Fotografieren und Filmen 2.926 Themen, 18.117 Beiträge

News: Big Brother

Totalverschlüsselung sinnvoll?

Redaktion / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

The Pirate Bay plant die totale Verschlüsselung des gesamten Netzes. Das Schnüffeln in den Paketen soll so verhindert werden.

So setzen Provider Deep Paket Inspection ein, um zum Beispiel Filesharing-Pakete zu erkennen und die Verbindung dann eventuell zu blockieren. Bei einer Verschlüsselung ist das nicht möglich.

Der Bericht bei Ars Technica beleuchtet verschiedene Probleme der Totalverschlüsselung: Diverse Verbindungen sind bereits verschlüsselt, etwa Bankverbindungen, Skype oder Email. Eine Verschlüsselung verschleiert nicht die Ziel-IPs. Und drittens müssten alle Websites Verschlüsselung einsetzen, auch völlig harmlose Seiten, und das würde noch einige Zeit benötigen, falls es überhaupt jemals passiert. Insgesamt wäre es für eine Totalverschlüsselung noch zu früh, resümiert der Autor.

Quelle: Ars Technica

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Redaktion

„Totalverschlüsselung sinnvoll?“

Optionen

naja auf lange sicht haben wir wohl keine alternative um uns die rechtlich garantierte privatsphäre zu beschaffen, nach der der staat uns trachtet.

Das gibt irgendwann mal einen dicken fetten knall, und dann isses aus. btw, da der provider ein Man in the Middle ist, erfährt er beim aufbau der verbindung alle notwendigen daten(Schliesslich muss der empfänger ja einen schlüssel haben, um die verschlüsselten daten vom sender zu entschlüsseln) um trotzdem mitzuhören. Auf lange sicht wird deep packet inspection wohl auch für verschlüsselte verbindungen machbar sein

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen