Windows 7 4.384 Themen, 41.868 Beiträge

News: Schon bald fertig?

Windows 7 Service Pack 1 - erste Spekulationen

Michael Nickles / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Beim Erscheinen einer neuen Windows Version gilt für viele unverändert eine alte Faustregel: mit dem Kauf abwarten, bis das erste Service Pack raus ist. Obwohl Windows 7 sich laut Angaben von Microsoft grandios verkauft, gibt es auch hier sicherlich viele, die sich noch in Wartehaltung befinden.

Immerhin: Bei Windows 7 ist in der Startphase wenig schief gelaufen, das ein dringendes erstes Service Pack erfordert. Dennoch ist das erste Update-Paket bereits in der Mache und Windows-Experte Randall C. Kennedy spekuliert in einem Beitrag auf Infoworld bereits, was das erste Service Pack bringen wird, beziehungsweise was dessen Entwicklungsstand ist.

Der Windows Experte Rafael Rivera hat bereits Anfang Januar in der Windows 7 Registry rumgewühlt und Einträge gefunden, die darauf hindeuten, dass Microsoft's jüngste Updates bereits den Auftritt des Service Pack 1 vorbereiten (siehe Microsoft prepares Windows 7 for external SP1 testing).

Anscheinend hat Microsoft sich arg ins Zeug gelegt, um Windows 7 nicht lange ohne erstem Service Pack zu belassen. Aus Sicht von Kennedy verblüffend: bislang gibt es noch keine spürbaren "Schreie" nach einem Windows 7 Service Pack - beim Vorgänger Windows Vista war die Situation anders. Das war bei Auslieferung so "klapprig" und mangelhaft, dass ein schnellstmögliches Service Pack gefordert wurde.

Microsoft selbst nennt noch keine Details zum Service Pack 1, aktuell kann nur spekuliert werden. Kennedy geht (wenig überraschend) davon aus, dass es neben den üblichen Bugfixes Unterstützung des neuen USB 3.0 Standards bringen wird. Auch bei Bluetooth- und Wifi wird es gewiss Optimierungen geben.

Selbsterklärend ist auch der aus Kennedys Sicht gewichtigste Grund für ein baldiges Windows 7 Service Pack 1: damit will Microsoft alle, die bisher zögern endlich zum Kauf bewegen. Das Service Pack 1 muss also schnellstens her - auch wenn es noch gar nicht wirklich nötig ist.

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Michael Nickles

„Windows 7 Service Pack 1 - erste Spekulationen“

Optionen
Obwohl Windows 7 sich laut Angaben von Microsoft grandios verkauft, gibt es auch hier sicherlich viele, die sich noch in Wartehaltung befinden.

Muss ich die News hier raussuchen, in der Microsoft über die gigantischen verkaufserfolge von vista spricht?
Nur weil jeder pc-käufer gezwungen wird, eine Windows-Lizenz mitzukaufen, was für mich im übrigen der hauptgrund ist, meine PCs selbst zu bauen, heisst das noch lange nicht dass win7 toll oder gut ist.

Abgeshen davon geht dieser Beitrag von Golem.de eher in die gegenteilige richtung, nämlich dass Windows 7 genauso ein Flopp ist wie vista.
'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
andi19831 Synthetic_codes

„ Muss ich die News hier raussuchen, in der Microsoft über die gigantischen...“

Optionen

Wieso wirst du gezwungen eine Windows Lizenz mitzukaufen ?

Wenn man einen Komplettrechner im Internet kauft, kann man bei jeden auswählen, ob man ihn auch ohne Betriebssystem haben möchte.

Und diejenigen, die Ihren PC beim Discounter etc kaufen, werden froh sein, dass Windows bereits vorinstalliert ist und sie sofort loslegen können.

Desweiteren kommt man nie so günstig an eine neue Windows Lizenz wie mit einem Komplettrechnern.

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes andi19831

„Wieso wirst du gezwungen eine Windows Lizenz mitzukaufen ? Wenn man einen...“

Optionen

sry, aber einen pc im internet kaufen? Technische geräte kaufe ich bis max 100€ online. Wenn da was kaputt geht, ist ein mieser support notfalls verschmerzbar - was natürlich nicht bedeutet dass der support bei onlineshops generell schlecht ist. Ntl, wenn etwas ausfällt, dann brauche ich innerhalb kürzester zeit einen ansprechpartner und ersatz!


Desweiteren kommt man nie so günstig an eine neue Windows Lizenz wie mit einem Komplettrechnern.


Toll so what? ich will überhaupt kein windows, und wenn ich windows wollte, ich habe noch gut 120 Xp Lizenzen daliegen.

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster Synthetic_codes

„sry, aber einen pc im internet kaufen? Technische geräte kaufe ich bis max...“

Optionen

Hm, merkwürden.

Ich kaufe seit Jahren meine einzelnen Komponenten im IN bei I-shops die Markenware anbieten.
Dann wird der/die PCs selbst zuzsammen gebaut und richtig scharf getestet. Z. B. HDs mit fetten read/write Tests und über Stunden ( nacht durch) etc. pp.
Wenn dringender Ersatz fällig würde kaufe ich eben auch mal eine HD direkt bei meinem PC Spezialisten!
Bisher hatte ich die HW auf diese Weise sehr gut im Griff. Das wird auch so weitergeführt.
OS bestimme ich, niemand sonst. Insbesondere auch den zeitlichen Einsatz eines neuen BS.

Wenn du kein UNIX oder Windows willst, kaufst du eben einen PC ohne BS, beim Händler. So einfach ist das.

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes SoulMaster

„Hm, merkwürden. Ich kaufe seit Jahren meine einzelnen Komponenten im IN bei...“

Optionen

mmh, gerade grosse händler bieten neuPCs in der regel nicht ohne BS an.

Andererseits hast du natürlich recht, die einzelnen komponenten kann ich online kaufen, die frage ist dann eben, ob die Versandkosten für die einzelkomponenten den onlinepreisvorteil nicht wieder aufwiegen?

naja, aber wie gesagt, auch ich baue mir meine PCs selbst zusammen, dann weiss ich wenigstens was ich hab und nicht nur dass da eine 1TiB Platte drin ist.

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
tupps12w Synthetic_codes

„mmh, gerade grosse händler bieten neuPCs in der regel nicht ohne BS an....“

Optionen
mmh, gerade grosse händler bieten neuPCs in der regel nicht ohne BS an
Wem meinst du mit große Händler - Media Markt, Saturn, .....?
Ich bau meine PC,s auch selber, und bei den Händlern meines vertrauens kannst du dir sehr wohl auch Systeme ohne OS konfigurieren lassen.

Aber was stört dich an Win 7 oder an Vista. Ich arbeite und spiele auch damit und habe keinne nennenswerte Probleme damit, Nun eine Lizenz dafür kostet Geld, das tut ein neues Auto auch.
bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes tupps12w

„ Wem meinst du mit große Händler - Media Markt, Saturn, .....? Ich bau meine...“

Optionen
Aber was stört dich an Win 7 oder an Vista.
Hardwarekompatibilität, Speicherverbrauch, Absturzsicherheit, Softwarekompatibilität, Design/Optik, fehlende Kommandozeilenfunktionen, UAC, willkürliche umverteilung der Systemmanagementitems(speziell Systemsteuerung), Resourcenverwaltung, Netzwerkverwaltung

genug punkte?
'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
andi19831 Synthetic_codes

„sry, aber einen pc im internet kaufen? Technische geräte kaufe ich bis max...“

Optionen

@Synthetic_codes

Naja weiter unten schreibst du ja das du dir sowieso deinen PC selber zusammenbaust. Dann passt es ja und du hast zu 100 % keine neue windows Lizenz.

Und wo wäre das Problem ein System im Internet zu kaufen.
Habe z.B ein Notebook von HP da gekauft und nie Probleme damit.
Wir haben im Prinzip nur noch die größeren Läden in unserer Stadt sprich Media Markt, Saturn usw. Und wenn man einen Garantiefall hat und geht in den Laden dann hört man, dass es sie nichts angeht und das man das Gerät an den Hersteller schicken soll.
Somit war für mich alles klar. Ich spare mir viel Geld, kaufe im Internet, und falls was mit der Garantie ist ist vom Laden und Internet Kauf sowieso kein Unterschied.

Und zur Windows Lizenz. Die PC´s in den Läden sind als Komplettrechner für Kunden die sich nicht 100 % mit PC´s auskennen und sofort nach dem Kauf losgegen wollen. Somit ist es viel günstiger, wenn die Windows Lizenz sofort installiert ist und einheitliche Rechner gefertigt werden.
Es war ja auch schon mal in einem Artikel zu lesen wie günstig so eine Lizenz ist. Die ist kaum nennenswert.
Windows gehört zu diesen Rechnern, wie Mac OS zu den Mac´s
Beide sollen eine Komplettlösung darstellen.
Mac OS wird ja auch nie angeprangert, weil man es jedesmal neu mitkaufen muss.

Ich nehme mal an, dass du Linux benutzt, aber Linux ist ja auch kein Wunder von Hardwareerkennung und viel Software gibt es dafür auch nicht. Von Spielen braucht man garnicht zu reden.
Windows 7 hat auch nicht mehr soviel Speicherhunger. Aber es ist ein schönes und buntes Betriebssystem. Für neue Spiele braucht man auch gute Hardware und beim Betriebssystem würde man geizen

bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz andi19831

„@Synthetic_codes Naja weiter unten schreibst du ja das du dir sowieso deinen PC...“

Optionen
....und viel Software gibt es dafür (für Linux) auch nicht.

Na ja, extra für dich hier mal eine kleine Auswahl:

http://www.gnomefiles.org/index.php

http://kde-apps.org/

Die Auflistungen auf diesen Seiten erheben natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wie schon gesagt, es handelt sich um eine "kleine" Auswahl....

Gruß
K.-H.
„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster King-Heinz

„ Na ja, extra für dich hier mal eine kleine Auswahl:...“

Optionen

Überrascht: I'm from the socks. I thought I stand in the clockwood.*g*

Na da hat sich seit meinem Rückzug aus Unix/Linux doch Einiges getan. Guter link.

swing on
SoulMaster

bei Antwort benachrichtigen
zombie2 Michael Nickles

„Windows 7 Service Pack 1 - erste Spekulationen“

Optionen

Ich habe jetzt Windows7 x64 auf meinem PC ( QuadCore Phenom II BE, ATI 4870 1024MB DDR5 und 8 GB Ram 1066MHz.)
Ich bin ein absoluter Freund von meinem Windows XP, aber mit dem neuem Videoschnittprogramm Adobe Elements 8.0 zu meiner neuen FullHD Camera waren mehr als 3,2 GB Arbeitsspeicher fällig.
Ein Full HD Video brachte mich mit dem Rechner an den Rand des machbaren.
(Eigentlich noch ein Stück weiter.)
OK. Ich habe beide Systeme auf dem Rechner, so das ich meine alten Analog Videoaufzeichnungen noch über meine Hauppauge Theater PCI Karte digitalisieren kann, denn die wird von Windows7 nicht unterstützt,
genau so wenig wie meine Webcam. Das wusste ich aber vorher,denn eine Treibersuche hatte ich schon durchgeführt.
Die Installation ging ohne Probleme schnell über die Bühne.Ein wechsel zu Windows7 macht eigentlich nur auf 64 Bit Basis Sinn.Mein Lieblingsspiel ging über den 32Bit Modi mit zwei Klicks auch.
Tipp: Alle Kerne von Duo oder Quadcore CPU`s aktivieren unter Eingabe von: msconfig - dann Option Sart - Erweiterte Optionen - Haken setzen bei Prozessoranzahl und dann Anzahl eintragen. Neustart.

bei Antwort benachrichtigen
Willi Wuff Michael Nickles

„Windows 7 Service Pack 1 - erste Spekulationen“

Optionen
Tipp: Alle Kerne von Duo oder Quadcore CPU`s aktivieren unter Eingabe von: msconfig - dann Option Sart - Erweiterte Optionen - Haken setzen bei Prozessoranzahl und dann Anzahl eintragen. Neustart.

Ich bin zwar kein absoluter Freak (aber auch nicht ganz ohne Erfahrung und baue meine Rechenknechte auch selbst zusammen), aber das da klingt einleuchtend:
http://www.3dcenter.org/blog/sephiroth/demyth-alle-kerne-schon-beim-start-von-windows-nutzen

Klärt mich bitte auf, wenn ich was falsch verstanden habe. THX!
Gruß Willi Wuff
bei Antwort benachrichtigen