PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.302 Themen, 77.009 Beiträge

News: Genial oder Unsinn?

Schreibtischgehäuse für zwei Mainboards und 16 Laufwerke

Michael Nickles / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Drei außergewöhnliche PC-Gehäuse wird der taiwanische Hersteller Lian Li auf der Computex 2014 vorstellen. Der DK01, DK02 und DKQ1 sind sogenannte Schreibtischgehäuse, das PC-Gehäuse dient also gleichzeitig als Tisch.

Bereits auf der diesjährigen Cebit hatte Lian Li einen Prototyp dieser Gehäusereihe gezeigt. Die Schreibtischgehäuse sind Lian-Li-typisch aus Aluminium konstruiert. Im Bereich unter der Tischfläche wird die komplette PC-Hardware verstaut.

Die gehärtete Glasoberfläche gewährt Einblick auf das Innenleben. Wann die Tischgehäuse lieferbar sind und was sie kosten, ist noch unbekannt.

Michael Nickles meint:

Die Pressemitteilung von Lian Li könnte kaum knapper sein. Auch auf der Webpräsenz der Presseagentur wird nicht mehr verraten, als hier beschrieben. Erst im Blog von Lian Li fand ich Details und richtig viel Bildmaterial.

Das größere Modell DK2 hat Platz für zwei Mainboards und bis zu 16 Laufwerke. (Foto: Lian Li)

Die Bilder dort lassen erahnen, was in diese Schreibtischgehäuse so alles reingeht. Auf jeden Fall ist verdammt viel Platz. Im größeren Modell DK2 kriegt man locker 2 komplette PC-Systeme unter.

Es gibt es einen Bauplatz für ein HTPX/ATX/Micro-ATX Mainboard und einen für ein Mini-ITX-Brett. Festplatten im 3.5 Zoll Format lassen sich bis zu 16 Stück montieren.

Aus den Bildern geht weiter hervor, dass sich das komplette Innenleben Schubladen-ähnlich herausziehen lässt. Wie es dabei funktionieren soll, dass der Tisch nicht umkippt, verstehe ich nicht recht.

Weiter lassen die Bilder "hochrechnen", dass der Gehäuseschreibtisch zwar nicht mickrig ist, allerdings auch nicht gerade groß. Es ist also fraglich, ob das ein Ersatz für einen richtig bequemen Schreibtisch mit ausreichend Ablagefläche ist.

Diskussionswürdig ist gewiss, ob diese neue Gehäuseklasse Sinn macht oder schlichtweg Unsinn ist. Aus meiner Sicht ist die Zeit der "großen Kisten" vorbei. Der Trend geht eigentlich mehr hin zum kompakten Mini-PC, der als "Kästchen" unter einen beliebigen Tisch "geklebt" werden kann oder direkt hinter dem Monitor befestigt wird. Einen "Tisch" mit enormer Rechengewalt und bis zu 16 Festplatten drinnen, halte ich nicht mehr für zeitgemäß.

bei Antwort benachrichtigen
Bastlwastl Michael Nickles

„Schreibtischgehäuse für zwei Mainboards und 16 Laufwerke“

Optionen

Genau richtig, braucht keiner meiner Ansicht nach.

ich weiß nicht wie es den anderen geht, aber am Desktop (iMac) sitze ich ehrlich gesagt nur noch ganz ganz selten. Meist nutze ich das iPad, wenn es mehr zu tippeln gibt, halt am Thinkpad oder Macbook.

Die Zeit der reinen Desktops als Massenware ist meiner Ansicht nach vorbei.

bei Antwort benachrichtigen
ObelixSB Bastlwastl

„Genau richtig, braucht keiner meiner Ansicht nach. ich weiß ...“

Optionen

Mir gefällt die Idee, aber ich bin auch ein altmodischer Fan von "großen Kisten".

Ein Mini-PC, wo ich mir bei jedem Komponentenwechsel die Finger breche, kommt mir nicht ins Haus. 

bei Antwort benachrichtigen
Bastlwastl ObelixSB

„Mir gefällt die Idee, aber ich bin auch ein altmodischer ...“

Optionen

Ist halt bei dir dann eher oldschool ;-)

mich interessiert das basteln nun mittlerweile überhaupt nicht mehr, ich will die Dinger nutzen. Surfen mailen und Co, nicht erst einschalten und warten.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Bastlwastl

„Ist halt bei dir dann eher oldschool - mich interessiert das ...“

Optionen
ich will die Dinger nutzen. Surfen mailen und Co, nicht erst einschalten und warten.

Was hat denn das mit dem Gehäuseform zu tun?

Natürlich kann man auch einen Rechner in einem größeren Gehäuse direkt nutzen. Warum sollte man nach dem Einschalten (länger) warten müssen als bei anderen Rechnern?

Es wird doch tendenziell eher so sein, dass kleinere Geräte weniger Power haben als die großen Kisten. Und dann wartet man da schon mal ein bisschen länger...

Gruß, mawe2

PS: Irgendwie passt Deine Aussage

mich interessiert das basteln nun mittlerweile überhaupt nicht mehr

nicht so richtig zu Deinem Nickname.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander mawe2

„Was hat denn das mit dem Gehäuseform zu tun? Natürlich ...“

Optionen
PS: Irgendwie passt Deine Aussage […] nicht mehr nicht so richtig zu Deinem Nickname.

In 12 Jahren (so lange hat der den Account schon) kann durchaus schon mal eine Veränderung/Verschiebung der Interessen stattfinden. Heute gibt es ja generell nur noch vergleichsweise wenige Bastler…

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Bastlwastl

„Genau richtig, braucht keiner meiner Ansicht nach. ich weiß ...“

Optionen
Die Zeit der reinen Desktops als Massenware ist meiner Ansicht nach vorbei.

Wobei diese Gehäuse hier wahrscheinlich sowieso nicht als "Massenware" gedacht sind sondern sich an einen sehr kleinen, sehr speziellen Nutzerkreis richten.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
groggyman mawe2

„Wobei diese Gehäuse hier wahrscheinlich sowieso nicht als ...“

Optionen

Man muss schon sehr spartanisch eingerichtet sein, damit sich diese "Drahtgestelle" in die Wohnlandschaft einfügen lassen, von "Schön" sind wir bei dieser Form doch weit entfernt :-)

Für Programmierer oder Werkstätten aber sicher eine Lösung.

groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
mYthology Michael Nickles

„Schreibtischgehäuse für zwei Mainboards und 16 Laufwerke“

Optionen

Wie um deine Meinung und Aussage zu widerlegen,

habe ich mir erst letztes Jahr einen schönen großen BIG-Tower geholt

und unter Midi-Tower läuft bei mir schonmal gar nichts.

Es hat einen guten Grund, wieso die Dinger so groß sind,

und es hat einen guten Grund, wieso auch nur ansatzweise die halbe Leistung in kleineren Gehäusen deutlich teurer ist.

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
andy11 Michael Nickles

„Schreibtischgehäuse für zwei Mainboards und 16 Laufwerke“

Optionen

Mal die Brille verlegt, bin ich geneigt, Bratwürste drauf zu legen.

Für den Heimgebrauch eher ungeeignet. Andy

Fleisch macht stark, Fisch macht jung, Scharf macht dich schlank aber Zucker macht dumm. v.m.
bei Antwort benachrichtigen
kongking andy11

„Mal die Brille verlegt, bin ich geneigt, Bratwürste drauf ...“

Optionen
Mal die Brille verlegt, bin ich geneigt, Bratwürste drauf zu legen.

War auch meine erste Assoziation.

Es ist Zeit, dass die Menschheit ins Sonnensystem vordringt.(Zitat J.W.Bush) Donald John Trump liefert aehnliches jeden Tag auf Twitter. Moechten Sie diesen Dienst abonieren?
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Michael Nickles

„Schreibtischgehäuse für zwei Mainboards und 16 Laufwerke“

Optionen

Für "kleinere" Server Geschichten macht sowas schon Sinn (der Raum ist oft sehr beschränkt und sitzen will man bei der Administration schon), für den privaten Einsatz absolut sinnfrei!

bei Antwort benachrichtigen