Archiv Sound, Video, MP3 und Co 8.734 Themen, 38.489 Beiträge

News: Hercules DJControl Compact

Ultramobiler DJ-Controller für 80 Euro ab Oktober erhältlich

Michael Nickles / 2 Antworten / Baumansicht Nickles
(Foto: Hercules)

Hercules hat einen ultramobilen DJ-Controller namens "DJControl Compact" vorgestellt, der nur rund 80 Euro kostet und dabei mit bester Ausstattung glänzen soll. Aufgrund seiner länglichen Form soll sich Ding laut Hersteller "in jeder Tasche" verstauen lassen.

Gedacht ist der Controller selbsterklärend (?) für alle DJs, die ihrer Kreativität überall freien Lauf lassen wollen: auf Reisen, am Strand, im Flughafen oder Bahnhof, im Hotel und sogar im Café auf der Terrasse.

Versprochen wird ein riesiger Funktionsumfang: Loops, Effekte, Samples und Cue-Punkte sind über 2 Sets mit je 4 Pads kontrollierbar, zur klanglichen Bearbeitung der Tracks stehen zwei 2-Band-Equalizer (einer pro Deck) zur Verfügung, und auch die Lautstärke lässt sich  für zwei Tracks unabhängig einstellen. Scratchen ist dank der 2 Jogwheels (7,5 cm Durchmesser) möglich. Darüber empfiehlt Hercules den Controller als optimal "Backup"-System, falls der Haupt-Controller einmal ausfällt.

Hercules DJControl Compact (Foto: Hercules)

Der "DJControl Compact" ist generell ein Komplettpaket, wird mit der Mixing-Software DJUCED 18 geliefert. Benötigt wird dann nur noch ein Computer (PC oder Mac) mit einem freien USB-Port für den Anschluss des Controllers, am Computer angeschlossene Lautsprecher und eine Playlist. Hercules bringt den "DJControl Compact" ab Oktober 2015 mit unverbindlicher Preisempfehlung von rund 79,99 Euro in den Handel.

Michael Nickles meint:

Ich musste diese Produktnews einfach bringen, denn sie schreit schlichtweg nach Diskussion. Das fängt schon mal mit "Hercules" an. Die Bezeichnung stammt eigentlich aus der Anfangszeit des PC Mitte der 1980er Jahre für einen Grafikkarten-Hersteller, der damals die "Hercules"-Grafikarte gebaut und damit auch den gleichnamigen "Hercules"-Grafikstandard (HGC) geschaffen hat - Textmodus 25 Zeilen mit je 80 Zeichen und/oder 720 x 384 Bildpunkte monochrom (einfarbig) Grafikmodus.

Den Marsch von Hercules - von Grafik zum DJ-Controller - hab ich offen gesagt nicht mitgekriegt.  Jedenfalls scheint Hercules jetzt gemäß Webpräsenz vorwiegend Audio-Produkte zu fabrizieren. Was dieser neue ultramobile DJ-Controller taugt, kann ich nicht beurteilen. Ich habe hier eher nur grobe "analoge" Technik (Marshall-Verstärker) rumstehen, bei der es noch echter "Handarbeit" bedarf um klanglich was rauszuholen. Die Ära des aus bestehendem Musikzeugs neues Musikzeugs zusammenzumixen ist an mir vorübergegangen.

Alpha13 Michael Nickles

„Ultramobiler DJ-Controller für 80 Euro ab Oktober erhältlich“

Optionen
alex179 Michael Nickles

„Ultramobiler DJ-Controller für 80 Euro ab Oktober erhältlich“

Optionen

Hallo Mike,

das Gerät wird wohl nur bei Hobby-DJs zum Einsatz kommen.

Im Profi-Bereich verwendet man hochwertigere Geräte mit deutlich mehr Funktionen und eigenen Audio-Ausgängen:

http://www.amazon.de/gp/product/B00INLNG7C/ref=s9_simh_gw_p267_d0_i2?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=desktop-1&pf_rd_r=1TJBJP6Y8CETQV9AANPT&pf_rd_t=36701&pf_rd_p=585296347&pf_rd_i=desktop

Wenn man ausprobieren will, was solche Geräte können, kann man sich die kostenlose Home-Version von Virtual DJ installieren: 

http://de.virtualdj.com/download/index.html

Für reine Musiker sind die Geräte wohl nicht gedacht. 

Gruß Alex