Windows 8 1.140 Themen, 15.407 Beiträge

News: Gerüchte-Turbo aus Indonesien

Windows 9 kostenlos und eventuell bereits im März 2015

Michael Nickles / 20 Antworten / Baumansicht Nickles

Der Countdown tickt: am kommenden Dienstag wird Microsoft das "Ding nach Windows 8" vorstellen, dass aktuell die Projektbezeichnung "Threshold" trägt und von dem noch unklar ist, ob es am Ende "Windows 9" oder wie auch immer heißen wird.

Wo die Reise beim  Windows 8 Nachfolger hingeht lässt sich bereits abschätzen, da inoffzielle Vorabversionen der Vorschauversion bereits im Netz kursieren und mit Berichten und Screenshots ausgiebig dokumentiert wurden.

Rein optisch wird Microsoft am Dienstag vermutlich nicht viel Überraschendes zeigen können. Ein Kracher könnte aber die eventuelle Bestätigung eines Gerüchts werden, dass Windows "9" ein kostenloses Update für Windows 8 wird.

Quelle dieser Spekulation ist ein Bericht der indonesischen Webseite detik (mit Google in Deutsch  übersetzbar). Ein indonesischer Microsoft-Chef soll anlässlich der Präsentation eines Windows-Tables ausgeplappert haben, dass Windows "9" ganz einfach ein kostenloses und recht fettes Update für Windows 8 sein wird.

Gleichzeitig wird Windows "9" vermutlich auch als eigene Vollversion käuflich sein - für alle, die noch kein Windows 8 haben.

Microsofts Webpräsenz für die kommende Winhec am 18./19.September 2015 in Shenzhen, China steht bereits. Der Countdown der hier tickt, könnte auch der für den Auftritt des finalen Windows "9" sein. (Foto: Screenshot Winhec-Webpräsenz).

Weiter könnte Microsoft bestätigen, dass Windows "9" bereits sehr bald kommt - aktuell wird bereits auf das Frühjahr 2015 spekuliert, vielleicht gar Mitte März.

Da hat Microsoft nämlich recht überraschend die Rückkehr der Winhec-Veranstaltung ("Windows Hardware Engineering Conference", später "Windows Hardware Engineering Commuinity") angekündigt, die seit 1992 stattfand und letztmals 2008.

Der Event ist spezielle für Hardware- und Treiber-Entwickler gedacht.

Michael Nickles meint:

Eine klare Aussage, wie es Windows 8 Nutzern bei Auftritt von Windows "9" ergeht ist dringend nötig - es wäre blödsinnig, wenn Microsoft da noch länger mit wartet. Niemand hat Lust jetzt noch mit Windows 8 loszulegen, wenn Windows "9" schon vor der Tür steht.

Und Windows Vista Verarschte, die ehemals für die dringend nötige Vista-Nachbesserung Windows 7 erneut zur Kasse gebeten wurden, können sich daran gewiss noch gut entsinnen.

Wenn Microsoft sich wirklich entschließt, Windows "9" allen Windows 8 Nutzern kostenlos rüberzulassen, dann ist das die richtige Entscheidung. Gleichermaßen richtig ist es, Windows "9" wie gewohnt auch als eigenständig installierbares "Komplettpaket" zu verkaufen.

Mit den "Nachbesserungen" die jetzt schon durchgesickert sind, hat Windows "9" ein sehr gutes Potential ein cooles Ding zu werden.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Michael Nickles

„Windows 9 kostenlos und eventuell bereits im März 2015“

Optionen

Die Server für den offiziellen Download der Previews ist z. Z. noch nicht erreichbar.
Es soll aber zwei geben eine 32Bit (x86) mit 3,16GB  und eine 64Bit (x64) mit 4,1GB.

Huch, ist das aufregend :-)

bei Antwort benachrichtigen
Proldi gelöscht_238890

„Die Server für den offiziellen Download der Previews ist z. ...“

Optionen
Huch, ist das aufregend :-)

Treffender kann man es kaum sagen ......... Lachend

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
W@ldemar Michael Nickles

„Windows 9 kostenlos und eventuell bereits im März 2015“

Optionen

ich tue mich irgendwie damit schwer, den Umstieg 8 auf 9 so zu vergleichen mit Vista auf 7. 

Immerhin ist 8 nicht grundsätzlich schlecht, lediglich das fehlende Starmemü - ok. Aber die Performance ist tatsächlich deutlich besser als auf 7 und das war Vistas Hauptproblem, dass 7 weniger Hardware gefressen hat als sein Vorgänger. 

Da viele heute Notebooks verwenden, ist das Touchpad als eine Art Touchstreenersatz sogar mit den Gesten verwendbar, wenn ich es auch nicht tue. 

8.1 wird als totale Katastrophe verkauft, ich denke nicht, dass das dieser Version wirklich gerecht wird. Ich bin absolut kein Fan von Windows 8, aber es gab schlechtere Windows Versionen. 

bei Antwort benachrichtigen
Proldi W@ldemar

„ich tue mich irgendwie damit schwer, den Umstieg 8 auf 9 so ...“

Optionen
8.1 wird als totale Katastrophe verkauft, ich denke nicht, dass das dieser Version wirklich gerecht wird. Ich bin absolut kein Fan von Windows 8, aber es gab schlechtere Windows Versionen. 

Da gebe ich Dir in jeder Hinsicht recht. Egal, was gleich an anderen Meinungen kommt.

Bei mir läuft seit Anfang auf zwei Rechnern WIN 8 etc., und ich habe keine Probleme damit.

Im Gegenteil, man hat doch letztlich die freie Wahl.

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
W@ldemar Proldi

„Da gebe ich Dir in jeder Hinsicht recht. Egal, was gleich ...“

Optionen

Dito, ich hab das Ding jetzt seit 2 Monaten auf dem Rechner installiert, klar war ich das Startmenü gewohnt und klar ist es ungewohnt, mit den Kacheln. Aber ich hatte die Wahl zwischen 7 und 8 und hab mich bewusst auf meinem Produktivsystem für die neuere Version entschieden, da der offizielle Support für 7 früher ausläuft und 8 definitiv schneller ist und für Notebooks die bessere Wahl, auch ohne Touchscreen. 

Abgesehen davon kann man immernoch 7 wählen und 8 auslassen. Bei Vista waren die "Probleme" damals echte Probleme. Mein damaliger Rechner ist erst mal abgeschmiert und die Performance ging in den Bach, mit 7 ging es einigermaßen wieder. Diese echten Probleme gab es mit Windows 8 in der Tat nicht. 

Das Startmenü ist wirklich der einzige Wehmutstropfen. Einige Medien verteufeln dann wieder das Ganze. 

ich bin sicher, dass ich vor Sommer 2015 das System nicht wechseln werde, zumindest nicht vor der ersten Updatewelle. 

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles W@ldemar

„ich tue mich irgendwie damit schwer, den Umstieg 8 auf 9 so ...“

Optionen

Ja stimmt, bezüglich der Leistung hinkt mein Vergleich. Natürlich ist Windows 8 / 8.1 eine sehr robuste Basis und ich arbeite selbst sehr gerne damit. "Optisch"/"bedienungstechisch" hat es sich Microsoft halt mit den "Klassik"-Fans versaut und das wird jetzt mit "9" nachgebessert. Nur sollte halt Microsoft nicht wie bei Vista den Fehler machen, für diese Nachbesserung erneut Kohle zu verlangen - diesmal (Windows 8) ist es halt eine optische/bedienungstechnische Nachbesserung, Vista war leistungstechnisch eine Katastrophe.

bei Antwort benachrichtigen
mYthology Michael Nickles

„Ja stimmt, bezüglich der Leistung hinkt mein Vergleich. ...“

Optionen

Ach ich finde es viel schlimmer,

dass Windows8 in den Medien und Berichten so subjektiv abgeurteilt wurde.

Da haben Redakteure schön ihre fehlende Lernbereitschaft und Unflexibilität reinfließen lassen, Windows 8 schön grottig geschrieben - wegen der anderen Bedienung.Und die unbedarften User lesen das dann und sagen: ne, danke.

Berichte sollten schon objektiv sein.

Aber das ist vielleicht auch ein Grund, wieso selbst das beste Linux geringere Verbreitung als das unbeliebteste Windows hat: Es ist anders. Und das mag der Nutzer ja nicht.

Egal...

Windows 9 wird interessant

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
venture96 mYthology

„Ach ich finde es viel schlimmer, dass Windows8 in den Medien ...“

Optionen

Meiner Meinung nach haben die Redakteure schon recht. Warum umlernen, wenn gar keine Notwendigkeit dafür besteht.

Am besten wäre es wohl gewesen, wenn der Nutzer die Wahl gehabt hätte. Normaler Desktop mit normalem Startmenu, Kacheln oder beides.

Ich finde, dass ein ausgreiftes Betriebsystem samt 0815 Anwendungen mit 2 GByte RAM auskommen muss. Ohne dabei allzuviel auslagern zu müssen. Braucht dieses mehr, dann ist es unnützer Overhead, welcher keinesfalls der Produktivität dienen wird.

Dass das geht zeigen einige Linux-Distributionen. MS macht neue, grössere BS, damit der Geschäfts-Motor nicht abstirbt. Sicher nicht weil Kunden danach lechzen.

Ich befürchte dass MS mit den neuen Betriebssystemen Kunden immer mehr abhängiger macht. D.h. ein MS-Online Konto mit Cloud wird zur Notwendigkeit, damit unbemerkt allerlei Daten und Informationen ausgetauscht werden können. Ist dieser Prozess genug weit fortgeschritten, ist für die Lizenz einen monatlichen Betrag fällig. Für mich ist das der Supergau, deshalb werde ich mich spätestens dann von MS ganz verabschieden. 

bei Antwort benachrichtigen
mYthology venture96

„Meiner Meinung nach haben die Redakteure schon recht. Warum ...“

Optionen
Meiner Meinung nach haben die Redakteure schon recht. Warum umlernen, wenn gar keine Notwendigkeit dafür besteht. Am besten wäre es wohl gewesen, wenn der Nutzer die Wahl gehabt hätte. Normaler Desktop mit normalem Startmenu, Kacheln oder beides.

In Hinblick auf Convertibles, welche sich ja reger Beliebtheit erfreuen,

ist ein Betriebssystem wie WIndows 8 mit seinen zwei verschiedenen Benutzerführungen aber genial.

Das Notebook wird entweder als Notebook oder als Tablet genutzt.

Und da haben beide Bedienungsformen eine Gleichberechtigung.

Und genau DA hat Microsoft große Pluspunkte.

Mal davon abgesehen, dass WIndows8.x das beste Tabletsystem ist, was es überhaupt gibt. Da kann fucking Apple oder Android nicht mal im Ansatz mithalten

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_103956 Michael Nickles

„Windows 9 kostenlos und eventuell bereits im März 2015“

Optionen

Mann soll den Tag nicht vor dem Abend loben.....

Unentschlossen

bei Antwort benachrichtigen
Alter68er gelöscht_103956

„Mann soll den Tag nicht vor dem Abend loben.....“

Optionen
Mann soll den Tag nicht vor dem Abend loben...

Frau nicht vor dem Morgen! :totlach:

bei Antwort benachrichtigen
Proldi Alter68er

„Frau nicht vor dem Morgen!“

Optionen
Frau nicht vor dem Morgen!

Vor oder nach dem Frühstück? Cool

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
Karl65 Proldi

„Vor oder nach dem Frühstück?“

Optionen
Vor oder nach dem Frühstück?

Zum FrühstückZunge raus

Gruß, Karl

Wahrheit ist die Perspektive aus der man sie betrachtet
bei Antwort benachrichtigen
Proldi Karl65

„Zum Frühstück Gruß, Karl“

Optionen
Zum Frühstück

Wieder etwas schlauer geworden .........

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Michael Nickles

„Windows 9 kostenlos und eventuell bereits im März 2015“

Optionen

Lieber Michael, 

wieder einmal führt M$ die Anwender am Nasenring
durch die Gegend, dass sie gackern und gackern und 
gackern und es gar nicht erwarten können, wieder 
einmal von vorn anzufangen, um etwas zu haben, 
dass sie eigentlich nicht brauchen. 

Wie war ich doch endlich-endlich-endlich davon überzeugt, 
dass Windows 8.1 nun an der Reihe sein sollte, um dann 
doch noch nur die Schnauze voll zu haben. Jetzt erschallt 
der Ruf Windows 9 ante portas!, und schon rattert es in 
schier unzähligen Hirnen „Muss ich haben, muss ich haben!“ 
und wegen „GEIZ ist GEIL!“ natürlich „kostenlos“. -- Wobei die 
oft vergeudete Lebenszeit freilich nicht einkalkuliert wird. 

Auf der bekannten Eskalationsspirale schubsen sich Hardware
und Software gegenseitig immer und immer wieder ein Stück 
nach oben, machen ältere und riesig toll laufende Programme 
plötzlich unverträglich, nötigen zu Neuanschaffungen und 
lassen die Kassen klingeln. Das ständige "NEU! - NEU! - NEU!" 
in der Werbung heizt das mittlerweile gut verankerte "Must have!" 
in den Sehnsüchten der Anwender ständig aufs Neue an, bis sie 
trotz allen Lamentos in den selbst fleißig mit heizenden Medien 
weich werden und sich der Wachstumsverpflichtung ergeben. 

Im täglichen Betrieb merkt kaum jemand noch, dass er mit 
längst „overkilled“ Systemen arbeitet, in denen die CPU mehr 
mit Warten beschäftigt ist als mit Arbeiten. 

Vor langer Zeit hatte ich selbst geschworen, es sei Schluss 
mit diesem Zirkus -- wenigstens für mich selbst. Dann habe 
ich meinen Eid gebrochen und mich auf Windows 8.1 auch 
da eingelassen, wo ich es erst selber installieren musste. 
Nach anfänglicher Begeisterung wurde ich eines Besseren 
belehrt und arbeite wieder weiter mit meinen zuverlässigen 
Systemen, denen ich untreu geworden war. Durch Irrtümer, 
in die ich mich selber hineinspekuliert hatte, ist mein Konto 
Lebenszeitverschwendung ganz schön im Plus, doch 
weder Microsoft noch sonstwer kommt dafür auf. 

Wollte ich mal loswerden...

bei Antwort benachrichtigen
Wolfengard Michael Nickles

„Windows 9 kostenlos und eventuell bereits im März 2015“

Optionen

Schön ,aber ich bleibe bei Xubuntu , mehr brauch ich nicht.Lachend

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer Michael Nickles

„Windows 9 kostenlos und eventuell bereits im März 2015“

Optionen

Habs auch gerade gelesen:

http://www.t-online.de/computer/software/id_71195926/windows-9-gratis-windows-8-nutzer-erhalten-kostenloses-update.html

Hat da Microsoft wohl was gut zumachen und ein schlechtes Gewissen?

Trotzdem bin ich für einen Clean-Install von Windows 9, wenn es überhaupt so heißt.

Von diesem Upgrade-Procedere bin ich kein Freund.

Erst Win 8 installieren, dann das Update auf 8.1, dann auf 8.1.1 und dann Win 9.

Habe zur Zeit Windows 7 64-Bit drauf.

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles ullibaer

„Habs auch gerade gelesen: ...“

Optionen

Hi Ulli,

ich vermute mal, dass sich beim Update-Mechanismus von Microsoft bei Windows 8 durchaus was getan hat. Die automatischen Updates auf 8.n haben eigentlich recht reibungslos funktioniert.

Und ich vermute, dass Windows "9" von der Basis her Windows 8 so nahe ist, dass auch das Update von 8 auf "9" funzt, nicht zwangsläufig ein "Clean-Install" nötig ist (falls für 8er Besitzer mit 8er Key überhaupt möglich). Die Rede ist wohlgemerkt von "Updates" von 8 zu 8.n und "9". Ein "Upgrade" von 7 auf 8/"9" halte ich für zu riskant - da ist ein saubere Neuinstallation gewiss besser.

Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
mYthology Michael Nickles

„Hi Ulli, ich vermute mal, dass sich beim Update-Mechanismus ...“

Optionen

Sollte Microsoft WIndows9 wieder wie Windows8 zu seiner Zeit für knapp 30€ rüberwerfen, dann steht einem Neukauf doch eigentlich nichts im Weg.

Wenn man bedenkt, was man sonst für Kleidung oder so ausgibt und dann mal vergleicht, wieviel Zeit man am PC verbringt, dann sind 30€ ein Witz.

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„Windows 9 kostenlos und eventuell bereits im März 2015“

Optionen

Den Windows 7 Nutzern will MS das Upgrade auf Windows 9 - laut des neuesten Gerüchts - mit einem Schnäppchenangebot ( ~ 30 €) schmackhaft machen:

http://www.deskmodder.de/blog/2014/09/29/wzor-unstieg-von-windows-7-auf-windows-9-ca-30-euro-dollar/

Da würde ich ja glatt schwach werden!

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen