Laptops, Tablets, Convertibles 11.572 Themen, 53.493 Beiträge

News: Ein Tag nach Auftritt

Neues Apple Ipad billig geknackt

Michael Nickles / 18 Antworten / Baumansicht Nickles

Gerade mal einen Tag nach seinem Marktauftritt wurde der neue Apple Ipad Tablet-PC angeblich bereits geknackt. Gemäß Bericht von MobileBeat steckt ein bekannter Iphone-Hacker hinter der Sache.

Er verwendete eine ähnliche Jailbreak-Methode wie beim Iphone. Das Ipad ist damit jetzt auch für nicht-Apple-autorisierte Software zugänglich. Als Beweis für den erfolgreichen Hack wurde dieses Video in Youtube veröffentlicht:

Anscheinend war der Hack recht simpel - der "Iphone-Befreiungs-Tool" funktionierte quasi 1:1 auch auf dem Ipad. Eine Anleitung, wie jeder sein Ipad frei schalten kann, werden die Hacker voraussichtlich in den kommenden Tagen veröffentlichen.

Natürlich wird Apple das nicht schmecken, denn der Verkauf von "Apps" ist ein lukratives Geschäft. Und natürlich geht jetzt das vom Iphone bekannte "Katz und Maus" Spiel jetzt 1:1 auf dem Ipad weiter. Apple wird garantiert bald den aktuellen Jailbreak verhindern - und die Hacker werden ein "paar Tage" später dann eine neue Methode vorstellen.

Michael Nickles meint: Erstaunlich ist weiterhin, wie viele sich auf dieses erste Ipad-Modell einlassen, dessen Schwächen im Vorfeld ja bereits heftig kritisiert wurden. Inzwischen gibt es allerdings diverse Testberichte, die zum gleichen Schluss kommen: das was das Ipad kann, das kann es verdammt gut.

Und nicht Wenige sehen darin eine echte Computerrevolution, die den Umgang mit digitalen Medien entscheidend beeinflussen wird. Ich will auch so ein "Tablet-Dingsbums" haben, warte aber erst mal ab, was da so an Konkurrenzmodellen rauskommt und was die taugen.

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Michael Nickles

„Neues Apple Ipad billig geknackt“

Optionen

hmm, die "ausbrecher" haben garantiert den nächsten Hack schon auf Vorrat - so haben wir es damals mit Archos und dem GFT gemacht. Immer nur released, wenn wir einen fix mit einem anderen hack kompensieren konnten.

Andererseits hat Archos am ende dann doch gewonnen. Und da ist der Punkt: Wenn Apple an den Apps verdienen will, warum machen sie den Hacks dann nicht den Garaus?
Ich meine, wie hat Archos das gemacht? Die waren auf Hacks vorbereitet. In ihren geräten waren Intel C4 Flash Chips verbaut, die eine Signaturprüfung des Bios ermöglichten. Das Bios hat beim Anschalten des Geräts überprüft, ob die Signatur des auf der Festplatte installierten Linux-Systems mit den Daten übereinstimmt und daraufhin selbiges gebootet. Das Linux-system hat daraufhin den C4 auf dem Board gesperrt, wodurch es im Betrieb unmöglich wurde, die Signaturprüfung auf BIOS Ebene zu umgehen. Während die Signaturprüfung anfänglich noch deaktiviert war, wurde sie nach bekanntwerden der 15. Hackgeneration aktiviert, undj mit einem Firmwareupdate war alles aus.

Bis heute gibt es für diesen Lock nur eine möglichkeit ihn zu umgehen: Gerät auseinandernehmen, den Intel C4 auslöten, neu programmieren, wiedereinsetzen. Dafür werden viel Zeit, Material fachwissen und Können vorausgesetzt. Damit kann man den Lock als "Sicher" klassifizieren.

Da Apple, die die Technischen Möglichkeiten mit sicherheit haben, ein derartiges System zu etablieren(und deren Hardware würde das auch ohne weiteres gestatten), muss man also davon ausgehen, dass Jailbreaks hinter vorgehaltener Hand von Apple akzeptiert und gewünscht werden, allein schon weil es publicity bringt!

Kleiner Nachtrag: @Mike, so ein gizmo hab ich mir auch schon immer gewünscht. Aber nicht von Apple. Ich warte, bis MSI und Co da vorpreschen, und vor allem wird mir kein gerät in die Hand kommen, das nicht mindestens 2 USB Ports+1 Kartenleser hat. Alternativ 3 USB Ports. Linuxtauglichkeit ist übrigens genauso ein Muss für mich. Für weniger werd ich kein Geld ausgeben. Ach ja, eine 3G Schnittstelle(eingebaut) wäre auch noch wichtig, aber das liesse sich ja unter linux+USB leicht nachrüsten.

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Neues Apple Ipad billig geknackt“

Optionen

Ja Bingo glaub ich auch.
Gegen Jailbraik haben die gerade am Anfang erstmal nix, das pusht den Verkauf.
Als damals bekannt wurde das man auf der Playstation doch gebrannte Spiele
spielen kann mit leichten Modifikationen stieg der Verkauf sprunghaft an.

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
reader Michael Nickles

„Neues Apple Ipad billig geknackt“

Optionen

1995 war es "cool" mit PCs umgehen zu können, schüler waren den lehrern weit voraus, fast jeder der einen pc hatte lernte auch damit umzugehen

2010 ist es so weit - ein affe kann das teil bedienen, durchschnittlicher user kann und will das teil nicht bedienen können, und erzählt mir nicht von "man konzentriert sich auf wesentliche aufgaben"
das minimum lernte man als kind - nur dass es nach 2000 nicht mehr cool war ahnung zu haben.

und apple reitet die welle der verblödung - immer ein schritt voraus, noch paar iqpunkte drunter.

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba Michael Nickles

„Neues Apple Ipad billig geknackt“

Optionen

@Reader: Interessante Betrachtensweise !

Ich hab früher Apple schon bewundert wegen der gut durchdachten Bedienbarkeit. Bin trotzdem bei Intel/AMD und Windows gelandet wegen Preis und Leistung. Aber so gings bestimmt den Meisten.

"Cool" mag schon sein, keine Ahnung. Bin 56 und kann mir iPod/iPad eh nicht leisten. Ehrlich gesagt brauch ich auch keine. Aber vielleicht braucht man heute eins, um eingeladen zu werden...?

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 8GB RAM, SSD Samsung 840 Pro, XFX HD7750 Black Ed.und 1xSATA3-HD + 1xUSB3-HD mit insges. 5TB, NT 1000W
bei Antwort benachrichtigen
reader Alibaba

„@Reader: Interessante Betrachtensweise ! Ich hab früher Apple schon bewundert...“

Optionen

ich weiss, es gibt eine welt in der markenklamotten mehr zähen als der sack mit knochen innen drin, aber ich hoffe immer noch, dass es auch eine andere welt gibt, in der nicht mein handy sondern ich wert habe, und mir ist egal ob das eine illusion ist oder nicht- ich lebe damit besser - hast du etwa resigniert?

bei Antwort benachrichtigen
ChrE reader

„ich weiss, es gibt eine welt in der markenklamotten mehr zähen als der sack mit...“

Optionen

... als der sack mit knochen innen drin

MegaLOL

Sehr schön ausgedrückt.

Gruss

ChrE

bei Antwort benachrichtigen
Mike2009 Michael Nickles

„Neues Apple Ipad billig geknackt“

Optionen

Apple ist in erster Linie eine Mode! Man fühlt sich halt cool damit, auch Apple-Besitzer zu sein. Ich gehöre auch dazu. Das zeigt doch gleich allen, daß man das nötige Kleingeld besitzt ;-)

bei Antwort benachrichtigen
reader Mike2009

„Apple ist in erster Linie eine Mode! Man fühlt sich halt cool damit, auch...“

Optionen

also ist iKak das neue goldschmuck für männer die sich noch nicht geoutet haben?
yay!
versuch doch klassisch - mülltüte mit 500er scheinen - das wirkt noch protziger :)

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Michael Nickles

„Neues Apple Ipad billig geknackt“

Optionen
Das zeigt doch gleich allen, daß man das nötige Kleingeld besitzt ;-)

Was dazu dient nur anzugeben.

Gruss
Sascha
Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
Mike2009 Prosseco

„ Was dazu dient nur anzugeben. Gruss Sascha “

Optionen

eben! ;-)

bei Antwort benachrichtigen
digitalray Michael Nickles

„Neues Apple Ipad billig geknackt“

Optionen

ach wie schön wär so ein touch-tablet, ganz schmal und ohne viel schwarzen rand drumrum wie beim ipad.. das man mit ins bett nehmen kann und dort was anschauen, im internet surfen, spielen, schreiben. etc..

ich warte aber auch eher darauf, dass das ganze ding in der v2 rauskommt nächstes jahr und dünner und leichter wird..

oder auf ein nvidia tegra tablet mit full hd, das im sommer rauskommen soll, wurden ja bereits vorgestellt auf messen :))

ach wie schön die welt doch bald wird, wenn man anstatt nem notebook nur noch sein flat-tablet dabei hat und alles per touch machen kann, auch in bars, usw.. :) das ganze natürlich mit guten 12 stunden laufzeit in zukunft..

dann haben wir glaub ich das was wir alle insgeheim wollen..

dann ist endlich die technik am ende und man kann sich wieder auf kreative produktive inhalte kümmern, schöne scifi-geschichten, innovative apps..

ach wird das eine revolution werden die nächsten 20 jahre... :)

bei Antwort benachrichtigen
reader digitalray

„ach wie schön wär so ein touch-tablet, ganz schmal und ohne viel schwarzen...“

Optionen
ach wie schön die welt doch bald wird, wenn man anstatt nem notebook nur noch sein flat-tablet dabei hat und alles per touch machen kann, auch in bars, usw.. :) das ganze natürlich mit guten 12 stunden laufzeit in zukunft..

ende des jahres, sobald mirasol in die läden kommt^^
bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Michael Nickles

„Neues Apple Ipad billig geknackt“

Optionen

.
Die alte Man-Machine-Man-Leier in neuer und fortgeschrittener Auflage.
Mal hier gucken und dem Link zum deutschen PDF folgen:
http://bugfix.foren-city.de/topic,605,-wann-ist-mensch-jeweils-teil-wovon.html
Zitat daraus:
Was nicht zu leugnen ist: Worin soll der Sinn und Zweck von Maschinen letztendlich anders münden als in einer Verschmelzung des Menschen beim Umgang mit ihnen, als seien sie nichts anderes als weitere Gliedmaßen oder Sinne, die „im Hintergrund“ und im „Unterbewusstsein“ eine „Arbeit“ leisten, von welcher der Mensch durch Maschinen befreit ist?
Das wär's dann. Apple ist auf dem Weg dahin, aber noch weit entfernt wie wir alle.
Nicht um Apple zu imitieren, sondern weil es weitere Schritte auf dem Wege erfordern, werden sich andere jetzt doppelt anstrengen. Dadurch wird natürlich auch der iPAD ganz zwangsläufig heftige Konkurrenz bekommen.

Gruss,
Manfred
.

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco schuerhaken

„Ein Schrittchen auf dem richtigen Weg“

Optionen

Das ist ja das Problem. Auf die eine Seite kann es gut sein und die Arbeit erleichtern. aber auf die andere Seite versklavt man sich wie man an die neue Elektronik es sieht.

Man ist immer mit Pro und Contra dabei. Ob es gut ist, ist es schlecht fuer die anderen. Jeder Hersteller will das Non-Plus-Ultra haben und es auch verkaufen. Nur ich sehe wie viele Menschen sich verausgaben um das neueste zu haben obwohl man es nicht braucht. Nur auf die andere Seite versucht man halt durch diesen Schritt immer weiter und weiter zu entwickeln.

Wenn man es so betrachtet ist alles fuer mich ein Rueckschritt. Klar auf die eine Seite sind die Innovativ-Geile Menschen, die kaum abwarten koennen was kommt neues raus von der Industrie. auf die andere Seite. Man ehrlich gesagt nicht klar denken, bei soviel High tech in ein kleines Geraet. Man verstumpft und wird duemmer und duemmer. Weil man den Mensch das denken ab nimmt.


Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Prosseco

„Das ist ja das Problem. Auf die eine Seite kann es gut sein und die Arbeit...“

Optionen

.
Die Sache ist einfach:
Wer immer das Neueste und immer alles neu haben will, ist arm, auch wenn er endlos Geld hat.
Man muss wissen, was man will und wirklich benötigt, um sich selbst zu verwirklichen.

Beispiel:
Mein Auto ist 11 Jahre alt und hat alles, was mir nützlich scheint (Automatikgetriebe, Servolenkung, el. Fensterheber, Surround-Cassetten-Radio mit ext. CD-Player, Klimaanlage, ext. - mobiles - Navi etc.) und fährt bislang ohne jede Reparatur wie am ersten Tag (HONDA ACCORD 1.8 LS, Schadstoff-Kl. 4).
Mache mir jemand klar, warum ich mir ein anderes - neues - Auto kaufen soll. Das Geld dazu hätte ich, aber es wäre bei einem Neukauf rausgeworfen. Ich würde nur den Weiterbestand der Autoindustrie sichern helfen.
.

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco schuerhaken

„DENKEN!“

Optionen

Ja so sehe ich das auch. Habe auch mein Auto general ueberholt und das noch selber. Automatik Getriebe schon 100000 Meilen und schaltet immer noch sanft. Motor alles neu ueberholt. Naja die Amerikaner nennen es Overhaul. Wieso brauch ich ein neues wenn es genau mich dahin bringt wo ich will. Nur viele Menschen haben immer den Hang zum angeben.

Normal alles was ich kaufe ueberlebt bei mir noch laenger als wie sonst was. Ich schmeiss doch das Geld zum Fenster nicht raus. Nicht weil ich geizig bin, sondern weil es nichts bringt. Ausserdem man gewoehnt sich so schoen an die Sachen.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba Michael Nickles

„Neues Apple Ipad billig geknackt“

Optionen

Ja, reader, das mag durchaus so sein (resigniert), aber ich kann die Welt nicht ändern. Bin schon froh, dass mich das "tolle" Teil noch nichtmal anmacht. Warum so viele Leute mit sowas "coolsein" verknüpfen, oder gar "in", wird mir ewig ein Rätsel bleiben. Schliesslich kann sich doch jeder Schwachmat eins kaufen, sofern ers schafft, 500€ aufzutreiben (oder einen miesen Vertrag abschliessen).

Grüsse

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 8GB RAM, SSD Samsung 840 Pro, XFX HD7750 Black Ed.und 1xSATA3-HD + 1xUSB3-HD mit insges. 5TB, NT 1000W
bei Antwort benachrichtigen
digitalray Alibaba

„Ja, reader, das mag durchaus so sein resigniert , aber ich kann die Welt nicht...“

Optionen

also ganz easy die erklärung...

die leute, die das cool finden ( einfach aus dem grund, weil die idee sehr gut ist, ob von apple oder nicht sehr geil ist ein mittelding zwischen smartphone und pc zu haben, und das handlich und praktisch, ohne notebook tastatur und schwerem ding.. mit touchscreen etc.., und apple nun mal die ersten waren, die so was sehr publik machen.. dass jeder denkt es wär das einzige und erste tablet ding mit touchscreen)... finden sich natürlich auch cool, weil sie benutzen...

sicher hebt man sich dadurch von anderen ab, de noch oldschool mit nem notebook versuchen, den "selben spass" zu haben (hat nix mit leuten zu tun, die ein notebook zum vielen schreiben und arbeiten usw benutzen).. ganz automatisch, weil man es einfacher hat, es moderner ist und vor allem neu und cool..

ob das gewollt ist von solchen leuten, bezweifle ich stark..

ich kenn das gefühl.. wie auch schon beim c64, als ich den hatte und ein freund nen amiga.. da war der amiga irgendwie cooler und er damit moderner und halt ein amiga-typ.. der von nebenan mit seinem atari war dagegen lächerlich..

ich hab trotzdem auf c64 gesetzt weil es kult war, auch damals schon´und hatte bei den amigianern nichts zu sagen..

naja.. du siehst, es hat alles seine berechtigung und hat nicht nur was mit der firma (hier apple) zu tun..

der name steht eben für das produkt..

und das ist momentan neu, und einzigartig, und etwas was ich gerne hätte..

und apple nervt mich nicht, weils apple ist, sondern weil apple alles einschränkt und ich keine möglichkeit sehe das damit zu tun was ich möchte..

jeder kann sich wenn er 500 euro hat so ein ding kaufen, und jeder der das tut wirds cool finden und anderen in der hinsicht voraus sein damit so cool wie das teil selbst, weil er es benutzt und zwar einfach, intelligent und angenehm.. das strahlt man natürlich auch aus.


easy as that..


und kaum hab ich das geschrieben seh ich werbung für das hp touchsmart 600 tablet ding mit windows 7... ;))

wenns nich von hp wäre und flacher, wärs gekauft (vorausgesetzt ich hätte das geld). :)

bei Antwort benachrichtigen