Allgemeines 21.844 Themen, 145.445 Beiträge

Hilfe mein neuer PC stürzt dauernd ab !!!!!!!!!!!

Doombringer / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich brauche dringend Hilfe mit meinem neuen PC!!
Ich kaufte mir zu Weihnachten einen Athlon 700 MHz, Matrox G 400 Max, Sounblaster LIve! 1024 (und natürlich auch noch den rest den man braucht um einen PC zu betreiben)und das alles auf einem Motherboard von ASUS das AMD-751.
Alles schien am Anfang gut zu laufen doch dann ging auf einmal alles schief.
Erstmal stürtze mein System dauernd ab.Das lag an der Grafikkarte wie ich herrausgefunden hatte und zwar an der mitgelieferten Software von Craetive Labs (ihr wisst schon).
Ich dachte ich hätte nun alles im Griff aber mein System stürzt nach wie vor ab und zwar nicht wie vorher mit Fehlermeldung sondern ich kann einafch nichts mehr machen nur die die MAus bewegen aber das wir auf Dauer auch langweilig :).
Ich habe wirklich alles probiert was ich kann aber es hilft nix (Treiber updates für alle Komponeten etc)
Und meine PC Spiele laufen auch nur für eine kurze Zeit bevor sie auch abstürtzen.
Was könnte der Grund für diese Sch.. sein ??
Bitte helft mir ich bin wirklich verzweifelt!!
Danke schon mal im voraus!
(Doombringer)

Antwort:
Falls du wie heute schon üblich modem scanner drucker ,etc. mitgekrigt hast schau mal in den Gerätemanager ob der SCSI-Controller beispielsweise nicht den Interrupt neun oder zwei belegt. Ich habe zum Beispiel das Problem das meiner Interrupt 9 belegte. Seitdem ich ihn entfernt habe funktioniert mein Leiblingsspiel jetzt einmal ohne Abstürzen oder der Computrer läuft ohne lästige Fehlermeldungen wie Rundll32.exe verursachte ein allgemeine SChutzverletzung !!Starten sie den Computer neu!! Nach dem neustart wieder das gleiche!
(Helfer der PC-Unterdrückten (Anonym))

Antwort:
Danke für die Antwort aber ich habe keinen drucker kein modem und keinen scanner und auch keinen SCSI Controller installiert!
IRQ2 ist bei mir Programmierbarer Interrupt_Controller
und IRQ 10 ist Meine ISDN karte!!
Oder ich bin zu blöd zum scheissen.
*Verzweifel*
Bis auf das Motherboard habe ich alles upgedated was es up zu daten gibt *heul*
SO HELFT MIR DOCH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
(Doombringer)

Antwort:
Haste denn auch mal "rein" geschaut? ob alle Lüfter laufen usw.?
Gruß HeaVeN.SeNd
(HeaVeN.SeNd (Anonym))

Antwort:
Hallo,
Deine Fehlerbeschreibung ist ein wenig mager. Was hast Du für ein Betriebssystem, kannst Du im abgesicherten Modus hochfahren ? usw... Deshalb nur ein paar (vielleicht schon ausgenudelte Tips): Eventuell hast Du einen Virus; schau mal ob Dein Betriebssystem genügend Auslagerungsspeicher besitzt (ca. 2,5 fache des Arbeitsspeichers). Bei genauerer Fehlerbeschreibung kann ich vielleicht besser helfen.
So long...
Mr. Fresh
(Mr. Fresh)

Antwort:
Habe mehrere Fragen vorab erst an dich.
1. Welchen RAM verwendeste du ? Wenn du die falschen hast (z.b. 10ns)
oder inkompatieble, dann solltest Du mal einen Test mit anderen machen. (aus den Rechner deiner Freundin mal schnell ausbauen und testen, wenn die auch einen neuen hat ;-) )
2. Habe mal gelesen, das zu beginn der Bauserie der Athlon boards es
probleme mit den von AMD angebenen Bauteiltoleranzen es gegeben hat.
Die hatte zur folge, daß einige Boards wieder verschrottetet werden
mußen. Hoffentlich hast Du dein Board nicht von irgendeinen schwarzhändler bezogen. Könnte vielleicht so eins sein.
3. Die BIOS einstellungen sind fehlerhaft.
Du solltest alles mal auf langsamste einstellungen fahren.
4. Der Temperaturschutz schlägt zu. Event. hast du im Bios was falsch
eingestellt.
5. Du übertaktest doch nicht ? (Weis aber nicht, ob das überhaupt beim Athlon noch geht. ) Wenn ja, bitte mal zurückstellen auf 650 MHz.
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
Falls Fehler noch da, dann mal mit IDE platte ohne SCSI hochfahren !
in abgesicherten Modus (F8).
Gruß Jimmy
(jimmy_1_cliff)

Antwort:
Moin!
Habe letztens auch einen K7 zusammengebaut.Habe zwar keine Fehlermeldung,dafür startet das Ding ( meistens bei Age of Empires ) einfach neu.Habe als erstes das

bei Antwort benachrichtigen
Helfer der Pc-Unterdrückten (Anonym) Doombringer

„Hilfe mein neuer PC stürzt dauernd ab !!!!!!!!!!!“

Optionen

Falls du wie heute schon üblich modem scanner drucker ,etc. mitgekrigt hast schau mal in den Gerätemanager ob der SCSI-Controller beispielsweise nicht den Interrupt neun oder zwei belegt. Ich habe zum Beispiel das Problem das meiner Interrupt 9 belegte. Seitdem ich ihn entfernt habe funktioniert mein Leiblingsspiel jetzt einmal ohne Abstürzen oder der Computrer läuft ohne lästige Fehlermeldungen wie Rundll32.exe verursachte ein allgemeine SChutzverletzung !!Starten sie den Computer neu!! Nach dem neustart wieder das gleiche!
(Helfer der PC-Unterdrückten (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
Doombringer Helfer der Pc-Unterdrückten (Anonym)

„Hilfe mein neuer PC stürzt dauernd ab !!!!!!!!!!!“

Optionen

Danke für die Antwort aber ich habe keinen drucker kein modem und keinen scanner und auch keinen SCSI Controller installiert!
IRQ2 ist bei mir Programmierbarer Interrupt_Controller
und IRQ 10 ist Meine ISDN karte!!
Oder ich bin zu blöd zum scheissen.
*Verzweifel*
Bis auf das Motherboard habe ich alles upgedated was es up zu daten gibt *heul*
SO HELFT MIR DOCH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
(Doombringer)

bei Antwort benachrichtigen
Doombringer

Nachtrag zu: „Hilfe mein neuer PC stürzt dauernd ab !!!!!!!!!!!“

Optionen

Nja da eure Tips leider nichts genutzt haben (trotzdem danke)
musste ich ein paar Informatiker und Hardware Gurus zu Rate ziehen.
Sie kamen einstimmig zu dem Entschluß, dass meine Grafikkarte nicht mir den anderen Komponeten meines neuen Pcs zusammenarebeiten will sprich ich brauche eine neue Grafikkarte. (ICh weiß zwar nicht wie sie darauf gekommen sind aber ich vertraue ihnen mal *g* )
Fehlermeldungen hätte ich euch nicht geben können leider, da es keine gab er ist einfach ohne Fehlermeldung abgestürzt.
TROTZDEM DANKE AN ALLE DIE MIR HELFEN WOLLTEN!!
(Doombringer)

bei Antwort benachrichtigen
jimmy_1_cliff Doombringer

„Hilfe mein neuer PC stürzt dauernd ab !!!!!!!!!!!“

Optionen

Habe mehrere Fragen vorab erst an dich.
1. Welchen RAM verwendeste du ? Wenn du die falschen hast (z.b. 10ns)
oder inkompatieble, dann solltest Du mal einen Test mit anderen machen. (aus den Rechner deiner Freundin mal schnell ausbauen und testen, wenn die auch einen neuen hat ;-) )
2. Habe mal gelesen, das zu beginn der Bauserie der Athlon boards es
probleme mit den von AMD angebenen Bauteiltoleranzen es gegeben hat.
Die hatte zur folge, daß einige Boards wieder verschrottetet werden
mußen. Hoffentlich hast Du dein Board nicht von irgendeinen schwarzhändler bezogen. Könnte vielleicht so eins sein.
3. Die BIOS einstellungen sind fehlerhaft.
Du solltest alles mal auf langsamste einstellungen fahren.
4. Der Temperaturschutz schlägt zu. Event. hast du im Bios was falsch
eingestellt.
5. Du übertaktest doch nicht ? (Weis aber nicht, ob das überhaupt beim Athlon noch geht. ) Wenn ja, bitte mal zurückstellen auf 650 MHz.
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
Falls Fehler noch da, dann mal mit IDE platte ohne SCSI hochfahren !
in abgesicherten Modus (F8).
Gruß Jimmy
(jimmy_1_cliff)

bei Antwort benachrichtigen
Who knows Doombringer

„Hilfe mein neuer PC stürzt dauernd ab !!!!!!!!!!!“

Optionen

Moin!
Habe letztens auch einen K7 zusammengebaut.Habe zwar keine Fehlermeldung,dafür startet das Ding ( meistens bei Age of Empires ) einfach neu.Habe als erstes das Netzteil(300Watt) ausgetauscht,aber selbst das hat nicht geholfen.Es worde aber besser als ich die Festplatten Treiber (die vom Mainboard mitgeliefert werden )gegen die Win98 Standardtreiber ausgetauscht habe.Jetzt läuft einzig und allein Age of ..... nicht,der Rest läßt sich Problemlos Spielen .
Probiere mal die Standardtreiber von Win98 für die Festplatte.
Wenn alles nichts nützt dann rufe doch mal bei SSU Hard und Software an,und erzähl denen dass Du das FIC-SD11 Mainboard hast ( die Verkaufen nähmlich nur FIC.Die Leute wissen allerdings bescheid.
Tel.:06027402460
Mfg,
who knows
(who knows)

bei Antwort benachrichtigen
Devils (Anonym) Doombringer

„Hilfe mein neuer PC stürzt dauernd ab !!!!!!!!!!!“

Optionen

Also Temperatur vom Prozi?
Netzteil zu schwach?
Schon mal nur mit Grafikkarte probiert alles andere ausgebaut?
Sonst ding in ecke klatschen galump :-)
(Devils (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
Sascha (Anonym) Doombringer

„Hilfe mein neuer PC stürzt dauernd ab !!!!!!!!!!!“

Optionen

Hallo,
vielleich ist es aber auch das Netzteil. Die Athlons brauchen zumeist ein kräftiges Netzteil und die Computerhändler sparen sich da gerne die zusätzliche Mark. Übrigens: Anfang nächsten Jahres soll es eine Revision des Chipsatzes geben, da, wie es in einen der letzten C`t stand, immer Probleme gab. Deren Testgeräte mit den neuen Mainboard stürzten auch alle Nase lang ab.
(Sascha (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
Shortcut1 (Anonym) Doombringer

„Hilfe mein neuer PC stürzt dauernd ab !!!!!!!!!!!“

Optionen

Hallo,
also die Ansicht deiner Informatiker teile ich vollkommen. Und ich kann dir sogar sagen warum!
Die G400 Maxx hat meines Wissens nach einen TNT2 Chipsatz (und den noch etwas übertaktet..etc.). Das Teil zieht einfach so viel Saft über den AGP-Bus das dein Board nicht mehr genug Strom bereitsstellen kann. Das kann zu den ungewöhnlichsten Effekten führen (Aufhänger, Bluescreens, konfuse Fehlermeldungen etc.) Einzige Lösungsmöglichkeit:
Austausch der Grafikkarte...leider!
Tschü
Shorty
(Shortcut1 (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Doombringer

„Hilfe mein neuer PC stürzt dauernd ab !!!!!!!!!!!“

Optionen

besorg dir n neuen NETZTEIL mit min. 300W Leistung. Es kann doch nicht sein dass meine Rechner mit fast gleicher Ausstattung noch nie abgeschmiert hat!
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
DoNg Genaro Doombringer

„Hilfe mein neuer PC stürzt dauernd ab !!!!!!!!!!!“

Optionen

1.) Für den AMD-Chipsatz auf dem Motherboard braucht man glaube ich spezielle PC100-SDRAMS mit
einer Latency = CS2, oder schau mal ob du im BIOS-SETUP etwas (u.a. an der Latency) ändern kannst -> notiere
dir die alten Einstellungen
2.) normalerweise hätte ich auf das Netzteil getippt, es existiert auf www.amd.com ein Liste
der Athlon kompatiblen Netzteilen und Speicher-DIMMS
(DoNg Genaro)

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Doombringer

„Hilfe mein neuer PC stürzt dauernd ab !!!!!!!!!!!“

Optionen

Hallo !
Ich hatte das selbe Problem (Athlon 500, MG Xentor 32).
Meine Kiste läuft erst, seit ich den voreingestellten Chiptakt der Grafikkarte von den voreingestellten 185 Mhz auf 165 - 170 MHz runtergestellt habe.
Shakka, du schaffst es !
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Doombringer

„Hilfe mein neuer PC stürzt dauernd ab !!!!!!!!!!!“

Optionen

Also Shorty -- bei dir hat eine G400 max einen tnt2 --wo lebst den du? - versuche mal dein Board auszutauschen hatte damit erfolg!
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen