Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.422 Themen, 35.700 Beiträge

News: Antwort per Mausklick

So kriegt man Email von Steve Jobs

Michael Nickles / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Apple-Chef Steve Jobs ist dafür bekannt, dass er alle Weile Emails von Apple-Nutzern persönlich beantwortet. Seine Antworten sind dabei typischerweise recht knapp und auf den Punkt gebracht. Natürlich hat Jobs nicht die Zeit, auf jede Email zu antworten.

Jetzt hat allerdings jeder die Chance eine persönliche "Email" von Steve Jobs zu kriegen. Und zwar dank eines vollautomatischen Steve Jobs Email-Generators. Auf esarcasm.com hat sich jemand die Mühe gemacht, die Essenz des bisher bekannt gewordenen Jobs-Email-Antworten zu analysieren.

Dank eines angeblich "magischen und revolutionären" Algorithmus können dadurch typische Emails des Apple-Chefs generiert werden. Die Sache funktioniert sehr simpel: eine Nachricht an "Jobs" schreiben, "GO"-Taste drücken und sofort gibt es eine Antwort-Mail.

Wer "Post von Steve Jobs" haben will, hat hier die Gelegenheit dazu: The Steve Jobs E-Mail Generator.

Auf der Seite kann jeder auch seine gestellten Fragen und erhaltenen Antworten veröffentlichen. Eine üppige kuriose Sammlung an Beispielen gibt es bereits.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„So kriegt man Email von Steve Jobs“

Optionen

Witzige Idee... Schon in den 80er Jahren gab es Kompositions-Programme, die den Stil von Mozart einigermaßen treffsicher imitieren konnten. Bei Texten, die im Gegensatz zur Musik nicht "mehrstimmig" sind, dürfte das noch um einiges einfacher zu programmieren sein.

Die Antworten vom virtuellen Steve sind inhaltich allerdings ein ziemlicher Schmarrn, ohne Bezug zum Thema... man kann eben nicht alles haben ;-)

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz Olaf19

„Witzige Idee... Schon in den 80er Jahren gab es Kompositions-Programme, die den...“

Optionen

Ähnliche Sachen gibt es jede Menge. Hier mal der "Schlagzeil-O-Mat von Bildblog. Damit kann man Schlagzeilen im Stil der BILD-Zeitung zu geder Gelegenheit generieren:

http://www.bildblog.de/schlagzeilomat.html

Einfach rechts auf den Hebel (wie beim "Einarmigen Banditen") klicken, schon geht's los.

Gruß
K.-H.

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 King-Heinz

„Ähnliche Sachen gibt es jede Menge. Hier mal der Schlagzeil-O-Mat von Bildblog....“

Optionen

Jepp, den kannte ich auch. In den 80er Jahren haben Buchhandlungen eine "Phrasendreschmaschine" verkauft, da ging das alles noch via Papp-Drehscheibe per Hand. "Tiefgreifende Betroffenheits-Bewältigung" u.ä. konnte man sich da zusammendrehen :-D

Ich hatte Steve übrigens gefragt, wann die neuen Mac Pros endlich kommen - seine Antwort ging etwa so in die Richtung wie: "Auf die Dauer wird Porno auch stinklangweilig. Immer nur alte Säcke, die knackigen jungen Dingern hinterhergeifern. Das hat sich irgendwann ausgelutscht. Vertrau mir."

Das Ganze natürlich noch viiiel kürzer und prägnanter formuliert :-D

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„So kriegt man Email von Steve Jobs“

Optionen

Ich will ja nicht stänkern aber der Titel "So kriegt man Email von Steve Jobs"
ist schon etwas eigenartiges deutsch.
Steve wäre es egal ;)

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen