Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

Standard Pfadeinstellung für Treiberinstallation von Win98-CD

(Anonym) / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Wenn Windowskomponenten installiert oder deinstalliert werden, verlang Windows nach der CD-ROM. Aber selbst wenn die CD im Laufwerk liegt, sucht der Rechner irgendwo anders und ich muß jedesmal wieder den Pfad angeben, bevor die Installation los gehen kann.

Gibt es eine Möglichkeit einen Standard-Pfad festzuschreiben, auf dem Win98 IMMER sucht? - Logischerweise wäre das das schnellst CD-Laufwerk am Rechner.

Noch einfacher wäre es wohl (wenn man öfter mal die Win98 CD braucht), wenn die ganze CD auf dem Rechner gespeichert wird. Wie stelle ich es an, daß er bei einer neuen Installation einer Win98-Komponente sofort auf der Festplatte nach den richtigen Treibern sucht und sie installiert, ohne mir lästige Pfadangaben abzuverlangen.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Ich habe nickels.de erst heute entdeckt und finde dieses Forum ganz großartig. Prima Idee und meist auch Prima Lösungsvorschläge.

martin_knopf (Anonym) (Anonym)

„Standard Pfadeinstellung für Treiberinstallation von Win98-CD“

Optionen

Dieses Problem kannst Du im Registrierungseditor lösen: HKEY_CURRENT_USER\InstallLocationsMRU: dort findest du die Installationspfade. Am besten, du löscht alle schlüssel auser dem CD-ROM. Sichere aber vorher die Registrierung (Datei-Reg exportieren)

xafford martin_knopf (Anonym)

„Dieses Problem kannst Du im Registrierungseditor lösen: HKEY_CURRENT_USER...“

Optionen

das ist die eine möglichkeit...die andere wäre, wenn du das nächste mal windows neu installierst (was ja häufiger mal ansteht ;o)) dann kopiere vorher die win98 cd auf eine eigene kleine partition auf der festplatte (so ca 400-500MB). wenn die platte sauber ist, dann starte setup von dieser partition...hat den vorteil, es geht auch etwas schneller als von cd...wenn alles erledigt ist, dann lösche von der partition alles außer den cabs und der setup.exe, womit nur noch etwas weniger als 100MB über bleiben...auf die partition kannst du dann gleich noch deine auslagerungsdatei legen