Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

HP Partitionierung/an Wumpchild

anna (Anonym) / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo und hallo Wumpchild,
es geht um die partitionierung einer HD mit PMagic.

danke für deine anleitung zur partitionierung per patition magic. die anleitung war nicht zu kompakt :-)

ich habe noch folgende frage: ist diese vorgehensweise und die dos eingaben richtig?
a) mit PMagic primäre partition erstellen, dann über F8 auf DOS, dann c:\\\\fdisk eingeben, dann menüpunkt 2 aktive partition festlegen
dann c:\\\\exit oder? quit?
neu booten mit cd -> wie geht das? muß ich da wieder F8 drücken, dann c:\\\\cd d:\\setup

meine nächste frage ist, wie finde ich raus, ob die cd, die ich habe, bootfähig ist?

ich habe PMagic 6 und da ist ein bootmanager dabei, den ich auch installiert habe. das wäre also schon mal ein prob. weniger :-)

danke für eventuelle antworten.
Anna

Wumpchild anna (Anonym)

„HP Partitionierung/an Wumpchild“

Optionen

Hallo ...

Zischhh ... ich hab mir erstmal ein Bier geöffnet ;-) das wird jetzt etwas länger als die Erste Anleitung.

3. ob deine CD bootfähig ist findest du heraus indem du im Bios einfach mal die Reihenfolge der Bootlaufwerke (Boot Sequence)änderst ... an Erster Stelle muß das CDRom stehen.
... wie du ins Bios kommst ist dir bekannt, oder ... ? wenn nicht ... meistens mit der DEL-Taste und zwar drückst du die wenn die Laufwerke nach dem Einschalten des Computers angezeigt werden.

zu a. wenn du mit PMagik deine 2 primären Partitionen fertig hast mußt du ja neu booten damit die Änderungen aktiv werden. ... neu gebootet ... jetzt kannst du im Bios schonmal die BoosSequence auf CDRom, C stellen, wenn deine CDRom bootfähig ist. Aber noch keine CDRom in's Laufwerk.
Wenn deine CDRom nicht bootfähig ist dann mußt du die Installation über bootdisk starten und dazu muß im Bios auch die BootSequence auf a, c stehen.
wenn du allerdings nur 'ne RecoveryCD hast kannst du's wohl vergessen ... nehm ich mal an. (hab mit sowas noch nicht rumgespielt)
... OK , BoosSequenc ist umgestellt und nun können wir über F10 und dann Z das Bios verlassen.

Der Computer bootet nun neu und will noch dein altes Windows booten, da drückst du aber F8 und wählst eben Eingabeaufforderung (dos) .
nun startest du fdisk . dann wählst du Punkt 2 und setzt deine eben erstellte neue Partition als aktiv. danach fdisk beenden und wieder neu booten.
Achso vorher noch schnell die CDRom oder/und eben die BootDisk in das jeweilige Laufwerk legen ...

Nun wird neu gebootet und da die neue Partition aktiviert wurde wird auch auf diese das neue Windows draufgespielt.
Wenn du während der Installation zwischendurch neu booten müßt dann kannst du nocht schnell deinen Bootmanager installieren und konfigurieren (ich kenn den Bootmanager von PMagik leider nicht)

... der Rest geht praktisch von alleine ...

Prost
Wumpchild