Windows 8 1.140 Themen, 15.407 Beiträge

News: Microsoft hofft auf viel Feedback

Öffentliche Windows 9 Vorschauversion ist im Anmarsch

Michael Nickles / 33 Antworten / Baumansicht Nickles
Ein Fenster in Piran, Slowenien. (Foto: mn)

Bereits Ende September wird Microsoft voraussichtlich die Katze aus dem Sack lassen und eine erste öffentliche Vorschauversion von Windows 9 (aktueller Projektname Threshold) rauslassen.

Bislang gibt es zum Windows 8 Nachfolger (dessen Nummerierung "9" bislang nur Spekulation ist) noch keine offiziellen Details.

Es wird unter anderem vermutet, dass das eigentlich bereits für Windows 8 Update 2 versprochene Desktop-Startmenü zurückkehren wird und dass Apps künftig auch in Desktop-Fenstern laufen werden.

Ein paar neue (und wahrscheinliche) Vermutungen zum Windows Threshold Technical Preview hat jetzt Neowin veröffentlicht. Bekräftigt wird erneut, dass Microsoft das neue Windows am 30. September offiziell ankündigt und dann wohl auch rasch ein Build für öffentliches Testen raus lässt.

Denn: Microsoft Wunsch auf enormes Feedback im Voraus, scheint enorm zu sein. Microsoft will präzise ermitteln, welche Funktionen die Tester sich beim nächsten Windows wünschen und welche nicht.

Ganz offensichtlich soll eine weitere Pleite wie bei Windows 8 vermieden werden, bei der gravierende Bedienungsänderungen eingeführt und dabei auf die Meinung der Anwender gepfiffen wurde. Alle Nachbesserungsversuche sind im Fall von Windows 8 gescheitert.

Michael Nickles meint:

So langsam wird es wohl Zeit, hier auf Nickles.de ein eigenes Forum für Windows 9 einzurichten. Ich würde aber noch gerne abwarten, bis es eine wirklich offizielle Bezeichnung für das neue Windows gibt. Auch bin ich aktuell noch etwas am grübeln, welches Aufmacherbild für das Forum, dieses nächste Windows, passend wäre.

Aber zu Windows "9". Von zentraler Bedeutung ist eigentlich nur eine einzige Sache: Modern UI muss sterben. Ein Betriebssystem mit zwei verschiedenen Optiken, unterschiedlichen Bedienungsmethoden ist Unsinn - dieses Experiment bei Windows 8 ist ganz einfach gescheitert, jeder Versuch einer "Nachbesserung" dieses Konzepts wäre fatal.

Fatal ist es auch, wenn weiterhin installationstechnisch zwischen Apps und klassischen Anwendungen unterschieden wird. Ich habe kein Bock mehr auf ein Windows, dass jeden Monat wegen zig Updates neu gestartet werden muss und bei dem permanent irgendein Drecks-Flash-Player rummault, dass ein manuelles Update fällig ist

 Auch hängt es zum Hals raus, dass die Neuinstallation eines Windows-Systems meist "mehrere Tage" braucht, bis alle Anwendungen und Updates einzeln eingespielt sind. Ein Linux-System ist in rund 30 Minuten komplett installiert mit sämtlichen benötigten Anwendungen und es hält sich auch quasi voll automatisch aktuell ohne zu nerven.

Android aktualisiert seine Apps auch quasi vollautomatisch und meine Android-Geräte haben deswegen noch nie nach einem Neustart gefordert. Windows ist vergleichsweise unproduktiver, zeitraubender Dreck dagegen. Genau hier muss endlich was passieren!

Auch ist es höchste Zeit, dass Microsoft sein Geschäftsmodell ändert. Heute noch für ein Betriebssystem Geld zu verlangen ist nicht mehr zeitgemäß. Gewiss nicht grundlos hat der ehemalige Microsoft-Chef Steve Ballmer den Weg eingeleitet, Microsoft in ein Geräte- und Dienste-Unternehmen umzuwandeln. Ein Bezahl-Betriebssystem passt nicht mehr in dieses Konzept.

Das neue Windows sollte kostenlos sein, einfach nur "Windows" heißen und sich automatisch kontinuierlich aktualisieren. Das würde Microsoft einen enormen Vorteil gegenüber Android verschaffen, das in einem Versions-Chaos ersäuft.

Glaub man diesem Bericht von Zdnet ist die Microsoft-Chefetage allerdings wohl noch nicht bereit für diesen Schritt und das Windows nach Windows 8 wird weiterhin nach dem alten Bezahlkonzept vertrieben.

Entsprechend ist es nur logisch, dass Microsoft auf enormes Feedback hofft um keinen Folge-Flopp zu produzieren. Um Missverständnisse vorzubeugen: ich arbeite auf dem Laptop sehr gerne mit Windows 8 - den Wechsel von 7 zu 8 würde ich sofort wieder machen. Auf meinem Desktop PC ist weiterhin Windows XP drauf, weil ich zu faul zum Umziehen bin. Angst vor irgendeinem "Virenbefall" habe ich nicht. Meine wichtigen Daten sind per Cloud gesichert, fertig.

bei Antwort benachrichtigen
mYthology Michael Nickles

„Öffentliche Windows 9 Vorschauversion ist im Anmarsch“

Optionen

Alle meine PCs/Notebooks laufen mit Windows8.1,

da gibt es keinerlei Probleme. interessanterweise scheint Windows8 mit seiner Modern-Ui für Ahnungslose Nutzer sogar besser zu sein.

Mein Vater ist 63, Windows 7 war ihm zu kompliziert, ständig hatte er Fragen und Probleme.

Danach installierte ich ihm Windows 8, packte alle von ihm genutzten Programme mit vernünftigem Namen als große Kachel auf den Startbildschirm, erklärte ihm kurz die "Charms-Bar" und dann ließ ich ihn machen.

Ich habe seitdem kein Wort mehr gehört. Letztens als ich zu Besuch war, meldete er absolute Zufriedenheit damit, er habe keinerlei Probleme mehr.

Auch das herunterfahren über die Charms-Bar  hat er prima hinbekommen.

Dazu muss ich sagen, dass er immer noch Windows8 nutzt, 8.1 zu installieren habe ich bisher unterlassen. Warum auch: es klappt auch so prima.

Auf Windows 9 bin ich schon sehr gespannt.

Ich habe ja schon eine menge gelesen, vor allem über die Erkennung von Tablets und Desktops.

Auf Desktops soll demnach die Modern UI komplett wegfallen, lediglich die APPs sollen irgendwie im normalen Startmenü untergebracht werden.

Auf Tablets hingegen fällt der Desktop komplett weg.

Ich bin nun einer der User, die ein Convertible nutzen, ein Transformer Book.

Ich nutze es JETZT gerade als Notebook im Desktopmodus. Gleich werde ich aber das Display abmachen, mich auf die Couch lümmeln und es als Tablet nutzen, über APPs im Internet stöbern, Videos schauen usw. Für dieses Szenario ist die Modern-Ui aber dann wieder tausendmal besser als der Desktop-Klimbim, da gibt es nichts besseres. Android und Apple-Gedöns können da nicht mal ansatzweise mithalten.

Wie wird Microsoft also dieses Problem der Transformer Books lösen?

Ich verwende beide UI, weil beides Sinn macht und ich beides gleichberechtigt nutzen KANN.

Auf meinem Desktop-PC zuhause ist mir die ModernUI mittlerweile relativ egal.

Ich nutze sie gelegentlich, aber bequemer ist da doch der normale Browser, Explorer und Desktop, auch wenn manche Apps zu den Webseiten optisch im Vorteil sind und DEUTLICH weniger Werbung mitbringen...

Auf die weiteren Ereignisse bin ich ziemlich gespannt.

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 mYthology

„Alle meine PCs/Notebooks laufen mit Windows8.1, da gibt es ...“

Optionen
Auf Windows 9 bin ich schon sehr gespannt.
Auf Desktops soll demnach die Modern UI komplett wegfallen
Auf Tablets hingegen fällt der Desktop komplett weg.

Microsoft hat bei Windows 8 den Fehler gemacht, dem Benutzer die Wahlmöglichkeit (Modern UI ja / nein) zu verweigern und den Startbildschirm quasi jedem "auf's Auge zu drücken" - ob er will oder nicht. Die Mehrheit der Stammkunden hat nie kapiert, wie einfach der Startbildschirm zu bedienen ist und dass er ein besseres Startmenü darstellt. Damit hatte Win 8 den Ruf des "Sorgenkinds" bekommen, den es nie wieder los wurde.

Wenn Microsoft jetzt bei Windows 9 den selben Fehler wieder macht und (z.B.) Tablet-Benutzern keine Wahlmöglichkeit mehr bietet (Desktop ja / nein) dann verlieren sie den letzten Vorteil, den Windows auf einem Tablet noch hat.

Windows 8 / 8.1 ist das einzige vernünftige Tablet-Betriebssystem, das es derzeit gibt. Es ist das einzige Tablet-System, bei dem ich jegliche Windows-Anwendung installieren kann und bei dem mich der Anbieter nicht zur Nutzung seines eigenen fragwürdigen App-Stores nötigt.

Dass ein Tablet-Betriebssystem ohne diese Freiheit, beliebige Programme installieren und nutzen zu dürfen, zum Scheitern verurteilt ist, weiß Microsoft ja spätestens seit dem Debakel um Windows RT.

Wenn sich also Windows 9 auf einem Tablet ähnlich restriktiv wie iOS und Android verhält, gibt es keinen Grund, es auf einem Tablet zu benutzen. Das sollte Microsoft eigentlich auch selbst wissen!

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
ObelixSB mawe2

„Microsoft hat bei Windows 8 den Fehler gemacht, dem ...“

Optionen
Die Mehrheit der Stammkunden hat nie kapiert, wie einfach der Startbildschirm zu bedienen ist und dass er ein besseres Startmenü darstellt. Damit hatte Win 8 den Ruf des "Sorgenkinds" bekommen, den es nie wieder los wurde.

Ich werde auch nie kapieren, warum ich bei Windows 8 Apps nicht beliebig groß in einem Fenster laufen lassen kann, Minesweeper-App zB im Vollbild auf einem 24-Zoll Monitor ist einfach nur ein schlechter Witz. 

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 ObelixSB

„Ich werde auch nie kapieren, warum ich bei Windows 8 Apps ...“

Optionen
Ich werde auch nie kapieren, warum ich bei Windows 8 Apps nicht beliebig groß in einem Fenster laufen lassen kann

Man könnte sagen: Weil diese Apps eben tendenziell für Tablets gedacht waren und nicht für Desktop-PCs mit großen Bildschirmen.

Minesweeper-App zB im Vollbild auf einem 24-Zoll Monitor ist einfach nur ein schlechter Witz. 

Nimm das Minesweeper von Windows 7 und alles ist wieder gut... :-)

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 ObelixSB

„Ich werde auch nie kapieren, warum ich bei Windows 8 Apps ...“

Optionen

Volle Zustimmung!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken mYthology

„Alle meine PCs/Notebooks laufen mit Windows8.1, da gibt es ...“

Optionen
Ich bin nun einer der User, die ein Convertible nutzen, ein Transformer Book.

Du auch? -- Ist das nicht paradiesisch?

Doppelt genäht hält besser...

Macht richtig Spaß.
Mit Bing-News konnte ich mir eine gute Auswahl zusammenstellen. 
Über die APP "Deutsche Zeitungen" hole ich mir dazu auf dem LIFETAB auch noch Regionales heran und das, was bei Bing eventuell fehlt. 

Windows 8.1 läuft bei mir durchgehend auf PC. Notebook (Convertible: also auch auf dem Tablet) und auf einem NOKIA-Smartphone. 
Ich hoffe, dass das Gute davon auch in Windows 9 erhalten bleibt. 
Da mag sich Michael Nickles auf den Kopf stellen. 

Gleich werde ich aber das Display abmachen, mich auf die Couch lümmeln und es als Tablet nutzen, über APPs im Internet stöbern, Videos schauen usw. 
Für dieses Szenario ist die Modern-Ui aber dann wieder tausendmal besser als der Desktop-Klimbim, da gibt es nichts besseres.

Eben. - Die da herum maulen, kennen das nicht oder kommen nicht an die Trauben. 
Und als schlagendes Argument: 

Mein Vater ist 63, Windows 7 war ihm zu kompliziert, ständig hatte er Fragen und Probleme.
Danach installierte ich ihm Windows 8, packte alle von ihm genutzten Programme mit vernünftigem Namen als große Kachel auf den Startbildschirm, erklärte ihm kurz die "Charms-Bar" und dann ließ ich ihn machen.
Ich habe seitdem kein Wort mehr gehört.

Wenn Windows 9 das Modern UI aufgibt, kann man besser gleich bei Windows 7 Ultimate bleiben. Da muss man keine Treiber mehr auftreiben; alles da.
MfG, Manfred

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„Öffentliche Windows 9 Vorschauversion ist im Anmarsch“

Optionen

Apropos Windows 9: Der übliche Unsinn geht auch schon wieder los:

http://www.chip.de/artikel/Windows-9-gratis-selber-bauen_72138988.html

 

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz mi~we

„Apropos Windows 9: Der übliche Unsinn geht auch schon ...“

Optionen

Ich weiß schon, warum ich mir schon seit Jahren keine dieser PC-Zeitschriften mehr kaufe.... :-)

Hatte ich hier:

http://www.nickles.de/forum/allgemeines/2007/endlich-geschafft-538206712.html

vor langer Zeit schon mal angesprochen.

Gruß

K.-H.

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy mi~we

„Apropos Windows 9: Der übliche Unsinn geht auch schon ...“

Optionen

Ja ja, die Chip ;-)

Aber,

bis die Leberwurst gesagt haben, haben andere sie schon gegessen.

Classic-Shell habe ich von Anfang an in WIN8 eingebaut, da war an WIN8 noch gar nicht zu denken.

Wieder einmal ein Aufmacher von Chip für die Ahnungslosen..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
luttyy

Nachtrag zu: „Ja ja, die Chip - Aber, bis die Leberwurst gesagt haben, ...“

Optionen

Ups, meinte natürlich

da war an WIN9 noch gar nicht zu denken.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles mi~we

„Apropos Windows 9: Der übliche Unsinn geht auch schon ...“

Optionen

Wahnsinn! :-)

bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry mi~we

„Apropos Windows 9: Der übliche Unsinn geht auch schon ...“

Optionen

Pff, die richtigen Hartkern-User bauen sich aus Windows 3.11 ein Windows 95. :P ;)

Und ja, das geht, siehe http://www.calmira.de/

Hier ein Beispielscreenshot:

bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 BastetFurry

„Pff, die richtigen Hartkern-User bauen sich aus Windows 3.11 ...“

Optionen
Pff, die richtigen Hartkern-User bauen sich aus Windows 3.11 ein Windows 95.

Hallo, hast Du mitbekommen, das wir zwischenzeitlich mal 32-BIt Betriebssystem benutzen und jetzt schon sogar mit 64-Bit?

Nein, Spass beiseite, es ist ja auch egal wieviele Bits dein Computer gleichzeitig verarbeiten kann aber kann der auch Youtube?

bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry papa-frank1

„Hallo, hast Du mitbekommen, das wir zwischenzeitlich mal ...“

Optionen

Naja, mein Linux hat 64 Bit, für meine Retrogelüste langen mir aber auch mal 16 oder gar nur 8. ;)

bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 BastetFurry

„Naja, mein Linux hat 64 Bit, für meine Retrogelüste langen ...“

Optionen

Ja,ja, die gute alte Zeit. Weißt Du noch damals,mit dem guten C64...ach das waren noch Zeiten. Damals waren Computer und Programme noch Abenteuerfelder auf denen man sich austoben konnte. Ob ein Rasperry Pi einem jemals diesem Scharm wird geben können?

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 papa-frank1

„Ja,ja, die gute alte Zeit. Weißt Du noch damals,mit dem ...“

Optionen
Weißt Du noch damals,mit dem guten C64

...und heute hat man 64 Bit. Klingt noch nicht mal nach einem großen Unterschied :-D

Was den Charme betrifft: Charme hat alles, was etwas Patina angesetzt hat. C64, Atari, Amiga, die beige-grauen Mac-Computer - solche Geräte heute wieder zu sehen, das gibt immer so ein wohlig-nostalgisches Gefühl.

Ich hege nicht den leisesten Zweifel, dass Menschen in Jahren mit eben solchem Wohlwillen auf ihre iPhones, Galaxys und Raspberrys von heute schauen werden.

Greetz
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 Olaf19

„...und heute hat man 64 Bit. Klingt noch nicht mal nach ...“

Optionen
...und heute hat man 64 Bit.

WAAASSSS nur 64-Bit? Da hatte man aber früher viel mehr. 64 Kilbyte!!! Das ist schon viel mehr als 8 Byte!

Was den Charme betrifft: Charme hat alles, was etwas Patina angesetzt hat.

Psssst.... Ich habe hier noch einen C128. Mal sehen ob ich mit dem ins Internet komme.

bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry papa-frank1

„WAAASSSS nur 64-Bit? Da hatte man aber früher viel mehr. ...“

Optionen
Psssst.... Ich habe hier noch einen C128. Mal sehen ob ich mit dem ins Internet komme.

Zum Selberbasteln:

http://www.harbaum.org/till/c64/index.shtml

Zum Kaufen, gleich mit REU und echter Floppyemu damit auch die skurrilsten Dinge laufen:

http://www.c64-wiki.de/index.php/1541_Ultimate

oder

http://www.c64-wiki.de/index.php/Chameleon_64 (Läuft NICHT im 128er, macht ihn wahrscheinlich sogar kaputt. Dafür aber mit Turbo.)

Also Browser kannst du Beispielsweise Contiki nehmen:

http://www.contiki-os.org/

Fertiges D64:

http://hitmen.c02.at/html/tools_contiki.html

Viel Spaß :D

bei Antwort benachrichtigen
mYthology mi~we

„Apropos Windows 9: Der übliche Unsinn geht auch schon ...“

Optionen
Apropos Windows 9: Der übliche Unsinn geht auch schon wieder los: http://www.chip.de/artikel/Windows-9-gratis-selber-bauen_72138988.html

Interessant..

Ich habe mal "just 4 fun" die von Chip angebotene Freeware "Start Menu Reviver" probiert.

Diese Startmenü-Optik gefällt mir ziemlich gut, aber interessanterweise funktionier da "Drag- und Drop" nur mit Maus, nicht mit Touchscreen. Da könnte man nochmal nacharbeiten.

Ansonste ist das eine ziemlich lustige Sache. Den Startbutton habe ich sowieso kaum in Benutzung.

Die Modern-UI verwende ich hauptsächlich, wenn ich mein Tablet nutze, und dann gehe ich nicht den Weg über den Startbutton sondern die Charms-Bar und verwende da eben die von WIndows gegebenen Möglichkeiten für Tablet-User.

Dieses Startmenü gefällt mir als Alternative relativ gut, die Möglichkeit sich auch die Ordner-Ansicht anzeigen zu lassen, die Farben dynamisch zu ändern... keine dumme Sache das.

Wenn das bei Windows9 so ähnlich würde, wäre das eine nette Sache.

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Öffentliche Windows 9 Vorschauversion ist im Anmarsch“

Optionen
Vorschauversion von Windows 9 (aktueller Projektname Threshold)

Ich kann für Microsoft nur hoffen, dass das lediglich der Projektname für die Preview ist. Sonst wäre diese Namensgebung psychologisch denkbar ungeschickt. "Threshold", das klingt so nach Interimslösung, nach einem kommissarischen OS, das noch folgen soll - zu deutsch, warte lieber ab, überspringe dieses System und warte auf Windows 10, Projektname "Jubilee" ;-)

So langsam wird es wohl Zeit, hier auf Nickles.de ein eigenes Forum für Windows 9 einzurichten. Ich würde aber noch gerne abwarten, bis es eine wirklich offizielle Bezeichnung für das neue Windows gibt.

Solange du es nicht "Windows Threshold" betitelst, ist alles gut :-D Nein, ich denke auch, dass das noch Zeit hat - wär ja blöd, ein Forum deshalb umbenennen zu müssen, weil der Gegenstand des Forums plötzlich einen anderen Namen hat.

Auf meinem Desktop PC ist weiterhin Windows XP drauf, weil ich zu faul zum Umziehen bin. Angst vor irgendeinem "Virenbefall" habe ich nicht. Meine wichtigen Daten sind per Cloud gesichert, fertig.

Das ist ja noch schlimmer als Virenbefall!! :-O

*duckundwech*
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Olaf19

„Ich kann für Microsoft nur hoffen, dass das lediglich der ...“

Optionen
Das ist ja noch schlimmer als Virenbefall!!

Hehehehehe! - Dazu habe ich auch schon eine dumme Bemerkung gemacht. LOL! - Kann man schließlich überall lesen: Die Klaut ist sicher! ZwinkerndUnschuldig

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 winnigorny1

„Hehehehehe! - Dazu habe ich auch schon eine dumme Bemerkung ...“

Optionen
Die Klaut ist sicher!

Norbert Blüm hat auch schon eine...

Dazu habe ich auch schon eine dumme Bemerkung gemacht.

Ich finde solche Bemerkungen gut. *g*

Cheers
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Olaf19

„Norbert Blüm hat auch schon eine... Ich finde solche ...“

Optionen
...ob an dem Satz "Der Klügere gibt nach"

... dazu habe ich auch noch einen: "Der Kügerer gibt genau so lange nach, bis er der Dümmere ist!". Zwinkernd

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 winnigorny1

„... dazu habe ich auch noch einen: Der Kügerer gibt genau ...“

Optionen

Endlich mal einer, der die Signaturen mitliest :-D

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 winnigorny1

„... dazu habe ich auch noch einen: Der Kügerer gibt genau ...“

Optionen

Hallo,

"Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit." (Marie von Ebner-Eschenbach)

Grüße,

Michael

bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 Michael Nickles

„Öffentliche Windows 9 Vorschauversion ist im Anmarsch“

Optionen
Aber zu Windows "9". Von zentraler Bedeutung ist eigentlich nur eine einzige Sache: Modern UI muss sterben.

Das macht dann aber auch den Touchscreen bei Netbook und Notebooks komplett nutzlos, denn nur bei der modern UI kann diese sinnvoll genutzt werden.

Eigentlich wäre es jetzt ein Fehler sich ein Netbook mit Touchscreen zu holen, wenn in nicht mal einem Jahr alles wieder anders ist.

Das wirkliche Problem, auf das Microsoft offensichtlich immer noch nicht gekommen ist, ist die Tatsache, da die User das modern ui alleine schon wegen seines schlicht gehaltenen Design nicht akzeptieren.

Und diese neue Ökonomie von Microsoft will man doch auch nicht. Bei dieser Art von Ökonomie, hat man das Gefühl, man wird über den Tisch gezogen und es wird einem direkt die Kreditkarte aus der Geldbörse entwendet. Da kann man doch nur sagen PFUI Microsoft!

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles papa-frank1

„Das macht dann aber auch den Touchscreen bei Netbook und ...“

Optionen
Das macht dann aber auch den Touchscreen bei Netbook und Notebooks komplett nutzlos, denn nur bei der modern UI kann diese sinnvoll genutzt werden.

Nein. Der "alte" Desktop muss halt Touchscreen-tauglich gemacht wird. Ich halte das durchaus für realisierbar. Die Idee bei Modern UI, dass App nur als Streifen nebeneinander platzierbar sind, ist eine Sackgasse - es braucht auch auf Touchsystemen sowieso kurz über lang ein flexibles Fenstersystem.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Michael Nickles

„Nein. Der alte Desktop muss halt Touchscreen-tauglich ...“

Optionen
es braucht auch auf Touchsystemen sowieso kurz über lang ein flexibles Fenstersystem.

Jepp - rede ich von, seit es win8 ff gibt...

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 Michael Nickles

„Öffentliche Windows 9 Vorschauversion ist im Anmarsch“

Optionen
Ein Linux-System ist in rund 30 Minuten komplett installiert mit sämtlichen benötigten Anwendungen und es hält sich auch quasi voll automatisch aktuell ohne zu nerven.

Na Leute, kapieren wir es jetzt bald mal. Warum nehmen wir ein propierteres Betriebssystem, wenn wir es auch viel besser auch mit LINUX haben könnten. NUR weil wir zu BEQUEM sind???

bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 Michael Nickles

„Öffentliche Windows 9 Vorschauversion ist im Anmarsch“

Optionen
Das würde Microsoft einen enormen Vorteil gegenüber Android verschaffen, das in einem Versions-Chaos ersäuft

Bei allen Vorteilen die Android bietet, ist es doch nicht wirklich eine Konkurenz zu Windows. Mal versucht mit Android effizient zu arbeiten? Keine Chance!

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 papa-frank1

„Bei allen Vorteilen die Android bietet, ist es doch nicht ...“

Optionen
Mal versucht mit Android effizient zu arbeiten?

Wenn ich das schon immer lese.

Was, oder wie äußert sich denn das effiziente Arbeiten?
Schon mal aufgefallen? Nicht Windows arbeitet, sondern die Programme! Und bei Android sieht das nicht anders aus

bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 gelöscht_238890

„Wenn ich das schon immer lese. Was, oder wie äußert sich ...“

Optionen

Natürlich meine ich die Programme aber es ist ebend nicht gerade effizient und ich weiß von was ich rede. OpenOffice ist zum Beispiel wesentlich besser als Polris Office. Zwischen den beiden liegen Welten aber am effizientesten arbeite ich doch tatsächlich noch mit MS Office 2000. Ja DU hast richtig gelesen OpenOffice ist nicht so effizient wie MS Office2000.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Michael Nickles

„Öffentliche Windows 9 Vorschauversion ist im Anmarsch“

Optionen
Meine wichtigen Daten sind per Cloud gesichert, fertig.

.... Und die Cloud ist sicher, wie man immer wieder liest - oder was? LOL!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen