Allgemeines 21.720 Themen, 143.290 Beiträge

2 pc´s 2 accounst 1 dsl wie komme ich ohne router ins i net?

Wolle123456 / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

hallo, ich habe diese seite hier durch zufall gefunden, ich schicke mal gleich vorraus das ich keine leuchte am pc bin und wenig ahnung habe. nun zu meinem problem ich besitze 2 pc´s habe 2 verschiedene Accounts beide bei Aol ( eines meiner der andere gehört meinem Sohn ) wir haben einen DSL anschluss ( DSL FLAT AOL )bisher war es möglich das ich mit isdn on ging und mein sohn über dsl, aber nun haben wir beide dsl und wir müssen teilweisse zeitgleich ins netz gehn. Da wir uns aber aus finazellen gründen keinen Router leisten können und uns viele gesagt haben das würde auch so gehn das man mit 2 pc´s 2 accouns und einem dsl anschluss ins net kann, frage ich mich nur wie das gehn soll, ich habe keine Ahnung. Hm, also wir haben schon netzwerk, die pc können untereinander miteinander arbeiten, und wir haben beide windows ME auf dem rechner. beide haben wir einen aol account. Bitte wen uns jemand helfen kann, erklärt es schritt weisse und einfach, da ich nun wirklick keine ahnung von pc´s habe. danke schon mal im vorraus vivien

bei Antwort benachrichtigen
Mrs. Hardware Wolle123456

„2 pc´s 2 accounst 1 dsl wie komme ich ohne router ins i net?“

Optionen

Hi,

Welcher Rechner soll den mit DSL ins internet gehen?
oder schreib mir ne e-mail dann erklähr ichs dir per e-mail.
mfldg6@compuserve.de
MFG

bei Antwort benachrichtigen
Nickel85 Wolle123456

„2 pc´s 2 accounst 1 dsl wie komme ich ohne router ins i net?“

Optionen

Also... du kannst dich nicht gleichzeitig mit beiden Rechnern bei AOL "einwählen" (wenn man das bei DSL so nennen kann). Du könntest höchstens die Internetverbindung mit JANA-Server, AnalogX Proxy, WinRoute und wie sie alle heißen dem anderen Rechner zur Verfügung stellen.

Allerdings kannst du dann die zusätzlichen Funktionen die in der AOL-Software integriert sind (Mail, Onlinebanking und weiß-der-Teufel-was-alles) nur auf dem Rechner benutzen der direkt mit DSL verbunden ist.

Der andere muss dann halt z.B. seine Mails via Webmail (ich glaube sogar AOL kann sowas *ggg*) abholen, aber WWW & Co. sind dann für beide vollwertig nutzbar.

bei Antwort benachrichtigen
Shuichiro Wolle123456

„2 pc´s 2 accounst 1 dsl wie komme ich ohne router ins i net?“

Optionen

ne günstige Alternative wären zwei Netzwerkkarten zusätzlich kaufen. wie das geht, steht auf www.adsl-support.de

bei Antwort benachrichtigen
litschmann Wolle123456

„2 pc´s 2 accounst 1 dsl wie komme ich ohne router ins i net?“

Optionen

Nun denn,
zuerst ist die Frage zu klären, ob du trotz zweier Accounts mit zwei Rechnern gleichzeitig auf eine Flatrate surfen darfst. Wohlgemerkt, hier geht es nicht darum ob man es kann, sondern ob man es darf. Soviel ich weiß, ist laut AGB von AOL das nicht erlaubt.

Technisch gesehen funktioniert es ohne Router recht simpel. Man nehme einen Ethernet-Hub, z.B. 3 Port (oder mehr) Ethernet Switch, verbindet jeden PC-Netzwerkkartenausgang mit einem Port (Eingang)und verbindet den Uplinkport (Ausgang) mit dem DSL-Modem, fertig.
Wie ich das sehe würdest du nur noch diesen Ethernet-Hub und ein zusätzliches Ethernetkabel benötigen. Zu den Kosten kann ich nicht viel sagen, ist abhängig von Typ, gebraucht oder neu.
Aber, wie bereits gesagt, mit der Mothode ist man mit zwei Rechnern gleichzeitig im Netz und jeder Rechner hat eine eigenständige IP-Nummer. Ob dies AOL erlaubt ist die Kernfrage.

Die Lösung mittels Router hat den großen Vorteil, daß man nur mit einem PC (= der Router) und einer IP-Nummer im Netz ist. Das heißt, eine mehrfache Nutzung ist nicht erkennbar. Ein selbst gebauter Router (alter PC mit 100MHz, 32 MB RAM, Flobby und zwei alte Netzwerkkarten genügen) ist auch nicht teurer und hat den großen Vorteil, daß dieses Ding zusätzlich als Hardware-Firewall seinen Dienst verrichtet. (Näheres kann man jede Menge hier bei Nickles unter Stichwort Router lesen oder hier: http://www.heise.de/ct/02/07/096/

Also, klär mal die Frage mit AOL (dürfen oder nicht) und richte deine Lösung auf die entsprechende Antwort aus.

Gruß
Litschman






bei Antwort benachrichtigen
Vivien Wolle123456

„2 pc´s 2 accounst 1 dsl wie komme ich ohne router ins i net?“

Optionen

huhu,

also, ich habe ja 2 flatrate verträge bei aol, die auch beide genutzt werden sollen, ich möchte aber nur über einen DSL anschluss rein mit beiden pc gleichzeitíg aber mit 2 verscheidenen flatrate accounts ( 1 flatrate gehört mir, eine meinem sohn ) wir müssen aber meist zeitgleich rein. Da besteht mein problem. das ich nicht weiss wie ich das mache das ich zeitgleich mit 2 flatrates mit 2 pc´s die imnetzwerkverbunden sind, was auch läuft, aber über nur einem DSL anschluss reinkommen.

bei Antwort benachrichtigen
Teletom Wolle123456

„2 pc´s 2 accounst 1 dsl wie komme ich ohne router ins i net?“

Optionen

Würde Dir Folgendes empfehlen:

Splitter
dann
DSL-Modem (hast Du sowieso schon)
dann
entweder Patchkabel (normal) an Uplink-Anschluss des Hubs
ODER Crossover-Kabel an normalen Anschluss des Hubs stecken
(der Hub kann besser ein switchabler Hub sein)
dann
PC's an Hub-Anschlüsse

Achte bitte darauf, dass für die Netzwerkkarten TCP/IP vorhanden ist:
Rechtsklick Netzwerkumgebung Eigenschaften
TCP/IP für die Netzwerkkarte Eigenschaften
IP-Adresse
IP-Adresse festlegen aktivieren bzw. muss aktiviert sein
bei Deinem PC:
192.168.0.1 eintragen bzw. eingetragen sein
beim PC Deines Sohnes:
192.168.0.2 eintragen bzw. eingetragen sein
(bei weitwere PC's 192.168.0.3 bis 192.168.0.254 eintragen)
Bei Subnet Mask immer
255.255.255.0 verwenden

Jetzt dürftest Du über 2 Accounts bei AOL gleichzeitig und/oder einzeln in das Internet gelangen.

In dem Fall musst Du 2 Rechnungen bezahlen, bleibt noch zu klären, ob 50 Freistunden bei AOL existieren und ob sich das "irgendwie" rechnet wohl kaum.

Besser ist der Einsatz eines Routers, wie bereits oben beschrieben wurde. Der Router geht unter Verwendung eines Accounts in das Internet und routet, wie der Name schon sagt, das Internet und Dein internes Netzwerk.

Rechtliche Probleme sind zu beachten. Da aber nur ein Teilnehmer, der Router-Computer, eine direkte Verbindung zum Internet herstellt, ist ein Missbrauch nicht wirksam.

Windows Me ist von Haus aus schon in der Lage das Intenet zu routen. Man braucht nur noch die Internetverbindungsfreigabe (ICS) auf den als Router fungierenden PC zu aktivieren und die anderen bzw. den anderen PC auf die Router-Verwendung einzustellen.

Der Router-PC muss zwei Netzwerkadapter haben:
1. die DFÜ-Verbindung
Müsste bei AOL automatisch eingerichtet sein. (Ansonsten musst Du cFos für AOL von www.cfos.de installieren)

2. die Lan-Verbindung (hast Du sowieso)
mit TCP/IP und IP-Nummer 192.168.0.1 SM: 255.255.255.0
hast Du, so hoffe ich, wie oben beschrieben, bei Deinem PC eingestellt.

Internetverbindungsfreigabe auf dem Router-Pc installieren.
Start Einstellungen Software Windows Setup Verbindungen Optionen
Internetverbindungsfreigabe OK ...

Bei freizugebende Verbindung: die AOL-DFÜ-Verbindung auswählen
Bei Heimnetzwerk: die Netzwerkkarte (Lan-Verbindung) auswählen

Client(s) - der PC Deines Sohns:
Rechtsklick Netzwerkumgebung
Eigenschaften
TCP/IP für die Netzwerkkarte Eigenschaften
Gateway
192.168.0.1 hinzufügen
DNS-Konfiguration
DNS-Aufl. aktivieren bei HOST Computernamen eintragen
192.168.0.1 hinzufügen
OK
Neustart

Bei Client(s) - der PC Deines Sohns:
Rechtsklick Internet Explorer Eigenschaften
Verbindungen
keine Verbindung wählen - aktivieren
OK

Viel Spass

Teletom

bei Antwort benachrichtigen
FreddyK. Wolle123456

„2 pc´s 2 accounst 1 dsl wie komme ich ohne router ins i net?“

Optionen

http://www.damian-dandik.de/netzwerk.htm

Anleitungen mit Bildern.



Gruß FreddyK.

Dieser Beitrag wurde unter Debian GNU/Linux 7.1 Wheezy verbrochen. https://de.wikipedia.org/wiki/Vorratsdatenspeicherung
bei Antwort benachrichtigen