Windows 8 1.138 Themen, 15.398 Beiträge

News: Internes Videos durchgesickert

Microsoft-Strategen beim Plaudern über "Blue" erwischt

Michael Nickles / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

Auf der TechFest 2013 hat Microsoft aktuelle Projekte aus den eigenen Entwicklungsabteilungen vorgeführt. Die Veranstaltung ist zwar firmenintern, es sind aber dennoch Informationen durchgesickert.

Auf Mfstkitchen wurden Infos veröffentlicht, die auf das kommende "Windows Blue" schließen lassen. Und zwar geht es um eine neue Version des Touch-Bedienungs-optimierten Malprograms "Fresh Paint", das es bereits als kostenlose App für Windows 8 von Microsoft gibt:


Fresh Paint ist eine Mal-App, die ganz besonders auf Touch-Bedienung setzt. (Foto: Microsoft)

Beim Techfest 2013 wurde eine neue Version von Fresh Paint gezeigt, die inzwischen auch als Videodemonstration bei Youtube eingestellt wurde:

http://www.youtube.com/watch?v=utbVYi8UurA&feature=player_embedded

Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=utbVYi8UurA&feature=player_embedded

Gleich zu Beginn des Videos erklärt die Vorführerin, dass sie zeigen werde, was man beim  neuen Fresh Paint für "Blue" gemacht habe. Entsprechend schürt das jetzt die Gerüchteküche, dass hier bereits Blue im Hintergrund läuft, obwohl davon nichts direkt zu sehen ist.

Microsofts Technik-Stratege Eric Rudder erklärt im durchgesickerten Video unter anderem, dass man die Touch-Funktionen im kommenden Windows Blue dramatisch verbessern beziehungsweise erweitern werde.

Unklar bleibt weiterhin, ob Windows Blue nur eine Art Service Pack für Windows 8 sein wird, oder ob damit eine komplett neue Windows Version gemeint ist. Microsoft schweigt bislang eisern, liefert keine Details.

Michael Nickles meint:

Auch wenn es die chronischen Windows 8 Hasser wieder auf die Palme bringen wird - ich mag Windows 8, verwende es täglich auf meinem Laptop und ich mag auch den Mix aus altem Desktop und dem neuen Modern UI.

Das soll keineswegs heißen, dass Windows 8 perfekt ist - es gibt elend viele Stellen, an denen Microsoft nachbessern muss. Man kann nur schwer hoffen, dass Windows Blue ein kostenloses Update für Windows 8 wird und keine kostenpflichtige neue Windows-Version.

Zu Blue gibt es bislang keine zuverlässigen Informationen, alle sind Spekulationen. Ich vermute aber, dass Microsoft bei Blue auf keinen Fall auch nur den geringsten Schritt rückwärts gehen wird. Sprich: auch bei Windows Blue (oder wie immer es dann heißt) wird das alte Startmenü nicht zurückkehren und es wird auch keine Möglichkeit geben, Modern UI (Metro) zu überspringen und direkt zum alten Desktop durchzustarten.

Das wird halt weiterhin die bekannten manuellen Tricks brauchen. Microsoft wird den alten Desktop abschaffen - wie dieses Szenario aussehen wird, habe ich hier beschrieben:  Leitet Windows RT das Ende von Windows ein?

Wenn Microsoft keinen Mist baut, dann kann es nur einen sinnvollen Weg geben: die beiden verschiedenen Desktops von Windows 8 müssen weg, es darf nur noch einen geben. Die Modern UI Oberfläche muss Fenster-tauglich werden, damit mit mehreren Apps gleichzeitig gearbeitet werden kann.

Die alten Desktop-Anwendungen können dann ebenfalls in diesen Fenstern laufen. Die strikte Trennung zwischen Desktop und Modern UI muss auf jeden Fall weg.
bei Antwort benachrichtigen
Metallica88 Michael Nickles

„Microsoft-Strategen beim Plaudern über "Blue" erwischt“

Optionen

Hi, 
ich bin ebenfalls begeistert von Windows 8! habe seit einigerzeit auf meinem alten Thinkpad Sl510 installiert und bin schon am überlegen ob ich es nicht auch auf meinem Desktop noch installiere!

mfg Metallica88

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Metallica88

„Hi, ich bin ebenfalls begeistert von Windows 8 habe seit ...“

Optionen

Ich habe zwangsweise mit Win8 Erfahrung sammeln müssen, weil ich jemanden den Surfstick einrichten mußte.

So einen Schwachsinn wie Win8 (damit meine ich die "Benutzeroberfläche") habe ich noch nie erlebt. Und ich habe schon viel erlebt!

Und was "Blue" betrifft:

Da gab es Ende der 1970ger  Jahre (oder etwas später) mal einen Film, in dem es darum ging, eine junge Frau zu einer "Edelprostituierten" aufzubauen. Ihr Künstlername: Blue.

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
Acader Systemcrasher

„Ich habe zwangsweise mit Win8 Erfahrung sammeln müssen, ...“

Optionen
Systemcrasher schrieb:
So einen Schwachsinn wie Win8 (damit meine ich die "Benutzeroberfläche") habe ich noch nie erlebt

Mal abgesehen davon das es darüber sehr geteilte Meinungen gibt (kommt nämlich auch auf den Einsatz von W8 an), solltest du als erfahrener Anwender aber eigentlich in der Lage sein das deinen Bedürfnissen entsprechend anzupassen.


MfG Acader




bei Antwort benachrichtigen
schoppes Systemcrasher

„Ich habe zwangsweise mit Win8 Erfahrung sammeln müssen, ...“

Optionen
Da gab es Ende der 1970ger  Jahre (oder etwas später) mal einen Film, in dem es darum ging, eine junge Frau zu einer "Edelprostituierten" aufzubauen. Ihr Künstlername: Blue.
Hilft das der Diskussion um vergangene, jetzige oder zukünftige Windows-Versionen wirklich weiter?
Nein, es hilft nicht! (frei nach Herrn Mon)  http://de.wikipedia.org/wiki/Sams_%28Buchreihe%29

;-)
"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
Acader Michael Nickles

„Microsoft-Strategen beim Plaudern über "Blue" erwischt“

Optionen
Michael Nickles schrieb:
Auch wenn es die chronischen Windows 8 Hasser wieder auf die Palme bringen wird

Über diese Windows 8 Hasser Worte zu verlieren ist auch einfach Zeitverschwendung.
Wer glaubt er müsse an seinem alten OS festhalten, soll das ruhig tun und muß es auch nicht immer wieder betonen, weil es einfach nervt.
Wenn dann Unwissende diesen W8 Hassern noch Glauben schenken ohne sich selbst mit
diesen Betriebssystem auseinandergesetzt zu haben ist das aber fast noch schlimmer.
Wenn jene Leute nur mal einen Blick in das " Sonderheft der PC-Welt Windows 8 " geworfen hätten oder auch die Quellen hier auf Nickles.de, würde da der Großteil seine Meinung aber ganz schnell ändern.
Selbst ich als Linuxer der W8 mobil nutzt und mehrere Rechner Systeme betreut kann mich dazu nur positiv äußern hinsichtlich seiner Gebrauchseigenschaften. Auch läuft W8 absolut stabil was ja auch ein wichtiger Faktor ist. Ebenso die einfache kinderleichte und übersichtliche Bedienung.
Das W8 nicht perfekt ist und aus Sicht eines Linuxers auch nie werden wird ist so klar wie das Amen in der Kirche.
Und dennoch werden W8 und auch all die Nachfolger Versionen den Hauptanteil in der IT Welt stellen.


MfG Acader


bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry Michael Nickles

„Microsoft-Strategen beim Plaudern über "Blue" erwischt“

Optionen
ich mag Windows 8
Dir ist schon klar das mit Windows 8 das eingeführt wird was du schon um 2000 im PC-Report prophezeit hast, das man Anwendungen nur noch Online "kaufen" kann? Fehlt nicht mehr viel bis das man die Software nicht mal mehr auf unbegrenzter Zeit lizenziert sondern das man bald die Software nur noch mieten kann.
Tolle neue IT-Welt. :3
Spätestens dann ist die Zeit reif das ich mich doch mal hinsetze, den 65816 und die restlichen Einzelteile die hier rumfliegen mal zu einem Rechner zusammen löte und meinen Scheiß selber mache.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles BastetFurry

„Dir ist schon klar das mit Windows 8 das eingeführt wird ...“

Optionen

Ja, so kommt das jetzt. Und es lässt sich nicht aufhalten. Wir werden uns damit abfinden müssen - das ist die grausame Wahrheit.

bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry Michael Nickles

„Ja, so kommt das jetzt. Und es lässt sich nicht aufhalten. ...“

Optionen
Und es lässt sich nicht aufhalten.
Doch, durch Konsequente Nicht-Nutzung. Es ist schon wieder ewig her das ich das Win7 auf meinem Rechner für ernsthafte Nutzung gebootet habe.
Mein Firmentechnischer Mitstreiter, eigentlich der totale Windows-Freak, hat schon gesagt das er den App-Store boykottieren und spätestens bei Win7 Supportende auf Linux umsatteln wird. _Wir_ wollen unsere geschriebene Software so verkaufen wie _wir_ wollen und ohne dabei eine "Plattformsteuer" durch den App-Store an Microsoft abzudrücken. Nicht das unsere Software eh App-Store Tauglich wäre, das ist alles Spezial nach Kundenwunsch in Qt4 entwickelte Software. Definitiv nichts von der Stange. ;)

Windows 8 wurde übrigens schon als Krätze abgestempelt die man nur mit Drittherstellersoftware nutzbar machen kann und Windows Blue, wo man ja schon munkelt das der Desktop ganz verschwinden und man nur noch ausm App-Store installieren können wird, wird gänzlich ausgelassen.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 BastetFurry

„Doch, durch Konsequente Nicht-Nutzung. Es ist schon wieder ...“

Optionen
Doch, durch Konsequente Nicht-Nutzung.

Im Prinzip ja. - Aber guck dich doch mal hier um. Siehst du hier, eine massenhafte Verweigerung? Leider ist es so, dass wir hier auch bei Nickles überwiegend Leute finden, denen kritisches Verbraucherverhalten ein Fremdwort ist.

Da reden die von "Windows-Hassern"! - Das sind dieselben (und ausgerechnet aus der Linux-Gemeinde), die sich aufregen, wenn ich sie "Win8-Fanboys" nenne.

Wenn ich hier mit ersterem tituliert werde, nehme ich mir zukünftig das Recht heraus, diejenigen mit letzterem zu titulieren.
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry winnigorny1

„Im Prinzip ja. - Aber guck dich doch mal hier um. Siehst du ...“

Optionen
denen kritisches Verbraucherverhalten ein Fremdwort ist.
Das hätte ich eigentlich im Nickles-Forum anders erwartet.

Wo ist nur das bissige hin was ich aus den Büchern kenne. :(
Und ja, für mich ist der PC-Report die Deutsche Schrauberbibel und Mike eigentlich der Schrauberpapst. Aber irgendwie nicht mehr. :,(
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 winnigorny1

„Im Prinzip ja. - Aber guck dich doch mal hier um. Siehst du ...“

Optionen

die sich aufregen, wenn ich sie "Win8-Fanboys" nenne.
Das ist ja auch Diffamierung, mindestens einen müsstest Du ja "Win8 Papst" anreden.Zwinkernd

Aber lassen wir das Geplänkel, es ist doch witzlos.
Windows 8 ist da, so wie auch Vista da war/ist und jeder ist für die damit einhergehende Probleme selbst verantwortlich.
In diesem Jahrzehnt wird uns Windows 7 sicher noch gute Dienste leisten und danach schauen wir mal.

Im kommenden Sommer wird die Mode wieder super bunt aber ich werde weiter in Bluejeans herum laufen, ohne Sombrero.Lachend

Und Windows 8 hat auch Vorteile, ja wirklich.
Habe die Tage einen neuen Bluetooth-Headset (Knopf im Ohr) installiert, d.h. er hat sich fast ohne Zutun selbst installiert, Windows 7 tut sich damit z. Z. noch schwer.
Und wer heute noch schreibt, die von Microsoft gelieferten Treiber (Win8) seien Müll, hat wirklich etwas verpennt.Überrascht
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_238890

„Das ist ja auch Diffamierung, mindestens einen müsstest Du ...“

Optionen
mindestens einen müsstest Du ja "Win8 Papst" anreden

*Schenkelklopf*......
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Ja, so kommt das jetzt. Und es lässt sich nicht aufhalten. ...“

Optionen

Das ist genau die Mentalität die man sich nicht zulegen sollte. Klar lässt sich das nicht aufhalten, dieser ganze -Software-On-Demand- aka Cloud basierte Quatsch ist eine sich selbst erfüllende Prophezeiung. Alle grossen Anbieter tun es, nicht dem lieben Kunden wegen, sondern weil sie da einen Weg sehen mehr Kohle zu scheffeln. Ich bin aber zuversichtlich das es immer Alternativen geben wird auch wenn das heisst mit alten und liebgewonnenn Systemen/Gewohnheiten zu brechen. Mit XP werde ich wohl noch einige Jahre glücklich sein und überlege entgegen den Empfehlungen mal die 64Bit Variante zu testen (falls Alpha13 mir was an Hardware empfehlen kann) Was ich danach benutze weiss ich noch nicht. Was ich nicht benutze weiss ich schon: Windows8 und seine Abkömmlinge.

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles PaoloP

„Das ist genau die Mentalität die man sich nicht zulegen ...“

Optionen

Prost PaoloP. Ich arbeite doch auch auf Hauptkiste noch mit XP. :-)

bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Michael Nickles

„Microsoft-Strategen beim Plaudern über "Blue" erwischt“

Optionen
es gibt elend viele Stellen, an denen Microsoft nachbessern muss.
Alles klar!
Mehr braucht es nicht, um abzuwarten, zu warten und nochmals zu warten!
Erst recht dann, wenn einem mit Win7 Ultimate NICHTS fehlt.
bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry schuerhaken

„Alles klar Mehr braucht es nicht, um abzuwarten, zu warten ...“

Optionen
Erst recht dann, wenn einem mit Win7 Ultimate NICHTS fehlt.
DAS!

Hier ist, wie schon oft erwähnt, ein LXDE Ubuntu am rennen.
Ich nutze seid nunmehr ~13 Jahren Linux und kommt mit seinen kleinen Ungereimtheiten klar, welche übrigens immer weniger werden.
Ungefähr so wie der Kumpel der Win8 gesehen hat und gesagt hat das er bei seinem heiß geliebten XP bleiben wird.

(Nur das aptitude gerne alle i386 Libs nebst Google Earth und anderen Dingern rausschmeißen will nervt zur Zeit... nehmen wir halt wieder apt-get, das hälts Maul und gibt Frieden. ;) )
bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 Michael Nickles

„Microsoft-Strategen beim Plaudern über "Blue" erwischt“

Optionen
Auch wenn es die chronischen Windows 8 Hasser wieder auf die Palme bringen wird - ich mag Windows 8
 
Aber Nickles ich ärgere mich doch nicht, das Du Win8 magst. Zwar hasse ich Win8 aber deswegen hasse ich doch nicht die, die Win8 mögen. Dich werde ich auf jeden Fall dafür NICHT hassen
bei Antwort benachrichtigen