Windows 7 4.383 Themen, 41.864 Beiträge

News: Ende des Wartens

UPDATE: Windows 7 Service Pack 1 in wenigen Tagen

Michael Nickles / 15 Antworten / Baumansicht Nickles

Das schon lange bis zum Erbrechen bejodelte Windows 7 Service Pack 1 ist jetzt wohl endgültig fertig, wird voraussichtlich bereits in wenigen Tagen offiziell angekündigt beziehungsweise ausgeliefert. Bereits seit Ende Oktober 2010 ist der Release-Kandidat fertig und geistert seit dem inoffziell durch die typischen Tauschbörsen (siehe Windows 7 Service Pack 1 Release-Kandidat schon online).

Seit Mitte Januar ist prinzipiell klar, dass es bald soweit ist (siehe Windows 7: Service Pack 1 ist scheinbar fertig). Die Windows-"Gerüchteseite" Winrumors.com will jetzt konkrete Auslieferungstermine erfahren haben.

Demnach soll Microsoft seine engeren Partner informiert haben, dass der "Bereit zum Rauslassen"-Meilenstein erreicht ist und das Service Pack 1 ab 16. Februar offiziell für MSDN- und Technet-Abonnenten rausgelassen wird. Auf die Masse wird das Ding dann wohl ein paar Tage später, ab 22. Februar, losgelassen.

Winrumors.com geht davon aus, dass der Release-Kandidat mit der Build-Nummer 7601.17514.101119-1850 der finalen Version entspricht. Eine offizielle Bestätigung von Microsoft gibt es wohlgemerkt noch nicht, mit der ist aber wohl bald zu rechnen.

UPDATE: Die genannten Auslieferungstermine wurden von Microsoft jetzt per Blog-Mitteilung offiziell bestätigt.

Michael Nickles meint: Ob ich das Service Pack 1 sofort nach Erscheinen draufmachen werde? Selbstverständlich. Allerdings nur aus einem einzigen Grund: weil ich wissen will ob es wirklich sauber hinhaut.

Ich mache das ausnahmslos im Interesse der Nickles-Leser um halt über eventuelle Probleme berichten zu können. Rein für mich persönlich betrachtet, würde ich aktuell keine Notwendigkeit sehen, das Service Pack 1 zu installieren - meine Windows 7 Installationen funktionieren robust und wie ja bekannt, bringt das Service Pack 1 für Normalsterbliche keine relevanten Neuerungen.

Ich rate vorsichtshalber deshalb allen, das Service Pack 1 erstmal nicht draufzumachen, also ein paar "Tage" abwarten. Den Release-Kandidaten, der wohl auch die finale Version ist, gibt es ja bereits eine Weile und er scheint keinen Ärger zu machen - aber man sollte trotzdem auf Nummer sicher gehen.

bei Antwort benachrichtigen
Ventox Michael Nickles

„UPDATE: Windows 7 Service Pack 1 in wenigen Tagen“

Optionen

Wenn es für mein Windows keine Verbesserung damit gibt, warum sollte ich es dann installieren?
Ich habe per Windows Update alles installiert, was Microsoft für mein System als wichtig ansieht.
Das sollte dann doch wohl genügen.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Michael Nickles

„UPDATE: Windows 7 Service Pack 1 in wenigen Tagen“

Optionen

Vorher die Platte spiegeln und dann kann da kommen was da will..

bei Antwort benachrichtigen
andy11 luttyy

„Vorher die Platte spiegeln und dann kann da kommen was da will..“

Optionen

Es wird Zeit das es kommt. Immerzu das gewarte. Nicht nur bei Linux, auch bei Win7 werden die Updates
langsam lästig viel. Mike und luttyy machen bitte einen Test ;-)) und ich freu mich wenn's hinhaut. Danke
Jungs, Andy

Fleisch macht stark, Fisch macht jung, Scharf macht dich schlank aber Zucker macht dumm. v.m.
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror luttyy

„Vorher die Platte spiegeln und dann kann da kommen was da will..“

Optionen

Es ist wie bei jedem Betriebssystem vorher, das SP1 zu integrieren ist die beste Lösung, wenn nicht gewollt, dann ist ein Imagetool Pflicht.
Speziell bei denjenigen, die systemrelevante Dateien wie auch immer gepatcht haben.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Conqueror

„Es ist wie bei jedem Betriebssystem vorher, das SP1 zu integrieren ist die beste...“

Optionen

Das SP muss man doch sofort ausprobieren :)

bei Antwort benachrichtigen
jueki Michael Nickles

„UPDATE: Windows 7 Service Pack 1 in wenigen Tagen“

Optionen

Ich werde dieses SP1 natürlich sofort in die Installations- DVD slipstreamen- das Einbinden der bislang erschienenen Patches funktionierte jedenfalls vortrefflich:

http://www.computerhilfen.de/jueki/Slipstreaming_Win7.pdf

Das werde ich auf eine normale S-ATA- Festplatte installieren und das dann, wenn das fehlerfrei läuft, auf meine SSD übertragen.
Das wird dann meine Grundlage für alle weitere Arbeit mit Win7 sein.
Hab ich mir jedenfalls von Anfang an vorgenommen.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
luttyy jueki

„Ich werde dieses SP1 natürlich sofort in die Installations- DVD slipstreamen-...“

Optionen

Kopie an mich..:))

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
jueki luttyy

„Kopie an mich..: Gruß“

Optionen
Kopie an mich..:))
Hm.
Bei XP hatte ich das ja so praktiziert - da hunderte slipgestreamte (neutrale mit Genuine- Tool versehene) CDs verschickt - nur für frankierten Rückumschlag + Rohling. Manchmal bekam ich dann sogar ein "Danke" dafür.
Ich war da schon nahe dran, damit meinen sorgsam gepflegten Schlechten Ruf zu verlieren.
Das will ich tunlichst vermeiden.
Aber wenn man mich höflich bittet...

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
luttyy jueki

„ Hm. Bei XP hatte ich das ja so praktiziert - da hunderte slipgestreamte...“

Optionen

Ich sage immer Danke usw. :)

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
andy11 jueki

„ Hm. Bei XP hatte ich das ja so praktiziert - da hunderte slipgestreamte...“

Optionen

Bekomme ich auch eine. Bittäää
Dankeschön sage ich schon vorneweg.
Gruß Andy

Fleisch macht stark, Fisch macht jung, Scharf macht dich schlank aber Zucker macht dumm. v.m.
bei Antwort benachrichtigen
jueki andy11

„Bekomme ich auch eine. Bittäää Dankeschön sage ich schon vorneweg. Gruß Andy“

Optionen

Wenn ich es erprobt und für Gut befunden habe.
Frankierter Rückumschlag + DVD Rohling ist Voraussetzung.
Wenn es denn mal soweit ist, ja?

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
andy11 jueki

„Wenn ich es erprobt und für Gut befunden habe. Frankierter Rückumschlag DVD...“

Optionen

Legst du Wert auf Plus oder Minus? Andy

Fleisch macht stark, Fisch macht jung, Scharf macht dich schlank aber Zucker macht dumm. v.m.
bei Antwort benachrichtigen
jueki andy11

„Legst du Wert auf Plus oder Minus? Andy“

Optionen

Das ist heutzutage vollkommen Wurscht.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 jueki

„Das ist heutzutage vollkommen Wurscht. Jürgen“

Optionen

Zur Information:

Auszug aus:

TechNet NewsFlash 03/2011 - Windows Server 2008 R2 SP1 ist fertig, auf dem Windows Server Division WebLog wurde es jetzt offiziell verkündet: am 09.02.2011 wurde das Service Pack 1 für Windows Server 2008 R2 und Windows 7 fertig gestellt.

Für TechNet-Abonnenten und Volume Licensing-Kunden wird es
ab dem 16.02. verfügbar sein, am 22.02. findet es sich dann auch in Windows Update und dem Microsoft Download Center.

Ausgabe 3/2011 | 10. Februar 2011

bei Antwort benachrichtigen
staler gelöscht_238890

„Zur Information: Auszug aus: TechNet NewsFlash 03/2011 - Windows Server 2008 R2...“

Optionen

Schade das, das SP1 keine neuen Features mitsichbringt aber dafür Sicherheitslücken schließt ;)

bei Antwort benachrichtigen