Allgemeines 21.775 Themen, 144.041 Beiträge

hatterchen1 presla

„Acronis True Image 2020 Advanced“

Optionen

Na dann schauen wir doch mal...

Danke!

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
andy11 hatterchen1

„Na dann schauen wir doch mal... Danke! Gruß h1“

Optionen

Eine ein Jahreslizenz. Niet, spasiwa. Andy

Man kann den Charakter eines Menschen danach beurteilen, wie er diejenigen behandelt, von denen er weder Vorteil noch Nutzen hat.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 andy11

„Eine ein Jahreslizenz. Niet, spasiwa. Andy“

Optionen
pochemu net?

Gruß
h1
Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„pochemu net?Grußh1“

Optionen
pochemu net?

Genau. Man kann sich damit ja wohl auch eine Rettungs-CD brennen und damit dann weiterimagen, oder?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Genau. Man kann sich damit ja wohl auch eine Rettungs-CD brennen und damit dann weiterimagen, oder?“

Optionen

So lautet der Plan.

Das Programm starte ich nur einmal, genau zu diesem Zweck.Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„So lautet der Plan. Das Programm starte ich nur einmal, genau zu diesem Zweck. Gruß h1“

Optionen
genau zu diesem Zweck

Es sei denn, Acronis iss gaaaaaanz raffiniert und man kann mit dieser Einjahreslizenz keine RettungsCD brennen, was das Ganze dann aber ohnehin ad absurdum führen würde.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Es sei denn, Acronis iss gaaaaaanz raffiniert und man kann mit dieser Einjahreslizenz keine RettungsCD brennen, was das ...“

Optionen
was das Ganze dann aber ohnehin ad absurdum führen würde.....

Eine "Jahreslizenz" bei einer Backup-Software ist per se absurd.

Als ob das Thema "Datensicherung" nach einem Jahr erledigt wäre und man dann nie wieder damit zu tun hätte.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Eine Jahreslizenz bei einer Backup-Software ist per se absurd. Als ob das Thema Datensicherung nach einem Jahr erledigt ...“

Optionen
Eine "Jahreslizenz" bei einer Backup-Software ist per se absurd.

Na ja - vielleicht nach dem Motto: Wir "verscheniken" das nur für ein Jahr. - Und wer dann in Not ist, muss es eben kaufen, um der Not ein Ende zu bereiten?! - Wäre ja auch ein geiles Geschäftsmodell, oder?

Bißchen OT am Rande:

Hat Nickles Wasser im Keller? Das laden der Seite und das abschicken von Postings dauert eine gefühlte Ewigkeit bei mir. Andere Seiten hingegen reagieren wie gehabt blitzschnell.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Na ja - vielleicht nach dem Motto: Wir verscheniken das nur für ein Jahr. - Und wer dann in Not ist, muss es eben kaufen, ...“

Optionen
Wäre ja auch ein geiles Geschäftsmodell, oder?

Total.

Aus Kundensicht jedoch: Total dämlich...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Total. Aus Kundensicht jedoch: Total dämlich...“

Optionen
Aus Kundensicht jedoch: Total dämlich...

Vielleicht läuft es ja so, dass du mit dem installierten Programm zwar im laufenden Betrieb imagen kannst, aber mehr auch nicht? Wir werden das abwarten müssen. Hatterchen wird sicher berichten. Bin ganz gespannt darauf....

Und: Na ja, ist doch heutzutage üblich, dass Kunden für dumm verkauft werden oder man glaubt, dass Kunden dumm wären. Was viele ja auch sind, man denke nur an die "Nigerian Connection", die bis heute zu funktionieren scheint.

Belästigungen von denen sind zwar selten geworden, aber gerade gestern habe ich ein Fax mit der frohen Botschaft erhalten, dass ein unbekannter Verwandter mir 1,5 Millionen Pfund vererbt hat; ich müsste nur...... eben dumm genug sein.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Vielleicht läuft es ja so, dass du mit dem installierten Programm zwar im laufenden Betrieb imagen kannst, aber mehr auch ...“

Optionen

Jungs, die haben doch eine Online-Präsenz, da kann man alles erfahren -wenn man lesen kann.Zwinkernd

Acronis Survival Kit.

Erklärt das mit dem Notfallmedium...

Bei uns haben sie erst gestern, einem 80jährigen, 80.000€ aus dem Schließfach geleiert.

Alte Vertreter Weisheit: Jeden Morgen steht mindestens ein Blöder auf, den mus man finden.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Vielleicht läuft es ja so, dass du mit dem installierten Programm zwar im laufenden Betrieb imagen kannst, aber mehr auch ...“

Optionen
dass ein unbekannter Verwandter mir 1,5 Millionen Pfund vererbt hat

Jetzt solltest Du aufpassen, dass das Finanzamt nicht schon davon Wind bekommt, bevor das Geld auf Deinem Konto ist.

Sonst musst Du schon Erbschaftssteuer bezahlen, bevor Du überhaupt geerbt hast... ;-)

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 mawe2

„Jetzt solltest Du aufpassen, dass das Finanzamt nicht schon davon Wind bekommt, bevor das Geld auf Deinem Konto ist. Sonst ...“

Optionen
Sonst musst Du schon Erbschaftssteuer bezahlen

Lachend

Nennt sich dann Erbschaftserwartungssteuer... LOL

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
jofri62 mawe2

„Total. Aus Kundensicht jedoch: Total dämlich...“

Optionen

Hallo mawe,

noch nix von einem kostenlosen Probeabo gehört? Im Gegensatz zu Acronis weiß die Presse, wie man Geld aus der Bevölkerung presst.

Aus Kundensicht jedoch: Total dämlich

Wer die Kündigung verschläft muß zahlen.  https://www.mein-deal.com/die-zeit-4-wochen-kostenlos-jederzeit-kundbar/

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 mawe2

„Eine Jahreslizenz bei einer Backup-Software ist per se absurd. Als ob das Thema Datensicherung nach einem Jahr erledigt ...“

Optionen
Eine "Jahreslizenz" bei einer Backup-Software ist per se absurd.

Sicher nur für Dich.

Die Jünger der Cloud sind darauf angewiesen.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 hatterchen1

„Sicher nur für Dich. Die Jünger der Cloud sind darauf angewiesen.“

Optionen
Die Jünger der Cloud sind darauf angewiesen.

Mal abgesehen davon, ob man vertrauliche (persönliche) Daten überhaupt in einer Cloud sichern sollte, gibt es auch dafür dauerhafte Lösungen ohne permanenten Zahlungszwang.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 mawe2

„Mal abgesehen davon, ob man vertrauliche persönliche Daten überhaupt in einer Cloud sichern sollte, gibt es auch dafür ...“

Optionen

Da "die" Cloud ja wohl überwiegend von Firmen benutzt wird, stellt sich die Frage doch überhaupt nicht.
Und wenn man keine Cloud nutzt (auf die man weltweit zugreifen kann/muss), braucht man wohl auch kein Abo.

Machst Du dir über jedes Geschäftsmodel, anderer Leute, Gedanken?

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 hatterchen1

„Da die Cloud ja wohl überwiegend von Firmen benutzt wird, stellt sich die Frage doch überhaupt nicht. Und wenn man keine ...“

Optionen
Da "die" Cloud ja wohl überwiegend von Firmen benutzt wird, stellt sich die Frage doch überhaupt nicht.

Na in Firmen gibt's ja sicher noch viel mehr vertrauliche / schützenswerte Daten. Da stellt sich die Frage durchaus.

Machst Du dir über jedes Geschäftsmodel, anderer Leute, Gedanken?

Nein, nicht über jedes. Über dieses hier schon.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 mawe2

„Na in Firmen gibt s ja sicher noch viel mehr vertrauliche / schützenswerte Daten. Da stellt sich die Frage durchaus. ...“

Optionen
Na in Firmen gibt's ja sicher noch viel mehr vertrauliche / schützenswerte Daten. Da stellt sich die Frage durchaus.

Dann sollten sich die dafür Verantwortlichen diese stellen.
Wir leben in einer "freien" Zeit, da sackt halt auch jeder ein, was er bekommen kann. Aber es muss sich auch niemand daran beteiligen.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
andy11 hatterchen1

„pochemu net?Grußh1“

Optionen

Goda niedostatotschno dlja menja.

Jesli i dostatotschno, to nawsjegda Goda nje.

Andreii

Man kann den Charakter eines Menschen danach beurteilen, wie er diejenigen behandelt, von denen er weder Vorteil noch Nutzen hat.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 andy11

„Goda niedostatotschno dlja menja. Jesli i dostatotschno, to nawsjegda Goda nje. Andreii“

Optionen
Si, es suficiente.

Saludo

h1
Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Si, es suficiente.Saludoh1“

Optionen

Nur mal so abschließend. Ich habe mit Acronis TI ja auch schlechte Erfahrungen gemachten und zwar seit win10 1803.

Wenn ihr mal hier bei Heise runterscrollt, findet ihr interessante Kommentare (Zur Zeit nutze ich Macrium ist zwar etwas verwirrend in der Bedienung - habe bis heute nicht gefunden, wie ich meinen Images einen Namen gebe - dafür wird aber automatisch das Datum angehängt und das Zurückschreiben funktioniert wenigstens...). Guckt mal:

https://www.heise.de/download/blog/Tuerchen-6-4599839

Kleiner Auszug von einem Posting der Redaktion:

"Es ist in der Tat eine Jahreslizenz, die nach Ablauf des Jahres nicht mehr lauffähig ist. Wenn Sie sich für eine Weiternutzung entscheiden, müssten Sie nach einem Jahr dann eine Verlängerung kostenpflichtig erwerben. Es gibt jedoch keine automatische Verlängerung.".

Da stellt sich die tatsächlich die Frage: Was ist mit der Rettungs-CD????? Kann die nicht Imagen, oder was?

Und außerdem kommen da noch Meldungen, die sich irgendwie mit meiner decken, denn seit der Winver 1903 startet meine Acronis-CD so langsam, dass man meint, sie startet überhaupt nicht mehr. Gefühlt mehr als 10 Minuten und die einzelnen weiterführenden Schritte laufen fast noch langsamer! Getestest mit der TI-Version 2014, 2017 und 2019. Überall dasselbe. Deshalb verwende ich ja jetzt Macrium.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Nur mal so abschließend. Ich habe mit Acronis TI ja auch schlechte Erfahrungen gemachten und zwar seit win10 1803. Wenn ...“

Optionen

Das ist ein geschenkter Gaul und dem gucke ich nicht in den Auspuff...Zunge raus

Wenn geht, dann geht, wenn nicht, dann nicht.

Und ich habe seit gefühlten 10? Jahren keine Probleme mit Acronis, selbst mein 2014er funktioniert immer noch, obwohl ich die Anderen auch habe...Zwinkernd

Wer viel fragt, bekommt auch viel Antwort. Mein Motto ist selber machen!

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Das ist ein geschenkter Gaul und dem gucke ich nicht in den Auspuff... Wenn geht, dann geht, wenn nicht, dann nicht. Und ...“

Optionen
Mein Motto ist selber machen!

Unbenommen. Bitte berichten. Fakt ist, dass Acronis bei mir nicht mehr funktioniert. - Jedenfalls nicht so, wie es sollte. Dauert zu lange und ich bin höchst verunsichert, ob das Ergebnis sich zurückschreiben lässt. - Das hat dann nichts mehr mit Sicherheit zu tun.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 hatterchen1

„Das ist ein geschenkter Gaul und dem gucke ich nicht in den Auspuff... Wenn geht, dann geht, wenn nicht, dann nicht. Und ...“

Optionen

Geschenkt ist das nicht, man zahlt mit seinen Daten. Die nächsten Werbemails sind schon in Auftrag. Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 mumpel1

„Geschenkt ist das nicht, man zahlt mit seinen Daten. Die nächsten Werbemails sind schon in Auftrag.“

Optionen
man zahlt mit seinen Daten.

Tut man das nicht überall, wo man kein Bargeld verwendet?Lachend

Werbemails

Wandern den Weg alles vergänglichen...

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Nur mal so abschließend. Ich habe mit Acronis TI ja auch schlechte Erfahrungen gemachten und zwar seit win10 1803. Wenn ...“

Optionen
denn seit der Winver 1903 startet meine Acronis-CD so langsam, dass man meint, sie startet überhaupt nicht mehr

Mit "Acronis-CD" meinst Du sicher das Boot-Medium von ATI?

Das hat doch mit der Windows-Version gar nichts zu tun!

Warum sollte ein Linux langsamer booten, wenn ein Windows geupgradet wurde?

Oder meinst Du den Start der CD unter Windows um ATI dort zu installieren?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Mit Acronis-CD meinst Du sicher das Boot-Medium von ATI? Das hat doch mit der Windows-Version gar nichts zu tun! Warum ...“

Optionen
Mit "Acronis-CD" meinst Du sicher das Boot-Medium von ATI?

Ja.

Warum sollte ein Linux langsamer booten, wenn ein Windows geupgradet wurde?

Keine Ahnung. Jedenfalls starten alle Boot Medien meiner Versionen extrem langsam. - Während andere Boot-CDs ganz normal starten. Und defekt sind sie auch nicht, denn auf dem Läppi meiner Frau (win7) löppt das. Und außer dem Update wurden am Rechner keine Änderungen gemacht.

Ich habe das sogar von BWZ (mein Hardware-Großhändler) im Support untersuchen lassen: Fazit: Laufwerk OK, alles andere auch gesund. Der Servicetechniker empfahl mir dann Macrium, machte auch gleich auf eine andere Festplatte eine Wiederherstellung des Images, das er mit Macrium anlegte, schloß die an und siehe da: Windows startete....

Seitdem nutze ich Macrium.

Edit: Eine Änderung gab es doch. Ich habe das aktuelle BIOS draufgemacht (Kein UEFI!).

Aber das kann es auch nicht gewesen sein, fällt mir gerade auf, denn ein Problem bestand doch schon vorher. - Es ließen sich Images nicht mehr zurückschreiben. Acronis wollte nicht mehr auf C: wiederherstellen! und wenn man es zwang, bootete Windows nicht mehr - Bootsektor weg! Habe ich seinerzeit mit Hatterchens Hilfe rausgefunden und den Bootsektor wiederhergestellt.

Das ging dann wohl deshalb nicht mehr, weil Acronis beim Wiederherstellen das System als UEFI erkannte. Abhilfe schuf unter Winver 1803 dann nur noch in die Bootauswahl des BIOS zu gehen und das DVD-Laufwerk, das nicht als UEFI geführt wurde anzuwählen. Aber nach dem Update auf 1903 trat dann das Problem auf, dass das ganze nur noch in Zeitlupe lief.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Ja. Keine Ahnung. Jedenfalls starten alle Boot Medien meiner Versionen extrem langsam. - Während andere Boot-CDs ganz ...“

Optionen
alle Boot Medien meiner Versionen extrem langsam.

Was bedeutet langsam? Da startet ein Linux von CD. Windows von CD geht auch nicht schneller.

Ich messe das nicht, aber vom Start bis fertig (Image) dauert bei mir rund 1/4 Stunde.
Das Zurückspielen, egal wo rauf geht genau so und das startet natürlich wie vorher.

Da kannst Du aber auch @luttyy oder @knoeppcken fragen, sicher auch noch einige Andere, et lööpt.Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Was bedeutet langsam? Da startet ein Linux von CD. Windows von CD geht auch nicht schneller. Ich messe das nicht, aber vom ...“

Optionen
et lööpt.

... Bei mir nicht.

Allein der start bis zum AcronisStartbildschirm dauert gefühlte 5 Minuten. Auswahl auf das zu sicherne Laufwerk und weiter dauert nochmals 5 Minuten. Auswählen des Sicherungslaufwerks wieder 5 Minuten. Start des Images dann richtig lange. Gefühlt ne Viertelstunde. Und das Imagen dann selbst - einmal habe ich Laufen lassen - ca. eine Stunde.....

Und dem Ding vertraue ich dann einfach nicht mehr.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„... Bei mir nicht. Allein der start bis zum AcronisStartbildschirm dauert gefühlte 5 Minuten. Auswahl auf das zu sicherne ...“

Optionen

Die Zeiten sind aber m.W. nicht repräsentativ.

Ich will Dir ja nicht zu nahe treten, aber die Kisten, nicht nur meine eigenen, die ich unter meine Obhut genommen habe, funktionieren alle. Daran wird aber auch nix verändert oder verstellt oder abgestellt, sonst steige ich da aus. Selbst mein Freund, der Oberfummler, hat das eingesehen.
Man muss dabei natürlich auch nicht alles Gott gegeben hinnehmen, was Microsoft so anbietet. Aber von gewissen Sachen sollte man einfach die Finger lassen, wenn man nicht den ultimativen Durchblick von der Programmierung hat.
Und wer hat die? OK,OK, da gibt`s doch sicher einen...Lachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„... Bei mir nicht. Allein der start bis zum AcronisStartbildschirm dauert gefühlte 5 Minuten. Auswahl auf das zu sicherne ...“

Optionen
Allein der start bis zum AcronisStartbildschirm dauert gefühlte 5 Minuten.

Nun ist aber auch eine CD sowieso das langsamste Boot-Medium, das man heute noch benutzen kann.

Wenn's also schnell gehen soll, dann würde ich sowieso keine CD nehmen sondern einen USB-Stick.

Mit meinem ATI-Boot-Stick dauert der komplette Start bis zum Programmfenster auf meinem langsamsten PC ungefähr 45 Sekunden.

Auf flotteren Rechnern dauert es 15 bis 20 Sekunden.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Nun ist aber auch eine CD sowieso das langsamste Boot-Medium, das man heute noch benutzen kann. Wenn s also schnell gehen ...“

Optionen
Auf flotteren Rechnern dauert es 15 bis 20 Sekunden.

Hat auf meinem vorher auch nicht länger gebraucht! - Vielleicht 30 Sekunden und die einzelnen Schritte Auswahl der zu sichernden Partition und Auswahl des Sicherungslaufwerkes ging nahezu in Echtzeit.... Plötzlich war das Ding einfach gelaufen..... Und ich habe an meinen Systemeinstellung gegenüber vorher nichts geändert.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Hat auf meinem vorher auch nicht länger gebraucht! - Vielleicht 30 Sekunden und die einzelnen Schritte Auswahl der zu ...“

Optionen
Und ich habe an meinen Systemeinstellung gegenüber vorher nichts geändert.....

Irgendwas muss sich geändert haben...

(Und Windows ist diesmal nicht verantwortlich.)

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Irgendwas muss sich geändert haben... Und Windows ist diesmal nicht verantwortlich.“

Optionen
rgendwas muss sich geändert haben...

Ja. - Es gab ein Funktionsupdate....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Ja. - Es gab ein Funktionsupdate....“

Optionen
Ja. - Es gab ein Funktionsupdate....

Ja. Ein Funktionsupdate von Windows.

Aber das wirkt sich doch nicht auf das Acronis-Boot-Medium aus. Das sind doch zwei völlig unabhängige Sachverhalte.

(Oder gab es bei Dir ein Acronis-Funktionsupdate???)

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Ja. Ein Funktionsupdate von Windows. Aber das wirkt sich doch nicht auf das Acronis-Boot-Medium aus. Das sind doch zwei ...“

Optionen
Oder gab es bei Dir ein Acronis-Funktionsupdate???

Nein, natürlich nicht.

Aber drei verschiedene Versionen von Bootmedien - selbst ein frisch gebranntes 2019 verhielten sich so. Und komischerweise funktioniert Macrium problemlos. Und Macrium hat keinen Linux-Kernel, sondern läuft auf Windows PE....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Nein, natürlich nicht. Aber drei verschiedene Versionen von Bootmedien - selbst ein frisch gebranntes 2019 verhielten ...“

Optionen
Aber drei verschiedene Versionen von Bootmedien - selbst ein frisch gebranntes 2019 verhielten sich so.

Dann könnte man denken, Dein aktuelles Windows kann nach dem Funktionupdate keine vernünftigen Boot-CDs mehr brennen.

Aber trotzdem nochmal die Frage: Warum versuchst Du es nicht zur Abwechslung mal mit einem USB-Stick? Probleme, die evtl. beim Brennen von CDs entstehen, sollten damit eliminiert sein.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Dann könnte man denken, Dein aktuelles Windows kann nach dem Funktionupdate keine vernünftigen Boot-CDs mehr brennen. ...“

Optionen
Dein aktuelles Windows kann nach dem Funktionupdate keine vernünftigen Boot-CDs mehr brennen.

1. Zwei der Acronis Boot CDs wurden vor dem (lange vorher) Funktionsupdate gebrannt und haben vorher auch funktioniert und funktionieren auch auf dem Läppi meiner Frau.

2. Die BootCD von Macrium wurde nach dem Funktionsupdate gebrannt und funktioniert auch. Sowohl auf meinem PC als auch auf dem Läppi meiner Frau.

Das Entscheidende scheint mir eher, dass Acronis eben einen Linux-Kernel hat und Macrium hat ein Windows PE.

Es ist auch so, dass nach dem Update auf 1803 schon einmal so etwas auftauchte, dass ein Image offensichtlich Windows im UEFI-Mode wieder herstellen wollte und ein anderes Laufwerk als C: verlangte, allerdings ging es dann im zweiten Anlauf nach einem Neustart doch.

Dann gab mir Knoejppken den Tipp, vor dem Start von der Boot-CD einfach mit der Bootauswahl das Nicht-UEFI-Laufwerk zum booten der Boot-CD auszuwählen. Nach 1903 war dann allerdings Ende Gelände.... Das Ding funktionierte dann nur noch - wie schon beschrieben - in "Zeitlupe".......

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Dann könnte man denken, Dein aktuelles Windows kann nach dem Funktionupdate keine vernünftigen Boot-CDs mehr brennen. ...“

Optionen
Dann könnte man denken, Dein aktuelles Windows kann nach dem Funktionupdate keine vernünftigen Boot-CDs mehr brennen.

So - jetzt kömmt es. Die alten BootCDs funktionieren nach wie vor in Zeitlupe, obwohl sie auf dem Läppi meiner Holden ganz normal booten. - Da ist ein externes DVD R+Write-Laufwerk dran.

Ich habe mir jetzt nochmal auf die Schnelle - dank einer ISO eine Acronis 2019 gebrannt (die alte funzt ja auch nicht) und - oh, Wunder - mit dem Ding läuft alles ganz normal.

Da gibt es wohl nur eine Erklärung wie: Das billige DVD-Laufwerk am Läppi meiner Frau hat eine bessere Fehlerkorrektur, als mein LG Blueray-Laufwerk? Sehr merkwürdig....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„So - jetzt kömmt es. Die alten BootCDs funktionieren nach wie vor in Zeitlupe, obwohl sie auf dem Läppi meiner Holden ...“

Optionen
Da gibt es wohl nur eine Erklärung wie: Das billige DVD-Laufwerk am Läppi meiner Frau hat eine bessere Fehlerkorrektur, als mein LG Blueray-Laufwerk? Sehr merkwürdig....

Und Du schimpfst seit Jahren auf Windows, ja ja...Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Und Du schimpfst seit Jahren auf Windows, ja ja...“

Optionen
Und Du schimpfst seit Jahren auf Windows, ja ja...

Nicht auf Windows im allgemeinen. - Nur auf die Funktionen (schnüffel), die mir nicht gefallen. Und leider ist das von Version zu Version schwieriger geworden, die (ganz) abzuschalten.

Ich schimpfte nur auf spezielle Versionen, angefangen bei den "Abstürzern" der 1er und 95er Serien und der ersten 98er. Von 98SE war ich echt begeistert. XP war dann auch nicht schlecht, vor allem weil sich da die Schnüffelei noch recht easy verhindern ließ.

Windows 7 habe ich dann erst genommen, nachdem XP am Ende war und das ServicePack1 war dann auch recht klasse und die Schnüffeleien waren auch noch gut in den Griff zu bekommen.

Windows8 habe ich mir dann komplett geschenkt. Da hatte ich keinen Bock drauf. Und dann kam vor ziemlich genau 3 Jahren mein neuer Desktop dran und da sah ich dann keinen Sinn mehr darin, nochmal win7 zu installieren und nahm dann doch lieber gleich win10..

Anfangs war es auch noch recht easy mit den Schnüffeltools. Aber nach jedem Upgrade war das, was ich abstellte, wieder angestellt und ich bekam Programme, die ich gar nicht auf dem Rechner wollte einfach verbraten (wäre schön, wenn man Sachen wie X-Box optional eingerichtet hätte, aber nein, die werden zwangsweise draufgehaun). Ob der User das für sinnvoll hält, oder nicht ist MS schietegal - friß oder stirb. Und selbst eigene Bildschirmschoner werden zurückgesetzt; heilige Scheiße.....

Außerdem finde ich die Upgradezeiträume (ich rede von Fuktionsupgrades) einfach zu kurz. Das nervt schlichtweg.

Wenn MS uns damit in Ruhe ließe und die WinVer schlicht mit Qualitätsupdate verbessern würde und alle paar Jahre ein Fuktionsupdate, das dann auch wirklich Qualität statt vieler Bugs lieferte, wäre ich vielleicht sogar begeistert. - Das erhoffte ich mir ursprünglich einmal davon. Aber Pustekuchen......

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Nicht auf Windows im allgemeinen. - Nur auf die Funktionen schnüffel , die mir nicht gefallen. Und leider ist das von ...“

Optionen

Da sind unsere Einstellungen zu Betriebssystemen sicher grundverschieden.

Für mich ist W10 das beste Windows aller Zeiten, bei mir wird auch nichts unter geschoben oder ungewollt installiert. Zwei Funktions-Updates pro Jahr finde ich jetzt nicht schlimm, Android macht das monatlich.
Und über Bugs kann ich auch nicht klagen, was sicher daran liegt, das ich Windows in Frieden lasse.
Über deine Angst vor der Spionage von MS kann ich nur leise lächeln, wenn Du in dieser Welt keine anderen Probleme hast...

Nimms locker, das Leben ist schwer genug.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Da sind unsere Einstellungen zu Betriebssystemen sicher grundverschieden. Für mich ist W10 das beste Windows aller Zeiten, ...“

Optionen
bei mir wird auch nichts unter geschoben oder ungewollt installiert.

Wenn du die X-Box-Scheiße wirklich haben willst, gebe ich dir Recht. Wenn nicht - wie willst du das verhindern?

Und über Bugs kann ich auch nicht klagen, was sicher daran liegt, das ich Windows in Frieden lasse.

Keine Ahnung, ob das so stimmt. Ich denke, dass das auch im Wesentlichen davon abhängt, wie komplex ein System ist. Kann natürlich auch daran liegen, ob man nur Programme aus dem MS-Store am Laufen hat - oder vielleicht auch alten Krempel, der zwar grundsätzlich erstmal klagefrei läuft, dann aber von Version zu Version maroder wird, weil MS das nicht im Blick hat.

Über deine Angst vor der Spionage von MS kann ich nur leise lächeln

Das ist keine Frage von Angst. Das ist eine Frage von Privatheit - aber darauf scheinen immer weniger Menschen Wert zu legen. - Ich denke, dass sich das irgendwann rächen wird. - Spätestens dann, wenn politische Systeme kippen und radikaler werden. Und sage nicht, dass es dahin keinen Trend gäbe.

Du in dieser Welt keine anderen Probleme hast...

Doch, habe ich. Aber ich brauche dazu auch keine neuen. Und Schnüffelei zähle ich nun mal dazu. Dazu fällt mir dann immer das Schimpfwort "Zukunftsverweigerer" ein. - Ja, manche Trends, die in die Zukunft weisen, möchte ich defenitiv nicht und ich verweigere mich da. - Aber das kann jeder halten wie er will. Die Frage ist, ob das gut für die Zukunft und die Menschheit ist. So Manches sicher nicht.

Ja, das Leben ist in der Tat schwer genug. Und genau daher weigere ich mich, so etwas locker zu nehmen, weil ich denke, dass es in der Folge noch schwerer werden könnte.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Wenn du die X-Box-Scheiße wirklich haben willst, gebe ich dir Recht. Wenn nicht - wie willst du das verhindern? Keine ...“

Optionen
Wenn du die X-Box-Scheiße wirklich haben willst

Wo bitte sollte ich die haben?

Ich habe weder Xbox noch Sandbox noch... und bei mir kommt auch nicht immer etwas wieder.

Das ist eine Frage von Privatheit

Die hast Du schon verspielt, als Du das erste mal ins Internet gingst, die hast Du verspielt als Du dir ein Smartphone zugelegt hast und die hast Du mit deiner Internetpräsenz verkauft.
Es ist schon viel zu spät zum Heulen. Und was die Zukunft der Menschheit angeht, mache ich mir keine Sorgen.
Ob da politische Systeme kippen, oder Gretelchen den Umweltzirkus anführt, die Geschichte wird ihren Lauf nehmen, die Erde wird es überdauern und das Universum wird nichts merken.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Wo bitte sollte ich die haben? Ich habe weder Xbox noch Sandbox noch... und bei mir kommt auch nicht immer etwas wieder. ...“

Optionen
Wo bitte sollte ich die haben?

X-Box? Auf C: in Windows? - Wieso kriege ich die mit einem Upgrade jedes Mal wieder verbraten, obwohl ich nicht danach geschrien habe und auch nicht im App-Shop von MS angemeldet bin und du nicht? Jetzt bin ich beleidigt.....

Die hast Du schon verspielt, als......

Ja. - Zum Teil. Aber nicht vollständig. Und wenn ich MS ließe, wie MS will, würde ich den Rest auch noch verspielen.

die Geschichte wird ihren Lauf nehmen, die Erde wird es überdauern und das Universum wird nichts merken.

Da gebe ich dir uneingeschränkt Recht. - Bis auf die Tatsache, dass weder die Erde noch die Menschheit den Scheiß überdauern werden.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„X-Box? Auf C: in Windows? - Wieso kriege ich die mit einem Upgrade jedes Mal wieder verbraten, obwohl ich nicht danach ...“

Optionen
X-Box? Auf C: in Windows?

Wo versteckt die sich denn da?

Ich quäle mein altes Windows seit W7 über W8 und W8.1 bis zum heutigen W10. Ja, es ist immer noch das Windows von damals.
Ob es darin noch Reste gibt? ich weiß es nicht, es ist mir aber auch absolut egal, denn es läuft ohne zu murren.
Gestern habe ich mir einen Weihnachtsfilm zusammen gebraten, bestehend aus vielen Takes und Musik, Vor- und Abspann ectr.
4,3GB fertig Video in full HD, hat meine olle Kiste eine Stunde gerödelt, die vier Kerne bei ~100°C am Anschlag (trotz zusätzlichem Gebläselüfter).

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Wo versteckt die sich denn da? Ich quäle mein altes Windows seit W7 über W8 und W8.1 bis zum heutigen W10. Ja, es ist ...“

Optionen
Wo versteckt die sich denn da?

Erzähl mir nicht, die hätte dein win10 nicht. Lies mal hier:

https://www.wintotal.de/tipp/windows-10-xbox-und-andere-vorinstallierte-apps-deinstallieren/

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Erzähl mir nicht, die hätte dein win10 nicht. Lies mal hier: ...“

Optionen
Erzähl mir nicht, die hätte dein win10 nicht.

Ich kann Dir das auch singen, wenn Erzählen und Schreiben nicht reichen...Zwinkernd

Ob ich die je hatte, kann ich nicht beantworten, ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Ich kann Dir das auch singen, wenn Erzählen und Schreiben nicht reichen... Ob ich die je hatte, kann ich nicht ...“

Optionen
Ob ich die je hatte, kann ich nicht beantworten, ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern.

Merkwürdig.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
andy11 hatterchen1

„Wo versteckt die sich denn da? Ich quäle mein altes Windows seit W7 über W8 und W8.1 bis zum heutigen W10. Ja, es ist ...“

Optionen

Du weißt aber, das ist viel zu viel.

die vier Kerne bei ~100°C am Anschlag (trotz zusätzlichem Gebläselüfter)

Wenn deine Angabe da stimmt.

Bei mir kommt die 3Ghz 4Kern CPU auf max 50.

Andy

Man kann den Charakter eines Menschen danach beurteilen, wie er diejenigen behandelt, von denen er weder Vorteil noch Nutzen hat.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 andy11

„Du weißt aber, das ist viel zu viel. Wenn deine Angabe da stimmt. Bei mir kommt die 3Ghz 4Kern CPU auf max 50. Andy“

Optionen

Jaaa...
Aber bei dem Video, in HD, musste mein  i5-4670 sicher einmal richtig hin langen.
Werde einmal durch pusten und dann ein neues Video "braten". Aber da Video über die CPU läuft, wird sich sicher nicht viel ändern.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
andy11 hatterchen1

„Jaaa... Aber bei dem Video, in HD, musste mein i5-4670 sicher einmal richtig hin langen. Werde einmal durch pusten und dann ...“

Optionen
musste mein  i5-4670 sicher einmal richtig hin langen.

Wenn meine vier Kerne auf hundert Prozent stehen und

es werden 60 Grad angezeigt dann langt der Lüfter richtig hin.

Das ist die oberste Grenze die ich je erreicht habe. Ein Ordentlicher

Kühler und frische WLP könnte da auch bei Dir helfen. Alles über

60 Grad schadet der CPU nachhaltig. Hab ich mal gelesen.

Andy

Man kann den Charakter eines Menschen danach beurteilen, wie er diejenigen behandelt, von denen er weder Vorteil noch Nutzen hat.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 andy11

„Wenn meine vier Kerne auf hundert Prozent stehen und es werden 60 Grad angezeigt dann langt der Lüfter richtig hin. Das ...“

Optionen
Alles über 60 Grad schadet der CPU nachhaltig.

Dann müssten die sterben wie die Fliegen.

frische WLP könnte da auch bei Dir helfen.

Die Wirkung der WLP wir weit überschätzt und das Erneuern der WLP ist Unsinn, wenn sie vorher richtig angewendet wurde. Da ich aus dem Maschinenbau komme, habe ich damit jahrelang gearbeitet.

Eine richtige GraKa würde das Problem sicher beheben, aber für 1-2 Videos im Jahr lohnt sich das nicht.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hatterchen1

„Dann müssten die sterben wie die Fliegen. Die Wirkung der WLP wir weit überschätzt und das Erneuern der WLP ist Unsinn, ...“

Optionen

"Die Wirkung der WLP wir weit überschätzt und das Erneuern der WLP ist Unsinn"

Unsinn ist da definitiv nur was du postest!

Wer noch nie ne Kiste mit hart gewordener oder gar mit der CPU verbackener WLP gehabt hat...

Außerdem natürlich ne Kiste mit sehr hohen CPU Temps...

Aber dir oder dem Weihnachtsmann das zu erzählen ist natürlich absolut identisch!

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alpha13

„Die Wirkung der WLP wir weit überschätzt und das Erneuern der WLP ist Unsinn Unsinn ist da definitiv nur was du postest! ...“

Optionen
Wer noch nie ne Kiste mit hart gewordener oder gar mit der CPU verbackener WLP gehabt hat...

Du hast aber auch nicht den geringsten Schimmer einer wirklichen Ahnung, Du verbreitest nur absoluten Bullshit mit Deinen aus den Wikifingern gesaugten Behauptungen.
Praktische Erfahrung, dazu noch aus einem Fachgebiet ist bei Dir Null!

Ich habe beschlossen, mich nur noch mit gleichwertigen Gegnern zu duellieren, gegen Deinen Kaktus Stachel werde ich mein Schwert nicht ziehen.

EOD

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hatterchen1

„Du hast aber auch nicht den geringsten Schimmer einer wirklichen Ahnung, Du verbreitest nur absoluten Bullshit mit Deinen ...“

Optionen

Du bist ein alter absolut staarsinniger Nixwisser und hast noch nicht einmal ein "Messer"!

Deine absolute Ignoranz mußt du auch schon im Berufsleben ausgetobt haben!

EOD

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alpha13

„Du bist ein alter absolut staarsinniger Nixwisser und hast noch nicht einmal ein Messer ! Deine absolute Ignoranz mußt du ...“

Optionen

Lerne erst einmal richtig Deutsch, bevor Du mit Deinen kindischen Behauptungen und Beleidigungen hier aufläufst.

staarsinniger
Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Lerne erst einmal richtig Deutsch, bevor Du mit Deinen kindischen Behauptungen und Beleidigungen hier aufläufst.“

Optionen
staarsinniger

Ja, ja - immer diese Wortgefechte. - Wobei ich zugute halten würde, dass das auch ein "Fingerdreher" ist. - Schon an doppel "n" vorgedacht, hackt der Finger gleich auch zweimal "a". Ich kenne das. - Ist aber mehr ne Macke von 10Finger-Blind-Tippern bei hohem Tempo (mir passiert sowas so ab 500 Anschlägen/Minute).

Abgesehen davon ist so ein Duell völlig sinnlos. Meine Erfahrung ist auch, dass WLP nicht getauscht werden muss. Alte Gurken von mir, alles alte Spielekisten sind, bei denen der Prozzi auch gern "heißläuft" wg. npc's-Intelligenz, laufen zum Teil heute noch (wenn auch viel entspannter) als Arbeitstiere. Da sind zwei 15 und 10 Jahre alte Gurken dabei, die immer noch mit der alten WLP laufen und nicht zu heiß werden.

Gute WLP soll ja auch nur mikroskopische Unebenheiten ausgleichen, damit 100 % Kontakt zum Kühler hergestellt wird. Reinigen und neu auftragen nach meiner Erfahrung nur, wenn man den Kühlkörper und/oder den Prozzi wechselt. Ic habe jedenfalls noch nie WLP wg. nüscht erneuert. Und wenn der Prozzi tatsächlich mal zu heiß wird, liegt das meist an verstaubten Kühlrippen des Kühlers. Das passiert bei mir auch nicht, weil meine teuren,edlen Kisten zweimal im Jahr gründlichst gerenigt werden. - Das genügt, denn meine Desktops stehen auf dem Desktop, damit sie den Teppich nicht staubsaugen.

Egal. Ich werde mich hier deshalb nicht mit irgendjemand anlegen; schon gar nicht mit Alpha, selbst wenn ich jetzt verbale Haue kriege. Das halte ich aus.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Ja, ja - immer diese Wortgefechte. - Wobei ich zugute halten würde, dass das auch ein Fingerdreher ist. - Schon an doppel ...“

Optionen
Gute WLP soll ja auch nur mikroskopische Unebenheiten ausgleichen, damit 100 % Kontakt zum Kühler hergestellt wird. Reinigen und neu auftragen nach meiner Erfahrung nur, wenn man den Kühlkörper und/oder den Prozzi wechselt.

Ganz genau so ist es und absolut nicht anders.

Wer etwas anderes behauptet, bezieht sein "Wissen" aus Märchenbüchern.
Mehr ist zu diesem Thema nicht zu sagen.

...schon gar nicht mit Alpha,

Wenn der hier seinen Unsinn verbreitet und mit Beleidigungen um sich schmeißt, werde ich ihm das aufs Butterbrot schmieren. Oder glaubst Du, ich ziehe vor so einem hohlen Sprücheklopfer den Schwanz ein?
Der terrorisiert doch hier ein ganzes Forum und glaubt er wäre der große Zampano.

So, Thema Wechsel...Lächelnd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 hatterchen1

„Ganz genau so ist es und absolut nicht anders. Wer etwas anderes behauptet, bezieht sein Wissen aus Märchenbüchern. Mehr ...“

Optionen
einem hohlen Sprücheklopfer

Vorsicht - da gibt es doch bei nickles.de einen Vielposter, der ohne Sprüche gar nicht auskommt...

Doch dabei kaum so viel Fachwissen und Lösungen wie der A13 auf seinem Gebiet  hat.

Aber ist schon gut, bei nickles.de zählen ja vor allem die Seitenzugriffe.
Und mancher mag das ja, wenn viele Worte aus Wörtern gemacht werden.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Anne0709

„Vorsicht - da gibt es doch bei nickles.de einen Vielposter, der ohne Sprüche gar nicht auskommt... Doch dabei kaum so ...“

Optionen
Doch dabei kaum so viel Fachwissen

So, Du kannst also mein Fachwissen beurteilen? LOL
Du musst ja eine wahrliche Koryphäe auf dem Gebiet der Hellseherei sein, in etwa wie der von Dir präferierte A13, der sein "Fachwissen" ausschließlich aus fremden, Wiki-Federn, bezieht.

Fachwissen und Lösungen wie der A13 auf seinem Gebiet  hat.

Und wie bitte bezeichnest Du dieses Gebiet?  Etwa Beleidiger vom Dienst?

Und nun analysiere einmal Dein eigenes Geschreibsel, das strotzt doch nur so von "Wörtern", dafür glänzt es mit persönlichen Anfeindungen.

Ach, bist Du nett.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„So, Du kannst also mein Fachwissen beurteilen? LOL Du musst ja eine wahrliche Koryphäe auf dem Gebiet der Hellseherei ...“

Optionen
Ach, bist Du nett.

Leutz, nun hört mal auf. Das ist es nicht wert. Gibt nur schlechte Stimmung. Außerdem sind wir jetzt kräftig im OT-Bereich. Und ziemlich blöd, wenn sich jetzt auch noch der Rest hier wg. Alpha in die Haare kriegt. Schluß damit.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Leutz, nun hört mal auf. Das ist es nicht wert. Gibt nur schlechte Stimmung. Außerdem sind wir jetzt kräftig im ...“

Optionen

Der OT-Bereich wurde spätestens mit diesem Beitrag betreten:

https://www.nickles.de/forum/anwendungsprogramme-und-apps/2019/acronis-539258817.html

Hier haben sich ein paar Dussel damit beschäftigt:

Aber Du hast recht, in jedem Thread kommt früher oder später einer mit der persönlichen Keule und mischt den ganzen Verein auf.

Werdet glücklich mit eurem A13 und gießt ihm immer fleißig Öl in sein Lämpchen, auf das er Nickles erleuchte.

Amen

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken hatterchen1

„Der OT-Bereich wurde spätestens mit diesem Beitrag betreten: ...“

Optionen
Der OT-Bereich wurde spätestens mit diesem Beitrag betreten: https://www.nickles.de/forum/anwendungsprogramme-und-apps/2019/acronis-539258817.html

Dort habe ich mal einen Hilfeversuch gestartet und bitte euch alle, als "alte" Nutzer von Acronis dort mit Hilfestellung zu leisten, da ich im Moment viel um die Ohren habe.

@ll: Was diesen Thread hier angeht, bleibt bitte beim Thema und greift euch nicht gegenseitig an. Letztendlich bringt es doch nichts, schreckt doch nur andere User ab, das schadet nur dem Forum und den Ruf von Nickles und ich denke das wollen wir doch alle nicht.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 hatterchen1

„So, Du kannst also mein Fachwissen beurteilen? LOL Du musst ja eine wahrliche Koryphäe auf dem Gebiet der Hellseherei ...“

Optionen

SRY - tut mir leid.
Da blieb der Humor auf der Strecke.

Ja, A13 ist kein netter Kerl und etwas grob.
Dafür gehen die Threads, die er übernimmt, zumeist auf gradem Weg mit einer fachlich fundierten Lösung zu Ende.
Abgesehen leider von mancher sehr unsachlichen Zugabe.
Dafür ist er zum Glück weit genug weg.
Ich zähle jetzt nicht durch, wie viele abgeschlossene Lösungen das in den letzten Tagen waren.

Über Dein Fachwissen in Informatik ist hier nur das bekannt, was in Deinen Beiträgen steht.
Bin nicht sicher, dass mein Eindruck beim Vergleich falsch ist.

Und natürlich gibt es weitere gute und sehr gute Ratgeber bei nickles.de.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter winnigorny1

„Nur mal so abschließend. Ich habe mit Acronis TI ja auch schlechte Erfahrungen gemachten und zwar seit win10 1803. Wenn ...“

Optionen
habe bis heute nicht gefunden, wie ich meinen Images einen Namen gebe

Nichts einfacher als das: Zuerst das Häkchen bei "Abbild-ID als Dateinahmen verwenden" raus nehmen, dann in das Feld darunter den eigenen Namen eingeben, siehe:

Die Gedankenfreiheit haben wir schon. Jetzt fehlen nur noch die Gedanken. (Karl Kraus)
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter

Nachtrag zu: „Nichts einfacher als das: Zuerst das Häkchen bei Abbild-ID als Dateinahmen verwenden raus nehmen, dann in das Feld ...“

Optionen

Nachtrag zu Macrium: Mit  "SHIFT-STRG-L"  kann die Sprache eingestellt werden.

Die Gedankenfreiheit haben wir schon. Jetzt fehlen nur noch die Gedanken. (Karl Kraus)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 globe-trotter

„Nachtrag zu Macrium: Mit SHIFT-STRG-L kann die Sprache eingestellt werden.“

Optionen
Mit  "SHIFT-STRG-L"  kann die Sprache eingestellt werden.

Das allerdings war mir schon klar und hatte ich auch nach der Installation gleich gemacht. - Obwohl ich durchaus weitgehend der englischen Sprache mächtig bin. Aber in Deutsch ist einfach bequemer. Dennoch danke für den gut gemeinten Rat.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 globe-trotter

„Nichts einfacher als das: Zuerst das Häkchen bei Abbild-ID als Dateinahmen verwenden raus nehmen, dann in das Feld ...“

Optionen
Nichts einfacher als das

Du sagst es..... Verlegen Vielen Dank. Manchmal sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
luttyy presla

„Acronis True Image 2020 Advanced“

Optionen

Bei all dem Gedöns hier über diese Acronis-Variation habe ich jetzt immer noch nicht erfahren, ob sich daraus ein Bootmedium (Stick) ohne Freischaltung erstellen lässt und man anschließenden das Programm ins Nirwana schicken kann.

Das wäre doch mal eine sinnvolle Antwort!

Am besten, ich mache das selbst..

bei Antwort benachrichtigen
luttyy

Nachtrag zu: „Bei all dem Gedöns hier über diese Acronis-Variation habe ich jetzt immer noch nicht erfahren, ob sich daraus ein ...“

Optionen

Was für ein "Scheiß"...

Programm geladen, Platte gespiegelt und dann installiert. Ohne ein Acronis-Konto geht da gar nichts!

Ich habe ein uraltes Acronis-Konto und mit dem konnte ich mich einloggen. Somit konnte ich dann endlich Online auf das Programm generell und dann auf das Bootmedium-Programm zugreifen.

Ein formatierter Stick (mindestens 1GB) und das Medium wurde erstellt. Schon beim erstellen kam der Hinweis, dass das Medium speziell für diesen Rechner erstellt wird. Wenn man mehr will (WIN7, 8 usw.) müssen zusätzliche Dateien geladen werden.

Na gut, den Stick für diesen Rechner erstellt.

Mit den Stick gebootet und dann reibt man sich als alter Acronis-Bootmedium-Nutzer die Augen!

Es erscheint das WIN10-Logo.

Das steht erst einmal wie angenagelt, (muss bei mir noch von USB 2.0 booten) dann rödelt der kleine Kreis und es erscheint in Kursiv-Schrift die gewohnte Oberfläche, nur alles viel kleiner!

Das ganze Bootmedium basiert jetzt auf WIN-PE-Basis und nix mehr mit kleinem Linux!

Absolut nichts für mich, mit meinem 2016er Bootmedium spiegele ich alle meine Rechner und dabei bleibt es auch, dann dieses Medium bootet bei mir mindestens doppelt so schnell!

Platte wieder zurück gespiegelt mit meinem 2016er Stick und Acronis 2020 "Rückstandsfrei" dabei wieder entfernt.

Acronis kann sich diesen Online-Müll behalten..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Was für ein Scheiß ... Programm geladen, Platte gespiegelt und dann installiert. Ohne ein Acronis-Konto geht da gar ...“

Optionen
Acronis 2020 "Rückstandsfrei" dabei wieder entfernt. Acronis kann sich diesen Online-Müll behalten..

Danke für deinen Bericht. Sowas Ähnliches habe ich mir nach Recherchen im Netz auch schon gedacht/befürchtet.

Ich habe mir das "Präsent" auch bestellt und werde dann die Mail mit dem Anhang gleich im Papierkorb versenken.

Wasser auf meine Mühle, dass sich Aconis mit TI in die falsche Richtung bewegt. - Gegen Windows PE als Basis ist zwar m. E. nichts einzuwenden; das nutzt Macrium auch und es bootet genauso schnell wie es das kleine Linux von ATI tut. Aber wenigtsten ist Macrium frei von jedem unnötigen Müll und die Free-Version ist völlig ausreichend.

Mir stellt sich - obwohl Acronis TI 2019 bei mir jetzt wieder "normal" läuft, die Frage, ob ich nicht doch endgültig umsteigen werde, wenn es denn mal dazu kommen sollte, dass man eine neue Version braucht - aus welchen Gründen auch immer.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
luttyy winnigorny1

„Danke für deinen Bericht. Sowas Ähnliches habe ich mir nach Recherchen im Netz auch schon gedacht/befürchtet. Ich habe ...“

Optionen

Das Thema ist einfach, dass man dieses Programm nur Online betreiben kann. Ohne das Login in das Konto geht gar nichts!

Schon beim Einrichten gingen bei mir die Lichter aus als die Nachfrage kam, das Backup für die Cloud einzurichten. (Habe ich übersprungen)

Aha, Backup in die Cloud.

Prima, da liegt doch dann alles total geschützt vor jeder Art fremder Zugriff.

Ich bin begeistert und von meiner 5000er-Leitung rede ich erst gar nicht...

Niemals würde ich freiwillig auch nur die Farbe meines Klopapiers einer Cloud anvertrauen :-((

Ein Programm für die Tonne (für mich jedenfalls)!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Das Thema ist einfach, dass man dieses Programm nur Online betreiben kann. Ohne das Login in das Konto geht gar nichts! ...“

Optionen
Aha, Backup in die Cloud. Prima, da liegt doch dann alles total geschützt vor jeder Art fremder Zugriff.

Das ist natürlich - zumindest auch für mich - ein absolutes Nogo!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
luttyy winnigorny1

„Das ist natürlich - zumindest auch für mich - ein absolutes Nogo!“

Optionen

Es werden auch noch andere Möglichkeiten zum Speichern des Backups angeboten, ich habe aber erst gar nicht weiter geforscht, da ich ja nur das Bootmedium wollte.

Nur, das mehrfache impertinente Nachfragen für die Cloud bei der Installation hat mir schon gelangt..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Es werden auch noch andere Möglichkeiten zum Speichern des Backups angeboten, ich habe aber erst gar nicht weiter ...“

Optionen
das mehrfache impertinente Nachfragen für die Cloud bei der Installation hat mir schon gelangt..

Würd' mir auch langen. Ich buchstabiere Claud wie folgt: "Klaut".

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
jofri62 luttyy

„Es werden auch noch andere Möglichkeiten zum Speichern des Backups angeboten, ich habe aber erst gar nicht weiter ...“

Optionen

Hallo luttyy,

ich benutze AC 2015,kann ich den Boot-Stick mit Win 10 auf einen anderen Stick kopieren?

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
luttyy jofri62

„Hallo luttyy, ich benutze AC 2015,kann ich den Boot-Stick mit Win 10 auf einen anderen Stick kopieren? Gruß“

Optionen

Einfach die Daten kopieren funktioniert nicht, der andere Stick würde nicht booten.

Du musst das ganze Image von dem Stick auf einen anderen kopieren!

Mit sowas z.B.:

https://www.alexpage.de/

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
jofri62 luttyy

„Einfach die Daten kopieren funktioniert nicht, der andere Stick würde nicht booten. Du musst das ganze Image von dem Stick ...“

Optionen

Hallo luttyy,

https://www.heise.de/download/product/usb-image-tool-83646?fbclid=IwAR10HuOsHQDZlK85X6NxvNRtxwOc5BS1pjVXXyZFSURDLZwkkytCO-32nEA

Das funktioniert nicht! Der 4 GB Stick ist zu klein. Was mache ich falsch?

bei Antwort benachrichtigen
luttyy jofri62

„Hallo luttyy, https://www.heise.de/download/product/usb-image-tool-83646?fbclid ...“

Optionen

Das weiß ich nicht!

Mit dem Programm habe ich zuerst das Image vom Original-Stick auf die Festplatte geschrieben, und dieses Image auf einen anderen gleichen Stick zurückgeschrieben.

Klick

bei Antwort benachrichtigen
luttyy

Nachtrag zu: „Das weiß ich nicht! Mit dem Programm habe ich zuerst das Image vom Original-Stick auf die Festplatte geschrieben, und ...“

Optionen

Nachtrag.

Es könnte auch möglich sein, dass dein zweiter Stick nicht absolut identisch mit der Größe des ersten ist, und ihm ein paar Bytes fehlen.

Dann wird das auch nix..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
jofri62 luttyy

„Nachtrag. Es könnte auch möglich sein, dass dein zweiter Stick nicht absolut identisch mit der Größe des ersten ist, ...“

Optionen

Hallo luttyy,

Danke

es hat funktioniert. Ich habe den Stick auf den BrüllendDESKTOPVerlegen kopiert. NICHT in den DOKUMENTEN speichern. Mit der Kopie konnte ich den neuen Stick erstellen.

https://www.youtube.com/watch?v=0pA4Pg068UM

bei Antwort benachrichtigen
luttyy jofri62

„Hallo luttyy, Danke es hat funktioniert. Ich habe den Stick auf den DESKTOP kopiert. NICHT in den DOKUMENTEN speichern. Mit ...“

Optionen

Prima, Hauptsache es hat geklappt..Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter winnigorny1

„Danke für deinen Bericht. Sowas Ähnliches habe ich mir nach Recherchen im Netz auch schon gedacht/befürchtet. Ich habe ...“

Optionen

@ Winni

Aber wenigtsten ist Macrium frei von jedem unnötigen Müll und die Free-Version ist völlig ausreichend.

Das Thema hatten wir ja schon mal, und nach dem Testen mehrerer Backup-Programme kann ich für normale Windows Anwender Macrium Free empfehlen. Zwei Tipps:

  • Den "Macrium Service" auf manuell einstellen, der muss nicht zwangsläufig bei jedem Windows-Start mit laufen; er wird über das Programm - bei Bedarf - gestartet.
  • Doppelklick auf ein Image mountet dieses, im Explorer werden diese als Laufwerke angezeigt und man kann gezielt einzelne Ordner und/oder Dateien zurück spielen, ohne das ganze Image.
  • Rechtsklick auf das gemountete Laufwerk = unmounten.

Mit der jetzt erworbenen "Black Friday" Pro Version kann ich auch meine Linux- und Windows 10 - Partitionen sichern und klonen; für mich die perfekte Backup-Lösung. Einziger Nachteil:

Macrium kann nur in Windows (wegen Windows PE) und nicht in Linux gestartet werden, das komplette Backup muss also immer mit einem Windows gemacht werden. Aber das ist kein Problem, das geht selbst mit einem offline Windows 7.

Die Gedankenfreiheit haben wir schon. Jetzt fehlen nur noch die Gedanken. (Karl Kraus)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 globe-trotter

„@ Winni Das Thema hatten wir ja schon mal, und nach dem Testen mehrerer Backup-Programme kann ich für normale Windows ...“

Optionen
Den "Macrium Service" auf manuell einstellen, der muss nicht zwangsläufig bei jedem Windows-Start mit laufen; er wird über das Programm - bei Bedarf - gestartet.

Das ist bei mir nicht installiert, da laufen keine Services. Ich nutze ausschließlich das Bootmedium.

Doppelklick auf ein Image mountet dieses, im Explorer werden diese als Laufwerke angezeigt und man kann gezielt einzelne Ordner und/oder Dateien zurück spielen, ohne das ganze Image.

Kann ich nicht. Habe Macrium free und das kann nur ganze Laufwerke oder Partitionen imagen.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter winnigorny1

„Das ist bei mir nicht installiert, da laufen keine Services. Ich nutze ausschließlich das Bootmedium. Kann ich nicht. ...“

Optionen
Macrium free und das kann nur ganze Laufwerke oder Partitionen imagen.

Nein, wenn man die Free Version installiert, dann läuft der o.a. "Macrium Service Dienst" mit dem geht das wunderbar - kann sogar als "Datei-Manager" verwendet werden, um z.B. hartnäckige Dateien zu entfernen.

Daher mein Ratschlag, diesen Dienst auf manuell einzustellen, der wird nur dann gestartet wenn er gebraucht wird.

nutze ausschließlich das Bootmedium.

Das startet mir zur Datensicherung zu langsam, jedes Mal vom USB-Stick ... Das ganze Windows PE Gedöns, es langt mir, wenn ich das zu Rücksicherung machen muss.

Bei mir dauert die Sicherung aller drei Betriebssystem/Programm-Partitionen (Win 7, Win 10, Linux) insgesamt gut 190 GB komplett gerade mal 4-5 Minuten.

Die Gedankenfreiheit haben wir schon. Jetzt fehlen nur noch die Gedanken. (Karl Kraus)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 globe-trotter

„Nein, wenn man die Free Version installiert, dann läuft der o.a. Macrium Service Dienst mit dem geht das wunderbar - kann ...“

Optionen
insgesamt gut 190 GB komplett gerade mal 4-5 Minuten.

WOW. - Da komme ich ins Überlegen......

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter winnigorny1

„WOW. - Da komme ich ins Überlegen......“

Optionen

Wenn ich das mit den zuvor von mir getesteten Backup-Programmen vergleiche ..

Das schaufelt gut 60 GB pro Minute auf einen USB 3.0 - 512 GB Stick. Noch schneller ginge es auf einen USB 3.1 Stick oder eine SSD. Aber ich kaufe dafür keine neue Hardware.

Mit allem Drum und Dran, Programmstart usw., geht das in max. 5 Minuten.

Die Gedankenfreiheit haben wir schon. Jetzt fehlen nur noch die Gedanken. (Karl Kraus)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Bei all dem Gedöns hier über diese Acronis-Variation habe ich jetzt immer noch nicht erfahren, ob sich daraus ein ...“

Optionen
Am besten, ich mache das selbst..

Mein Reden, denn ist der Zirkus noch so klein, ein Bastler der muss drinnen sein!

Ich habe die kostenlose Weihnachtsdreingabe zwar bestellt, aber noch nicht erhalten, folglich kann ich dazu nichts sagen. Man muss sich ja an die Spielregeln halten.

Aber schön von Dir, hier Deinen Leidensweg zu posten, erspart mir diesmal die Bastelei.Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
presla luttyy

„Bei all dem Gedöns hier über diese Acronis-Variation habe ich jetzt immer noch nicht erfahren, ob sich daraus ein ...“

Optionen

Hallo lutyy,

ich bin zufällig auf dieses Angebot gestoßen;selber benötige ich es nicht,da ich die gekaufte Version von ATI 2019 habe!

Ich habe diese "freeversion" weder angeschaut noch geprüft!

Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
tobi16 presla

„Acronis True Image 2020 Advanced“

Optionen

nehme AOMEI Backupper.....

bei Antwort benachrichtigen