Allgemeines 21.721 Themen, 143.298 Beiträge

News: Schnell nachgeschoben

Virtualbox 3.0.2 beseitigt schwerwiegende Bugs

Redaktion / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Erst vor wenigen Tagen hat Sun die Version 3.0 der kostenlosen Virtualisierungslösung Virtualbox nachgeschoben. Das Update auf die neue Version brachte vielen Stress (siehe Virtualbox 3.0: Update-Probleme lösen).

Auch im Betrieb machte die 3.0er Version enormen Ärger: bei Netzwerkverbindungen froren Gastsysteme beispielsweise häufig komplett ein. Jetzt hat Sun rasch die 3.0.2er Version nachgeschoben, bei der zahlreiche Bugs behoben wurden - darunter auch das Netzwerk-Problem. Eine komplette Auflistung aller Fehlerbeseitigungen gibt es im Changelog. Der Download-Link für die neue Version findet sich wie immer hier: www.virtualbox.org

Michael Nickles meint: Das war bitter nötig - die 3.0er hat mich fast in den Wahnsinn getrieben, ich war schon kurz davor sie runterzuwerfen und die Vorversion zu installieren, die wesentlich stabiler lief. Erschreckend ist, dass es die 3.0er Version überhaupt rausgelassen wurde.

Das Problem mit Absturz bei Netzwerkverbindungen kriegt man eigentlich sofort zu spüren. Ich habe den Eindruck, dass die Entwickler die 3.0er Version veröffentlicht haben, ohne sie auch nur ein paar Minuten lang auszuprobieren.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Redaktion

„Virtualbox 3.0.2 beseitigt schwerwiegende Bugs“

Optionen

Sehr erfreulich das auch dieses sehr nervige Problem behoben wurde:
Shared Folders: host file permissions set to 0400 with Windows guest (bug #4381)

bei Antwort benachrichtigen
REPI Redaktion

„Virtualbox 3.0.2 beseitigt schwerwiegende Bugs“

Optionen

Kann ich nicht nachvollziehen. Habe die 3.0 Version je auf einem Windows XP als auch auf einem openSuSE 11.0 als Host laufen mit Windows XP und Vista als Gäste. Funktioniert ohne Probleme!

Es empfiehlt sich immer, etwas Linux im Hause zu haben.
bei Antwort benachrichtigen
Hewal REPI

„Kann ich nicht nachvollziehen. Habe die 3.0 Version je auf einem Windows XP als...“

Optionen

Bei mir machte die 3.0er Version auch ärger. Als Host habe ich Win7 als Gast Win XP und dort meine Onlinebanking Software am laufen. Aber ich konnte keine Umsatzabfragen mehr starten, weil sich dann mein OnlineBanking Programm aufhing (XP lief aber noch)

Grüße
Hewal

Schreibfehler sind specialeffects meiner Tastatur.
bei Antwort benachrichtigen
dl7awl Redaktion

„Virtualbox 3.0.2 beseitigt schwerwiegende Bugs“

Optionen

°
Ich behaupte: auch die "nachgeschobene" Version ist netzwerkmäßig noch nicht sauber. Sie zeigt bei mir die gleichen Merkwürdigkeiten, die mir auch schon bei 3.0.0 den Kopf rauchen ließen. Ich musste zur 2.2.4 zurückkehren, um wieder volle Funktion zu haben.

Festgestellt habe ich das im folgenden Szenario: Ich lasse unter Win XP mit VirtualBox eine virtuelle Linux-Maschine als "Server" laufen, auf der ich Web-Entwicklungen, LAMP-Anwendungen usw. lokal unter gleichen Bedingungen teste, unter denen sie auch später im Produktivbetrieb laufen sollen. Ich greife also z.B. mit dem Webbrowser unter Windows auf http://localhost zu, was dann vom Apache-Webserver der virtuellen Maschine bedient wird. Dazu muss Port 80 geforwardet werden, was sich ja mit VBoxManage setextradata ... bewerkstelligen lässt. Insgesamt forwarde ich außer Port 80 (Web) auch noch 20/21 (FTP) und 22 (SSH), um auf diese Dienste von außen zugreifen zu können. Funktioniert super und ist für meine Zwecke das angenehmste denkbare Testszenario.

Besser gesagt, es funktionierte super, bis einschl. Version 2.2.4. Ab 3.x.x funktionieren FTP-Verbindungen von draußen (XP-Wirt) nach drinnen (Linux-Gast) nicht mehr richtig, wohlgemerkt bei der gleichen virtuellen Maschine. Das FTP-Login und einige weitere Schritte funktionieren zwar noch, beim initialen Auflisten des "remote" Verzeichnisinhalts kommt es dann aber zum Hänger und Timeout. Das Problem ist reproduzierbar abhängig von einer 3er Version (das nachgeschobene Bugfix-Release hat daran schlicht garnix geändert), es verschwindet indes zuverlässig bei Rückkehr zur Version 2.2.4, ohne dass irgendwas anderes geändert wird.

Ich bleibe aufgrund dessen vorerst bei 2.2.4 und rechne mit einem baldigen weiteren "Nachschub" auf der 3er Schiene. Ich werde das Problem an die Entwickler melden.

Gruß, Manfred

bei Antwort benachrichtigen
Hewal dl7awl

„Auch Virtualbox 3.0.2 ist noch buggy!“

Optionen

Warum funktioniert eigentlich der interne updatemechanismus von VB nicht? Nachdem ich die News gelesen habe, hab ich in meiner 3er Version nach Updates gesucht, und er fand kein Update, obwohl es ja eben die 3.0.2 gab?!

Grüße
Hewal

Schreibfehler sind specialeffects meiner Tastatur.
bei Antwort benachrichtigen
dl7awl

Nachtrag zu: „Auch Virtualbox 3.0.2 ist noch buggy!“

Optionen
Ich bleibe aufgrund dessen vorerst bei 2.2.4 und rechne mit einem baldigen weiteren "Nachschub" auf der 3er Schiene.
Siehste: 3.0.4 ist da. http://www.virtualbox.org/wiki/Changelog
bei Antwort benachrichtigen
dl7awl

Nachtrag zu: „ Siehste: 3.0.4 ist da. http://www.virtualbox.org/wiki/Changelog“

Optionen

°
Nachtrag: Auch in Version 3.0.4 ist das von mir beschriebene Problem immer noch nicht behoben, obwohl lt. Changelog daran rumgedoktert wurde. Immer noch exakt das gleiche Problem wie seit 3.0.0.

Ich bin erneut reumütig zur 2.2.4 zurück gekehrt, da flutscht alles.

Gruß, Manfred

bei Antwort benachrichtigen
Borlander dl7awl

„ Siehste: 3.0.4 ist da. http://www.virtualbox.org/wiki/Changelog“

Optionen

Die 3.0.4er läuft bei mir wunderbar. Hab jetzt nur noch die im Einsatz.

bei Antwort benachrichtigen
dl7awl Borlander

„Die 3.0.4er läuft bei mir wunderbar. Hab jetzt nur noch die im Einsatz.“

Optionen

°
Inzwischen sind wir bei 3.1.6 angelangt - und das von mir beschriebene Netzwerkproblem ist immer noch da. Ich bleibe also weiterhin bei 2.2.4, da läuft alles sauber.

Gruß, Manfred



bei Antwort benachrichtigen