Archiv Contra Nepp 3.045 Themen, 42.321 Beiträge

News: Stasi 2.0 gibt Vollgas

UPDATE: Deutsche Internet-Zensur wird verschärft

Redaktion / 37 Antworten / Baumansicht Nickles

Die Einführung der deutschen Internet-Zensur geht rasanter voran als erwartet. Erst vor wenige Tagen haben die ersten fünf großen deutschen Internet-Anbieter "freiwillig" die Zwangsverträge für Kinderporno-Sperren unterschrieben.

Bereits Morgen soll eine neue Vorlage der Bundesregierung abgesegnet werden. Darin werden unter anderem auch die Internet-Anbieter, die sich bislang geweigert haben, gesetzlich zur Installation der Internet-Zensurmechanismen gezwungen. Gleichzeitig wurde die neue Vorlage laut Heise.de enorm umgebastelt und verschärft, geht über den ursprünglichen Plan weit hinaus.

Eigentlich war vorgesehen, dass bei Aufruf eines in der Zensur-Liste befindlichen Links eine "Stop-Hinweis-Seite" erscheinen soll und das war's dann. Der neue Entwurf sieht nun vor, dass diese Stop-Seiten direkt bei den Internetanbietern gehostet werden und sämtliche Zugriffe auf "verbotene Links" protokolliert werden um sie beispielsweise an Strafverfolgungsbehörden weiterleiten zu können.

Wer versehentlich auf einen "illegalen Link" klickt, der landet also automatisch in der "Verbrecherkartei". Auch der Umfang der Zensurlisten wurde auf die Schnelle erweitert. Eigentlich sollten nur Kinderporno-Seiten blockiert werden. Jetzt sollen auch Seiten zensiert werden, die Links auf als illegal eingestufte Webseiten haben (siehe dazu auch Deutsche Internet-Zensur so schlimm wie in China).

Klar ist inzwischen übrigens auch, dass die Internet-Zensur nicht komplett durchgezogen wird. Mitmachen müssen nur Internet-Provider, die mehr als 10.000 Teilnehmer versorgen. Alle staatlichen Einrichtungen wie Behörden, Bibliotheken, Universitäten oder Schulen sollen laut Heise.de weiterhin "unzensiert" im Internet surfen dürfen.

Michael Nickles meint: So langsam sollte jeder kapieren was da abgeht. Im ersten Schritt geht es um "Kinderpornografie", im zweiten Schritt sozusagen um "beliebige unerwünschte Seiten". Und damit niemand die Zensur-Listen kritisieren kann, wird es verboten sie anzugucken.

Das automatische Protokollieren von Klicks auf "illegale" Links sorgt schließlich für Angst. Niemand soll sich mehr trauen, nach Lust und Laune im Internet suchen und surfen zu können. Was als nächstes kommt ist selbsterklärend: ein Gesetz, dass die Umgehung von Internet-Zensurmechanismen verbietet und auch die Verbreitung diesbezüglicher Informationen.

Es empfiehlt sich also, Beiträge wie Arschkarte für Stasi 2.0 JETZT zu lesen, bevor es zu spät ist.

UPDATE: Die Bundesregierung hat den Gesetzesentwurf heute wie erwartet beschlossen.

Xdata Redaktion

„UPDATE: Deutsche Internet-Zensur wird verschärft“

Optionen

Das ist keine Überraschung.
Es wird auch nicht dabei bleiben.
Der Trick mit dummen Erfüllungsgehilfen den Einstieg zu schaffen ist aufgegangen.
Mehr noch,
demnächst wird man auch bei Besuchen von Seiten die nur Ansatzweise mit Musik, Filmen und vielem vielem mehr zu tun hat,
auf einer Verbrecherliste landen.

"Internet" ist viel wichtiger und bestimmt auch mächtiger als die Mi Fi.
Doch -- wenn die nicht aufwachen ist es zu spät.

Ein zenziertes Internet,
wo man mit einem Bein schuldlos im Gefängnist steht interessiiert mich nicht die Bohne.

Da Kündige ich irgendwann und widme mich anderen Freizeitbeschäftigungen.
Obwohl mir das schwerfallen würde.

neanderix Xdata

„Das ist keine Überraschung. Es wird auch nicht dabei bleiben. Der Trick mit...“

Optionen
Ein zenziertes Internet,
wo man mit einem Bein schuldlos im Gefängnist steht interessiiert mich nicht die Bohne.

Da Kündige ich irgendwann und widme mich anderen Freizeitbeschäftigungen.
Obwohl mir das schwerfallen würde


Genau das wird man andererseits unmöglich machen - indem z.B. bestimmte Behördensachen *nur noch* über das Internet abwickelbar sind (siehe Abwrackprämie)

Volker
jonnyswiss Redaktion

„UPDATE: Deutsche Internet-Zensur wird verschärft“

Optionen

Wie schon gesagt, hier wird eine der wichtigsten Grundregel der freien Demokratie, die Unschuldsvermutung ganz klar klar ausgehebelt!

Deutschland, ein Volk von willenlosen, aber dummen Lämmern?

Stefan40 Redaktion

„UPDATE: Deutsche Internet-Zensur wird verschärft“

Optionen

Stoppt den Rollstuhlfahrer. Dieser "TER***IST ist die größte Bedrohung für unser unser Land seit langer Zeit...

Crazy Eye Stefan40

„Stoppt den Rollstuhlfahrer. Dieser TER IST ist die größte Bedrohung für unser...“

Optionen
Stoppt den Rollstuhlfahrer. Dieser "TER***IST ist die größte Bedrohung für unser unser Land seit langer Zeit...

übermorgen sieht man nur noch ein Stoppschild wenn man auf www.nickles.de geht ;)
jürgen81 Redaktion

„UPDATE: Deutsche Internet-Zensur wird verschärft“

Optionen

Hallo Leute und Eltern,

wer eine Fritz!Box wie 4070 oder 7270 mit Telefon hat kann die DNS Server in der FB ändern um nicht durch Zufall registriert zu werden. Wisst Ihr immer wo eure Kinder surfen?
Diese Anleitung funktioniert, aber auf eigene Gefahr wie immer.

Adresse: http://www.mydrive.ch/de/

Anmelden mit
Name : erbsenzaehler2
Passwort: Fritz!Box

OpenDNS schützt vielleicht, ich glaube es aber nicht.

Hier eine andere Liste
https://secure.wikileaks.org/wiki/Alternative_DNS/de

Ich habe aus dieser Liste die ersten beiden genommen. 85.214.73.63 und 62.141.58.13

Zu dem vorhaben unserer Regierung kann ich nur sagen das es gut ist das es dieses Jahr Wahlen gibt.

dalai jürgen81

„Hallo Leute und Eltern, wer eine Fritz!Box wie 4070 oder 7270 mit Telefon hat...“

Optionen
kann die DNS Server in der FB ändern um nicht durch Zufall registriert zu werden.
Huh? Alternativer DNS schön und gut, aber das hat nichts mit der Protokollierung der Zugriffe zu tun! Es sollen alle IP-Adressen, die auf die STOP-Seite gelangen, protokolliert und mindestens für statistische Zwecke ausgewertet werden! Das ist völlig unabhängig davon, welchen DNS man verwendet.

Davon abgesehen habe ich am WE ebenfalls meine DNS-Server umgestellt, weil mir die "Navigationshilfe" des Rosa-T auf'n Sack ging. Die ham DNS nicht verstanden und sind auch noch willig, sich zum Erfüllungsgehilfen der Mafia zu machen. Danke, gute Nacht Deutschland!

MfG Dalai
Crazy Eye dalai

„ Huh? Alternativer DNS schön und gut, aber das hat nichts mit der...“

Optionen
Es sollen alle IP-Adressen, die auf die STOP-Seite gelangen, protokolliert und mindestens für statistische Zwecke ausgewertet werden! Das ist völlig unabhängig davon, welchen DNS man verwendet.

nö ;)

Den mit einen unzensierten DNS server, kommst du ja nicht auf die Stopseite da du nicht der Umleitung folgst sondern auf die "verbotene" Seite gehst. Da wird deine IP vermutlich auch für statische Zwecke Ausgewertet(werbung), aber nicht von deinen Provider doer den staat.
dalai Crazy Eye

„ nö Den mit einen unzensierten DNS server, kommst du ja nicht auf die Stopseite...“

Optionen

Ja, da hab ich mich glatt vertan. Bei Heise steht, dass alle Zugriffe auf die in der Sperrliste befindlichen Seiten protokolliert werden sollen. Und dann nutzt auch ein alternativer DNS nichts. Auszug aus dem Heise-Artikel:
Dazu kommt die Anforderung einer anonymisierten Statistik. Hierzu sollen die Diensteanbieter eine Aufstellung anfertigen, in der die Anzahl der Zugriffsversuche jeweils bezogen auf einen einzelnen Eintrag der Sperrliste zusammengefasst über jede Stunde der zurückliegenden Woche angegeben wird. Die Aufstellung wird einmal pro Woche dem BKA zu übermitteln sein.

Wie die das machen, weiß ich nicht. Aber passt ja auch zur Vorratsdatenspeicherung...

MfG Dalai

Crazy Eye dalai

„Ja, da hab ich mich glatt vertan. Bei Heise steht, dass alle Zugriffe auf die in...“

Optionen

das kann natürlich anders sein, aber ich vermute hier werden eher die "stoppschilder" gelogt. Wäre zumindest für die Provieer die billigste Lösung, zudem hat man so hoffnungen das Suchmaschinen die Klickzahlen in die höhe treiben(von denen ich mal ausgehe, das googel nicht mit Arcor oder Co surft).

Fieser Friese Redaktion

„UPDATE: Deutsche Internet-Zensur wird verschärft“

Optionen

tja, es war nicht anders zu erwarten.

mal wieder wird ein vordergründig plausibler grund vorgeschoben und hinter den kulissen geht ganz was anderes ab. wie jonnyswiss es treffend schreibt: die unschuldsvermutung ist damit ausgehebelt (schon als es um die kaiser's kassierin ging - ich habe selten so eine bescheuerte begründung gehört).

das was hier in der brd gerade passiert, hat genausowenig etwas mit demokratie zu tun, wie ar***backen mit kuchenbacken.

lle staatlichen Einrichtungen wie Behörden, Bibliotheken, Universitäten oder Schulen sollen laut Heise.de weiterhin "unzensiert" im Internet surfen dürfen.

natürlich sind die behörden davon ausgenommen...

digitalray Redaktion

„UPDATE: Deutsche Internet-Zensur wird verschärft“

Optionen

ich habs erst nicht geglaubt, aber jetzt innerhalb von ein paar tagen steht so ein entschluss fest.. und ein gesetz wird nach ein paar tagen verabschiedet..

wisst ihr was ich lngsam glaube ?

dass unser staat einfach unterwandert ist von regierungsmafia (rot-weiss-schwarz orientiert, was das weiter heissen "kann" und nicht "muss" kann jeder selber nachforschen).

die eu will die deutschen grundrechte aufheben, war ja auch schon der fall mit dem bundesverfassungsgericht..

und die machen locker weiter..

ich frag mich gerade nur, ob mich der staat, in dem man recht auf meinungsfreiheit und vor allem informationsfreiheit hat, genauso wie journailsmus, irgendwann einsperrt, weil ich mich frei informiere.

noch sinnvoller sind listen mit webseiten, die nicht veröffentlicht werden, da kann man jeden wenn er auf der abschussliste stehen sollte, wegen so was dranbekommen, indem man ihn ohne sein wissen auf solch eine webseite schickt durch einen werbungslink oder eine "umfrage".

das ist purer blödsinn und hat mit kriminalität nichts mehr zu tun. leute, die aktiv die persönlichkeitsgrenze anderer misrespektieren gehören bestraft, alles andere kann nach den grundrechten nicht bestraft werden solange keine gefahr für die allgemeinheit oder einzelne besteht.

was ich gerade sagen wollte war, dass es einfach nur ironisch ist, dass der DEUTSCHE rechtsstaat einen bürger, der gesetzliche grundrechte besitzt, einsperren will, weil er die gebraucht um ein mündiger bürger zu sein.

früher war das an der tagesordnung, dass man ein mündiger bürger ist und hoch geachtet, heute wird man verdummt, der bürger soll mit möglichst wenig geld nur das kaufen, was die drei grosskonzerne anbieten, alle anderen werden aufgekauft oder verscheucht..

das ist schon lange kein rechtsstaat mehr, erst recht nicht, wenn neue gesetzentschlüsse mehr zählen als grundrechte und bürgerrechte.

da sind die usa ja noch um einiges besser und gerechter dran, auch wenn es oft anders berichtet wird.

einzige möglichkeit: aufklärung auf der strasse, themen wieder in die schlagzeilen bringen, die unter den menschen diskutiert werden und friedliche demonstrationen gegen solche gesetztesentschlüsse in allen städten des landes.

sonst geschieht doch nichts.

:-/

Crazy Eye digitalray

„ich habs erst nicht geglaubt, aber jetzt innerhalb von ein paar tagen steht so...“

Optionen

Was auch in den zusammenhang nachdenklich stimmt, ist das es in deutschland kaum therapie plätze gibt und sehr viele Pädophile die sich freiwillig um diese Plätze bewerben. Ein Kumpel meinte beim letzten Kneipen abend das es 150 therapieplätze und 2500 bewerber auf diese gibt zu den Zhahlen habe ich aber leider keine bestätigung gefunden.

Ein kleiner ansatz das es stimmen könnte:

http://www.faz.net/s/Rub8E1390D3396F422B869A49268EE3F15C/Doc~E38163F09A6364827BA03B0EA340AA24A~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Seit 2005 haben sich rund 550 Männer - und auch eine Frau - anonym bei der Charité gemeldet. Rund 90 von ihnen nahm das Institut für Sexualwissenschaften in das Programm auf.


Die Charité geht davon aus, dass in Deutschland rund 200.000 Männer aus allen Altersgruppen und Bildungsschichten pädophile Neigungen haben. Weder in der Ärzte-Ausbildung noch in der Fortbildung spiele das Thema aber eine Rolle, kritisierte Institutsdirektor Beier. Es fehle auch an Ambulanzen. Außer in Berlin, Kiel und Franfurt am Main gebe es kaum Spezialisten.

Vermutlich wäre hier eine deutlich effektiver Schutz für die Kinder möglich, auch wenn die heilungschanchen gering sind, kann man so vermutlich übergriffe verhindern.

Edit: Die zahlen stimmen nicht allein hier werden 150 Plätze angeboten, allerdings wurden auch hier 350 Leute unbehandelt wegegeschickt da es nicht genug therapie plätze gab.

http://www.bbv-net.de/public/article/panorama/deutschland/681871/Dramatischer-Anstieg-bei-Kinderpornos.html

Stefan40 Crazy Eye

„Was auch in den zusammenhang nachdenklich stimmt, ist das es in deutschland kaum...“

Optionen

@Crazy Eye Eines sollte doch so langsam auch jedem Blinden dämmern: Es geht weder um Terror, noch um Kinderpornos oder sonst etwas. Es geht um TOTAL KONTROLLE.

Gewisse Leute in der Regierung lassen nichts unversucht möglichst viele Gesetze auszuhebeln um Ihre Allmachtsfantasien durchzusetzen. Sogar das Bundesverfassungsgericht wird dabei angegangen.

Um diese ganze S****e durchzukriegen braucht man natürlich Gründe. Hier sind es Kinderpornos, da sind es Terroristen und beim nächsten Gesetz sucht man wieder gute Gründe - wer will schon Terroristen haben oder Kinderpornografie unterstützen? Diese verlogenen Marionetten in Berlin versuchen mit allen nur erdenklichen Tricks das verblendete Volk zu hintergehen. Ich hoffe nur dass das Bundesverfassungsgericht diese Feinde der Demokratie abermals in die Schranken weist.

jonnyswiss Stefan40

„@Crazy Eye Eines sollte doch so langsam auch jedem Blinden dämmern: Es geht...“

Optionen

...lässt grüssen...

Aber schon richtig, das sollte selbst demjenigen langsam dämmern, der sein Hirn seid der Geburt noch nie zum Denken gebraucht hat!

Crazy Eye jonnyswiss

„Der Staatsfeind Nummer eins...“

Optionen

in die richtung habe ich mich auch schon bei vergleichbaren themen geäußert, also keine Angst ;)

Aber solche sachen sind heerlich unkreativ, da es wirklich viel offensichtlichere Lösungen gibt. Ich hoffe ja auch drauf, das diese Listen möglichst oft durchsickern auf seiten wie wikileaks etc.

bdforever Redaktion

„UPDATE: Deutsche Internet-Zensur wird verschärft“

Optionen

Hmmm... wäre es nicht blöde wenn irgendjemand an einer belebten Stelle im Internet ein HTML-Dokument einstellen würde das von allen verbotenen Seiten jeweils eine (dummy-) Grafik lädt?
Jeder Aufruf dieser Seite würde hunderte Fehlalarme bringen. Multiplizier' das mal mit ein paar zehntausend Besuchern pro Tag und es wird lustig...
Aber, Herr Schäuble, ich meinte das jetzt wirklich nur theoretisch, ich würde das *niemals* machen!

hopeless254 Redaktion

„UPDATE: Deutsche Internet-Zensur wird verschärft“

Optionen
Fieser Friese Redaktion

„UPDATE: Deutsche Internet-Zensur wird verschärft“

Optionen

man bereitet sich seitens der finanziellen und politischen elite schon jetzt auf den tag vor, an dem das gemeine volk das alles nicht mehr länger mitmacht und aufzumüpfen beginnt. beizeiten schon die weichen stellen, damit man für den tag-x gewappnet ist - nix anderes ist das.

traurig, was aus diesem land geworden ist. die gründer der bundesrepublik deutschland würden sich im grab umdrehen, wenn sie das wüssten.

neanderix Redaktion

„UPDATE: Deutsche Internet-Zensur wird verschärft“

Optionen
Alle staatlichen Einrichtungen wie Behörden, Bibliotheken, Universitäten oder Schulen sollen laut Heise.de weiterhin "unzensiert" im Internet surfen dürfen.

Von den genannte werden aber lediglich Behörden *vollständig* frteien Internetzugang erhalten - und solche Universitäten, die keinen Provider benötigen, weil sie selbst für sich (und evtl. andere Forschungseinrichtungen) als solcher auftreten.
Schulen hingegen sind, genau wie Privatleute, auf Provider angewiesen, da is schon deswegen nix mit "freiem surfen", mal ganz abgesehen davon, dass viele schulen selber Filtersysteme installiert haben.

Volker
Anonym neanderix

„ Von den genannte werden aber lediglich Behörden vollständig frteien...“

Optionen

nickles, was soll der hinweis mit dem Artikel zur "Arschkarte"??
Lässt sich denn der Mist wirklich nicht anders umgehen als mit dieser
I2P-Scheisse? Das ist doch Bullshit!!
Wie ist das jetzt also, ich nehm nen anderen DNS-Server, dann schau ich auf eine verbotene Seite und komm dafür ins Gefängniss??
Hat ich ja schon mal in einem letzten Thema gefragt:
Werd ich gerichtlich bestraft wenn ich mir KiPos anschauhe??
Das würde ich endlich mal gerne wissen. Nicht das ich so einer bin, ich würde nur
zu gern wissen in welchen rechtlichen Rahmen wir uns hier eigentlich bewegen?
alles komisch hier in diesem land geworden

digitalray Anonym

„nickles, was soll der hinweis mit dem Artikel zur Arschkarte ?? Lässt sich denn...“

Optionen

Alle staatlichen Einrichtungen wie Behörden, Bibliotheken, Universitäten oder Schulen sollen laut Heise.de weiterhin "unzensiert" im Internet surfen dürfen.

na dann wissen wir ja, welche zugangsdaten als erste veröffentlicht werden von hackern ;))) hahaha

in zukunft gibts dan wie bei premiere nen uni&behörden-decoder, der die aktuell generierten zugangsdaten parallel errechnet und sich dort einloggt und gleichzeitig alle logs löscht..

hatte das nicht vor 15 jahren schonmal zig jahre funktioniert (reine vermutung) ? ;))

throm2 Redaktion

„UPDATE: Deutsche Internet-Zensur wird verschärft“

Optionen

Stasi I - heimliche Überwachung
Mielke

Stasi II - offene Überwachung
Schäuble

klingelts ?

Chaos3 Redaktion

„UPDATE: Deutsche Internet-Zensur wird verschärft“

Optionen
So langsam sollte jeder kapieren was da abgeht.

Du unterschätzt die bodenlose Dummheit der Menschen. Ich bin sicher, daß über 90% unserer Bürger - egal wie gebildet sie sind - zu dumm sind um diesen Horizont zu erblicken. Genauso kann man das "Hol das Stöckchen" Kommando an eine Scheibe Brot rausgeben und auf Erfolg warten.
Gerd64 Redaktion

„UPDATE: Deutsche Internet-Zensur wird verschärft“

Optionen

Kein Wunder, dass der Stasi 2 so eine Verschärfung anstrebt. Wie will er denn sonnst die absolute Kontrolle bekommen? Bei so einer Politik wie sie in den letzten Jahren gemacht haben. Da hätte ich auch große Angst dass mir das Volk nicht mehr gehörig ist. Und wie immer ist die Schlagzeile (Kinderpornografie) etc. ein willkommenes Geschehen um das Volk abzulenken. So verpufft der Groll. Und sie können wieder ihre sehr zweifelhaften Gesetze (zum Wohle des deutschen Volkes) nach Mitternacht verabschieden.

Fieser Friese Gerd64

„Kein Wunder, dass der Stasi 2 so eine Verschärfung anstrebt. Wie will er denn...“

Optionen

es bleibt zu befürchten, dass wir es nach den nächsten bundestagswahlen gleich eimerweise kriegen werden...

neanderix Fieser Friese

„es bleibt zu befürchten, dass wir es nach den nächsten bundestagswahlen gleich...“

Optionen
es bleibt zu befürchten, dass wir es nach den nächsten bundestagswahlen gleich eimerweise kriegen werden...

Du Optimist! Ist fürchte, wir bekommen es Kesselwagenweise -- in Ganzzügen :(
Alibaba Gerd64

„Kein Wunder, dass der Stasi 2 so eine Verschärfung anstrebt. Wie will er denn...“

Optionen

Wieso sind eigentlich Schulen, Biblios und (bloss nicht vergessen !!) Behörden von dieser Zensur ausgeschlossen ? Wer "schützt" denn meine Kinder vor den Pädophilen, die dort agieren ??????? Ist das der Freibrief für Schäubles Kumpels ? Schätze mal, dass "man" sich dann augenzwinkernd mit entsprechenden Einwahl-Optionen ausstattet, damit bloss nicht aus Zufall oder dümmlicher Ignoranz der Herr Staatssekretär X auffällt. Wieso haben sie eigentlich die Kirche vergessen ? Die hättens doch grad bitter nötig.

Das stinkt doch Alles dermassen zum Himmel !

Dass "die Liste" über kurz oder lang durchsickert, wie schon angedeutet, halte auch ich für ÄUSSERST warscheinlich. Nur (!!), wenns dann geschieht, kann niemand wissen, ob und wie gesteuert das Auftauchen zum Zeitpunkt XY sein wird und wer Missliebiges, rein zufällig natürlich, kurz davor in die Liste geraten ist. Probates Mittel zur Vernichtung von Opposition jeglicher Art. Rufmord ist mit der Zeit viel effektiver geworden als Meuchelmord, sieht und hört man doch täglich.

Um noch einen Schritt weiter zu gehen, halte ich es für sehr warscheinlich, dass auch wir früher oder später mit Pädophilen-Listen nach den Vorbildern von USA und GB "beglückt" werden. Der ganze Trend läuft doch schon in die Richtung und wird aus unserem bürgerlichen Ländchen schnell einen frustrierten, Angst-und-Wut-erfüllten Platz machen, an dem sich Lynchmobs austoben, kleinkarierte Stänkerer und rechthaberische Rentner in bewährter Blockwart-Manier profilieren - kurz gesagt, einen Platz, an dem niemand mehr jemandem traut und Rassismus fast noch harmlos zu nennen ist. Traurige Zukunft ! Danke an Schäubles, Bosbachs, von der Leyens und alle ehrgeizigen Mitläufer, die treudoof mitwirken, weitere Höllen auf Erden zu errichten.

Wisst Ihr was, Leute ? Ich hatte gestern Hemmungen, auf der Strasse einem kleinen Mädchen, das mich nach der Uhrzeit gefragt hat, die zu sagen. Hatte plötzlich Angst und kam mir beobachtet vor. Ich bin nämlich etwas älter und lebe alleine in einer mittelgrossen Kreisstadt in nem sehr bürgerlichen Viertel mit viel grün, Kindern, Hund und Katz... Was weiss ich, was sich mittlerweilen Leute denken, die diesen harmlosen Vorgang beobachtet haben ? Ja, wer weiss, was ich selbst gedacht hätte...? So weit ist es schon... Sch...se !!!!!

Ach ja, und demnächst Wahlen. Ja, und ? Ich weiss noch nichtmal, wen oder was ich wählen sollte, um diesem Wandel entgegenzuwirken. Ist doch Alles der gleiche Brei von leerem Blablabla (und Hauptsache, Ihr wählt mich, damit ich ein schönes Pöstchen habe blablabla...).

Die Ex-DDR war vielleicht ein grosses Gefängnis - wir aber schaffen uns gerade ein viel strengeres !

Alibaba

buechner08 Alibaba

„Wieso sind eigentlich Schulen, Biblios und bloss nicht vergessen !! Behörden...“

Optionen

Widerspruch: Die Ex-DDR war vielleicht ein grosses Gefängnis

Nein, diese DDR war ein kleines Gefängnis gegen das, was in Gesamtdeutschland gerade errichtet wird. Dies wird ein großes Gefängnis, allerdings mit Reiseerlaubnis!

Herr Mielke würde stolz sein aus seine "Angie".

Gruß Frank
____________________________________________________________________________________________

throm2 Alibaba

„Wieso sind eigentlich Schulen, Biblios und bloss nicht vergessen !! Behörden...“

Optionen

Die Ex-DDR....

Nachtrag zu meinem Kommentar von heute :

Ex-DDR - Ulbricht / Honecker ( verantwortlich für viele Toten )
keine persönlichen Beteiligung an Tötungen-
Staatsamt

Neu-DDR - Althaus - verantwortlich an Tötung
persönliche Beteiligung daran.
leider (vermutl.) Staatsamt

soweit die Situation bzw. Perspektiven.

berri9179421 throm2

„Die Ex-DDR.... Nachtrag zu meinem Kommentar von heute : Ex-DDR - Ulbricht /...“

Optionen

Hallo
Wir wohnen in einem kleinen Kaff in Baden-Württemberg und bekommen jetzt DSL, aber nur weil in der noch bestehenden Bundeswehreinrichtung laut Gerüchteküche eine Polizeiserveranlage eingerichtet wird. Das Glasfaserkabel ist schon verlegt und die Telekomiker arbeiten fleißig daran. Das könnte natürlich alles mit der Überwachung zusammenhängen.

Viele Grüsse
Berri

Fieser Friese Alibaba

„Wieso sind eigentlich Schulen, Biblios und bloss nicht vergessen !! Behörden...“

Optionen
... Wisst Ihr was, Leute ? Ich hatte gestern Hemmungen, auf der Strasse einem kleinen Mädchen, das mich nach der Uhrzeit gefragt hat, die zu sagen. ...

genau das wird eine der folgen sein, dass niemand mehr unbefangen mit kindern umgehen kann und immer ein auge darauf haben sollte/muss, dass ein angehöriger der kinder in reichweite ist => um gleich jeden verdachtsmoment von vorneherein auszuschließen.

da kommt ein kind aus der nachbarschaft, was man kennt, und fragt einen ganz höflich danach, ob man ihm das fahrrad eben aus dem keller tragen könne. jamand anderes sieht einen mit dem kind im keller verschwinden und zack kann einem von bösen nachbarn etwas angedichtet werden.

Ja, wer weiss, was ich selbst gedacht hätte...? So weit ist es schon... Sch...se !!!!!

eben.

es gab im tv vor jahren einen bericht über menschen, denen man ungerechtfertigter weise etwas angedichtet hatte. deren leben war trotz rehabilierung total zerstört.
jonnyswiss Fieser Friese

„ genau das wird eine der folgen sein, dass niemand mehr unbefangen mit kindern...“

Optionen

Das was du da zitiertest ist doch schon längst Realität!
Turnlehrer ob männlich oder weiblich!) lassen die Kinder lieber verunfallen als dass sie sie von einem Sturz schützen würden - dann kann der Verdachtsmoment auf Pädophilie ja nicht erst aufkommen – oder? Ja, soweit sind wir (auch in der Schweiz!) mit dieser ganzen Hetztirade schon gekommen! Aber die Mütter wollen das so, ich lese oft in Foren wie da gehetzt wird!
Aber wenn ich ehrlich sein will muss ich
Und ich würde einem Kind auch nicht mehr helfen, man weiss ja wirklich nie...

Fieser Friese jonnyswiss

„Das was du da zitiertest ist doch schon längst Realität! Turnlehrer ob...“

Optionen

allein schon ein nicht bewiesener verdacht reicht schon aus, um ein komplettes leben aus den angeln zu heben.

in dem besagten bericht ging es um unschuldige, denen man etwas angedichtet hatten. z.t. waren es auf falsche gutachten über die angeblich betroffenen kinder, welche diese menschen unschuldig hinter gittern gebracht hat. die gutachter haben zum teil in ihren gutachten dinge hineininterpretiert, die von den kindern nie ausgesagt worden sind.

man kennt ja solche fehlgutachten aus der forensik zu genüge, wo sich nach weiteren vorfällen dann endlich "genug beweismomente" ergaben, solche monster wegzusperren. das nützte nur den letzten opfern nichts mehr.

dass sich nach jahren eher durch zufall alles aufgeklärt hat, nützte den unschuldigen rein gar nix. es gab ein paar oire haftentschädigung, sowie eine "rehabilitation", ende aus. die menschen wurden immer und immer wieder mit den angebliche taten in verbindung begracht. "ach ja, war das nicht der, welcher... bla bla bla." das leben ist dann gelaufen, mit eine solchen leidensgeschichte bekommt man kein bein mehr an deck.



throm2 Fieser Friese

„allein schon ein nicht bewiesener verdacht reicht schon aus, um ein komplettes...“

Optionen

Ich meine, man sollte mal über die sogenannten Studienfächer "Gutachter + Diplompsychopathen..." nachdenken denn die Anzahl häufig unerkannter Fehleinschätzungen hat im Laufe der letzten Jahre doch ziemlich nachdenklich gemacht.

Alibaba throm2

„Ich meine, man sollte mal über die sogenannten Studienfächer Gutachter...“

Optionen

Könnt Ihr Euch noch an dieses Wahnsinnsding aus den Staaten erinnern, als ein kleiner Junge seiner noch kleineren Schwester beim Pippi-machen geholfen hatte und daraufhin verhaftet UND angeklagt worden ist ? Müsste jetzt so drei, vier Jahre her sein. Ein Riiiesenaufwand, Polizei in Kompaniestärke, Berichterstattung weltweit. Das kleine Kerlchen kam sogar richtig in den Knast. Dabei war er sicherlich der Einzigste, der sich dabei überhaupt nichts gedacht hatte, und erst recht nix Sexuelles.

Aber was die Leute da Alles hineininterpretiert haben (es gab ja zig "Aussagen" von Nachbarn, etc.), DAS war schon mehr als krank. So was ist ein ideales Real-Beispiel einer Hetzkampagne, die erst durch weltweite Medienaufmerksamkeit sich quasi verselbstständigt hat. So werden dann "Aufpasser" geschaffen, die jeden Mist kolportieren, um vielleicht mal 1min ins TV zu kommen, die moderne Variante des Blockwarts.

Und wie oft hab ich schon gehört (meist in der Berichterstattung), dass ertappte Straftäter, fast immer Kinder und/oder Jugendliche, "das mal ausprobieren wollten, was sie schon so oft gesehen hätten". Meist vollkommen absurde Quälereien oder Morde an alten Menschen oder auch Spielkameraden.

Das mag jetzt nichts mit der Internet-Zensur zu tun haben, aber zum Einen hat sich die Diskussion ja auch in diese Richtung entwickelt, und zum Andern werden allein durch das Schaffen solcher "Instrumente" ja auch eine Unmenge neuer sog. Straftaten geschaffen. Irgendwer muss ja wohl auch den Pillepalle-Kram aussortieren, der in dieses Geflecht gerät. Z. B. Kinder haben Irgendwas geklickt und Papa findet Abends die Sturmtruppen vor, oder der Elektriker, der via eMail einem unbekannten Neukunden (der zufällig ein P. ist) ein Angebot erstellt zum Kabelanschluss oder so. Ich denke mal, dass dieser neue Trend der "Rechtspflege" auch ein unsteuerbarer Moloch werden kann, der unterm Strich mehr Schaden anrichtet, als verhindert. Stellt Euch besagten Elektriker vor (den mit dem Angebot), der in diese Maschen gerät und aus Schlamperei drin verbleibt. Ein Jahr später, nachdem er längst ruiniert ist und vielleicht schon 2-3 mal von Unbekannten krankenhausreif geprügelt wurde, dazu vermehrt von Polizisten schikaniert wird, usw. usw. Nach nem Jahr, oder zweien, findet der (oder seine Witwe, nachdem er sich vor den Zug geschmissen hat) heraus, dass er "auf der Liste steht". Pech gehabt oder "muss er doch verstehen" oder was... Muss er das ?

Solche Auswüchse wird es zu 100% auch geben !!! Aber nein, "man hat es ja nur gut gemeint" oder "Kinder sind unser höchstes Gut" wird es heissen, oder auch "Wo gehobelt wird, fliegen auch Späne". Kollateralschäden, "friendly fire" .. oh ja, Ausdrücke gibts viele !

Alibaba

Fieser Friese Alibaba

„Könnt Ihr Euch noch an dieses Wahnsinnsding aus den Staaten erinnern, als ein...“

Optionen

"unser" staat hat sich schom derart verselbstständigt, dass es mir eiskalt den rücken herunterläuft. man ist einer immer stärker werdender staatswillkür ausgesetzt, muss sich dem staat gegenüber für jeden furz rechtfertigen. eigentlich sollte es doch gerade umgekehrt sein: der staat muss sich den bürgern gegenüber rechtfertigen, bzw. offenbaren. verkehrte welt.