Windows 8 1.138 Themen, 15.398 Beiträge

News: Jetzt geht's los

Windows 8 Testversion offiziell für alle verfügbar

Michael Nickles / 15 Antworten / Baumansicht Nickles

Auf der Entwicklerkonferenz in Anaheim/Kalifornien hat Microsoft Windows 8 vorgestellt, auch Journalisten konnten die aktuelle Vorschau-Version ausgiebig ausprobieren und seitdem hagelt es Berichte über den Windows 7 Nachfolger.

Und Microsoft fackelte auch nicht lange rum und hat das Ding bereits heute allen Interessierten zum Download bereitgestellt. Die Original-Microsoft-Infos zu Windows 8 und der Download-Link finden sich im Windows Dev Center.

Auf der Download-Seite gibt es Windows 8 in 32-Bit Version (2,8 GByte) und 64-Bit Version (3,6) GByte). Als dritte Option gibt es das Windows Developer Preview mit Enwicklungs-Tools in 64-Bit Ausführung.

Dieser 4,8 GByte fette Download liefert ein SDK zur Entwicklung von Metro-Apps mit. Außerdem sind Visual Studio 11 Express, Microsoft Expression Blend 5 und 28 Metro-Beispielanwendungen dabei. Die Downloads sind jeweils ISO-Dateien aus denen DVDs gebrannt werden können.

Die fette Version mit Entwickler-Tools erfordert eine Dual-Layer-DVD. Alternativ können die ISO-Dateien nach dem Download natürlich auch direkt in einer virtuellen Maschine installiert werden.

Und das ist gewiss der sinnvollste Weg, wenn man Windows 8 ausprobieren will und dafür keinen eigenen Testrechner abkommandieren will. Details dazu gibt es hier: Tipp: Windows 8 jetzt in virtuellen Maschinen nutzen

Übrigens erfreulich: der Download und die Installation von Windows 8 funktionieren ohne Firlefanz, also keine Anmeldung oder Aktivierung bei Microsoft nötig. Und es braucht für die Installation auch keinerlei Produktschlüssel.


Die aktuelle Vorschauversion gibt es nur in Englisch. Allerdings lassen sich die "Zahlenformate" und die Tastatur bereits auch auf Deutsch einstellen.

Nach diesem Auswahldialog muss generell nur noch eine leere Zielpartition oder eine Windows-Version gewählt werden die upgedatet werden soll (für Wahnsinnige) und dann läuft das Setup durch.

Selbsterklärend ist es schwachsinnig, die Vorschau-Version über ein bestehendes Windows drüberzuinstallieren oder produktiv damit arbeiten zu wollen. Es handelt sich aktuell also nicht einmal um eine Beta-Version, sondern nur um eine sehr frühe Vorschau, die vermutlich noch nicht den finalen Funktionsumfang von Windows 8 hat.

Bei der jetzt erhältlichen Vorschau-Version handelt es sich um das Windows 8 Build 8102, das auch auf der Entwicklerkonferenz verteilt wurde. Microsoft hat sich offensichtlich auf einen gewaltigen Ansturm vorbereitet, der Download-Server liefert die ISO-Dateien aktuell sehr flott.

Michael Nickles meint: Offen gesagt, wirklich schmecken tut mir das nicht. Viele haben sich gerade erst an Windows 7 gewöhnt (oder sind noch bei XP) und Nummer 7 ist ja ein recht sauberes Ding - wenn man den Konfigurations-Dialog-Wahnsinn mal nicht benotet.

Auf meinem Hauptrechner fahre ich ja nach wie vor Windows XP, weil das die für erfahrene Anwender produktivste Windows-Version ist - mehr "Infos" statt optischen Schnickschnack am Bildschirm.

Windows 8 ist (wird) für viele, die keine eingefleischten "Alles-Mitmacher" sind, ein harter Brocken. Klar: im Fall von Tablet-PCs geht es nicht anders. Microsoft IST gezwungen, Windows 8 schnellstmöglich zu bringen, wenn Windows im Vergleich zu anderen Tablet-PC-Betriebssystemen nicht untergehen will.

Welchen Gewinn Windows 8 allerdings im Fall eines normalen PC bringt, muss jeder für sich selbst abwägen.

bei Antwort benachrichtigen
MetaIIica Michael Nickles

„Windows 8 Testversion offiziell für alle verfügbar“

Optionen

Also ich bin mit Windows 7 zufrieden. Ich lass mich mal überraschen was aus Windows 8 wird, habe aber den Verdacht das Windows 8 genauso ein Flop wird wie Vista, oder maximal ein Windows 7 SE.

Die für mich persönlich besten Windows Betriebssysteme waren für mich Win NT 4.0, Win 2000, XP und jetzt Win 7. Auf einem alten Lappy hatte ich noch Win 98 SE als ganz brauchbar gefunden..

Aber 95(Alle Versionen), ME und Vista waren einfach nur perverse Rohrkrepierer. Bin mal gespannt wo sich Windows 8 einreiht... Aber das wissen wir erst wenn die finale Build ausgeliefert wird und ne zeitlang auf den verschiedensten Rechner gelaufen ist, also genug Praxistests verfügbar sind

wir leben in einer Demokratie und haben das Recht auf freie Meinungsäußerung, also halt's Maul!
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp MetaIIica

„Also ich bin mit Windows 7 zufrieden. Ich lass mich mal überraschen was aus...“

Optionen

Ich konnte an Win95 nicht viel meckern und Vista nutze ich nach wie vor. Klar gabs am Anfang massig Probleme. Nach dem SP1 lief es aber sehr gut, was man von vielen Programmen nicht sagen kann.
Windows 7? Ist imo völlig überbewertet.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Michael Nickles

„Windows 8 Testversion offiziell für alle verfügbar“

Optionen

Habt ihr hier nicht gestern erst alle Windows 7 getestet?

Echt zum Totlachen...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry Michael Nickles

„Windows 8 Testversion offiziell für alle verfügbar“

Optionen

Oder man macht das ganze gekaspere nicht mit, bleibt als Windows-User bei XP und wartet auf ReactOS oder beißt einmal in den sauren Apfel der Umgewöhnung und setzt bei seinem Haupt-OS auf Linux. :)

bei Antwort benachrichtigen
MetaIIica BastetFurry

„Oder man macht das ganze gekaspere nicht mit, bleibt als Windows-User bei XP und...“

Optionen

Und du meinst mit "Linux" sind alles Probleme gelöst??? Renn mal bitte gegen die Wand und denk nochmal nach!

Hier gehts um Windows und nicht um Linux und wie toll es ist!

wir leben in einer Demokratie und haben das Recht auf freie Meinungsäußerung, also halt's Maul!
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher MetaIIica

„Und du meinst mit Linux sind alles Probleme gelöst??? Renn mal bitte gegen die...“

Optionen
Und du meinst mit "Linux" sind alles Probleme gelöst???

Da gibt es auch genug Rohrkrepierer bei Updates. Die meisten werden aber schnell gelöst, und es kostet halt nicht mehr als eine selbstgebrannte CD/DVD.

Bei Linux gibt es andere Probleme, aber die meisten sind lösbar (wie auch die meisten unter Windows).

Ich kann immer nur wieder empfehlen, im Zweifel beides zu verwenden.

Damit vereint man die Vorzüge des jeweiligen BS und tut keinem weh (außer radikalen Puristen, aber "Wayne interessierts"?).

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Windows 8 Testversion offiziell für alle verfügbar“

Optionen

Erstaunlich wie Microsoft die Entwickler gängelt die Cloud Masche mitzumachen, man hat dann wohl kaum noch eine Wahl. Ich bleibe weiter bei Windows XP.

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
ObelixSB Michael Nickles

„Windows 8 Testversion offiziell für alle verfügbar“

Optionen

Hi,
obwohl ich Windows 7 und XP im Dualboot habe, boote ich doch zu 90 % immernoch XP, weils einfach sehr gut läuft und da Windows 7 keine Vorteile bringt.
Lediglich für ab und zu mal HD-Videos oder mal ein DirectX 11 Spiel verwende ich Windows 7.

bei Antwort benachrichtigen
Waldschrat_70 ObelixSB

„Hi, obwohl ich Windows 7 und XP im Dualboot habe, boote ich doch zu 90 immernoch...“

Optionen

Dem kann ich nur zustimmen, ich habe die gleiche Konfiguration. Was mich eigentlich an XP am meisten "stört" ist die nicht alphabetische Reihung der Prozesse im Taskmanager. Die bunten Bildchen bei W7 mag ich auch nicht, deswegen nutze ich seit jeher immer nur die klassische Form des Desktop. Wozu braucht man eigentlich W8, kann mir das mal jemand erklären.
Gruß
Waldschrat

einem computer für seine leistung zu bewundern ist genauso als würde man einem bügeleisen beifall klatschen wenn es warm wird
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„Windows 8 Testversion offiziell für alle verfügbar“

Optionen

Alle Welt probiert jetzt natürlich fleißig die Developer Preview von Windows 8 aus. Es gibt auch schon erste Einschätzungen, die von der CHIP etwa lautet:
Es bleibt der Eindruck, dass bei Windows 8 der Spaß im Vordergrund stehen soll......Der klassische PC-Arbeiter findet sich plötzlich in der zweiten Reihe wieder.
http://www.chip.de/news/Windows-8-Video-Ausprobiert-und-abgeschmiert_51667273.html
Klingt ja eher bedenklich, Windows als reines "Spaßsystem"? Vielleicht hat man sich bei MS doch zu sehr in Richtung Tablets & Co orientiert.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
ObelixSB mi~we

„Alle Welt probiert jetzt natürlich fleißig die Developer Preview von Windows 8...“

Optionen

Mein Vorschlag zum Unwort des Jahres: APP, ich kanns einfach ned mehr hören, gerade in dem Video...

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher ObelixSB

„Mein Vorschlag zum Unwort des Jahres: APP, ich kanns einfach ned mehr hören,...“

Optionen
Unwort des Jahres: APP

Der Lack ist APP - äh: ab.

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
dacard Michael Nickles

„Windows 8 Testversion offiziell für alle verfügbar“

Optionen

Ich habe mir nun verschiedene Berichte durchgelesen über Win 8. Mein Fazit: Windows 7 war das letzte MS-Product das ich gekauft habe. Das liegt zu allererst an der neuen Oberfläche und der Administrierbarkeit die mit Win 8 wohl zur Katastrophe ausarten würde.
Da ich eh demnächst vollständig auf Linux umschwenke kommt ein weiteres Win für mich sowieso nicht mehr in Frage.

Back to the Roots, by by Linux. Ich liebe Win 8.1 Pro.
bei Antwort benachrichtigen
cscherwinski dacard

„Ich habe mir nun verschiedene Berichte durchgelesen über Win 8. Mein Fazit:...“

Optionen

Respect dacard!

Viel Erfolg wünscht Christian
bei Antwort benachrichtigen
Oliver55 Michael Nickles

„Windows 8 Testversion offiziell für alle verfügbar“

Optionen

Moin,
nachdem es mit der Installation in einer VM nun endlich geklappt hat, muss ich nach den ersten Eindrücken sagen, dass mich die neue Aufmachung nicht sonderlich begeistert. Ich finde sie einfach nur unübersichtlich und überladen. Ich hoffe, dass es für Computer Anwender noch eine entsprechende Variante geben wird. Wenn nicht, ahne ich böses für Microsoft. Das könnte nach Vista dann der zweite "Rohrkrepierer" werden.
Gruß Olli

bei Antwort benachrichtigen