Windows 8 1.138 Themen, 15.398 Beiträge

News: Erfolgreich wie Windows 7?

Windows 8 bereits 60 Millionen Mal verkauft

Michael Nickles / 32 Antworten / Baumansicht Nickles

Microsoft hat neue Verkaufszahlen zu Windows 8 veröffentlicht. Laut Blog-Mitteilung wurden insgesamt 60 Millionen Lizenzen verkauft, bestehend aus Upgrades und OEM-Lizenzen für neue Geräte.


(Foto: Microsoft)

Somit soll der Verkaufserfolg von Windows 8 gleichermaßen wie der von Windows 7 sein. Seit Auftritt von Windows 8 Ende Oktober 2012, soll die Zahl der zertifizierten Systeme auf mehr als 1.700 angestiegen sein.

In diesem Zusammenhang wird auch auf einen weiteren Blog-Beitrag verwiesen, in dem neue Windows 8 Geräte zusammengefasst sind, die aktuell auf der CES in Las Vegas gezeigt werden.

Michael Nickles meint:

Das ist nicht die erste Erfolgsmeldung zum Verkauf von Windows 8. Bereits einen Monat nach Verkaufsstart teilte Microsoft mit, dass bereits 40 Millionen Lizenzen verkauft wurden. Aus meiner Sicht liegt das mit hoher Wahrscheinlichkeit daran, dass das Windows 8 Upgrade im Rahmen der Aktion bis Ende Januar äußerst günstig für 30 Euro verscheuert wird.

Sollte man jetzt noch zuschlagen, bevor Windows 8 richtig teuer wird? Meine Empfehlung: wer noch mit Windows XP rummacht: ja. Wer bereits Windows 7 hat: nein. Ich arbeite gerne mit Windows 8, aber es gibt diverse haarsträubende Design-/Bedienungs.Fehler, die dringend ausgemerzt werden müssen.

Und vermutlich wird es sowieso nicht mehr lange dauern, bis Windows Blue nachgeschoben wird. Ich gehe davon aus, dass Microsoft dann erneut so eine sehr günstige Upgrade-Aktion durchziehen wird.

Denn: unabhängig von den scheinbar tollen Verkaufszahlen von Windows 8 brennt Microsoft der Arsch. Bei Desktops dominiert Microsoft mit seinen Betriebssystemen zwar noch, bei mobilen Geräten existiert Microsoft aber eigentlich bereits nicht mehr - die "paar Zerquetschte", die Windows Phone hat, lasse ich mal weg.

Dennoch hat Microsoft mit Windows 8/RT/Phone 8 das aktuell interessanteste Ökosystem, bietet als einziger Hersteller eine Betriebssystem-Substanz für alle Geräteklassen. Als Basis für dieses Ökosystem muss Windows 8 (und dessen "Nachfolger") sich rasch verbreiten - drum gehe ich von weiteren "Sonder-Upgrade-Aktionen" aus.

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Windows 8 bereits 60 Millionen Mal verkauft“

Optionen

Also wenn das stimmt das MS bald Windows Blue genau so günstig hinterher schiebt dann entspannt sich die Situation für wechselwillige doch schon wieder.

Ich mache persönlich lieber weiter mit XP rum :)

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
Acader Michael Nickles

„Windows 8 bereits 60 Millionen Mal verkauft“

Optionen
MichaelNickles schrieb:
Und vermutlich wird es sowieso nicht mehr lange dauern, bis Windows Blue nachgeschoben wird.

Und das wird nichts anderes sein als ein verbessertes Windows 8.
Demzufolge sollte man auch jetzt weiterhin W8 für wenig Geld kaufen und braucht dann nur noch zu aktualisieren. (was vermutlich wohl aber auch eine Kleinigkeit kosten wird)
W8/W9 wird dann das meistgenutzte Betriebssystem werden.
Es kommt somit genau wie es kommen muß und auch im Vorfeld bereits prognostiziert wurde.
Eine neue Ära hat somit in der Windows-Welt begonnen.
Die Verkaufszahlen sprechen eine eindeutige Sprache.


MfG Acader


bei Antwort benachrichtigen
Xdata Acader

„MichaelNickles schrieb: Und vermutlich wird es sowieso ...“

Optionen

Ja, vielleicht ja ..
-- aber es könnte auch  sein,
die User wollen kein eindeutig identifiziertes, durch die automatische Aktivierung verdongeltes,
Betriebssystem..


Von den Usern die es in meinem Umfeld schon haben,
gab es gelegentlich Klagen die automatischen Updates funktionierten nicht richtig.
Soll heißen, anstatt Update komme ein Fehlercode.

Nach einer gewissen Betriebszeit - am Anfang funktionieren die Sicherheits Aktualisierungen ohne Klagen.

Dies ist dann aber scherwiegender.

Keiner will ein Betriebssystem - welches sich, ab einer Zeitspanne in der es gut geht,
nicht mehr aktualisieren läßt.


bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Xdata

„Ja, vielleicht ja .. -- aber es könnte auch sein, die User ...“

Optionen

Logisch sind trotz der viele nachgeschobenen Updates noch eine Mnege Bugs in Windows 8.
Bsp: Windows Updates umstellen auf manuell, d.h. der user wird nur informiert geht nicht, usw.
Meiner Meinung nach war Windows 8 ein Schnellschuss seitens der Managementriege von Microsoft damit die Zeitschiene eingehalten wurde, nun merkt man aber dass dass zusammenfließen von Desktop und mobiler Technik Mist war und schiebt Blue hinterher (Nochmal Parallelen zu Windows Vista und Windows 7 bieten sich geradezu an). 

bei Antwort benachrichtigen
jueki Acader

„MichaelNickles schrieb: Und vermutlich wird es sowieso ...“

Optionen
Eine neue Ära hat somit in der Windows-Welt begonnen.
Da wird es auf die kleine Enklave der Ablehnung um mich herum wohl nicht mehr ankommen.
Ich habe es gezählt - 126 User in meinem bekannten Umfeld testeten Win8.
Wieviel dabei geblieben sind? Ganze 2.
Die anderen -ich eingeschlossen- arbeiten weiter mit Win7, einige sogar mit Win XP.

Jürgen



- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Xdata jueki

„Da wird es auf die kleine Enklave der Ablehnung um mich ...“

Optionen

Für die die noch mit Xp arbeiten gibt es ein Tool um in den
Genuß ;-)
der Optik und einiger Funktionen von Windows 8 zu kommen ..
Etwa so wie schon mit Vistamizer oder Zevenmizer bei den beiden Vorgängern von Windows 8 :-)

PS:

Bei "der" Optik des neuen Windows ginge es wohl sogar mit Windows NT4 oder Windows 95 ..  :)

bei Antwort benachrichtigen
jueki Xdata

„Für die die noch mit Xp arbeiten gibt es ein Tool um in den ...“

Optionen
um in den Genuß ;-) der Optik und einiger Funktionen von Windows 8 zu kommen
Genau der "Genuß" der neuen, potthäßlichen Optik ergrimmte mich (und einige wenige andere) als Erstes.
Und ich umging ihn auf meinem System erfolgreich mit "NoMetro".
Mein Bildschirm bleibt, wenn ich ab und an zum Test mal mit Win8 arbeite, frei von tatsch- Flecken.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Acader jueki

„Genau der "Genuß" der neuen, potthäßlichen Optik ...“

Optionen
jueki schrieb:
Und ich umging ihn auf meinem System erfolgreich mit "NoMetro"

Ja aber dann kannst du doch gar keine Apps nutzen.
Dann kommst du ja gar nicht in den Genuß der neuen Windows-Welt.
Viel gute Informationen bleiben dir somit verborgen.
Übrigens, nicht alle Apps sind kostenpflichtig und werden es auch nicht sein.
Aber für vieles muß man eben zahlen, was aber bei anderen Dingen auch so ist.


MfG Acader

bei Antwort benachrichtigen
jueki Acader

„jueki schrieb: Und ich umging ihn auf meinem System ...“

Optionen
Ja aber dann kannst du doch gar keine Apps nutzen
Doch. Ich brauche nur mit der Maus in die linke untere Ecke zu gehen und zu klicken - schon springt der häßliche App- Desktop auf.
Den ich aber bisher kaum nutze - alles das, was ich bisher benötigte, kann ich auf konventionelle Weise ansprechen.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Acader jueki

„Doch. Ich brauche nur mit der Maus in die linke untere Ecke ...“

Optionen
jueki schrieb:
Doch. Ich brauche nur mit der Maus in die linke untere Ecke zu gehen und zu klicken - schon springt der häßliche App- Desktop auf.

Ach so, ich dachte du hast den ganz in die Verbannung geschickt, was ja auch möglich ist.
Ich nutze bei mir auch die Umschaltfunktion wenn ich mal an den Windows Rechner muß.
Unter Windows Blue  wird dieses Feature wohl dann Standard sein, ansonsten gibt es in Unternehmen Zuckungen.


MfG Acader

bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Acader

„jueki schrieb: Doch. Ich brauche nur mit der Maus in die ...“

Optionen

Firmen werden wohl Windows 7 migrieren, und nicht Windows 8, oder Windows 8 so zurechtkastrieren, dass Windows 7 dabei herauskommt. Alles ander macht in Firmen bei dem Sicherheitsaspekt keinerlei Sinn.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata jueki

„Genau der "Genuß" der neuen, potthäßlichen Optik ...“

Optionen

Meine 8er laß ich erstmal so .. die APPs sind fast alle sowieso Makulatur
--und wenn dann mal eine startet dann im Vollbildmodus und ziemlich langsam.

Wirklich, die alten nicht APPs erscheinen viel schneller.
Ist wohl so schnell einiges noch nicht ganz  fertig geworden.

Man erreicht keine höheren Matktanteile im Mobiltelefon Bereich
indem man auch noch den klassischen Desktop damit bekachelt.

Nun, ein Klick und die Kacheln sind weg.
Den gelben Ordner ziehe ich an die Positon wo vorher die Taskleiste war.
Eine Art Notersatz.
So tut zunächst ein Tool für die gute alte Taskleiste noch nicht Not.

(Hab Ja noch Xp und "alte" Linux:)

Windows 8 ist dann eben mal eine Abwechslung..

bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Xdata

„Für die die noch mit Xp arbeiten gibt es ein Tool um in den ...“

Optionen

Derjenige der Windows 8 ablehnt, wird nicht sein funktionierendes Windows 7 mit Optikgimmiks zu Windows. Auch wenn die PC Zeitschriften davon leben. "Bastle Dir Dein Windows 8".
So ein Unsinn.  

bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster jueki

„Da wird es auf die kleine Enklave der Ablehnung um mich ...“

Optionen
die kleine Enklave der Ablehnung
Du bist nicht allein.
Ich nutze noch immer  Unix, XP und ein W7 auf`m NB. Bin mit W7 ganz zufrieden, wie mit XP.
Stimmt es eigentlich, dass wenn man einmal W8 installiert hat, man bei Neuinstallation kein W7 oder XP mehr installieren kann oder nur mit erheblichem Aufwand, oder ist das eine Falschmeldung?
Unter W8 sollte doch auch "Multy System" über Grub ausführbar sein, oder irre ich da?
Ansonsten wäre es für mich tatsächlich uninteressant.  Ich brauche nicht zwingend free APPs, Freeware gibt`s auch für PCs und NBs reichlich.

SoulMaster
bei Antwort benachrichtigen
jueki SoulMaster

„Du bist nicht allein. Ich nutze noch immer Unix, XP und ein ...“

Optionen
oder ist das eine Falschmeldung?
Ich habe sowohl auf SSD- als auch auf normalen HDD- Festplatten Windows 8 installiert, diese formatiert und wieder Windows 7 installiert.
Ich konnte keinerlei irgendwelche Behinderungen feststellen.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster jueki

„Ich habe sowohl auf SSD- als auch auf normalen HDD- ...“

Optionen
keinerlei Behinderungen feststellen
Super.

Auch beide Systeme parallel?
W8 SSD
W7 Platte

Bootloader Grub?


cheers
SoulMaster
bei Antwort benachrichtigen
jueki SoulMaster

„Super. Auch beide Systeme parallel? W8 SSD W7 Platte ...“

Optionen
Auch beide Systeme parallel?
Nein - sowas ist nach meiner Meinung  Bastelei.
Ich habe alle Betriebssysteme auf getrennten und abschaltbaren Festplatten installiert - und ich boote grundsätzlich nur mit einer.
Sollte ich allerdings mal Daten von der anderen benötigen, kann ich diese während des Betriebes problemlos zu- und wieder abschalten.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster jueki

„Nein - sowas ist nach meiner Meinung Bastelei. Ich habe ...“

Optionen
Nein - sowas ist nach meiner Meinung  Bastelei.
Ok, du folgst stringent deiner Überzeugung. Man könnte auch sagen:" ändere nie eine persönlich wohl-
durchdachte Strategie", das ist nachvollziehbar.
Sehr viele Systemadmin halten verschiedene Systeme auf dedizierten Rechnern, aus Gründen der Vielfalt ihrer Benutzer. Es gibt aber heute bessere Lösungen.


Danke für deine Erfahrung.

SoulMaster
bei Antwort benachrichtigen
jueki SoulMaster

„Ok, du folgst stringent deiner Überzeugung. Man könnte ...“

Optionen
Sehr viele Systemadmin halten verschiedene Systeme auf dedizierten Rechnern, aus Gründen der Vielfalt ihrer Benutzer.
Richtig.
Da man aber immer nur mit einem System auf einem Computer zugleich arbeiten kann, halte ich meine Lösung für die Optimale.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster jueki

„Richtig. Da man aber immer nur mit einem System auf einem ...“

Optionen
meine Lösung für die Optimale.
möglich, ist sicherlich situations gebunden.

SoulMaster

bei Antwort benachrichtigen
Conqueror jueki

„Da wird es auf die kleine Enklave der Ablehnung um mich ...“

Optionen

Wie auch sonst, Windows 8 ist ein mit Metro aufgesetztes Windows 7 mit einer aktuelleren Treiberdatenbank. Nicht mehr.
Von dem her verpasst derjenige nichts der bei Windows 7 bleibt.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Conqueror

„Wie auch sonst, Windows 8 ist ein mit Metro aufgesetztes ...“

Optionen

..und hat sogar noch richtiges Aero.

Einer hat ein weinrotes Windows 7 .. sieht richtig gut aus :) Da kommt das recht flache
Windows 8 nicht mit.

Zumal die Übergänge bei Windows 7 mit Aero flüssiger, sanfter wirken.
Win 8 auf nicht soo schnellen Rechnern dagegen manchmal fast hakelig.

Du hast recht, die unter anderem in den Fachzeitschriften angegebenen "Methoden"   (aus Xp mach win8)
sind weigehend Unsinn.

Schwer wäre es aber ausnahmsweise  nicht ;-)

Die Windows 8  Optik ist vornehm gedeutet - einfach..

bei Antwort benachrichtigen
Acader Conqueror

„Wie auch sonst, Windows 8 ist ein mit Metro aufgesetztes ...“

Optionen
Conqueror schrieb:
Von dem her verpasst derjenige nichts der bei Windows 7 bleibt.

Da verpaßt du schon eine ganze Menge, kannst ja gar nicht auf die Apps zugreifen  und genau das verleiht diesem Betriebssystem u.a. die besondere Note. Es gibt noch jede Menge anderer Vorteile was W8 anbelangt, doch die nannten wir ja zu genüge.


MfG Acader

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Acader

„Conqueror schrieb: Von dem her verpasst derjenige nichts ...“

Optionen

Man braucht doch garnicht unruhig werden.. da ja 4 Windows noch eine Weile laufen.

Bei Xp anscheinend leider nicht mehr soo lange,
Vista wird doch vielleicht? auch noch mit Updates versorgt
und
Windows 7 noch lange :)
Win 8 doch hoffentlich auch ,
obwohl blue vor der Tür steht.

Irgendwo gibt es eine Liste oder so wie lange Xp,Vista, Windows 7 und Windows 8 mit Sicherheitsupdates versorgt wird..?

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Xdata

„Man braucht doch garnicht unruhig werden.. da ja 4 Windows ...“

Optionen

Vista und / meine ich mich erinnern zu können, dass es bis mindestens 2020 Support gibt.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
shrek3 Xdata

„Man braucht doch garnicht unruhig werden.. da ja 4 Windows ...“

Optionen
Bei Xp anscheinend leider nicht mehr soo lange,

der erweiterte Support für XP läuft am selben Tag wie Office 2003 aus - am 08.04.2014.

http://windows.microsoft.com/de-DE/windows/products/lifecycle
http://support.microsoft.com/lifecycle/?p1=2488

Vista bis 11.04.2017
Windows 7 bis 14.01.2020

Gruß
Shrek3
Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
Xdata shrek3

„der erweiterte Support für XP läuft am selben Tag wie ...“

Optionen

Das ging ja schnell -- Danke.

Dann muß eine Userin ihr Sony Laptop mit Vista noch nicht durch Windows 8 ablösen.

Soo langsam wie oft gesagt ist das
gefühlt
garnicht, obwohl sich der RAM und die CPU da
in Grenzen hält.

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 Xdata

„Das ging ja schnell -- Danke. Dann muß eine Userin ihr Sony ...“

Optionen
Dann muß eine Userin ihr Sony Laptop mit Vista noch nicht durch Windows 8 ablösen.

Die Frage wird wohl eher sein, ob das Notebook 2017 noch funktioniert...

Gruß
Shrek3
Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
Xdata shrek3

„Die Frage wird wohl eher sein, ob das Notebook 2017 noch ...“

Optionen

Stimmt

Kenne einen teuren   Fujitsu Siemens Amilo LapTop den es fast exakt nach Ablauf der Garantie erwischt hat.
Anscheinend Obsoleszenz oder so..

bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster Xdata

„Stimmt Kenne einen teuren Fujitsu Siemens Amilo LapTop den ...“

Optionen
Anscheinend Obsoleszenz oder so..
Obsoleszenz,genau das ist die Crux. Zur Errinnerung lange bekannter Tatsachen.Die Unternehmen bauen gezielt minderwertige Kleinteile ein um das Versagen ihrer Geräte auf normale Abnutzung zu reduzieren.
Wichtig ist nur: Neue Produkte der Hersteller zu kaufen.

Beispiele: MB billige Kondensatotren, Waschmaschinen billige Heizstäbe, Kühlschränke billige An/Ausschalt Automatik, Thermostaten, Handy`s, NB`s usw.,  kann man  nicht mehr öffnen um zu reparieren oder nur den Akku zu tauschen etc. PP.

Wie gesagt das ist alles bekannt.
Zurück zu W8, auch das ist obsoleszent


cheers
bei Antwort benachrichtigen
Xdata SoulMaster

„Obsoleszenz,genau das ist die Crux. Zur Errinnerung lange ...“

Optionen

Es scheint bei den Elkos aber auch "normale" gute zu geben.

Einige meiner Moterboards sind uralt und die Elkos machen immer noch keine dicken Backen.
In meiner Elektronikerausbildung hieß es:
"Die können auch explodieren!"

Live erlebt hab ich es nicht.

Die Lichter Kerzen meider Eltern , Ketten für den Weihnachtsbaum - gehen noch immer.
Nach Jahzehnten! Von Siemens oder  einer anderen soliden Firma.

Da kommt im Software bereich selbst Xp nicht mit..
kann aber verstehen wenn jemand mal was neues sehen will-

Ein Mobile Phone Desktop hätte es aber nicht unbedingt sein müssen.


Der Text wurde mit der gerade abgelaufenen Consumer Preview geschrieben.
Noch ist dire nicht runtergefahren.

Wenn dann aber sicher ganz schnell und ohne Warnung.

bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster Xdata

„Es scheint bei den Elkos aber auch "normale" gute zu geben. ...“

Optionen
Einige meiner Moterboards sind uralt und die Elkos machen immer noch keine dicken Backen.
Ich selber habe - zum Glück- diesbezüglich, MB,  auch noch keine Probleme gehabt.
Aber...........
Mein DCR PC 100 E von Sony hat aber plötzlich die sogenannte Schrankmacke. Das Teil funtioniert noch bis auf ein Problem einwandfrei. Die Kassette lässt sich nicht stets auswerfen. Wahrscheinlich ein Wackelkontakt im Datenkabel des Kassettengehäuses. Das Flachbandkabel ist ein sehr dünnes Platikteil was etvtl. durch die Jahre porös geworden ist.

Na ja, das ist wohl altersbedingt vertretbar, aber ärgerlich trotz alledem.Reparatur ?????
Nun werde ich wieder von soetwas unter Zeidruck gesetzt meine Videos schnellstmöglich auf HD zu sichern.

gerade abgelaufenen Consumer Preview geschrieben. Noch ist dire nicht runtergefahren. Wenn dann aber sicher ganz schnell und ohne Warnung.
na klar doch, was sonst? *g*

Eod
greetz
bei Antwort benachrichtigen