Archiv Contra Nepp 3.045 Themen, 42.321 Beiträge

News: Abgezockt

Schlechter Service bei Arcor

Redaktion / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Richtig Ärger mit der Telefongesellschaft, das will wohl niemand haben. Die Welt online hat eine Story von einem Kunden, den sie so richtig verärgert haben, mit allen Zutaten.

Kurz gesagt, will besagter Kunde sich von Arcor trennen, weil die zu teuer und zu schlecht sind. Die lassen ihn aber nicht aus dem Vertrag und faseln mal dies, mal das. Schließlich haben sie ihm trotz Kündigung wieder einen überteuerten Vertrag für 1 Jahr aufgedrückt. Klasse Service. Das ganze Hickhack scheint kein Einzelfall zu sein, also doch lieber bei der Telekom bleiben?

Quelle: Welt online

Conqueror Redaktion

„Schlechter Service bei Arcor“

Optionen

Es ist halt doch ein Unterschied zwischen den hochglänzigen Werbeschaltungen der diversen Firmen (nicht nur ARCOR)und der Wirklichkeit.
Wenn alles rund läuft,ok, wie bei Versicherungen auch, beim Schadenfall oder Problemen ist der Service der "Billigfirmen" das wert, was m,an bereit ist zu bezahlen.
Der Kunde hat so gesehen, kein Recht zu reklamieren, denn er ist ja auch nicht bereit für einen, wie auch immer gearteten, Service zu bezahlen.

Crazy Eye Conqueror

„Es ist halt doch ein Unterschied zwischen den hochglänzigen Werbeschaltungen...“

Optionen

aber sind inzwischen nicht alle internet anbieter billigfirmen, den auch die T-Com bekleckert sich nicht immer rühmlich mit den Service?

Ich glaube nicht das ich bei der T-Com eine mehrleistung für mein mehr an Geld sehe als bei Alice, zumindest höre ich schon öfters unzufriedene T-Com kunden und falls alice auf meiner Nase rumtanzt kann ich superschnell wechseln was ich alelrdings aktuell nicht brauche.

Scotty7 Crazy Eye

„aber sind inzwischen nicht alle internet anbieter billigfirmen, den auch die...“

Optionen

Die Telekom macht sicher auch Fehler. Aus meiner Erfahrung sind es aber meist nur Missgeschicke.
Entertain bestellt... die Beratung verschwieg das es IPTV ist!
Paket installiert und getestet... das gesamte System voller Kinderkrankheiten!
ADSL 16k => ADSL2 14k aufgewertet...hat nichts gebracht außer eine komplette Kiste Splitter, Router, Decoder!
Premium freigeschalten... (was die Probleme nicht löste aber man hoffte die geben sich) ...schon wieder ein komplettes Paket bekommen + VDSL Modem, obwohl VDSL (kein HD) nicht gewünscht war
Immernoch ruckeln im Abendprogramm, Aufnahmen halten an.
Rückfall zu C&S Comfort+ läuft.
Bei der Telekom lassen sich viele Sachen klären. Ob komplette Wegzug dann klappt weis ich nicht aber solange man da ist bekommt man schon Service fürs Geld.

hannes43 Scotty7

„Die Telekom macht sicher auch Fehler. Aus meiner Erfahrung sind es aber meist...“

Optionen

Ich bin bei Arcor, es ist ein Saftladen!
Aber mal Hand aufs Herz, dass sind 95% der Bevölkerung, alle wollen sie einen nur Abzocken und interessieren sich einen Scheiß für dich und deine Probleme. Diesbezüglich werden sich hier viele an die eigene Nase fassen können.
Es geht weder um Service noch um Freundlichkeit oder gar Menschlichkeit.
Sondern wie komme ich noch an dein Geld bevor du endgültig den Löffel abgibst, so sieht aus.
Und ausserdem sind sie alle Mist, nicht nur Arcor, überwiegend aus den oben genannten Gründen.

Conqueror Crazy Eye

„aber sind inzwischen nicht alle internet anbieter billigfirmen, den auch die...“

Optionen

Nur ist es eben so, dass ich die wenigsten Hardwareprobleme habe und wenn haben dies die Servicetechniker recht schnell gefunden und beseitigt, während Nachbarn im weitesten Sine mit Ihren Billigstfirmen "ohne Handy" ganz alt ausgesehen haben. Die Probleme zu lösen waren im Aktionen von mehreren Tagen.

Crazy Eye Conqueror

„Sicher es mag Unterschiede geben“

Optionen

Naja ich kenne zwei Leute die auch hardware probleme über 2 Wochen dauer hatten, und das waren beides telekom kunden ... Arcor und so weiter hab ich öfters in bekanntenkreis, die arbeiten dafür auch schneller ...

Ok die Hotline ist billiger, andererseits kann ich bei Arcor auch ewigkeiten mit der Hotline teleofonieren bis ich auf die preise der Telekom komme.

PS: zumindest die handysparte von der T Com nutzt ähnliche Tricks, die hat telefonisch auch schon rabatt für Handys ausgehandelt für die verlängerung, und dann den vollen preis berechnet ... Und rausgekommen ist man da auch nicht mehr.

Marwoj Redaktion

„Schlechter Service bei Arcor“

Optionen

Eine tipische provokante Kampagne, die mit einem teuren Hotline beginnt..:))
Die Leute, die sowas produzieren müssen eigentlich wissen, dass Stör-Dienst bei Arcor kostenlos ist. Überteure Verträge kann ich ebenso nicht nachvollziehen, weil ausser 39€ nichts detaliertes aufgelistet ist.
Wieder ein Märchen.. diesmal gegen Arcor..:))

maestro0812 Redaktion

„Schlechter Service bei Arcor“

Optionen

Die lange Kündigungsfrist war dem Kunden bei Vertragsabschluß doch bekannt. Wo genau liegt jetzt der Nepp?

The Wasp maestro0812

„Die lange Kündigungsfrist war dem Kunden bei Vertragsabschluß doch bekannt. Wo...“

Optionen

Das frage ich mich auch. Das Lesen der AGB hat sich bewährt, besonders wenn man sich am Telefon einen neuen Vertrag aufschwatzen lässt und sich dann über die eigene Eselei aufregt. Und ein wenig Stress bei einer Rufnummernmitnahme ist auch nicht selten, das hatte ich beim Wechsel weg von den Telekomikern auch.

Der Preisvergleich mit Verträgen aus verschiedenen Zeiten und die unschöne Geschichte mit den Powerusern muss angesichts des dünnen Gerüsts der Behauptungen auch noch herhalten. Nicht sonderlich überzeugend.

Hoinerle The Wasp

„Das frage ich mich auch. Das Lesen der AGB hat sich bewährt, besonders wenn man...“

Optionen

Hi

Ausserdem kann man locker bei Arcor weg, wenn man ca. 100 € bezahlt. Das versuche mal bei der T-Com :D

Gruss Hoinerle

Balzhofna Hoinerle

„Hi Ausserdem kann man locker bei Arcor weg, wenn man ca. 100 € bezahlt. Das...“

Optionen

Soweit ich mich erinnern kann, gibt es auch bei der Tcom einen Betrag, den man zahlen kann um sich aus dem Vertrag zu kaufen. Ob das wirtschaftlich ist?
Meiner Meinung nach befindet sich die Tcom gerade in der Umstrukturierung. Sie versuchen sich den billig Anbietern an zu passen und müssen deswegen auch im Service sparen. In meinen Augen zwingen die billig Anbieter die Tcom zu weniger Support.
Guter Service versprechen alle, aber das ist ein weiter Begriff. Nach einem monatlichen Preis kann man sich einfacher richten und das tun die Kunden offensichtlich.

Mfg
Tobias

efeickert1 Hoinerle

„Hi Ausserdem kann man locker bei Arcor weg, wenn man ca. 100 € bezahlt. Das...“

Optionen

Hi,
Hoinerle: Ausserdem kann man locker bei Arcor weg, wenn man ca. 100 € bezahlt
Wie ist das PROCEDERE dafür. Ich habe z.Z. 2 Anschlüsse: 1x bei freenet und einmal bei ARCOR den ich aber nur bezahle, weil ARCOR auf der Webseite eine Kündigungsmöglichkeit vortäuschte der Link aber in die Irre führt (nicht weiterleitete) und einen im Glauben liess der Vertrag sei gekündigt. Selbst ein Brief an die Geschäftsleitung war fast ohne Resonanz.
Billige Tarife nur für Neukunden, Kündigung nur per Fax möglich wegen des Beweises. Ist das Service?