Windows 8 1.140 Themen, 15.407 Beiträge

News: Besser noch warten!

Windows 8.1 Vorschauversion offiziell zum Download bereit

Michael Nickles / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Microsoft hat den offiziellen Download der Windows 8.1 Vorschau-Version erwartungsgemäß zum Start der Entwicklerkonferenz Build 2013 bereitgestellt: Download Windows 8.1 Preview. Die Update-Prozedur ist momentan noch etwas ungewöhnlich.

Zunächst muss auf der Seite der "Get the update"-Link geklickt werden. Anschließend kann eine Setup-Datei runtergeladen und ausgeführt werden. Das ist allerdings noch nicht das Windows 8.1 Vorschau-Update. Es wird lediglich die Möglichkeit installiert/vorbereitet, das Update auf die 8.1 Testversion durchführen zu können.

Dieses Update ist dann nur direkt von einem bereits installierten Windows 8 aus möglich. Nach der Installation des Vorbereitungs-Tools wird ein Neustart von Windows 8 gefordert. Der kann recht langwierig werden, weil diverse Vorbereitungsaktionen durchgezogen werden.

Nach dem Neustart erscheint dann eine Meldung, dass das Windows 8.1 Test-Update über den Windows Store bezogen werden kann.

Windows 8.1 erkennt man optisch vor allem durch die neuen Kachelgrößen "sehr groß" und "sehr klein".
Kurzum: diese erste angebotene Methode zum Ausprobieren des Updates ist riskant. Es macht keinen Sinn ein produktiv genutztes Betriebssystem in ein Testsystem zu verwandeln.

Sinnvoller ist es eine Testversion von Windows 8 eigenständig auf einer Partition zu installieren oder in einer virtuellen Maschine und dort dann dieses 8.1 Update auszuführen.

Viel bequemer und einfacher wird das Ausprobieren, sobald Microsoft die ISO-Dateien für die Windows 8.1 Testversionen freischaltet. Auf der ISO-Download-Seite gibt es aktuell nur den Hinweis, dass die ISO-Dateien erst im Verlauf des kommenden Tages bereitgestellt werden. Wer es nicht wirklich brennend eilig hat das Update auszuprobieren, wartet also besser noch ein wenig ab.

Und: Wie immer ist es ausdrücklich nicht ratsam, das Test-Update auf Arbeitsrechnern zu verwenden.

Update, 27.6.2013: Inzwischen wurden die ISO-Downloads unter obigem Link veröffentlicht.

bei Antwort benachrichtigen
andy11 Michael Nickles

„Windows 8.1 Vorschauversion offiziell zum Download bereit“

Optionen
Wer am Ende ist, kann von vorn anfangen, denn das Ende ist der Anfang von einer anderen Seite. K.V.
bei Antwort benachrichtigen
jueki Michael Nickles

„Windows 8.1 Vorschauversion offiziell zum Download bereit“

Optionen

Da scheint was noch nicht ganz ok zu sein.
Oder mache ich einen Fehler?
Auf einem PC mit Win8 (aktiviert) will ich 8.1 updaten.
Prozessor:
AMD II X4 975 3,6GHz
RAM: 8GB
Festplatte: 35GB frei.
Win8.1 wird geladen und versucht, zu installieren - bis zu dieser Meldung:



Hab es 2x versucht, gleiches Ergebnis.
Woran könnte es liegen?

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
kuhfkg1 jueki

„Da scheint was noch nicht ganz ok zu sein. Oder mache ich ...“

Optionen

Tach auch,

verlangt Win 8 nicht eine besondere Sicherheitsplattform, die von Intel zur Verfügung gestellt wird.

Bei Win  wird deren Fehlen noch geduldet, bei Win 8.1 wohl nicht mehr? Du hast doch in aller Regel AMD Systeme?

Tschau, kuhfkg1

Einer von 10 von 100000,ich hab Wegener, was brauch ich da noch Wagner
bei Antwort benachrichtigen
jueki kuhfkg1

„Tach auch, verlangt Win 8 nicht eine besondere ...“

Optionen
Du hast doch in aller Regel AMD Systeme?

Ja, das stimmt. Aber das eine von Intel bereitgestellte "Sicherheitsplattform" gefordert wird, ist mir erst einmal gänzlich neu. Könntest du das bitte etwas näher erläutern?
Ich kann mir schwerlich vorstellen, das M$ nach den Fehlern bei der abgrundtief häßlichen Oberflächen- Zwangsgestaltung nun auch noch den Fehler macht, AMD- Systeme auszuschließen.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 jueki

„Ja, das stimmt. Aber das eine von Intel bereitgestellte ...“

Optionen
Ich kann mir schwerlich vorstellen, das M$ nach den Fehlern bei der abgrundtief häßlichen Oberflächen- Zwangsgestaltung nun auch noch den Fehler macht, AMD- Systeme auszuschließen.

Warum nicht? Nicht umsonst spricht man vom WIntel-Konzern. - Würde sauber nahtlos in die Monopolisierungstendenzen passen! Stirnrunzelnd
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
kuhfkg1 jueki

„Ja, das stimmt. Aber das eine von Intel bereitgestellte ...“

Optionen

Tja jueki,

tut mir leid, ich habe da was gelesen und bei der Installation, bzw. wenn man mit dem Assistenten
die Win 8 Tauglichkeit von Hard- und Software überprüfen lässt kommt so ein Hinweis, dass mit diesem PC kein "sicherer Desktop?" möglich ist.
Typisches Halbwissen von mir, ich lege es in meinem alterden Gehirn ab, weitere Informationen muss man dann googeln!
Warum du aber am ersten Tag da es greifbar ist, dieses abgrundtief hässliche System mit einem Beta update aufmotzen willst, deine Worte, bitte um Pardon, bleibt mir verschlossen.
Geht mich aber nicht wirklich was an!
Du scheinst ja in deiner magischen Bude zu hocken und das Forum hier wie einen Chatroom zu nutzen, geht mich auch nichts an.

Tschau kuhfkg1, nix mit Hochwasser bei euch?

Einer von 10 von 100000,ich hab Wegener, was brauch ich da noch Wagner
bei Antwort benachrichtigen
jueki kuhfkg1

„Tja jueki, tut mir leid, ich habe da was gelesen und bei der ...“

Optionen

Nein, ein Hinweis auf einen fehlenden "sicheren Desktop" kommt nicht. Nur der allgemeine Hinweis, das der PC insgesamt nicht geeignet sei - siehe Screenshot.

Warum du aber am ersten Tag da es greifbar ist, dieses abgrundtief hässliche System mit einem Beta update aufmotzen willst, deine Worte, bitte um Pardon, bleibt mir verschlossen.

Nun, warum sollte es Dich nichts angehen - besser gesagt, interessieren?
Häßlich fand ich die Oberfläche vom ersten Tag an - wie eine Grobschmiedearbeit, die als Gehäuse eines filigranen Kunstwerkes  genutzt wird.
Das hat aber erst mal nichts zu sagen - eine meiner ersten Arbeiten war, diese Häßlichkeit mittels "NoMetro" zu eliminieren.
Nachdem ich allerdings erkannt hatte, das ein großer Teil des beschworenen Fortschrittes darin bestand, weiterhin vorhandene, weil erforderliche Optionen in neuen und gut getarnten Verstecken zu verbergen, konnte ich absolut keinen Grund erkennen,  mein bewährtes Win7 zugunsten des Win8 zu eliminieren.
Konsequent abgelehnt habe ich Win8 seit dem Zeitpunkt, wo M$ unverblümt bekundete, den gesamten Softwaremarkt zu monopolisieren zu wollen und keine Apps außer den eigenen oder solchen, wo Tantiemen an M$ abgedrückt wurden, zuzulassen.
Win8.1 ist nun der weitere Gang der Dinge (von Fortschritt will und kann ich mangels Kenntnis erst mal noch nicht reden) - also muß ich mich auch damit beschäftigen. Zwangsläufig.
Denn es könnte ja sein, das sich meine Ablehnung in Begeisterungsgeschrei verändert.
Das ist, wohlgemerkt!, meine ganz private Meinung, über die es keinerlei Diskussionen gibt, in Ordnung?

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
mi~we jueki

„Da scheint was noch nicht ganz ok zu sein. Oder mache ich ...“

Optionen

Die Preview-Version soll sich ja nur mit einem MS-Konto nutzen lassen. Vielleicht klappt die Installation nur, wenn man auch mit einem solchen MS-Konto am Rechner angemeldet ist!?

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
jueki mi~we

„Die Preview-Version soll sich ja nur mit einem MS-Konto ...“

Optionen
...wenn man auch mit einem solchen MS-Konto am Rechner angemeldet ist!?

Ich habe mich mit meinem M$- Konto angemeldet und über dieses die Installation gestartet.
Allerdings habe ich bei der Installation von Win8 alles, was Bezug auf dieses Konto hat, eliminiert - wie zB die M$- Mail- Geschichte.
Die von Dir genannte Option könnte also  durchaus zutreffen - und ich werde auf die ISO warten müssen.
Sollte ja heut soweit sein.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 jueki

„Ich habe mich mit meinem M - Konto angemeldet und über ...“

Optionen
und ich werde auf die ISO warten müssen. Sollte ja heut soweit sein.

Und verpasst Du etwas, wenn Du auf den Release bzw. die Finale Version von 8.1 wartest?
Oder hat dich der Hunger auf Windows 8+ erfasst?Zwinkernd
bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_238890

„Und verpasst Du etwas, wenn Du auf den Release bzw. die ...“

Optionen
Oder hat dich der Hunger auf Windows 8+ erfasst?
Ich bin neugierig und habe grad Zeit.
Bin schon dabei, die ISOs downzuloaden.
Eigens für derlei Zwecke habe ich einen eigenständigen PC - gestern habe ich damit zum Beispiel erprobt, wie sich eine "Rechnung.exe"  Cool auswirkt.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 jueki

„Ich bin neugierig und habe grad Zeit. Bin schon dabei, die ...“

Optionen

Ich bin ja seit einer Woche stolzer Besitzer eines "Smierphone" also so einem Schminkspiegel zum Verschieben von Apps.
Seit dem erschließt sich mir der Sinn der Sache natürlich viel besser. Ja es hat etwas.
Nun ist Android nicht mit Windows 8 vergleichbar, es sieht auch besser aus.Lächelnd
Wenn man sich dann noch vor Augen hält was man mit so einem Minicomputer alles machen kann, ist es mehr als verständlich das Microsoft auf diesen Zug aufspringen musste. Ob die Art und Weise glücklich war, ist eine andere Sache, die auch Microsoft alleine auszubaden hat.

Das nur einfach mal zur Ergänzung der Diskussion um Windows 8, dem ich ganz neutral gegenüber stehe.Cool
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Michael Nickles

„Windows 8.1 Vorschauversion offiziell zum Download bereit“

Optionen
Inzwischen wurden die ISO-Downloads unter obigem Link veröffentlicht.
Habs probiert, aber die Checksumme der heruntergeladenen Images stimmt nicht mit denen von der Microsoft-Seite überein. Auch nicht bei wiederholtem Download. Hat die außer mir keiner überprüft?
bei Antwort benachrichtigen