Soziale Netzwerke 213 Themen, 2.512 Beiträge

News: Soziale Netzwerke

Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht

mawe2 / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Die Bundesregierung will die Verbreitung strafbarer Falschnachrichten im Internet per Gesetz eindämmen. Auf Nachfrage kann sie aber kein einziges Beispiel für solche Fake-News nennen.

Quelle: www.golem.de

mawe2 meint:

Kein Kommentar...

Hinweis: Vielen Dank an mawe2 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
ich662002 mawe2

„Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht“

Optionen

Hallo, ist doch klar denn was sind Falschmeldungen ? Die Bundesregierung will ja nur unliebsame Kommentare entfernen die nicht in ihr Konzept passen. Also klar Zensur so viel zur Meinungsfreiheit. Ha Ha Ha !!

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 mawe2

„Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht“

Optionen
Auf Nachfrage kann sie aber kein einziges Beispiel für solche Fake-News nennen.

Ich habe einfach mal so "Hillary Clinton" (inkl. der Anführungszeichen) in die Suchmaschine meiner Wahl eingegeben, plus irgendeinem "sensationserheischenden" Zusatzbegriff, z.B. Drogen oder Mafia. Da findert man schon einigen Schwachsinn, auch auf Deutsch...

Dass ich das hier nicht verlinke, werden mir hoffentlich alle Mitleser nachsehen ;-)

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Olaf19

„Ich habe einfach mal so Hillary Clinton inkl. der Anführungszeichen in die Suchmaschine meiner Wahl eingegeben, plus ...“

Optionen
Ich habe einfach mal so "Olaf19" (inkl. der Anführungszeichen) in die Suchmaschine meiner Wahl eingegeben, plus irgendeinem "sensationserheischenden" Zusatzbegriff, z.B. Drogen

Ja, auch Olaf19 hat Dreck am Stecken...Lachend

Hamburg - Die Staatsanwaltschaft teilt uns heute mit, das gegen Olaf19 wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzt ermittelt wird.

https://www.nickles.de/forum/off-topic/2003/staatsanwalt-ermittelt-gegen-olaf19-drogenmissbrauch-537439587.html

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 hatterchen1

„Ja, auch Olaf19 hat Dreck am Stecken... Hamburg - Die Staatsanwaltschaft teilt uns heute mit, das gegen Olaf19 wegen ...“

Optionen

Oh ja, das war eine ganz schlimme Geschichte damals, 2003... so viel Aufregung für ein bisschen Brausepulver mit Mineralwasser :-)

Hier die Fortsetzung inkl. meiner Stellungnahme – Vintage Off Topic halt *g*:

https://www.nickles.de/forum/off-topic/2003/staatsanwalt-ermittelt-wg-drogenmissbrauchs-teil-2-537440104.html

@Topic: schade, dass die Fake News von heute im Allgemeinen nicht so sehr zum Lachen sind...

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Olaf19

„Oh ja, das war eine ganz schlimme Geschichte damals, 2003... so viel Aufregung für ein bisschen Brausepulver mit ...“

Optionen

Wenn ich das Recht bemerkte, haben das damals nicht alle geschnallt...Lachend

Aber die Fake News von heute haben auch nicht mehr so lange Bestand, wie damals.
Aufgrund der Medienvielfalt und auch deren Verfügbarkeit, werden diese Fake News schneller als solche enttarnt.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 hatterchen1

„Wenn ich das Recht bemerkte, haben das damals nicht alle geschnallt... Aber die Fake News von heute haben auch nicht mehr ...“

Optionen
Wenn ich das Recht bemerkte, haben das damals nicht alle geschnallt...

Entweder das, oder aber die empörten / pikierten Reaktionen waren auch schon wieder ironisch gemeint! Man weiß es nicht so genau...

Cheers
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Olaf19

„Ich habe einfach mal so Hillary Clinton inkl. der Anführungszeichen in die Suchmaschine meiner Wahl eingegeben, plus ...“

Optionen

Mich hatte nur verwundert, dass die Regierung ein Gesetz schaffen möchte, für dessen Anwendung es (aus Sicht der Regierung) offenbar gar keinen Grund zu geben scheint.

Normalerweise sollte es doch so sein, dass man auch irgendeine Begründung für die Schaffung eines neuen Gesetzes parat hat. (Erst recht, wenn es so stark die Grundrechte der Menschen beschneidet, wie es jetzt geplant ist.) Dann sollte man doch auf Nachfrage auch Beispiele für die Anwendung des Gesetzes nennen können.

Private Firmen sollen ein Gesetz durchsetzen, für das noch nicht mal das Justizministerium Anwendungsbeispiele benennen kann...

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen