht!.“

Optionen

Hi,
keine Panik - probier mal das kostenlose Programm Recuva (neueste Version). Lade es Dir aus dem Internet. Weiß nun aber nicht, ob es unter Win7 läuft. Habe damit meine 20.000 gelöschten Fotos von einem formatierten Stick innerhalb 1 Stunde wiederhergestellt. Du musst aber den Tiefenscan starten, dauert ewas länger, aber es lohnt sich. Nach dem Scan werden die alle wiederherstellbaren Fotos in einer Mini-Vorschau angezeigt. Dann markierst Du alle und wählst Wiederherstellen oder so ähnlich - ist leicht zu bedienen, das Tool. Zur Not installierst Du das Tool bei einem Freund oder Bekannten, hängst dann die externe Festpatte bei ihm dran und startest die Wiederherstellung auf seine Platte. Einziger Nachteil bei dem Programm: Ordner werden nicht wiederhergestellt - alle Fotos aus allen Ordnern und Unterordnern werden in einem einzigen Ordner abgelegt. Musst Du dann wieder alles neu ordnen und sortieren - aber ich denke, damit kann man leben - besser als "Fotos weg".

Gruss Hostinosti

bei Antwort benachrichtigen
hostinosti user_303427

„Hilfe! Habe meine Bilder gelöscht!.“

Optionen

Hi User_303427

ist mir jetzt erst eingefallen. Da gibt es doch unter Vista und Win7 diese Schattenkopien. Anhand dieser Kopien kann man auch Daten wiederherstellen, weiß aber nicht ob diese Funktion auch auf externe Festplatten greift. Wenn Du Dich beeilst, kauf die mal die jetzige Computerbild-Ausgabe 18/2010. Auf S. 118 steht ein Artikel drinne, wie man alte Dateiversion über diese Schattenkopien wiederherstellt. Vielleicht bringt Dich das weiter. Hiermit kann man alle möglichen Dateitypen wiederherstellen. Ich stelle mir die Geschichte bei Fotos aber sehr mühselig vor, da das Wiederherstellen nur einzelner Dateien möglich ist?

Gruss Hostinosti

bei Antwort benachrichtigen