Allgemeines 21.721 Themen, 143.296 Beiträge

News: Das Wunder aus Bayern

Space Night mit GEMA-freier Musik von Fans gerettet

Michael Nickles / 38 Antworten / Baumansicht Nickles

Vor fast 20 Jahren entstand beim Bayerischen Rundfunk die Idee, das Testbild nachts durch Bilder aus dem Weltraum zu ersetzen, die Sendereihe Space Night wurde geboren. Der Mix aus Weltraumimpressionen und Musik wurde Kult.

Am 7. Januar 2013 wurde die Space Night zum letzten Mal ausgestrahlt. Die unter anderem gegenüber The Research Institute gelieferte Begründung des "Zuschauerservice" war knapp.

Die Sendereihe sei eingestellt worden, weil die Gebührenreform der GEMA die Produktionskosten erhöht habe. Einem Bericht des Spiegel zufolge, hätten die Mehrkosten jährlich einen "niedrigen siebenstelligen Betrag" ausgemacht.


Nach Protesten gegen die Einstellungen hat der Bayerische Rundfunk erstaunlich schnell und eine Lösung für ein rasches Comeback der Space Night gefunden. (Foto: Bayerischer Rundfunk)

Am kommenden Montag, 25. Februar wird die Space Night auf BR-alpha wieder ausgestrahlt. Und zwar mit GEMA-freier Musik. Konkret handelt es sich laut Bericht des BR erstmal nur um einen Testlauf, bei dem alte bereits bekannte Folgen mit neuer Musik unterlegt sind. Der richtige Relaunch ist für Herbst geplant.

Für die Neuauflage hat der BR die Fans vor einem Monat aufgefordert, per Email Vorschläge zu machen und weit über 100 Mails kamen rein. Die meisten Vorschläge sollen Creative-Commons-Titel sein.

Ausgewählt für die Folge "Earth Views 2" hat die Redaktion schließlich 20 Creative Commons Titel aus unterschiedlichen Musikrichtungen wie beispielsweise Lounge-Musik, Elektro oder Ethno. Im Rahmen der Testphase soll "Earth View 2" auch mal komplett mit klassischer Musik unterlegt ausgestrahlt werden.

Der Bayerische Rundfunk freut sich darüber, dass sich im Internet eine Community gebildet hat und teilt mit: "Wir setzen weiter auf die Kreativität unserer Fans. Schickt uns Eure Ideen!"

Michael Nickles meint:

Erstmal muss ich noch loswerden, dass der Spiegel die Space Night (gewiss zutreffend) als "öffentlich-rechtliche TV-Sendung mit dem höchsten Anteil von Zuschauern unter dem Einfluss illegaler Rauschmittel" vermutet. So.

Es sollte jedem klar sein, dass das, was hier gerade passiert ein Wunder ist. Dem öffentlichen Rundfunk wird ja schon lange nachgesagt, dass die Strukturen dort extrem verknöchert sind. Dass der Bayerische Rundfunk eine Sendereihe so schnell beendet, sie aber aufgrund der Fans quasi sofort wieder in Gang setzt und die Fans dafür Creative Commons Titel vorschlagen lässt - das ist gigantisch.

Und spannend! Welche Musiktitel haben es in die Folge geschafft? Was haben die Fans gewählt? Wie wird der Mix von Weltraumbildern mit dieser Musik sein? Und was ist, wenn der öffentliche Rundfunk sich an dieser Sache ein Beispiel nimmt und auch in anderen Fällen mit der Internetgemeinde diskutiert? Da besteht ein tolles Potential, das hoffentlich begriffen wird.

mi~we Michael Nickles

„Space Night mit GEMA-freier Musik von Fans gerettet“

Optionen

Meine Lieblinge waren immer die über die Apollo-Misssionen. Da gab es immer geile Mucke zu hören:
Deep Purple, Santana, Nazareth, Golden Earing, Black Sabbath, Fleetwood Mac, Uriah Heap ......
http://www.clipfish.de/video/114858/nazareth-this-flight-tonight/

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Michael Nickles mi~we

„Meine Lieblinge waren immer die über die Apollo-Misssionen. ...“

Optionen

Vergiss Hendrix nicht! :-)

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
mi~we Michael Nickles

„Vergiss Hendrix nicht! :-)“

Optionen

Waren sooo viele, kann man gar nicht alle aufzählen! :-)

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
torsten40 mi~we

„Meine Lieblinge waren immer die über die Apollo-Misssionen. ...“

Optionen
Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
moin moin1 mi~we

„Meine Lieblinge waren immer die über die Apollo-Misssionen. ...“

Optionen

Das waren noch Zeiten   Zunge raus  und das war auch noch Musik ...

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_238890 Michael Nickles

„Space Night mit GEMA-freier Musik von Fans gerettet“

Optionen

Und zwar mit GEMA-freier Musik

Dafür vergebe ich an den BR glatte 100 Punkte.

Weiter so, die GEMA darf sich an solchen Sendungen nicht bereichern.
Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Arehton gelöscht_238890

„Dafür vergebe ich an den BR glatte 100 Punkte. Weiter so, ...“

Optionen

Jipppiiiiiiiiiiii. Das freud mich aber.
Und ich Produziere selber Musik unter Creative-Commons.
Besser als die Gema, da der Betreiber sich damit viel Geld sparen kann und der Künster dennoch für seine Werke mehr "Behlohnt" wird.
Ist ne sehr feine Sache, das sie (hoffe ich) durchsetzen wird................

PS. Hab mir die Sendung auch oft angesehen Cool

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Karl65 Arehton

„Jipppiiiiiiiiiiii. Das freud mich aber. Und ich Produziere ...“

Optionen

Hallo,

schön an der Sendung war auch, dass die Musik so einigermaßen zur Zeit passte, aus der das Filmmaterial stammte. Ich hoffe, dass dies bei den neuen Folgen auch der Fall sein wird.

Gruß
Karl

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
papa-frank1 Michael Nickles

„Space Night mit GEMA-freier Musik von Fans gerettet“

Optionen

GEMA kapier es endlich! Das ist der Anfang von Euerem ENDE

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
torsten40 Michael Nickles

„Space Night mit GEMA-freier Musik von Fans gerettet“

Optionen

Die GEMA gegen die GEZ, irgendwie witzig.

Finde es sehr gut, dass die Sendung wieder laufen soll. In so manchen schlaflosen Nächsten, oder einfach zum Chillen genial

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
andy11 Michael Nickles

„Space Night mit GEMA-freier Musik von Fans gerettet“

Optionen

Hab jahrelang Nachts gearbeitet am PC. Und was lief im Hintergrund, Space Night.
Ich finde es gut das hier die jüngeren Semester mal zuschlagen. Gruß Andy

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Olaf19 Michael Nickles

„Space Night mit GEMA-freier Musik von Fans gerettet“

Optionen
Und spannend! Welche Musiktitel haben es in die Folge geschafft? Was haben die Fans gewählt? Wie wird der Mix von Weltraumbildern mit dieser Musik sein? Und was ist, wenn der öffentliche Rundfunk sich an dieser Sache ein Beispiel nimmt und auch in anderen Fällen mit der Internetgemeinde diskutiert?

Vor allem die letzte Frage finde ich spannend! Wie sind die Folgen dieser Entscheidung, wird es ähnliche Entwicklungen geben, könnte dieses Modell gar einen "Trend" setzen?

Spannend finde ich ferner, dass es überhaupt funktioniert. Nach meinem Verständnis müsste der BR, damit er dieses Programm GEMA-frei ausstrahlen kann, quasi eine eidesstattliche Versicherung abliefern, dass ausschließlich GEMA-freies Material zum Einsatz kommt - das wiederum müssten die Komponisten jeder für sich dem Sender verbindlich zusagen. Ich stelle mir das alles gar nicht so trivial vor. Dass ein ÖR Sender so etwas auf sich nimmt - Respekt, und Chapeau! auch von mir.

CU
Olaf
Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Arehton Olaf19

„Vor allem die letzte Frage finde ich spannend! Wie sind die ...“

Optionen
das wiederum müssten die Komponisten jeder für sich dem Sender verbindlich zusagen. Ich stelle mir das alles gar nicht so trivial vor
Ist im Prinzip ist dies ganz einfach. Jamendo zb ist so ne Plattform, die Gema Freie Stücke anbietet.
http://pro.jamendo.com/de/faq
Was zum Lesen.......... Lächelnd
Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Olaf19 Arehton

„Ist im Prinzip ist dies ganz einfach. Jamendo zb ist so ne ...“

Optionen

Jamendo ist mir bekannt, und halte ich auch für eine durchaus gute Sache.

Ich versuche nur gerade, mich in die Lage eines Senders wie des BR zu versetzen. Sobald ein Komponist Mitglied der GEMA ist, darf er keine GEMA-freie Musik mehr anbieten, Jamendo hin, Creative Commons her. Da muss der Sender als Veranstalter eine absolute Rechtssicherheit haben. D.h. der BR muss der GEMA rechtsverbindlich erklären, all unsere Space-Night-Stücke sind außerhalb eures Geltungsbereichs, und dafür wiederum muss er für jeden einzelnen Titel seine Hand ins Feuer legen können. Und das eben finde ich gar nicht so unkritisch. Es kann ja sein, dass einer bei der GEMA ausgetreten ist, seine Kündigung aber erst Ende 2014 wirksam wird... da müssen die Kreativen also mit ganz offenen Karten spielen, zumindest wenn es sich um Ex-GEMAner handelt.

CU
Olaf

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Arehton Olaf19

„Jamendo ist mir bekannt, und halte ich auch für eine ...“

Optionen

Nun ist es aber so, dass Lizenzierung nach CC auch eine ganz legale Lizenzierung ist. Wenn der BR ein CC lizenziertes Stück verwendet, muss er nicht dauernd bei diesen Künstler nachfragen, ob er nun doch plant, der GEMA beizutreten. Im Falle einen Fallesl müsstest der Künstler damit sogar den BR und jeden anderen Lizenznehmer von nachträglichen GEMA-Forderungen frei halten, sobald er der GEMA beitritt.              

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Olaf19 Arehton

„Nun ist es aber so, dass Lizenzierung nach CC auch eine ganz ...“

Optionen
Nun ist es aber so, dass Lizenzierung nach CC auch eine ganz legale Lizenzierung ist.

Ganz zweifellos! Das wäre jetzt auch das letzte gewesen, was ich hätte in Abrede stellen wollen. Dass die Informationspflicht im Falle eines "Wechsels" zur GEMA ganz beim betreffenden Künstler liegt, halte ich den Lizenznehmern gegenüber nur für fair und gerecht.

CU
Olaf
Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
LohrerMopper Michael Nickles

„Space Night mit GEMA-freier Musik von Fans gerettet“

Optionen
... hat der Bayerische Rundfunk erstaunlich schnell und eine Lösung für ein rasches...
Warum so überrascht ?
Dass wir in Bayern schnell reagieren können und weltoffen sind ist doch wirklich nix neues.
Wir sind sogar so schnell, dass wir uns einen Feiertag mehr leisten können als andere Bundesländer. Zwinkernd
Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
torsten40 Michael Nickles

„Space Night mit GEMA-freier Musik von Fans gerettet“

Optionen

Falls wer Interesse hat, hier ist eine kleine Linkliste für Seiten, bei denen Musik die unter Common Creative Lizenz stehen
http://creativecommons.org/legalmusicforvideos

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Ma_neva Michael Nickles

„Space Night mit GEMA-freier Musik von Fans gerettet“

Optionen

Hi Mike,

und weit über 100 Mails kamen rein. Die meisten Vorschläge sollen Creative-Commons-Titel sein.
finde ich aber doch sehr dürftig! Meine nur 100 Mails?
Da schaue mal NDR1 als Rundfunk, täglich gut und immer mind. an 10 x was zu gewinnen nur durch einen simplen Anruf! Sogar "Bayern" rufen anLachend.
Und spannend! Welche Musiktitel haben es in die Folge geschaff
Abgekupfert vom NDR sage ich daZwinkernd. Gibt es hier schon paar Jahre lang.

Gruß
Manfred
Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_84526 Ma_neva

„Hi Mike, finde ich aber doch sehr dürftig! Meine nur 100 ...“

Optionen

Weißt du überhaupt, um was es bei SpaceNight geht? Ich kann mir vorstellen, dass du absolut keine Ahnung hast (mal wieder). Da geht es nämlich nicht um ein Radioprogramm mit irgendwelcher Musik, wo Zuhörer irgendwelche Titel in eine "Hitparade" oder ähnlichen Krampf wählen können oder wo man "was gewinnen" kann.

Mach doch doch bitte mal kundig, um was es da geht, bevor du hier wieder eine sinnlose Nebendiskussion startest, die absolut nichts (!!!!) mit dem Thema zu tun hat. Informiere dich doch einfach mal darüber, was "Creativ-Commons-Titel" sind? Und warum es die gibt? Und warum die nun bei BR-Alpha gespielt werden. Oder überhaupt, um was für einen Sender es sich bei "BR-Alpha" handelt. Schon dein Vergleich mit einem Rundfunksender deutet darauf hin, dass du dich überhaupt nicht kundig gemacht hast, worum es hier überhaupt geht.

Abgekupfert vom NDR sage ich da. Gibt es hier schon paar Jahre lang.
*LOL* und "Kopfschüttel"!

Gruß
K.-H.
Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Borlander Ma_neva

„Hi Mike, finde ich aber doch sehr dürftig! Meine nur 100 ...“

Optionen
immer mind. an 10 x was zu gewinnen nur durch einen simplen Anruf! Sogar "Bayern" rufen an.

Hier haben 100 Menschen eine Mail incl. echtem sinnvollen inhalt geschrieben, ganz ohne Teilnahme an einem Gewinnspiel. Keine hirnlosen "ich will auch was gewinnen Mails". Die haben sich Gedanken gemacht, ohne dafür eine direkte Gegenleistung und sei es auch nur in Form einer abstrakten Gewinnchance zu erwarten. Wenn auch am Ende vielleicht doch nicht ganz uneigennützig weil sie die Sendung gerne weiterhin sehen wollen, oder der GEMA zeigen wollen, dass es auch ohne sie geht…

Abgekupfert vom NDR sage ich da. Gibt es hier schon paar Jahre lang.

Meinst Du etwa Die schönsten Bahnstrecken Deutschlands? Die Sendung kam erst nach Space Night (seit fast 20 Jahren schon!) und ist nicht cool ;-)

Gruß
Borlander

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Olaf19 Borlander

„Hier haben 100 Menschen eine Mail incl. echtem sinnvollen ...“

Optionen

@King-Heinz und Borlander...
...100% ACK. Mehr muss man dazu nicht sagen.

Mann Mann Manne... der Vergleich war nun wirklich voll für die Grütze.

CU
Olaf

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Ma_neva Borlander

„Hier haben 100 Menschen eine Mail incl. echtem sinnvollen ...“

Optionen

Hi Bor,

Meinst Du etwa Die schönsten Bahnstrecken Deutschlands? Die Sendung kam erst nach Space Night (seit fast 20 Jahren schon!) und ist nicht cool ;-)
Lachend, die Sendung meinte ich echt nicht!:Lachend.Aber auf die schnelle finde ich es auf dem PC auch nicht, hier eine kleine Auswahl
http://www.ndr.de/suche10.html?query=gewinnen+beim+ndr1+
Aber ich sehe das es eine "Entenjagd" auslöst und daher bitte ich um Löschung meines Beitrags"!

Gruß
Manfred
Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_84526 Ma_neva

„Hi Bor, Nö , die Sendung meinte ich echt nicht!:.Aber auf ...“

Optionen

Hi,

eine Erklärung hätte ich aber gerne noch von dir:

In welchem Zusammenhang mit BR-Alpha, Space Night, Creative-Commons-Titeln und GEMA (um diese Themen geht es hier in diesem Thread) siehst du eigentlich deine erste Antwort hier? Und was hat das mit irgendwelchen Gewinnspielen beim NDR zu tun? Das würde ich allzu gerne mal von dir wissen.

Gruß
K.-H.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Ma_neva gelöscht_84526

„Hi, eine Erklärung hätte ich aber gerne noch von dir: In ...“

Optionen

Hi,

also ich bin  fast raus bei Nickles, da bekommst Du bei Deinen Verleumdungen keine Antwort mehr!
Ich war eigentlich immer stolz auf Nickles mit der Hilfe und stets weiter empfohlen! Bei Deiner unangebrachten und völlig aus der Luft gegriffenen Beleidigungen und Verleumdungen meiner beruflichen Tätigkeit, die aber gar nix mit PC zu tun hatte, derartige Verleumdungen zu schleudern! Ist mir in den ganzen Jahren hier auf Nickles nie passiert!

Ich glaube Du weißt gar nicht was Du an Beleidigung da von Dir gegeben hast?

Manfred

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_84526 Ma_neva

„Hi, also ich bin fast raus bei Nickles, da bekommst Du bei ...“

Optionen

Ich möchte gerne wissen, wo du da eine Verleumdung siehst, wenn ich sinngemäß schreibe, dass ich deine beruflichen Fähigkeiten aufgrund dessen, was du hier in Bezug auf Computer und deren Instandhaltung/Wartung etc. so von dir gibst, bezweifle. Zumal dir von den Helfern hier alles schon tausendmal vorgekaut wurde und es immer und immer wieder daran hapert, dass du von den guten Ratschlägen und Tipps nicht einen einzigen mal in die Tat umsetzt. Und da soll man dann nicht an dir und deinen Fähigkeiten zweifeln?

Zeig mir die Stelle in meinen Postings, wo ich geschrieben habe, dass du tatsächlich in deinem Beruf eine Niete warst! Bin mal gespannt, ob du so eine Aussage von mir findest. Und dann sprechen wir weiter von "Verleumdung".

Gruß
K.-H.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Ma_neva gelöscht_84526

„Ich möchte gerne wissen, wo du da eine Verleumdung siehst, ...“

Optionen

Hi,

"Ich möchte manchmal nicht so wirklich wissen, was Manne möglicherweise so alles in seinem Arbeitsleben durch seine Ignoranz, seine Ängstlichkeit und Wankelmütigkeit, seine fehlende Risikofreudigkeit (sollte man als Ing. doch irgendwie mitbringen, es heißt es doch nicht umsonst: "dem Ingenieur ist nichts zu schwer") oder ganz einfach durch fehlendes Interesse versaut hat. Musste ja wahrscheinlich die reine Katastrophe gewesen sein, mit ihm zusammen zu arbeiten oder ihm einen Auftrag zu geben, den er ausführen sollte. Ich kann mir aufgrund der Diskussionen hier bei Nickles gar nicht vorstellen, dass er auch mal in kritischen oder auch in nur alltäglichen Situationen eine Entscheidung getroffen hat, ohne dabei an sich selbst oder an seinem Können zu zweifeln."
Meine Unfähigkeit im PC oder besser am PC haben absolut gar nix mit meiner beruflichen Tätigkeit überein! Hättest Du mich mich "doof" in PC beschrieben, ich hätte da ein wenig gemosertZwinkernd evtl. , doch dies war für mich weitaus tiefer gehend, nämlich diffamierend in meiner langjährigen beruflichen Tätigkeit!
Sollte Deine Frage beantworten oder?

Manfred

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_84526 Ma_neva

„Hi,"Ich möchte manchmal nicht so wirklich wissen, was Manne ...“

Optionen
möglicherweise
wahrscheinlich
Ich kann.....mir nicht vorstellen

Steht da irgendwas von "Er war eine Niete" oder "er konnte nichts"  oder "er hat alles versaut". Lies den Text doch nochmal richtig. Das ist ausschließlich eine (und zwar meine) Meinung (!!) die ich da zum Ausdruck bringe - und keine Behauptung und schon gar keine Unterstellung! Den Unterschied kennst du?

Gruß
K.-H.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Ma_neva gelöscht_84526

„Steht da irgendwas von "Er war eine Niete" oder "er konnte ...“

Optionen

Nicht so direkt,
doch unbezweifelbar so heraus lesbar!
Mir geht diese derzeitige persönliche sehr peinliche Diskussion auf den Nerv!Man sollte immer differenzieren was es fachlich an Kompetenzschwierigkeiten gibt und wo geht der in "ab" in persönliche Diffamierung! Mir nun egal , ich sage erst einmal Tschüs! Meine Qualifikation lasse ich mir nicht nehmen, auch nicht über "Überprüfung wie bei  ""Ich möchte manchmal nicht so wirklich wissen, was Manne möglicherweise so alles in seinem Arbeitsleben durch seine Ignoranz, seine Ängstlichkeit und Wankelmütigkeit, seine fehlende Risikofreudigkeit (sollte man als Ing. doch irgendwie mitbringen, es heißt es doch nicht umsonst: "dem Ingenieur ist nichts zu schwer") oder ganz einfach durch fehlendes Interesse versaut hat. Musste ja wahrscheinlich die reine Katastrophe gewesen sein, mit ihm zusammen zu arbeiten oder ihm einen Auftrag zu geben, den er ausführen sollte. Ich kann mir aufgrund der Diskussionen hier bei Nickles gar nicht vorstellen, dass er auch mal in kritischen oder auch in nur alltäglichen Situationen eine Entscheidung getroffen hat, ohne dabei an sich selbst oder
nein, ich will echt nicht meine paart Tage mit solchen Diskriminierungen verbringen!
Du urteilt nicht nur, nein Du verurteilst sogar ! Aber ohne echte Kenntnisse und Voraussetzungen dazu!

Manfred

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Ma_neva gelöscht_84526

„Ich möchte gerne wissen, wo du da eine Verleumdung siehst, ...“

Optionen

Zusatz,

ob ich bauen kann  oder nur Illusionist bin sollte doch er erkundbar sein!
Man diese Diffamierung im Büro ist echt unerträglich, gegen jede andere Art hätte ich nie Protest eingelegt, doch wenn es um meinen Beruf geht und was ich da alles erlebt und durchgemacht habe verstehe ich keinen Spaß! Da muß  mir erst einmal jemand was vormachen! Bauen kann ich nämlich, egal unterirdische Wassersprünge, die erst über Kalk Stabilisierungen gestillt werden müssen usw.
Nein das ist und es bleibt eine Beleidigung für mich!

Gruß
Manfred

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_84526 Ma_neva

„Zusatz, ob ich bauen kann oder nur Illusionist bin sollte ...“

Optionen

Ich habe in meinem Leben immer meine Meinung gesagt und diese auch vertreten und das werde ich auch in Zukunft so halten, egal, ob es demjenigen, welchem ich meine Meinung sage, passt oder nicht.

Manfred, wenn dir meine Meinung nicht passt, dann gibt es doch hier bei Nickles eine schöne Funktion, die ich selber auch schon bei einigen Usern beansprucht habe (allerdings nicht deshalb, weil mir deren Meinung über  mich nicht passte, sondern weil diese Leute so einen Unsinn erzählt haben, dass es nicht mehr auszuhalten war): Man kann Leute, von denen man nichts lesen möchte, einfach ausblenden. Dann bekommt man deren Kommentare gar nicht mehr mit.

Das würde ich an deiner Stelle auch machen. Blende mich einfach aus, wenn dir meine Meinung nicht passt. Und gut ist. Meine Meinung werde ich nämlich auch weiterhin hier vertreten ohne dabei ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Ich bin nie ein Ar...kriecher gewesen und irgendwo eine Freundschaft vorgaukeln, nur um irgendwelcher Vorteile oder des "schönen Wetters" willen - das liegt mir nicht. Ich sage immer - immer (!!) - offen und ehrlich meine Meinung, das werde ich mir für den Rest meines Lebens nicht abgewöhnen. Niemals! Und wem das nicht passt, der braucht ja (hier in diesem speziellen Fall) nicht zu lesen, was ich schreibe.

Blende mich halt bei Bedarf aus, wenn dir danach ist, das hat dann zudem noch den Vorteil, dass du mich nicht falsch verstehen kannst und keine Sachen in meine Kommentare hineininterpretieren kannst, die ich nie geschrieben habe. Damit habe ich hier alles gesagt.

EOD
Gruß
K.-H.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_231142 gelöscht_84526

„Ich habe in meinem Leben immer meine Meinung gesagt und ...“

Optionen

Nabend K-H. & Manne,

also daß Manne inzw. eine kleine Fettnäpfchensammlung hat will ich ja ebenfalls nicht bestreiten- wenn er zu Fachfragen nix beisteuern kann sollte er es einfach lassen.
Smileys allein und Nichtinformiertheit geht nicht.

Zufälligerweise unterstütze ich hier im Umkreis auch mehrere Rentner worunter auch Ingenieure sind und keiner von denen hat mehr Ahnung als Manne *imho* weil sie es halt nicht brauchen.

Aber was ich mir nie erlauben würde, wären diese subjektiv rückbezüglichen Fragen auf das Berufsleben zu stellen!
Das was dadurch suggeriert wird/wurde sehe ich genauso wie Manne.

Daß Manne ohne ein wachsames Auge hinter und dem warnenden Zeigefinger neben ihm nicht mehr in die 2. Klasse der Nicklesfreaks aufsteigen wird ist ihm inzw. genauso klar wie seinen Helfern hier bei Nickles...und ändern wird ihn auch keiner mehr.

@K.-H.: Dein letzter Absatz gilt ja wie bekannt für alle und jeden ;-)

Gehabt Euch wohl
enl

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Ma_neva gelöscht_84526

„Ich habe in meinem Leben immer meine Meinung gesagt und ...“

Optionen

Hi,

Das würde ich an deiner Stelle auch machen. Blende mich einfach aus, wenn dir meine Meinung nicht passt. Und gut ist. Meine Meinung werde ich nämlich auch weiterhin hier vertreten ohne dabei ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Ich bin nie ein Ar...kriecher gewesen und irgendwo eine Freundschaft vorgaukeln, nur um irgendwelcher Vorteile oder des "schönen Wetters" willen - das liegt mir nicht. Ich sage immer - immer (!!) - offen und ehrlich meine Meinung, das werde ich mir für den Rest meines Lebens nicht abgewöhnen. Niemals! Und wem das nicht passt, der braucht ja (hier in diesem speziellen Fall) nicht zu lesen, was ich schreibe.
Das hatte mit Meinung oder Arschkriechen absolut nix gemein! Du hast Dir eine Verurteilung und Beurteilung eines Menschen in seinem Beruf angemaßt die ungeheuerlich ist!

Manfred
Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
aldebuedel Ma_neva

„Hi, Das hatte mit Meinung oder Arschkriechen absolut nix ...“

Optionen

Du solltest hier wirklich einen Schlussstrich ziehen, bevor sich womöglich noch "Vroniplag" für die Sache interessiert.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_84526 Ma_neva

„Hi, Das hatte mit Meinung oder Arschkriechen absolut nix ...“

Optionen

Du kennst anscheinend nicht einmal den Unterschied zwischen einer Meinung und einer Behauptung.

Eigentlich hatte ich weiter oben schon "EOD" geschrieben, aber das musste doch noch gesagt werden.

Gruß
K.-H.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
olliver1977 gelöscht_84526

„Du kennst anscheinend nicht einmal den Unterschied zwischen ...“

Optionen

Sagt mal Leute. Findet ihr diese absolut schwachsinnige Diskussion, nicht allmählich lächerlich?
Ihr seit sowas von OT, das keiner mehr weiß um was es in diesem Thread eigentlich geht.
Lasst es doch einfach auf sich beruhen und gut ist.
Ich finde es allmählich beschämend, was hier im Forum abgeht. Es wird immer wieder persönlich und herablassend, nur weil einer nicht die Ahnung hat, wie manch anderer.
Schade, das sich die VIPs nicht trauen, hier mal durchzugreifen. Traurig wie das Niveau auf Nickles.de immer weiter sinkt.
Nein das war jetzt nicht allein an Ma_neva gerichtet, auch an dich Heinz und auch an dich Iron. Der Manne, hat nunmal nicht soviel Ahnung von der Materie. Das wisst ihr genau aber haut dann noch drauf.
Peinlich für euch.
EoD

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_84526 olliver1977

„Sagt mal Leute. Findet ihr diese absolut schwachsinnige ...“

Optionen

Recht hast du. Ich hatte ja auch schon "EOD" geschrieben, wollte eigentlich nichts mehr dazu schreiben. Allerdings lasse ich mir auch nicht irgendwelche Aussagen unterstellen, die ich so, wie Manfred sie hier darstellt, nie und in keiner Form gemacht habe.

Gruß
K.-H.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
dirkj Michael Nickles

„Space Night mit GEMA-freier Musik von Fans gerettet“

Optionen

Wenn der BR die Sendungen ohne Ton ausstrahlen würde, hätten sie überhaupt keinen Aufwand (z.B. jeden Titel auf GEMA-Freiheit überprüfen). Und jeder Zuschauer könnte dazu seine eigene Musik zuhause abspielen.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen