Allgemeines 21.850 Themen, 145.616 Beiträge

Kaffetasse auf Bildschirm und ausfall einiger Systeme

Baron (Anonym) / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich schlage mich seit einigen Wochen mit folgendem Problem herum.
2 bis 3 mal am Tag kommt von rechts ein ca. 6 mal 5 cm. großes Bild von einer dampfenden Kaffetasse auf den Bildschirm. Diese bleibt dann ein paar Sekunden stehen und verschwindet dann wieder. (auch wieder nach rechts)Außerdem fällt immer ein Systemteil aus. Entweder zeigt er mir beim Starten nur P3-300(giebts glaub ich gar nicht) oder 96 MB Ram. Ich habe aber P3-450 und 128 MB Ram. Es fällt nie das gleiche Teil aus, es war auch schon das CD-Rom oder eine von meinen beiden Festplatten. Außerdem funktioniert die F8 Taste nicht und das Bios verstellt manchmal die Einstellung.
Das habe ich schon unternommen:
neue Biosbatterie(2 stück ausprobiert), neuen Bios aufgespielt,
beide Festplatten neu Partioniert und Formatiert, andere Rams ausprobiert und die Platten mit 3 aktuellen Vierenscanern gescannt.
(natürlich jeden Scan einzeln und die anderen abgeschaltet)
Da ich und auch alle meine Bekannten (darunter auch Leute die was davon Verstehen) mit unserer Weisheit am Ende sind wäre ich für jeden Tip Dankbar
mfg
Baron

bei Antwort benachrichtigen
RyoOhki Baron (Anonym)

„Kaffetasse auf Bildschirm und ausfall einiger Systeme“

Optionen

Boote mal mit einer Bootdisk (sauber! am besten irgendwo weit weg erstellt...), boote damit, lösche alle partitionen und mach mal "fdisk /mbr".Wenn es denn eine Virus auf deiner Palte(n) war, solltwe er damit weg sein!
Vielleicht solltest du mal eine Bios-Update machen..
wenn irgendwas dein Bios verändert hat, sollte das damit auchbeseitigt werden.
Grüße, Ryo
www.Oc-Sammlung.de

bei Antwort benachrichtigen
IDE-ATAPI Baron (Anonym)

„Kaffetasse auf Bildschirm und ausfall einiger Systeme“

Optionen

Hi !
Dass mit der dampfenden Kaffeetasse ist wahrscheinlich die Anzeige
für irgendeinen Stromsparmodus deines Monitors, kein Virus.
Such in deinem OSD-Monitor-Menü mal nach irgendwelchem Energiesparkram
und schalt es ab, oder schau im Handbuch nach.

bei Antwort benachrichtigen
Herman Munster Baron (Anonym)

„Kaffetasse auf Bildschirm und ausfall einiger Systeme“

Optionen

Wenn die Tasse erscheint, verschwindet sie sofort nach einem Tastenanschlag, einer Mausbewegung oder einem Mausklick?
Wenn ja, ist es ein laufender Bildschirmschoner. Oder ein Juxprogramm, das man Dir untergejubelt hat (sofern andere an den Rechner
ran können). Ein Bildschirmschoner sollte sich erst dann melden, wenn eine bestimmte voreingestellte Zeit keine Maus- und keine
Tastaturaktion vorkamen. Allerdings müßte der Schoner dann jedesmal bei Inaktivität hochkommen und nur bei Inaktivität. Ausnahme:
der Schoner verfügt nicht über eine (funktionierende) "Ruhezustandserkennung" oder es nicht für dieses OS gedacht (z.B. die
AfterDark-Schoner unter NT, die springen auch unmotiviert an und aus).

Daß dabei allerdings Gerätschaften ausfallen, ist allerdings merkwürdig.

Daß der Monitor die Tasse selber produziert, halte ich für möglich, aber eher unwahrscheinlich.

Von einem Virus, der sich derart meldet, habe ich noch nicht gehört bzw. er ist ganz neu. Wenn Du die gesamte Software
neu von den Original-CDs aufgespeilt hast und sie nicht von einer Kopie z.B. von einer anderen HD oder einer vorher gebrannten CD
zurückkopiert, dann ist ein Virus unwahrscheinlich (s. Virenscans).

bei Antwort benachrichtigen
Skilfingar Baron (Anonym)

„Kaffetasse auf Bildschirm und ausfall einiger Systeme“

Optionen

Hi,IDE-ATAPI hat recht,das ist kein Virus!!!Im Win 98 Forum von nickles war mal das gleiche Problem,war auf jeden Fall irgendeine Energiespargeschichte.

bei Antwort benachrichtigen
Pentium 5 Baron (Anonym)

„Kaffetasse auf Bildschirm und ausfall einiger Systeme“

Optionen

Dann probiere doch einfach mal einen anderen Monitor oder so.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Pentium 5

„Dann probiere doch einfach mal einen anderen Monitor oder so. “

Optionen

Du bist ein Schwachkopf.

bei Antwort benachrichtigen