Archiv Contra Nepp 3.045 Themen, 42.321 Beiträge

News: Gnadenlos dreist

Verbraucherzentrale wehrt sich gegen Trittbrettfahrer

Michael Nickles / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Vermeintliche "Abzocker" machen offensichtlich auch vor dem Missbrauch des Verbraucherzentrale Bundesverbands nicht halt. Die Verbraucherzentrale warnt deshalb jetzt vor Trittbrettfahrern, die ihren guten bekannten Namen für eigene Zwecke missbrauchen.

Das natürlich um damit Kohle zu machen. Gegen zwei der Schummler hat die Verbraucherzentrale jetzt juristische Schritte eingeleitet. Einer davon ist der "Verbraucherschutzzentrale Telefonische Rechtsberatung e.V." der bundesweit in Telefonbüchern eingetragen ist.

Der lässt sich über eine 0900er Telefonnummer erreichen, verschweigt dabei allerdings die anfallenden Kosten, was gesetzeswidrig ist. Laut Verbraucherzentrale erhalten Anrufer den Eindruck, dass sie es mit der echten Verbraucherzentrale zu tun haben. Empfohlen wird dann aber nur, mit den "Kollegen" von der tatsächlichen Verbraucherzentrale in Kontakt zu treten.

Die Verbraucherzentrale weist darauf hin, dass keinerlei Zusammenarbeit mit der "falschen Verbraucherschutzzentrale" besteht. Gegen das Unternehmen wurde jetzt Klage eingereicht. Ein weiterer Kandidat ist die "Verbraucherzentrale für Muslime".

Auch hier sieht die Verbraucherzentrale eine Verwechslungsgefahr und wehrt sich gegen den Missbrauch ihres unter Markenschutz stehenden Namens. Laut Verbraucherzentrale wurde die "Verbraucherzentrale für Muslime" bereits am 15. September abgemahnt und deren Anbieter habe inzwischen eine Unterlassungserklärung abgegeben.

Dem ersten Schummler ist das Handwerk also schon mal gelegt.

Michael Nickles: Hut ab, das hat schon was. Die Abzocker schrecken anscheinend vor gar nichts zurück. Meine Meinung dazu wie immer: die Justiz reagiert in solchen Fällen einfach zu lahm, die Strafen sind (falls es überhaupt nennenswerte gibt) meist nur ein Taschengeld. Deutschland ist schlicht und ergreifend ein Paradies für Abzocker.

fgh443 Michael Nickles

„Verbraucherzentrale wehrt sich gegen Trittbrettfahrer“

Optionen
Deutschland ist schlicht und ergreifend ein Paradies für Abzocker.

Wa vielleicht auch daran liegt, daß es hier einfach zuviele Idioten mit zuviel Geld gibt

:D
Timbosteron fgh443

„ Wa vielleicht auch daran liegt, daß es hier einfach zuviele Idioten mit zuviel...“

Optionen
Wa vielleicht auch daran liegt, daß es hier einfach zuviele Idioten mit zuviel Geld gibt

Ich glaube eher, dass es zu viele Idioten in zu hohen Positionen gibt. :)
trilliput Timbosteron

„ Ich glaube eher, dass es zu viele Idioten in zu hohen Positionen gibt. : “

Optionen

Wenn es schief läuft, dann liegt es entweder an der Dummheit oder der Habgier des Verantwortlichen.

Eine gewisse Intelligenz muss man aber schon mitbringen, um nach oben zu kommen.

Bleibt also nur die Habgier.

Warum sollte ein Politiker etwas beschließen, was ihn unbeliebt macht, wenn er nicht am Cashflow beteiligt ist, selbst wenn nur indirekt?

Ma_neva Timbosteron

„ Ich glaube eher, dass es zu viele Idioten in zu hohen Positionen gibt. : “

Optionen

Nabend schön,

Deutschland ist schlicht und ergreifend ein Paradies für Abzocker. sicherlich sehr viel Wahrheit drin.
Aber dagegen etwas unternehmen ist nicht einfach bei der vorhandenen Rechtslage und bedeutet viel Arbeit, doch da kennen unsere Politiker den guten Spruch:
"Wer die Arbeit kennt und sich nicht drückt, der ist Verrückt" ,
da sind "Sie" dann vorsichtig und meiden die "Krankheit" :-).

Gruß
Manfred

WVB-38 Michael Nickles

„Verbraucherzentrale wehrt sich gegen Trittbrettfahrer“

Optionen
die Justiz reagiert in solchen Fällen einfach zu lahm, die Strafen sind (falls es überhaupt nennenswerte gibt) meist nur ein Taschengeld. Deutschland ist schlicht und ergreifend ein Paradies für Abzocker.
..
So sehe ich das auch.. Deutschland wird vielleicht an der Demokratie, die von Verbrechenrn ausgenutzt wird, kaput gehen..
Meine Hoffnung ist, dass ich "zu schwarz" sehe und alles anders, viel positiver läuft....

Wolfgang