Allgemeines 21.829 Themen, 145.177 Beiträge

offene beschwerde an die it-branche!!!!

papa-frank / 21 Antworten / Baumansicht Nickles

ich glaube jetzt muss ich der it-branche den krieg erklären!!!!

es reicht!!!

seit jahren muss ich mit ansehen, wie immer mehr websiten immer langsamer werden. ja es geht sogar soweit, das ein pentium iii in die knie gezwungen wird.

schluss damit!!!!
ihr seit wohl wahnsinnig geworden!!!

bis jetzt hat man die heilige kuh wikipedia davor verschont und nun muss ich mit ansehen, wie mein pentium mmx mit 200mhz für 6 minuten ausser gefecht gelegt wird. das ist nicht nur inakzeptabel sondern schlicht diskusionsunwürdig!

das hört sofort auf oder ich erkläre euch den offenen krieg!!!

diese entwürdigende art mit älteren computern umzugehen ist ein ungeheuerlicher vorgang der so nicht hingenommen werden kann!!!

ihr stellt sofort diese art der softwareentwicklung ein oder
ich zeige euch was wirkliches eurer problem ist!

bei Antwort benachrichtigen
herr_bert papa-frank

„offene beschwerde an die it-branche!!!!“

Optionen
mein pentium mmx mit 200mhz
und was ist mit der Misshandlung von atiker Hardware, die du betreibst?
von der Schädigung der Weltwirtschaft durch Nicht-Kaufen neuer Hardware ganz abgesehen. Endlich ist der wahre Schuldige an der Wirtschaftskrise gefunden ;)
bei Antwort benachrichtigen
papa-frank herr_bert

„ und was ist mit der Misshandlung von atiker Hardware, die du betreibst? von der...“

Optionen
Schädigung der Weltwirtschaft durch Nicht-Kaufen neuer Hardware

Da muss ich Dich enttäuschen. Ich verfüge durchaus über modernere Hardware aber warum nutzen, wenn es mit einem Pentium MMX mit 200 Mhz auch geht.
Im übrigen hat mir Firefox 2.0 bereits eine Lösung für das Problem gezeigt.

Ein Skript antwortet nicht mehr.
Skript weiterführen oder Skript abbrechen

Der elektronische Stinkefinger tust zur Not auch!
bei Antwort benachrichtigen
andy11 papa-frank

„offene beschwerde an die it-branche!!!!“

Optionen

Nimm den Opera für deinen 200 Mhz Opa. Damit geht's besser.
Tipp aus eigener Erfahrung. Viagra für die alte Maschiene, grins Andy.

Rechtschreibfehler sind nicht zufaellig. Richtig zusammengesetzt ergeben sie eine Formel, mit der man Blei zu Gold machen kann! King Heinz
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 papa-frank

„offene beschwerde an die it-branche!!!!“

Optionen

Das liegt eher am zu geringen RAM der Kiste und dem OS im Zusammenspiel mit dem Browser...

Ne ältere Linux Version oder Muppy/Puppy Linux kann da Wunder bewirken...

bei Antwort benachrichtigen
Xdata papa-frank

„offene beschwerde an die it-branche!!!!“

Optionen

Es liegt an Flash und Co.!

Dieses saumäßig programmierte Zeug, kann selbst einen modernen bis zum Exzess
mit CPUs und RAM vollgestopften Rechner,
beim Browser zum Stehen bringen.

Selbst der Opera kann dies nicht immer verhindern.

-- Die Browser reagieren auf nichts mehr!
-- Immer dann wenn dieser ineffiziente anachronistisch programmierte Steinzeitcode den Browser im Griff hat!

Viel RAM kann da viel helfen, aber gegen diesen altbackenen Kram ist selbst damit nichts mehr auszurichten. -- man braucht auch irre CPU Leistung.
Für etwas wo prinzipiel ein noch viel älterer Prozessor ausreichte.

Auch ein effizienter Browser wie Opera hilft da nicht viel.
Die Priorität und die vom Browser maximal für den Animationsmüll zur Verfügung gestellte Rechenleistung muß auf ein tausendstel begrenzt werden.

Soll doch dieser sinnfreie Kram anhalten, aber nicht der Browser.


-- Der letzte Mausklick muß wieder der Chef werden!*
*-- Absolute Priorität für diesen und 99% der Browser Rechenleistung!


bei Antwort benachrichtigen
luttyy papa-frank

„offene beschwerde an die it-branche!!!!“

Optionen

Genau!

Frechheit, dass antike Hardware mit dem heutigen Zeugs nicht zurechtkommt.

Wikipedia ist gestrichen und ab sofort gibt es es wieder den 188-bändigen Brockhaus in gebundener Ausgabe im Wohnzimmerschrank. Jetzt wird aber mal der Vorderlader durchgeladen....

Also, selbst nicht antik bleiben und ab und zu sich mal was neues gönnen :))

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
Xdata luttyy

„Genau! Frechheit, dass antike Hardware mit dem heutigen Zeugs nicht...“

Optionen

Im Prinzip hast du recht.
Es ist nicht sinnvoll mit alter Hardware die schon Moos angesetzt hat,
Videoschnitt, einen HD Rechner oder gar eine professionelle Workstation aufzubauen.

Im Bezug auf die Browser und Internet ist es aber etwas Anderes.
Da ist es die ineffiziente und antike Methode wie das heute besinnungslos Programmiert wird.

Es ist noch garnicht so lange her wo ich,
zu meiner Überrachung
mit einem ollen Sis Chip Rechner mit Vista, nur
256MB! RAM und einem alten Athlon 1600er
akzeptabel surfen konnte.

(muß mich im Nachhinein noch entschuldigen Vista vorverurteilt als prinzipiel langsam beschimpft zu haben)

Sogar Youtube und Flasch Videos gingen geade noch ohne Ruckeln.
Lahme Flashseiten gab es auch da schon.
Nur haben die auch bei deutlich schnelleren Rechnern den Browser ausgebremst.

Nicht mißverstehen, bei so altgedienten PCs muß man wenigstens viel RAM haben und darf auch sonst nicht viel erwarten.

Aber Animationen brauchen nicht so viel Leistung vernichten
da muß endlich etwas Neues ran :-)

Die Leistung kann man anderswo viel besser gebrauchen, gerade wenn man sich etwas Neues gönnt;-)

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Xdata

„Im Prinzip hast du recht. Es ist nicht sinnvoll mit alter Hardware die schon...“

Optionen

Es kommt eben auf die Ansprüche an.

heute.de mit Flash habe ich in 2 Sekunden unter dem FF geöffnet,. Da spielt schon der Prozzi, die Graka und der RAM eine große Rolle.

Mache ich das auf meinem XP-Rechner mit einem P4, 3,4 GHz, brauch das Teil fast 5mal so lange.

Es wird halt überall nur noch geklotzt, da ja Hardwaremäßig die Steigerungen monatlich zunehmen.

Das ist eben so und wenn du vorne mitspielen willst, musst du schon mal was neueres anschaffen...

Frage mal einen Hardcore-Gamer :)) Der ist ja fast nur am tauschen...

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
Xdata luttyy

„Es kommt eben auf die Ansprüche an.heute.de mit Flash habe ich in 2 Sekunden...“

Optionen

Da du Hardwaregamer genannt hast.
Wie ist es eigentlich bei High End Video, HD und so.

Wird da wenigstens 64Bit ausgenutzt, also deutlich mehr als 4GB RAM gebraucht?

Sonst reicht ja für alles 32Bit.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Xdata

„Da du Hardwaregamer genannt hast. Wie ist es eigentlich bei High End Video, HD...“

Optionen

Es kommt darauf an, was du mit den HD-Filmen, Bluray usw. anfängst...

Ein Beispiel,

ein 5 GB HD-Spiel-Film ist in etwa 20 Sekunden zu einer HD-TS-Datei konvertiert (vorher geschnitten in Sekundenschnelle). Dies setzt natürlich wiederum die passende Software voraus usw.

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
Xdata luttyy

„Es kommt darauf an, was du mit den HD-Filmen, Bluray usw. anfängst... Ein...“

Optionen

Danke für deine Info, ist eine ganz andere Liga.

Schon bei dem Preis der langen Profikarten die du in einem Thread mal gezeigt hast mußte ich schlucken.

Da wo es gebraucht wird rechnet sich das bestimmt.

Im Elektronk Bereich kostet ein professionelles Meßgerät ja auch einiges.
Wird aber auch gebraucht.
Ein teures Oszilloskop zB.
Tektronix, Iwatsu, oder HP.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Xdata

„Danke für deine Info, ist eine ganz andere Liga. Schon bei dem Preis der langen...“

Optionen

Diese Karte war aber was anders.

Da werden Filme damit bearbeitet von freien Mitarbeitern des ZDF, die z.B. in Afrika wochenlang auf Spitzen-HD-Kameras Filme aufnehmen.

Die werden auf Maschinen, von denen ich die Ehre habe sie zu bauen, vorgeschnitten. Ein Riesenaufwand, alleine von der Nachvertonung her...

Ich mache es mir da einfacher und verarbeite unter anderem nur aufgenommene TV-HD-Filme :))

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
Xdata luttyy

„Diese Karte war aber was anders. Da werden Filme damit bearbeitet von freien...“

Optionen

Ja, die Bilder sind wirklich beeindruckend!

Jetzt, da es so warm ist kann auch ein Rechner der kaum was verbraucht eine bescheidene Herausforderung sein.

Meinen Geiz in Bezug auf RAM muß ich wohl abbauen,
denn da kann man wirklich sagen:
Viel hilft viel.

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP papa-frank

„offene beschwerde an die it-branche!!!!“

Optionen

Da musst du dich an die Bitkom wenden.
Sicher gibt es von denen eine Studie zum Thema.


Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
Unholy PaoloP

„Da musst du dich an die Bitkom wenden. Sicher gibt es von denen eine Studie zum...“

Optionen
Da musst du dich an die Bitkom wenden.
Sicher gibt es von denen eine Studie zum Thema.


Der Arbeitgeberverband hat zu jedem Fall/Thema eine getürkte Studie... :((


Gruss
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 papa-frank

„offene beschwerde an die it-branche!!!!“

Optionen

Installiere NoScript für FF und alle Seiten werden "schnell" geladen. Danke Java/script :)
Keine Scripte = keine verzögerten Wartezeiten.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
hhwatowi papa-frank

„offene beschwerde an die it-branche!!!!“

Optionen
pentium mmx mit 200mhz

Na wenn das man nicht Nekrophilie ist!?
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 papa-frank

„offene beschwerde an die it-branche!!!!“

Optionen

Internet-Präsenzen sind heutzutage mit reichlich viel überflüssigem multimedialen Schnickschnack zugemüllt. Damit wird unnötig Bandbreite und Systemperformance vergeudet. Ein anderer nicht zu vernachlässigender Aspekt ist: Heutzutage hat jeder einen Internetanschluss, es sind also viel mehr Menschen gleichzeitig im Web unterwegs. Das bedeutet weniger Performance für alle.

WWW - weltweites Warten... ich habe jetzt DSL mit 16000 kbps, effektiv ca. 10 - 11000. Das ist schon eine ganze Menge Holz! Aber die von mir erlebte Performance ist nicht schneller als vor 8 Jahren mit 2000 kbps, zu seligen "Hansenet-Speed-Komplett"-Zeiten.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Ten_Eniunlsl papa-frank

„offene beschwerde an die it-branche!!!!“

Optionen

Hi
Du hast da schon recht mit des is mit allem so.
aber allzuviel kann man dagegen kaum tun.

Oft wird bloß an alten schott Programmen weiter gebaut statt komplett neu zu entwickeln dadurch sinkt zwangsläufig die geschwindigkeit.

Von vielen werden einfachste performance tricks nicht mehr verwendet.
z.B Die Bildgröße des bildes genauso groß wie es auf der webseite sein soll
Javascript kann man mit simplen tools gut komprimieren.

Videos werden in auflösungen angeboten die groß genug sind um sie aufn beamer anzusehen.
Und Flash seiten sind grauenvoll lahmarschig und die meisten funktionen sind mit JS und HTML umsetzbar.

Aber man darf auch nicht zulange an alten geräten hängen.
Als ich 2004/05 noch auf der schule war wurden 3 Computerräume eingerichtet.
Die hardware war damals schon mehr als bescheiden.
Im bestenfall Pentium 3 800mhz
und im schlimmstenfall wurden 486 DX2 66mhz gekauft.
Mit win98 aufn 486 hast du damals schon nicht ernsthaft surfen brauchen die dinger laufen heute noch

Ich als ITler unterstütze dich gerne bei deinem krieg gegen die IT

Sers

Ten

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Ten_Eniunlsl

„Hi Du hast da schon recht mit des is mit allem so. aber allzuviel kann man...“

Optionen
Oft wird bloß an alten schott Programmen weiter gebaut statt komplett neu zu entwickeln dadurch sinkt zwangsläufig die geschwindigkeit.

Apple hat vor rund 10 Jahren einen ganz radikalen Schnitt gewagt - Mac OS 9 wurde eingestellt und stattdessen das unix-basierte System Mac OS X auf den Markt geworfen. Alle Programme mussten neu entwickelt werden, es war nichts mehr kompatibel. Auch die Benutzeroberfläche wurde komplett neu gestaltet.

Das war natürlich schmerzhaft für viele Anwender - im Augenblick. Längerfristig hat sich das aber ganz bestimmt gelohnt; nicht auszudenken, wenn das aktuelle Mac OS noch den ganzen Ballast aus den 90er Jahren mitschleppen müsste.

CU
Olaf
"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Hausmeister Krause papa-frank

„offene beschwerde an die it-branche!!!!“

Optionen
ihr stellt sofort diese art der softwareentwicklung ein oder
ich zeige euch was wirkliches eurer problem ist!


Wie denn? Deine 14 Jahre alte CPU macht mir keine Angst.
Wenn Du Sorgen hast, dann erzähle sie nicht Deinen Freunden, sondern Deinen Feinden, denn die freuen sich darüber. - Harald Lesch
bei Antwort benachrichtigen