Windows 8 1.138 Themen, 15.398 Beiträge

News: Schönlügen für Anfänger

Microsoft-Studie bestätigt Beliebtheit neuer Windows 8 ...

Michael Nickles / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Microsoft-Fans können bei der Installation von Windows 8 einwilligen, dass Nutzungsinformationen gesammelt und alle Weile an Microsoft gesendet werden, um zur Verbesserung von Windows beizutragen.

Tipp: Wer auf Nummer sicher gehen will, dass sein Windows 8 keine Nutzungsdaten/Telemetriedaten an Microsoft übermittelt, sollte die Hinweise in diesem Beitrag dringend beachten: Windows 8 Sicherheitseinstellungen - Spionage vermeiden

Inzwischen hat Microsoft die erste eingetroffene Datenmasse analysiert und eine Bilanz veröffentlicht (zurechtgelogen). Laut Bericht von Geekwire hat Microsoft untersucht, wie die neuen Funktionen von Windows 8 bei den Nutzern ankommen.

Dabei kam unter anderem raus, dass mehr als 90 Prozent der Benutzer bereits vom ersten Tag an beispielsweise den neuen Charms Bar (das Menü am rechten Bildrand) genutzt haben, dessen Funktionen wie Suchen und Teilen.


Der Charms Bar am rechten Bildrand ist unter anderem die einzige offizielle Anlaufstelle um einen Windows 8 Rechner runterzufahren.

Über 85 Prozent haben den klassischen Windows-Desktop gefunden und aufgerufen. Und: die Hälfte aller Windows 8 Nutzer haben den Windows Store (den Verkaufsladen) bereits am ersten Tag aufgerufen.

Auch machen die Windows 8 Nutzer wohl ausgiebig von der neuen "Modern UI" (Metro) Startseite gebraucht, haben in der ersten Woche durchschnittlich 19 Kacheln hinzugefügt. Und mehr als 30 Prozent haben bereits in den ersten Tagen 30 oder mehr Kacheln hingemacht.
Michael Nickles meint:

Soso. Die Sensationsmeldungen über Windows 8 lassen sich kaum noch steigern. Angeblich wurde ja bereits 40 Millionen Windows 8 Lizenzen verkauft. Und dank der Telemetriedaten-Auswertung wissen wir jetzt, dass Windows 8 Nutzer offensichtlich auch die neuen Funktionen ausgiebig nutzen.

Die Frage ist nur, wie freiwillig sie das tun. Den "Charms Bar" findet man quasi zwangsläufig, wenn die Maus an den rechten Bildrand bewegt wird. Und man nutzt den Charms Bar zwangsläufig spätestens dann das erste Mal, wenn man Windows 8 beenden will - das geht generell nur über den Charmsbar (so man nicht die Aus-Taste am Rechnergehäuse drücken will).

Dass 85 Prozent den alten Desktop gefunden haben, haut mich restlos vom Hocker. Ich frage mich ernsthaft, wie es die anderen 15 Prozent geschafft haben, den Desktop nicht zu finden und zu nutzen.

Dass der "Verkaufsladen" von einer Masse sofort aufgesucht wurde, ist der Brüller schlechthin. Die Metro-Startseite hat zig Kacheln deren Beschriftung Inhalte mit Musik/Videos/Spiele locken und vermuten lassen, dass es dort was gibt. Per Klick landet man natürlich im Verkaufsladen. Also konkret: auch auf Kacheln wo nicht "Store" (Laden) draufsteht, geht es zum Laden.

Aus häufigem Hinzufügen eigener Kacheln zur Metro-Startseite lässt sich nicht schließen, dass jemand diese neue Startseiten oder die Kachel mag. Auch dann, wenn man nur mit dem klassischen Desktop arbeitet, die neue Benutzeroberfläche gar nicht nutzt, entstehen bei jeder Anwendungs-Installation automatisch auch Kacheln auf der neuen Metro-Startseite.

Es fällt ausdrücklich schwer, Microsoft für dieses lächerliche Zahlenmaterial zu verteidigen. Die Studie ist ja schon mufflig, weil nur ein Ausschnitt der Daten veröffentlicht wurde und nicht die kompletten Erkenntnisse. Es wurde halt das genommen, das sich (egal wie lächerlich auch immer) irgendwie schönreden lässt.
bei Antwort benachrichtigen
jueki Michael Nickles

„Microsoft-Studie bestätigt Beliebtheit neuer Windows 8 ...“

Optionen

Irgendwie komme ich mir vor, ich wäre noch in der DDR.
Da wurden alle Pläne auch immer übererfüllt - und trotzdem war alles Mangelware.
Da wurden die westlichen Technologieen in einer Tour überholt statt eingeholt - trotzdem hinkten wir technologisch hinterher.
Sehr vertraut, diese Märchen.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
wulule jueki

„Irgendwie komme ich mir vor, ich wäre noch in der DDR. Da ...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Werbung ist in den Nickles-Foren unerwünscht und wird deshalb entfernt.
mi~we Michael Nickles

„Microsoft-Studie bestätigt Beliebtheit neuer Windows 8 ...“

Optionen
Dass 85 Prozent den alten Desktop gefunden haben, haut mich restlos vom Hocker. Ich frage mich ernsthaft, wie es die anderen 15 Prozent geschafft haben, den Desktop nicht zu finden und zu nutzen.
"More than 85 percent launch the desktop, and half visit the Windows Store on the first day"
Die anderen 15 % haben den Desktop eben erst am zweiten Tag gefunden bzw. gebraucht.Lachend
"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
unhold06 Michael Nickles

„Microsoft-Studie bestätigt Beliebtheit neuer Windows 8 ...“

Optionen

Moin Mike,

nach der Lektüre Deines Beitrages kann ich mir ein leichtes Lächeln nicht, so leid es mir tut, nicht verkneifen. Mein Gedanke war, auf welchen Planeten lebt Microsoft? Ist das alles nur Wunschdenken, oder Realität!?
Es gibt da doch so eine Redewendung, welche man doch auch hier sicher anwenden könnte:
Traue keiner Statistik, welche du nicht selbst gefälscht hast.

Wenn man das so alles liest, dann ist Windows 8 ja ein totaler Knaller. Dennoch werde ich mich dem wiedersetzen und bleibe bei Win 7 bzw. Ubuntu.

In diesen Sinne, mach weiter so kritisch und schonungslos wie bisher.



unhold06

Der Mensch glaubt vernunftbegabt zu sein. Ist aber das einzige Lebewesen auf der Erde, welches sich sein eigenes Grab schaufelt. Das mit wachsender Begeisterung.
bei Antwort benachrichtigen
Waldschrat_70 unhold06

„Moin Mike, nach der Lektüre Deines Beitrages kann ich mir ...“

Optionen

Naja, klappern gehört nun mal zum Handwerk.

einem computer für seine leistung zu bewundern ist genauso als würde man einem bügeleisen beifall klatschen wenn es warm wird
bei Antwort benachrichtigen
unhold06 Waldschrat_70

„Naja, klappern gehört nun mal zum Handwerk.“

Optionen
klappern gehört nun mal zum Handwerk.

Das ist richtig. Aber wenn klappern, dann Richtig und nicht so Lieblos.


unhold06
Der Mensch glaubt vernunftbegabt zu sein. Ist aber das einzige Lebewesen auf der Erde, welches sich sein eigenes Grab schaufelt. Das mit wachsender Begeisterung.
bei Antwort benachrichtigen