Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.289 Themen, 35.210 Beiträge

News: RTL Digitaltext gestartet

Videotext ab sofort hochauflösend

Michael Nickles / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Im Vorfeld der IFA hat RTL jetzt mit der Ausstrahlung von "hochauflösendem Videotext" begonnen. HD-Videotext ist ein Bestandteil des neuen HbbTV-Standards (Hybrid Broadcast Broadband TV), der auch Internet und TV verschmelzen soll (siehe auch ZDF will Zukunft des Fernsehen einleiten).

RTL hat seinen HbbTV-basierten Videotext "RTL Digitaltext" getauft. Im Prinzip ist das ein multimedialer Videotext mit dem sich auch hochauflösende Bilder/Videos übertragen lassen und natürlich auch Werbung besser einzubinden ist. Auch die Privatsender von Pro Sieben sind dabei, ihren HD-Videotext zu aktivieren.

Das funktioniert alles natürlich nur mit einem HbbTV-kompatiblen Receiver, was zur Zeit noch Mangelware und ein recht teures Vergnügen ist. Einer der ersten HbbTV-fähigen Receiver - der VideoWeb 600S - kostet rund 300 Euro.

Und sie sind wohl auch noch eine enorme Baustelle. Kundenrezessionen auf Amazon zu folge, wird die Software des Geräts im 2-Wochentakt aktualisiert, was allerdings immerhin automatisch passiert. Zur IFA wird es gewiss HbbTV-Receiver hageln und die Preise werden purzeln.

Michael Nickles meint: Videotext ist Müll. Und alle Varianten davon bis hin zu EPG sind ebenfalls Müll. Ich hatte noch nie einen Sat-Receiver, bei dem EPG halbwegs gut gefunzt hat. Das fängt schon mit den verrückt platzierten Tasten auf Fernbedienungen an, die man selten findet ohne hinzugucken und im Dunkeln vor dem TV dann sowieso kaum sieht.

Als Programm-Info gibt es im EPG dann häufig entweder Falsches, abgehackte Satzbrocken oder einfach nichts. Bemerkenswert ist auch die unglaubliche Menge an inhaltlichem Werbemüll, den gerade die Privatsender über Videotext rauslassen: tonnenweise Gewinnspiele, Wahrsager-Werbung, Telefonsex.

Und bereits der grottige Videotext scheint gar so viele Nutzer zu haben, dass es sich für Betrüger lohnt, dort Werbung zu schalten (siehe NDR-Magazin: Betrug über RTL-Videotext ).

Es scheint tatsächlich noch Internet-Lose zu geben, die halt im Videotext surfen. Ich mag grad nicht dran denken, welchen Werbeschrott die Privatsender bei HbbTV-Videotext multimedial rüber lassen werden.

bei Antwort benachrichtigen
reader Michael Nickles

„Videotext ab sofort hochauflösend“

Optionen

Früher gab es dor t(vielleicht immer noch) den RTL-Teletext-Chat, da könnte man für lausige 1,80 mark pro nachricht chatten - mich hat es fasziniert, wie vile idioten es anscheinend gibt. vllt waren das aber auch "lockvogel", wer weiss?

bei Antwort benachrichtigen
fgh443 Michael Nickles

„Videotext ab sofort hochauflösend“

Optionen

Hochauflösender Videotext bei RTL. Das stell ich mir so vor wie die eine Internetseite, wo jemand eine Millionen Pixel für 1 Dollar das Stück zu Werbezwecken verkauft hat.

Deine Meinung zum EPG muß ich wiedersprechen. Bei meinem Topfield Receiver kann man Software nachträglich hinzuinstallieren. Dort habe ich die "3PG" genannte EPG-Erweiterung installiert. Ich bin hochzufrieden. Die Bedienung ist logisch und einfach. Gefällt sie einem nicht programmiert man die Tasten um, einfach am Receiver mit der Fernbedienung. Natürlich arbeitet das nur mit den Programm Informationen, die auch zur Verfügung gestellt werden. Der "Kurztext" stimmt aber zu 99,9% und wenn ich mit den Informationen im Langtext nix angfangen kann, kann ich mir diese auch von anderen Quellen besorgen, wenn ich das wirklich wissen will. Das EPG aktualisiert sich nachts automatisch und ich kann dem beibringen automatisch nach Serien zu suchen und diese für die Aufnahme zu programmieren.

Mist, schon wieder was gelernt...
bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Videotext ab sofort hochauflösend“

Optionen

Videotext der privaten Fernsehsender ist Betrug im Quadrat.

20kilo abnehmen in 3 Tagen
Heisse willige Weiber
10.000€ Sofort Kredit an überschuldetet eHarz4 Empfänger - Na klar!
Alle Schulden loswerden mit nur einem Brief
Jobs auf Bohrinseln - das ist sowas 'Love me Tender' von Elvis Presley, ein uralter Klassiker

Oft genug steckt der Fernsehsender selbst dahinter, das nennen die dann Premiumdienste
und umgehen so das sie diesen Dummenfang auf den hinteren Seiten platzieren.

Ich könnte pausenlos kotzen bei sowas.
Aber hey, der Müll kommt jetzt hochauflösend.

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
doldi Michael Nickles

„Videotext ab sofort hochauflösend“

Optionen
Ich hatte noch nie einen Sat-Receiver, bei dem EPG halbwegs gut gefunzt hat

...ja dann kann ich ja mit meinem TF5500 PVR allerhöchst zufrieden sein.
Bei mir funzt das schon seit 6 Jahren!

Es lassen sich wunderbar über EPG Timer setzen, welche sicherheitshalber auch noch mit einer frei wählbaren Nachlaufzeit eingestellt werden können - falls da mal einer überzieht...

Klar kann das alles nur richtig gehen, wenn EPG auch aktualisiert wird - bei den ÖRs klappts doch ganz gut ;-)

Und mit ner Harmony FB sitzt Du garantiert nicht im Dunkeln - die leuchtet dich sprichwörtlich an ...

Mit dem VideoText hab ich auch nix am Hut - da teile ich uneingeschränkt deine/euere Meinung!

bei Antwort benachrichtigen
dr_rock1 Michael Nickles

„Videotext ab sofort hochauflösend“

Optionen

Da könnte man doch per Gesetz die Werbung vom Fernsehprogramm trennen und nur noch im Videotext erlauben?

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_15325 Michael Nickles

„Videotext ab sofort hochauflösend“

Optionen

Ich nutze Videotext noch erstaunlich oft.

Da meine Frau und ich kein Geld für eine TV-Zeitung ausgeben wollen (und unseren Tagesablauf auch nicht nach dem TV-Programm planen) ist der Videotext der Sender eine gute Gelegenheitm, sich einen Überblick zu verschaffen was gerade läuft und was als nächstes läuft - wenn wir denn mal am Fernseher sitzen sollten.
Bei den allermeisten Sendern wird die aktuelle und die nächste Sendung auf der jeweiligen Startseite des Videotextes angezeigt. Ein kurzer Druck auf die Videotextseite genügt daher und man ist im Bilde.

Haben das zeitweise auch mit online TV-Programm Diensten wie z.B. tvtv gemacht, aber bei uns der PC nicht läuft, wenn gefernseht wird, war das immer etwas umständlich...

Wir nutzen auch nur ÖR-HDTV sowie ansonsten analoges Kabel (daher nur beschränkt EPG).

Für unseren Anwendungsfall also (keine mittelfristige Leben-nach-TV-Programm-Ausrichtung und kein 24/7 PC) ist Videotext die beste Lösung.

bei Antwort benachrichtigen