Spiele - Konsolen, PC, online, mobil 8.903 Themen, 41.996 Beiträge

News: Zwei Wochen vor Verkaufsstart

Sims 3 illegal zum Download bereit

Redaktion / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Raubkopien von Filme, Musik und Spielen werden fast immer zeitgleich zum Verkaufsstart in Tauschbörsen illegal verbreitet. Richtig böse hat es jetzt Electronic Art beim dritten Teil des Kultspiels "The Sims" erwischt.

Offiziell wird das Spiel erst am 4. Juni 2009 in den Läden sein, in den Tauschbörsen wird es bereits jetzt verbreitet. Dabei hatten die Cracker diesmal ein besonders leichtes Spiel, da Electronic Art bei Sims 3 auf einen extremen Kopierschutz verzichtet. Der Verzicht kommt allerdings nicht von ungefähr. Bei der Veröffentlichung des Spieles "Spore" gab es heftige Proteste werden dessen Kopierschutz SecuRom, der unter anderem eine Online-Aktivierung verlangte.

Zudem war eine einfache Installation nur fünf Mal möglich und selbst bei Deinstallation des Spiels, blieb der SecuRom-Kopierschutz im System eingenistet. Electronic Arts teilte nicht konkret mit, dass dieser Schutz dauerhaft reingewurstelt wird und handelte sich damit unter anderem eine Klage wegen Verbraucherschutzrechts-Verletzung ein (siehe Klage wegen Spore-Kopierschutz ).

Um erneuten Stress dieser Art zu vermeiden, hat sich Electronic Arts bei Sims 3 für einen einfachen Kopierschutz entschieden, bei dem nur eine offline-Aktivierung mit Produktschlüssel erforderlich ist. Aktuell ist unklar, wie die Raubkopie in die Tauschbörsen gelangte. Eventuell wurde die Kopie bereits auf dem Weg des Spiels ins "Presswerk" abgegriffen, Electronic Arts soll allerdings auch bereits seit einiger Zeit Exemplare an die Presse verschickt haben.

Electronic Arts hat sich zum Vorfall bislang nicht geäußert.

bei Antwort benachrichtigen
Hühnerschregga Redaktion

„Sims 3 illegal zum Download bereit“

Optionen

So schade es für die Entwickler ist, dass das Spiel so schnell in den Tauschbörsen landet, umso besser finde ich es, dass es keinen "Ich-verarsch-den-ehrlichen-Kunden"-Kopierschutz hat. Ich hoffe, dass diese Experiment jetzt nicht nach hinten losgeht, und das Spiel sich trotzdem gut verkauft.

Sonst wissen wir bald vor lauter Kopierschutz nicht mehr vohin...

bei Antwort benachrichtigen
tupps12w Redaktion

„Sims 3 illegal zum Download bereit“

Optionen

Es wäre sicherlich der bessere und Kundenfreundlichere Weg, die ehrlichen Kunden via Aktivierungscode mit besonderen Downloads und Adds zu belohnen, als mit einen kniffeligen Kopierschutz. Gerade SecuRom bedient sich da nahezu schon kriminellen Praktiken. Gerade GTA IV zum Beispiel hat es geschafft, mittels umständlichen Anmeldevorgängen und SecuRom viele treue GTA-Spieler (inkl. meiner Person) aus ihrem Kundenkreis zu verjagen.
Es grenzt meiner Meinung nach sowohl bei Spiel-herstellern wie auch den Plattenlabels einer psychotischen Wahnvorstellung, ihre Produkte so absichern, das der ehrliche Käufer bestraft wird.
Glücklicher Weise hab ich mir Spore erspart, obwohl ich anfangs damit geliebäugelt habe.

bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 Redaktion

„Sims 3 illegal zum Download bereit“

Optionen

Egal, in 6 Monates stehts sowieso auf Platz 1.

Wenn man das fertige Spiel/Musikalbum/Film erst aufhält um ja viel PR zu machen wunderts nicht das das Ding irgendwo vorher rauskommt.

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen
owf Scotty7

„Egal, in 6 Monates stehts sowieso auf Platz 1. Wenn man das fertige...“

Optionen

Es steht sogar schon seit einiger Zeit auf Platz 1 (z. B. Amazon (Vor-)Verkaufliste).

Ich finde es trotzdem ärgerlich, dass sich die Spiele so schnell in Tauschbörsen verbreiten.
Das ist wieder mal Wasser auf die Mühlen der Kopierschutz-Befürworter.

Der Verarschte ist dann wieder mal der ehrliche Kunde, weil er ein teuer gekauftes Spiel in einigen Monaten/Jahren wahrscheinlich nicht mehr benutzen kann...

bei Antwort benachrichtigen
Anonym Redaktion

„Sims 3 illegal zum Download bereit“

Optionen

So ein Bullshit!
Wer das glaubt ist Gehirnamputiert!
Glaubt hier wirklich jemand ernsthaft das das UNBEabsichtigt war?
EA ist so ein gigantisches Unternehmen mit soviel Macht, da passiert NICHTS ungewollt.
Wenn die Scheibe auf dem Weg zum Presswerk illegal abgegriffen wurde, was denkste dann was dann losgeht?? Das würde zurückverfolgt werden, und zwar bis ins kleinste Detail! Diese Unternehmen sind hoch strukturiert und besitzen äußerst effiziente LogistikStrukturen.
Da wird Alles protokolliert! Da geht nichts einfach ins Internet. Und der Heini der das machen würde, müsste sein Leben lang dafür blechen, weil er die Schäden eh nicht aufeinmal bezahlen könnte. Das wäre ja Betriebs-Diebstahl!
Zumahl man, nehmen wir mal an das sowas in der Vergangenheit schon "ungewollt" passiert ist, ja aus den Fehlern lernt und sicher nicht wieder "Sicherheitslöcher" offen lassen wird.
Genauso wie die Presse, das würde zurückverfolgt werden. Hier gehts um Millionen von Einnahmen! Was bringt denn so ein Spiel wenns läuft? Millionen im zweisteligen Betrag? Was denkt Ihr wenn da Schaden wirklich aufkommen würde, wie dann der Bär steppen würde?!
Außerdem ist man sich doch bei der Presse um deren "Verteilstation" bewusst, die Leute sind doch nicht dumm?
So ei Schwachsinn

Nein, was das hier ist, ist einfach die klügste Art Werbung zu machen, zumal sie noch kostenlos für EA ist..

und nickles hilft tatkräftig mit die kostenlose Werbung weiterzu verbreiten
aber wahrscheinlich fällt provision ab...

bei Antwort benachrichtigen
Anonym

Nachtrag zu: „So ein Bullshit! Wer das glaubt ist Gehirnamputiert! Glaubt hier wirklich jemand...“

Optionen

---> außerdem soll es wahrscheinlich als Alibi gelten um beim nächsten Spiel noch stärkere Antikopiermechanismen zu etablieren.
Denn niemand würd nachweisen können das EA es selbst reingestellt hat.
Clever, somit schlagen sie mehrere Fliegen mit einer Klappe.
Das passt ja in unsere heutige Zeit, wo Sachen bewusst inszeniert werden, um damit eigene Interessen durchzuboxen (-> sie 9/11, alles klar ;) ??)
Eigentlich unverschämt, das sie einen so verarschen und für so dumm verkaufen.
Da kommt mir schon wieder die Wurst!

danke nickles für deine "Kritische" Betrachtungsweise!
Ich meld mich heute hier ab!
Für mich wars das!

bei Antwort benachrichtigen
Lönie Anonym

„--- außerdem soll es wahrscheinlich als Alibi gelten um beim nächsten Spiel...“

Optionen

Deine Theorie hat eine kleine Schwachstelle:

Wenn EA diese Situation als Grund dafür benutzen würde, in dem nächsten Spiel NOCH stärkere AntiKopier-Mechanismen einzubauen.. nun ja, guck mal, was mit SPOR passiert ist.

Das wurde genau aus diesem Grund erst so richtig beliebt in den Tauschbörsen und den Warez-Hostern etc.

Das wäre ein Schuss ins eigene Bein für EA!

bei Antwort benachrichtigen