Allgemeines 21.691 Themen, 142.647 Beiträge

Altern Akkus bei Schnellladung schneller?

hatterchen1 / 65 Antworten / Baumansicht Nickles
Jetzt werden meine beiden Smartphones blitzschnell geladen, ich hoffe dass das nicht auf die Akku-Lebensdauer geht.

Nach Auffassung aller "namhafter" TesterZwinkernd, kannst Du aber davon ausgehen.

Dieser Beitrag wurde vom Thread "Ich habe Anfang Juni bei Gearbest ein Redmi 4A für etwas über 100€ kostet jetzt" wegen Themenabweichung abgespaltet.
bei Antwort benachrichtigen
fbe hatterchen1

„Altern Akkus bei Schnellladung schneller?“

Optionen
Nach Auffassung aller "namhafter" Tester

Hast du auch Links dazu?

fbe

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fbe

„Hast du auch Links dazu? fbe“

Optionen
Hast du auch Links dazu?

Natürlich nicht, aber das Netz ist voll davon.

Solltest Du aber Artikel finden, die behaupten die Akkus würden durch Schnellladen länger leben, bitte ich um einen Link.Lächelnd

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles hatterchen1

„Natürlich nicht, aber das Netz ist voll davon. Solltest Du aber Artikel finden, die behaupten die Akkus würden durch ...“

Optionen
Natürlich nicht, aber das Netz ist voll davon.

Es handelt sich hier also vermutlich um eine irreführende Pauschalisierung, die nicht konkret das Gerät betrifft um das es in diesem Thread geht.

Also zur Sache mit der "Schnelladung" allgemein, alle Geräte betreffend: es gibt bislang keinen Nachweis, dass Schnelladung einen Akku in relevantem Ausmaß schneller altern lässt. AKTUELLE Links, die das Gegenteil beweisen oder behaupten sind willkommen.

bei Antwort benachrichtigen
fbe Michael Nickles

„Es handelt sich hier also vermutlich um eine irreführende Pauschalisierung, die nicht konkret das Gerät betrifft um das ...“

Optionen
...es gibt bislang keinen Nachweis, dass Schnelladung einen Akku in relevantem Ausmaß schneller altern lässt.

Meine Recherche im Netz ergab die gleiche Aussage.

Das wäre im Zusammenhang mit der derzeitigen E-Auto Diskussion und den E-Auto Ladezeiten bei den Akkupreisen ein "Totschlag-Argument" für das E-Auto.

fbe

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fbe

„Meine Recherche im Netz ergab die gleiche Aussage. Das wäre im Zusammenhang mit der derzeitigen E-Auto Diskussion und den ...“

Optionen
Das wäre im Zusammenhang mit der derzeitigen E-Auto Diskussion und den E-Auto Ladezeiten bei den Akkupreisen ein "Totschlag-Argument" für das E-Auto.

Ja liest Du denn keine Zeitungen? Natürlich sind die Kisten (bei dem momentan Akku Standard) nur etwas für Dummies! 
Fahre doch heute einmal von Nord nach Süd durch Deutschland, ohne Aufladen geht nichts.
Aber mit Aufladen erlebst du dein blaues Wunder -nix geht!

bei Antwort benachrichtigen
Lars.L hatterchen1

„Ja liest Du denn keine Zeitungen? Natürlich sind die Kisten bei dem momentan Akku Standard nur etwas für Dummies! Fahre ...“

Optionen
Gruss Lars\"Duct tape is like the force. It has a light side, and a dark side, and it holds the universe together ...\" -- Carl Zwanzig
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Lars.L

„https://www.heise.de/newsticker/meldung/Electrified-Recharged-World-Record-Tour-In-86-Stunden-vom-Nordkap-bis-nach-Tarifa- ...“

Optionen

Glaubst Du das würde bei einem Privatmann genau so laufen?

Lies einmal was deutsche E-Auto Besitzer/Fahrer momentan für Erfahrungen machen.

bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz hatterchen1

„Glaubst Du das würde bei einem Privatmann genau so laufen? Lies einmal was deutsche E-Auto Besitzer/Fahrer momentan für ...“

Optionen
„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 King-Heinz

„Wo du recht hast, da hast du recht. Hier mal ein interessanter Beitrag: ...“

Optionen

Da ich von Berufs wegen Maschinenbauer bin, beschäftigt mich dieses Thema schon lange.
Wir können aus vielerlei Gründen davon ausgehen, dass es keine Ablösung des Verbrennungsmotors durch Elektroautos heutiger Bauart geben wird und kann.

Was wir z. Z. erleben ist Politik, verschiedener Couleur, pur und hat mit der Technik nichts zu tun.
Und da labert jeder so blöd wie er ist! (Oder es sich von seinen Lobbyisten vorsagen lässt)

Braunkohle und Steinkohle sind Fossile Stoffe, die Fossilität von Erdöl und Erdgas konnte bis heute niemand schlüssig erklären.

Es gibt mehrere andere mögliche Energieträger, die aber aus politischen Gründen totgeschwiegen und nicht verfügbar gemacht werden.

Nein, ich werde dieses Thema hier nicht weiter befeuern, erstens ist es einfach zu komplex und zweitens zu wichtig. Wer sich wirklich dafür interessiert, findet auf beiden Seiten hinreichend Informationen.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hatterchen1

„Da ich von Berufs wegen Maschinenbauer bin, beschäftigt mich dieses Thema schon lange. Wir können aus vielerlei Gründen ...“

Optionen

"Braunkohle und Steinkohle sind Fossile Stoffe, die Fossilität von Erdöl und Erdgas konnte bis heute niemand schlüssig erklären."

Geistiger Dünnschiß erster Güte und paßt zu dir wie die Faust aufs Auge!

http://www.planet-wissen.de/technik/energie/erdoel/pwiewieisterdoelentstanden100.html

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alpha13

„Braunkohle und Steinkohle sind Fossile Stoffe, die Fossilität von Erdöl und Erdgas konnte bis heute niemand schlüssig ...“

Optionen
Geistiger Dünnschiß

Wer wie Du den ganzen Scheiß glaubt, den ihm Politik und Lobbyisten vorsetzen, ist selbst für die Produktion von geistigen Dünnschiss zu blond.

Lies dir doch deinen verlinkten Artikel einmal ohne rosa Brille durch...

  • Erdölvorkommen lagern tief unter der Erde.
  • Bestimmte Gesteinsschichten hindern das Öl am Aufstieg.

Frage dich doch einmal woher die "Gesteinsschichten" über dem ÖL her kommen.

Für Dich kommt auch sicher der Strom direkt aus der Steckdose und der Weihnachtsmann mit dem Schlitten.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1

Nachtrag zu: „Wer wie Du den ganzen Scheiß glaubt, den ihm Politik und Lobbyisten vorsetzen, ist selbst für die Produktion von ...“

Optionen

Nachtrag für alle, die sich für das Thema -welches nicht neu ist- interessieren:

http://www.zeit.de/1964/33/wie-entstand-das-erdoel

bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz hatterchen1

„Nachtrag für alle, die sich für das Thema -welches nicht neu ist- interessieren: ...“

Optionen

Hi,

um den Inhalt deines Links aufrufen zu können, muss man anscheinend dort (bei Zeit-Online) angemeldet (oder Kunde) sein. Deshalb hier mal ein anderer Link: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ia-erdoel.html

Ich denke, dass da etwa das beschrieben ist, was auch in deinem Link so angesprochen wird. Falls nicht, dann vergiss es....

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 King-Heinz

„Hi, um den Inhalt deines Links aufrufen zu können, muss man anscheinend dort bei Zeit-Online angemeldet oder Kunde sein. ...“

Optionen

Hi,

nein der funktioniert ganz normal, gerade noch probiert.

Aber dein Link behandelt das Thema ja genau so (davon gibt es sogar noch mehr), und unter GebildetenZwinkernd sind diese Erkenntnisse schon echt alt.
Das Verschweigen und Verleugnen passt natürlich in unser Zeitalter, wie die Scheibenerde ins Mittelalter, wo es auch Klugscheißer gab, die die Kugelform bestritten.

Übrigens glaubt ein nicht unerheblicher Anteil der Amerikaner noch heute, die Welt sei nicht älter als 6.000 Jahre.Lachend

bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz hatterchen1

„Hi, nein der funktioniert ganz normal, gerade noch probiert. Aber dein Link behandelt das Thema ja genau so davon gibt es ...“

Optionen
nein der funktioniert ganz normal, gerade noch probiert.

Ich bekomme da das zu sehen:

Ohne Anmeldung geht da nix.....

Aber mit meiner Annahme, dass das Thema dort genau so behandelt wird, wie in deinem Link, lag ich ja richtig.

Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein Kommentar von @Alpha13, in welchem er schreibt, dass wir Hamster sind! Natürlich mit irgendwelchen Links auf Wiki..... :-))

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 King-Heinz

„Ich bekomme da das zu sehen: Ohne Anmeldung geht da nix..... Aber mit meiner Annahme, dass das Thema dort genau so ...“

Optionen

Ich bin doch auch nicht angemeldet und habe alle möglichen AddOn am Laufen.
Versuche den einmal:

http://www.zeit.de/1964/33/wie-entstand-das-erdoel/komplettansicht

bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz hatterchen1

„Ich bin doch auch nicht angemeldet und habe alle möglichen AddOn am Laufen. Versuche den einmal: ...“

Optionen

Ich habe dafür extra meinen Adblocker und NoScript ausgeschaltet, funzt trotzdem nicht.

Dein "neuer" Link funktioniert bei mir auch nicht, da habe ich die gleiche Anzeige.

Nachtrag: Habe es gerade nochmal mit dem Chrome versucht: Keine Veränderung. Kann nix lesen.....

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 King-Heinz

„Ich habe dafür extra meinen Adblocker und NoScript ausgeschaltet, funzt trotzdem nicht. Dein neuer Link funktioniert bei ...“

Optionen
Kann nix lesen.....

Ich kann nix Tun, weil bei mir laufen mehrere AddBlocker, NoScrip und und Ghostery ectr.  und mein Firefox hat keine Probleme damit.
Aber solche Sachen haben wir ja öfter, wobei ich meistens zu den "Glücklichen" gehöre.
Oder liegt es einfach daran, dass ich alles ausprobiere, Windows einfach überbügel und nie die Platten putze?

Da gibt es zwei Möglichkeiten:

Entweder bist Du der Einzige mit Problemen, oder aber der Einzige der den Link angeklickt hat. (Weil sich keiner für die Hamster interessiertLachend)

Kann auch sein, das Eichhörnchen13 vor Wut an seinen Nüssen knabbert.

----------------------

Nochmal zurück zum Thema.
Wenn sich "Erdöl" tatsächlich im Erdinneren bildet, ist es eine "nachwachsende Ressource" und es bestünde von daher keine Notwendigkeit auf diesen Treibstoff zu verzichten. Dass man das ganze abgasärmer und wirtschaftlicher gestalten kann, steht außer Frage.
Mit unserer heutigen Batterietechnik gegen den Verbrennungsmotor antreten zu wollen, ist sowohl unwirtschaftlich als auch ein schlechter Witz.
Wobei mechanisch angetriebene Fahrzeuge nie das gelbe vom Ei werden.

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken hatterchen1

„Ich kann nix Tun, weil bei mir laufen mehrere AddBlocker, NoScrip und und Ghostery ectr. und mein Firefox hat keine ...“

Optionen
Entweder bist Du der Einzige mit Problemen, oder aber der Einzige der den Link angeklickt hat. (Weil sich keiner für die Hamster interessiert)

Hallo hatterchen,

im Moment bin ich nur mit Windows 7 unterwegs, kann also nicht groß testen. Mit dem Firefox und dem IE sieht bei mir die Seite genau so aus wie bei King-Heinz. Damit wären es also 2 User und zumindest ein weiterer, der zugibt sich für das Thema zu interessieren. Zwinkernd

Vielleicht hattest du dich ja irgendwann mal auf der Seite angemeldet und das entsprechende Cookie sitzt noch im Browser.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Knoeppken

„Hallo hatterchen, im Moment bin ich nur mit Windows 7 unterwegs, kann also nicht groß testen. Mit dem Firefox und dem IE ...“

Optionen
Damit wären es also 2 User

und jetzt schon 3 User

Die ZEIT versteckt schon seit längerem einige Artikel, andere wiederum sind frei zugänglich ohne Anmeldung.
Wobei der o.a. Link nach Anmeldung kostenfrei zugänglich wäre. Es gibt genug im web zu dem Thema, außer auf Wikipedia, wie es scheint.

Erdöl so oder so entstanden - in jedem Fall ist der Einsatz von Erdöl als Energieträger nicht mehr so gut für die Umwelt.
So viel Bäume und Gras kann man gar nicht auf der Erdoberfläche unterbringen, um das CO2  zu reduzieren. 

Es gibt viel mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als sich unsere Weisheit träumen lässt.

Sogar Kernfusion im Wasserglas...

Anbei - wieso "nur mit Windows 7 [  ] nicht groß testen" ? Erdöl oder die Zeit-online-Beschränkungen?

Gruß,
Anne

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Anne0709

„und jetzt schon 3 User Die ZEIT versteckt schon seit längerem einige Artikel, andere wiederum sind frei zugänglich ohne ...“

Optionen
Anbei - wieso "nur mit Windows 7 [  ] nicht groß testen" ? Erdöl oder die Zeit-online-Beschränkungen?

Da gibt es einen ganz einfachen Grund meinerseits, ich sitze an einem Fremdrechner. Daheim kann ich unter Win 7/10 und mit Linux testen, wenn es denn mal was zu testen gibt. In diesem Fall meinte ich eher den Aufruf des Links, mit unterschiedlichen Browsern und Systemen.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Knoeppken

„Da gibt es einen ganz einfachen Grund meinerseits, ich sitze an einem Fremdrechner. Daheim kann ich unter Win 7/10 und mit ...“

Optionen
Aufruf des Links, mit unterschiedlichen Browsern und Systemen.

Da wäre ich gespannt auf das Ergebnis, ob das ohne Anmeldung noch geht!

Da bin ich echt skeptisch, denn Die ZEIT hat auch ein Digitales Abo für die ganze Zeitung.
Wieso einige freie Artikel ohne Anmeldung zu lesen sind  und andere nicht - es gibt noch andere Quellen.

Gruß,
Anne

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz Anne0709

„Da wäre ich gespannt auf das Ergebnis, ob das ohne Anmeldung noch geht! Da bin ich echt skeptisch, denn Die ZEIT hat auch ...“

Optionen
Da wäre ich gespannt auf das Ergebnis, ob das ohne Anmeldung noch geht!

Wie ich weiter oben schon geschrieben habe: Ich habe es mit dem Chrome und mit dem FF versucht - und zwar unter Linux. Mit und ohne Werbeblocker sowie mit und ohne NoScript. Da klappt nichts.

Ich denke, dass @hatterchen sich da irgendwann mal angemeldet hat und der Keks (cookie) befindet sich noch auf seinem Rechner. Somit kann er die Seite ohne Probleme aufrufen und den Artikel lesen.

Ich werde mich natürlich nicht dort anmelden, nur um den Bericht lesen zu können. Wie man sieht, gibt es entsprechende Berichte auch auf anderen Seiten - und zwar ohne Anmeldung. :-)

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 King-Heinz

„Wie ich weiter oben schon geschrieben habe: Ich habe es mit dem Chrome und mit dem FF versucht - und zwar unter Linux. Mit ...“

Optionen
Wie ich weiter oben schon geschrieben habe

Na ja - das hat nichts zu tun mit

Chrome und mit dem FF versucht - und zwar unter Linux. Mit und ohne Werbeblocker sowie mit und ohne NoScript.

Gab es diese oder eine ähnliche Diskussion über online-Zugang bei Zeitungen nicht schon vor Jahren auf nickles?

Die meisten Zeitungen stellen schon länger nur einen Teil ihres Angebots ganz normal online.

Journalisten können auch nicht ohne Einkünfte in Form von Geld leben.

Ein Beispiel: Preisübersicht Süddeutsche Zeitung  

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz Anne0709

„Na ja - das hat nichts zu tun mit Gab es diese oder eine ähnliche Diskussion über online-Zugang bei Zeitungen nicht ...“

Optionen
Na ja - das hat nichts zu tun mit Chrome und mit dem FF versucht - und zwar unter Linux. Mit und ohne Werbeblocker sowie mit und ohne NoScript.

Und warum schreibst du dann auf die Anmerkung von @Knoeppken:

Aufruf des Links, mit unterschiedlichen Browsern und Systemen.

diesen Kommentar:

Da wäre ich gespannt auf das Ergebnis, ob das ohne Anmeldung noch geht!

??

Genau das (wie es unter anderen Systemen mit unterschiedlichen Browsern und mit/ohne Werbeblocker und Noscript funktioniert oder nicht funktioniert) habe ich doch in meiner Antwort weiter oben beschrieben und auf diese Antwort habe ich dich in meiner Antwort auf deinen Kommentar hingewiesen.

Hmm.....!?!?

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken King-Heinz

„Und warum schreibst du dann auf die Anmerkung von @Knoeppken: diesen Kommentar: ?? Genau das wie es unter anderen Systemen ...“

Optionen

Moin Anne und Heinz,

wie schon erwähnt, testete ich unangemeldet den Link auch vorhin unter Linux Mint und Win 10 (ohne Add-ons). Es bleibt dabei, da tut sich nix. Anmelden möchte ich mich dort aber auch nicht.

Ist nun aber auch nicht wirklich wichtig, war halt pure Neugierde meinerseits.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Knoeppken

„Moin Anne und Heinz, wie schon erwähnt, testete ich unangemeldet den Link auch vorhin unter Linux Mint und Win 10 ohne ...“

Optionen

Hi knoeppken,

da ich heute auch nicht mehr auf diese Seite komme, ist mein Ehrgeiz geweckt. Mal schauen ob es mir wieder gelingt.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 King-Heinz

„Und warum schreibst du dann auf die Anmerkung von @Knoeppken: diesen Kommentar: ?? Genau das wie es unter anderen Systemen ...“

Optionen

Ruhig brauner, ruhig.Lächelnd

Ich bin grundsätzlich nirgendwo angemeldet, auch nicht bei Nickles, weil meine Kekse bei jeden Schließen des Browsers gelöscht werden.

Und zur Beruhigung aller, heute komme ich auch nicht mehr auf diese Seite.Weinend

Ich kann also auch nicht sagen, weshalb es gestern problemlos funktionierte.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1

Nachtrag zu: „Ruhig brauner, ruhig. Ich bin grundsätzlich nirgendwo angemeldet, auch nicht bei Nickles, weil meine Kekse bei jeden ...“

Optionen

Nachtrag:

Ich habe festgestellt, dass ich gestern über einen holländischen Server unterwegs war.

Im Nachhinein kann ich das allerdings nicht mehr verifizieren, da die Server, in diesem Fall, willkürlich gewechselt werden.

Aber auch ohne diesen Artikel zu lesen, es gibt noch etliche Andere darüber, können wir davon ausgehen, dass die Menschheit gnadenlos belogen und beschissen wird.

Und wer das herausfindet, wird beruflich disqualifiziert und als Idiot hingestellt.

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 King-Heinz

„Und warum schreibst du dann auf die Anmerkung von @Knoeppken: diesen Kommentar: ?? Genau das wie es unter anderen Systemen ...“

Optionen
Da wäre ich gespannt auf das Ergebnis, ob das ohne Anmeldung noch geht!

Na ja - genau so war es gemeint. No comment.

Vor allem, wenn hier zu solchen Seiten wie mmnews und zentrum-der-gesundheit verlinkt wird, werden meine Zweifel größer und größer. Kaum zu glauben!

Die Welt versteht jeder nur, wie er es kennt und begreifen kann.

Hier mal so ein paar lustige Sachen dazu - aus der SZ   "Wie Menschen im Dschungel können wir gerade mal erahnen...." 

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz Anne0709

„Na ja - genau so war es gemeint. No comment. Vor allem, wenn hier zu solchen Seiten wie mmnews und zentrum-der-gesundheit ...“

Optionen
wenn hier zu solchen Seiten wie mmnews und zentrum-der-gesundheit verlinkt wird,

Kannst ja bei Google eine andere Quelle aussuchen - ach nee, das machst du ja nicht, bei Google wird man ja ausspioniert. Reingefallen

Trotzdem hier ein Google-Link: https://www.google.de/search?q=Erd%C3%B6l+erneuert+sich+st%C3%A4ndig&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&dcr=0&ei=Uvi3WY2FPITZ8AfekoHYCQ

Wie du siehst, habe ich den zweiten Link hier reingesetzt. Gibt aber noch 57.500 andere. Wenn dir langweilig ist, dann kannst du ja alle durchklicken! Viel Spaß.

Hast schon manchmal etwas merkwürdige Ansichten! *LOL*

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 King-Heinz

„Kannst ja bei Google eine andere Quelle aussuchen - ach nee, das machst du ja nicht, bei Google wird man ja ausspioniert. ...“

Optionen
Hast schon manchmal

dto.

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
nettermensch Anne0709

„und jetzt schon 3 User Die ZEIT versteckt schon seit längerem einige Artikel, andere wiederum sind frei zugänglich ohne ...“

Optionen

nein 4,

hab mich angemeldet und gelesen, interessante Thesen.

Demnach würde es den Rohstoff noch viel länger geben

und der Erdölindustrie das Argument rauben es wäre bald

zu ende, was der Preispolitik der Konzerne nicht förderlich sein kann.

 

Gruß…..nettermensch

Wenn man was will findet man einen Weg , wenn man was NICHTwill, findet man eine Ausrede
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 nettermensch

„nein 4, hab mich angemeldet und gelesen, interessante Thesen. Demnach würde es den Rohstoff noch viel länger geben und ...“

Optionen
interessante Thesen.

Man stelle sich vor, diese Thesen würden erhärtet und zu allgemeingültigen Meinung erklärt. Der Ölpreis würde in den Keller fallen.
Das will keiner der Öl produziert. Also werden die großen Konzerne alles daran setzen dies zu verhindern. Notfalls mit "erzieherischen" (Gewalt) Maßnahmen.

bei Antwort benachrichtigen
neanderix Knoeppken

„Hallo hatterchen, im Moment bin ich nur mit Windows 7 unterwegs, kann also nicht groß testen. Mit dem Firefox und dem IE ...“

Optionen

Ich bin dann der Dritte, ich bekomme ebenfalls die anzeige, die auch King Heinz bekommt

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz hatterchen1

„Wer wie Du den ganzen Scheiß glaubt, den ihm Politik und Lobbyisten vorsetzen, ist selbst für die Produktion von ...“

Optionen

Habe mich schon gewundert, dass der Oberhamster sich nicht meldet! :-)

Hatte ich doch glatt übersehen, dass der gestern schon einen seiner üblichen Kommentare (natürlich mit einem entsprechenden Link, diesmal allerdings keiner auf Wiki - oh Wunder) hier abgegeben hat.......

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 King-Heinz

„Habe mich schon gewundert, dass der Oberhamster sich nicht meldet! :- Hatte ich doch glatt übersehen, dass der gestern ...“

Optionen
der Oberhamster sich nicht meldet!

Lachend Der macht sich sicher gerade etwas schlauer, und schießt dann aus der Hüfte zurück.Überrascht

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1

Nachtrag zu: „Der macht sich sicher gerade etwas schlauer, und schießt dann aus der Hüfte zurück.“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz hatterchen1

„Test: http://www.zeit.de/mobilitaet/2017-08/dieselautos-synthetische-kraftstoffe-co2-abgase Geht der Link bei jemanden?“

Optionen

Ja, bei mir.

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken King-Heinz

„Ja, bei mir.“

Optionen

Bei mir auch.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 King-Heinz

„Ja, bei mir.“

Optionen

Ist schon komisch, oder?
Mal geht es, mal geht es nicht.

Aber ich habe auch noch einen anderen, offenen, Link mit dem Thema (glaube ichUnschuldig):

http://www.focus.de/wissen/weltraum/odenwalds_universum/frage-von-h-p-schachler-kann-es-sein-dass-erdoel-nicht-aus-organismen-entstand-sondern-der-erdkruste-entspringt_aid_364277.html

Übrigens kann man an allen Quellen etwas aussetzen, ob dies nun Zeitschriften, Magazine, Gesundheitsapostel oder auch Wikipedia betrifft, nachprüfen können wir die Wahrheit, oder den Wahrheitsgehalt kaum.

bei Antwort benachrichtigen
fbe hatterchen1

„Test: http://www.zeit.de/mobilitaet/2017-08/dieselautos-synthetische-kraftstoffe-co2-abgase Geht der Link bei jemanden?“

Optionen

Hab den Link grade gelesen.

fbe

bei Antwort benachrichtigen
neanderix Alpha13

„Braunkohle und Steinkohle sind Fossile Stoffe, die Fossilität von Erdöl und Erdgas konnte bis heute niemand schlüssig ...“

Optionen

Das Erdöl so entstanden ist, wie es in deinem Link beschrieben wird, ist nur eine Theorie, es ist beileibe nicht bewiesen.

Es gibt durchaus auch andere Theorien zum Erdöl und die sind nicht-fossil.

Beide Theorien sind nach derzeitigem Stand gleichermaßen schlüssig...

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
neanderix King-Heinz

„Wo du recht hast, da hast du recht. Hier mal ein interessanter Beitrag: ...“

Optionen

Seit wann, b itte, ist mm-news eine zitierfähige, weil vertrauenswürdige und zuverlässige, Quelle?

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz neanderix

„Seit wann, b itte, ist mm-news eine zitierfähige, weil vertrauenswürdige und zuverlässige, Quelle?“

Optionen

Das, was dort in dem von mir verlinkten Artikel steht, findest du auf 10.000 anderen Internetseiten genau so beschrieben. Was wäre anders gewesen, wenn ich auf eine der anderen Seiten verlinkt hätte, wo sinngemäß genau das Gleiche steht? Das musst du mir jetzt mal genauer erklären!

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 King-Heinz

„Das, was dort in dem von mir verlinkten Artikel steht, findest du auf 10.000 anderen Internetseiten genau so beschrieben. ...“

Optionen

WIKIPEDIA  http://de.wikimannia.org/MMnews

OK- jetzt scheint eh' alles egal nach dieser Wahl

Aber bitte nicht auch noch über ein Computerforum verbreiten.

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz Anne0709

„WIKIPEDIA http://de.wikimannia.org/MMnews OK- jetzt scheint eh alles egal nach dieser Wahl Aber bitte nicht auch noch über ...“

Optionen

Ich weiß, was es mit MM-News auf sich hat, das brauchst du mir nicht zu erklären. Allerdings kommt es immer drauf an, auf welche Artikel man verlinkt.

Nur zu deiner Information - damit du nicht meinst, dass ich nur MM-News lese - hier die Liste meiner RSS-Feeds, welche ich täglich mehrmals abrufe und auch zum großen Teil lese:

....und ich kann dir sagen, dass ich ziemlich kritisch mit dem Gelesenen umgehe. Da es sich bei dem von mir verlinkten Bericht um einen Artikel handelt, welchen man - wie ich schon öfters betont habe - auf tausenden anderen Seiten ebenfalls in der gleichen oder in einzelnen Teilen leicht abgeänderten Form wiederfindet, ist es mir ziemlich Latte gewesen, dass ich gerade auf MM-News verlinkt habe. Die Freiheit nehme (oder "nahm") ich mir! Und da werde ich niemanden um Erlaubnis fragen. Und den Hinweis, dass es sich hier um ein Computerforum handelt, kannst du dir eigentlich auch sparen - vor allen Dingen, weil dieser Hinweis von dir andauernd kommt - selbst im OT-Bereich (!) kommst du damit ab und zu, was eigentlich ziemlich widersinnig ist - und sich sowieso niemand darum kümmert.

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 King-Heinz

„Ich weiß, was es mit MM-News auf sich hat, das brauchst du mir nicht zu erklären. Allerdings kommt es immer drauf an, auf ...“

Optionen

Tut mir leid, dass ich auf einen Beitrag von Dir geantwortet habe.

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz Anne0709

„Tut mir leid, dass ich auf einen Beitrag von Dir geantwortet habe.“

Optionen

Gut so. Ich hoffe, auch in Zukunft von deinen Kommentaren verschont zu bleiben.

Am Anfang, als du hier aufgetaucht bist, hatte ich noch eine gewisse Sympathie für dich, das hat sich aber mittlerweile gelegt - auch wegen deiner ständigen Hinweise darauf, dass es sich hier um ein Computerforum handelt und gewisse Postings hier nicht hin passen - selten so einen Unsinn gelesen!

Der absolute Hammer ist allerdings, dass du mir erklären willst, was oder wer hinter der Seite MMnews steckt. Und das jetzt schon zum wiederholten Mal. *LOL*

Und tschüsssssssss

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
neanderix King-Heinz

„Gut so. Ich hoffe, auch in Zukunft von deinen Kommentaren verschont zu bleiben. Am Anfang, als du hier aufgetaucht bist, ...“

Optionen
Der absolute Hammer ist allerdings, dass du mir erklären willst, was oder wer hinter der Seite MMnews steckt. Und das jetzt schon zum wiederholten Mal. *LOL*

Es scheint nötig, da du ganz offensichtlich nicht kapierst oder kapieren/wahrhaben willst, was es mit der Seite auf sich hat.

Die Seite verbietet sich von selbst als Infoquelle. egal zu welchem Thema.

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz neanderix

„Es scheint nötig, da du ganz offensichtlich nicht kapierst oder kapieren/wahrhaben willst, was es mit der Seite auf sich ...“

Optionen

Selten so einen Schwachsinn gelesen. 

Die Seite verbietet sich von selbst als Infoquelle.

Tolles Argument! Schwächer geht nicht!

Und das von einem VIP! LOL

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
neanderix King-Heinz

„Selten so einen Schwachsinn gelesen. Tolles Argument! Schwächer geht nicht! Und das von einem VIP! LOL“

Optionen

Da ist nichts schwach dran, das ist schlicht eine Tatsache, du Troll.

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz neanderix

„Da ist nichts schwach dran, das ist schlicht eine Tatsache, du Troll.“

Optionen
du Troll.

Wenn dir keine Argumente mehr einfallen, dann wird halt geschimpft. Echt toll. Zeigt es doch nur, wes Geistes Kind du bist und dass dir die Argumente tatsächlich ausgehen - wobei man das, was du bisher geschrieben hast, nicht mal als Argument gelten lassen kann, das war einfach nur dummes Zeug!

Weiter so! Blamierst dich so richtig schön.....

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz hatterchen1

„Glaubst Du das würde bei einem Privatmann genau so laufen? Lies einmal was deutsche E-Auto Besitzer/Fahrer momentan für ...“

Optionen
„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 King-Heinz

„Gerade mal wieder eine aktuelle Meldung zum Thema Elektroauto : ...“

Optionen

Klar, nur blöd Reden hilft da nicht, da müssen Fakten auf den Tisch und den Fakten müssen Taten folgen.
Nur Norwegen ist wesentlich reicher als Deutschland und hat wesentlich bessere Energie Voraussetzungen.
Aber eines wird auch in/für Norwegen nicht angesprochen, das sind die Preise für die Batterien und deren Haltbarkeit.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Michael Nickles

„Es handelt sich hier also vermutlich um eine irreführende Pauschalisierung, die nicht konkret das Gerät betrifft um das ...“

Optionen
Es handelt sich hier also vermutlich um eine irreführende Pauschalisierung,

Es ist in der Technik unstrittig, dass das Laden von Batterien und Akkus mit höheren Strömen, zu höheren Temperaturen führt. Ein Schnellladen ist aber immer mit höheren Strömen verbunden. Diese wiederum führen zu beschleunigten chemischen und damit zu teilweise irreversiblen physikalischen Reaktionen im Electrolyt und in den verwendeten Materialien.

Auch wenn die Hersteller teilweise behaupten, sie hätten die Problematik im Griff, kann man selbst bei neuen High Class Geräten die hohen Temperaturen, beim Schnellladen, fühlen.

Da aber das Verkaufsargument "Schnellladen" im Vordergrund steht, muss die "Nachhaltigkeit" leider etwas schön geredet/geschrieben werden.
Wie hier ungefähr:

http://www.n-tv.de/technik/Schadet-Schnellladen-dem-Akku-article19823349.html

dass Schnelladung einen Akku in relevantem Ausmaß schneller altern lässt.

Hier stellt sich natürlich die Frage, wie bemisst Du diese Relevanz.
Wenn ich mein Handy eh alle 2 Jahre tausche, ist mir diese Relevanz egal, anderen hier sicher nicht.

bei Antwort benachrichtigen
fbe hatterchen1

„Es ist in der Technik unstrittig, dass das Laden von Batterien und Akkus mit höheren Strömen, zu höheren Temperaturen ...“

Optionen
....kann man selbst bei neuen High Class Geräten die hohen Temperaturen, beim Schnellladen, fühlen.

Bei meinem Lumia und meinem Redmi aber nicht, die werden nur beim suchen nach Wlan- oder Mobilfunknetzen oder anderen Suchen im Hintergrund warm.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fbe

„Bei meinem Lumia und meinem Redmi aber nicht, die werden nur beim suchen nach Wlan- oder Mobilfunknetzen oder anderen ...“

Optionen
meine beiden Smartphones blitzschnell geladen,
die hohen Temperaturen, beim Schnellladen, fühlen. Bei meinem Lumia und meinem Redmi aber nicht,

Wenn Deine Geräte, wie Du schreibst, blitzschnell geladen werden und dabei nicht fühlbar warm werden, ist doch für Dich alles in Ordnung, besonders wenn Du die Akkus wechseln kannst.

bei Antwort benachrichtigen
fbe hatterchen1

„Wenn Deine Geräte, wie Du schreibst, blitzschnell geladen werden und dabei nicht fühlbar warm werden, ist doch für Dich ...“

Optionen
wenn Du die Akkus wechseln kannst.

Die Zeiten sind vorbei, es muss Umsatz generiert werden.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fbe

„Die Zeiten sind vorbei, es muss Umsatz generiert werden.“

Optionen
Die Zeiten sind vorbei

Es gibt nach wie vor Smartphones mit Wechselakku.

Wenn aber trotzdem (aus Kostengründen??) die Leute eher die Geräte mit Festakku kaufen, brauchen wir uns nicht wundern, wenn die Hersteller mehr und mehr dieses Prinzip anwenden.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 mawe2

„Es gibt nach wie vor Smartphones mit Wechselakku. Wenn aber trotzdem aus Kostengründen?? die Leute eher die Geräte mit ...“

Optionen

https://geizhals.de/?cat=umtsover&xf=10063_7.0%7E3287_wechselbar

Bei neuen Teilen ist da das Angebot schon sehr beschränkt...

Und irgendwie geht das nicht nur den Apple Gläubigen sowas von am Arsch vorbei und von Apple "richtig" lernen heißt Geld scheißen lernen!

Bei Notebooks ist das übrigens schon fast jenau so!

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Alpha13

„https://geizhals.de/?cat umtsover xf 10063_7.0 7E3287_wechselbar Bei neuen Teilen ist da das Angebot schon sehr ...“

Optionen
Bei neuen Teilen ist da das Angebot schon sehr beschränkt...

Ab Android 6 gibt's 323 Geräte. Viele davon kann man auf Android 7 upgraden.

Das ist doch noch ein recht breites Angebot...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
neanderix mawe2

„Es gibt nach wie vor Smartphones mit Wechselakku. Wenn aber trotzdem aus Kostengründen?? die Leute eher die Geräte mit ...“

Optionen
Es gibt nach wie vor Smartphones mit Wechselakku.

aber viel zu wenige.

Wenn aber trotzdem (aus Kostengründen??) die Leute eher die Geräte mit Festakku kaufen, brauchen wir uns nicht wundern, wenn die Hersteller mehr und mehr dieses Prinzip anwenden.

Das ist nur ein Teil der Wahrheit, anders herum wird leider genauso ein Schuh draus.

Die Hersteller sparen Kosten - um jeden preis - bzw. versuchen das. Da wird an allem gespart, auch an Kontaktfedern u.ä.

Außerdem wird den Menschen durch die Werbung suggeriert, dass ein Mobiltelefon um so "toller" ist, je flacher es ist. 

Auch das wird letzlich erreicht, indem auf Wechselakkus verzichtet wird, schliesslich müssten Wechselakkus in eine Art stabilem Behälter, mindestens aber in einen Rahmen eingebaut werden - den kann man sich beim Festeinbauakku sparen und einfach den Folienbeutel fest einlöten.

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
neanderix hatterchen1

„Es ist in der Technik unstrittig, dass das Laden von Batterien und Akkus mit höheren Strömen, zu höheren Temperaturen ...“

Optionen

Es ist in der Technik unstrittig, dass das Laden von Batterien und Akkus mit höheren Strömen, zu höheren Temperaturen führt.

(..)

Auch wenn die Hersteller teilweise behaupten, sie hätten die Problematik im Griff, kann man selbst bei neuen High Class Geräten die hohen Temperaturen, beim Schnellladen, fühlen.

Weshalb echte hochklassige Ladegeräte, z.B. solche für Modellbau-Akkus, den Anschluß eines Temperaturfühlers erlauben. Sollte während des Ladens die Temperatur kritisch ansteigen, reduziert das Ladegerät den Ladestrom.

Übrigens: so machen das auch die vollautomatischen Ladestationen für Fluförderzeuge (Gabelstapler, Palettentransporter)

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
neanderix Michael Nickles

„Es handelt sich hier also vermutlich um eine irreführende Pauschalisierung, die nicht konkret das Gerät betrifft um das ...“

Optionen
Also zur Sache mit der "Schnelladung" allgemein, alle Geräte betreffend: es gibt bislang keinen Nachweis, dass Schnelladung einen Akku in relevantem Ausmaß schneller altern lässt. 

das ist falsch, das gibt es sehrwohl - man lese bitte bei der "Battery University" die Seiten für die relevanten Akku-Technologien.

Ich mach mir heute Abend nicht mehr die Mühe, das rauszusuchen.

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen