Windows 8 1.135 Themen, 15.389 Beiträge

News: Aus für Aero Glass

Microsoft schockt mit Windows 8 Desktop-Foto

Michael Nickles / 31 Antworten / Baumansicht Nickles

Seit der öffentlichen Vorschaufunktion (Consumer Preview) ist klar, dass Microsoft bei Windows 8 den neuen "Metro-Desktop" einführen wird. Metro soll alle Geräteklassen von Smartphone über Tablet bis Desktop bedienen, wobei Metro-Apps aber generell nur im Vollbildmodus laufen.

Soll mit klassischen Windows-Anwendungen (oder mehreren gleichzeitig davon) gearbeitet werden, dann braucht es weiter den klassischen Windows-Desktop (seit Vista "Aero Glass"-Desktop genannt). Somit sieht Windows 8 also teils aus wie Windows Vista und Windows 7.

Da das Metro-Design extrem schlicht und "einfarbig" gehalten ist, flippt man bei Windows 8 zwangsläufig zwischen krass unterschiedlichen Optiken Areo/Metro hin und her. Aus dem aktualisierten Microsoft Windows 8 Blog geht jetzt hervor, dass dieses "Problem" wohl radikal gelöst wird.

Die Aero-Oberfläche mit ihren Glas- und Transparenzeffekten wird bei Windows 8 einfach durch ein neues Design ersetzt. Und das geht wohl in diese Richtung:


Bei Windows 8 ist Schluss mit Transparenzeffekten und optischem Firlefanz.

Zum Teil wurde die neue Optik bereits bei der aktuellen öffentlichen Vorschauversion umgesetzt. Bei der wurden die runden Fensterecken bereits abgeschafft.

Microsoft stellt im Blog klar, dass das jetzt gezeigte Bildschirmfoto noch nicht dem finalen Stand entspricht. Und auch die demnächst kommende "Release Preview" wird optisch noch nicht fertig geschliffen sein.

Wie genial (oder grausam) der Desktop von Windows 8 optisch wird, soll erst beim finalen Verkaufsprodukt ersichtlich sein.

Michael Nickles meint: Es wird optisch also alles "schlichter". Bereits beim aktuellen Stand der Dinge, ist Windows ja fast zur Optik seiner Ur-Version 1.0 zurückgekehrt. Der ganze grausame Weg von "Nichts" zum optischen Feuerwerk war also für den Arsch.

Entsetzte Windows-Fans können natürlich noch auf ein Wunder hoffen. Ich befürchte allerdings, dass Microsoft den Rücksturz zur "1.0 Optik" durchziehen wird.

bei Antwort benachrichtigen
wapjoe Michael Nickles

„Microsoft schockt mit Windows 8 Desktop-Foto“

Optionen

Ich hab Win8 noch nicht getestet, allerdings weiss ich jetzt schon instinktiv, dass ich das System meiden werden möchte, wenn ich kann...

Vielleicht gebe ich in Zukunft ja mal wieder Linux eine Chance... ;-)

Gruß
wapjoe

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles wapjoe

„Ich hab Win8 noch nicht getestet, allerdings weiss ich jetzt...“

Optionen

Ich arbeite seit ein paar Wochen nebenbei damit und werde einen ausführlichen Report rauslassen, sobald er fertig ist. Generell ist das Ding nicht schlecht und auch das Metro-Startmenü ist okay - besser als das Startmenü von Vista/Windows 7.

Windows 8 wird sehr spannend, aber es wird die Gemüter garantiert spalten. Auf Smartphones und Tablets wird es die Konkurrenz durchaus zum Schwitzen bringen, Desktop-Anwender werden vermutlich stinksauer sein.

bei Antwort benachrichtigen
Wiesner Michael Nickles

„Ich arbeite seit ein paar Wochen nebenbei damit und werde...“

Optionen

Hallo MN

da hast du ähnliches festgestellt wie ich.

Wie ich schon letztens bei einer MS Partnerveranstaltung gesagt habe Win8 & Win8 Server sind Zwitter zwischen Desktop & Tablet.

Es wird dabei weder das eine und noch dass andere vollständig abgedeckt dies wird einigen sauer aufstoßen. Es ist leider weder als Tablet noch als Desktop rund zu bedienen.

Ich bin aber gespannt ob die offizielle Version dies beseitigt.

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Wiesner

„Hallo MN da hast du ähnliches festgestellt wie ich. Wie ich...“

Optionen

Aktuell soll ja bereits eine neue Version compiliert sein. Mal gucken.

bei Antwort benachrichtigen
_mde_ Michael Nickles

„Ich arbeite seit ein paar Wochen nebenbei damit und werde...“

Optionen

Es wird nicht so schlimm werden. Zumindest für mich nicht. Das Notebook mit W7 Ultimate wird für mich das letzte mit Microsoft sein. Wird demnächst gegen ein MacBook getauscht. Damit ist dann bei mir eigentlich alles von Apple (AppleTV, IPad, IPhone, IPods usw.). Linux ist ja keine Alternative. Windows 8 ebensowenig. Und ich war sicherlich nie der Apple-Freund.....

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Michael Nickles

„Microsoft schockt mit Windows 8 Desktop-Foto“

Optionen

Hallo,

ich kann mir einfach nicht vorstellen das es viele Käufer für Win8 geben wird. Die Umsteiger haben Vista meist vermieden und sind auf Win7 gesprungen. Der ist eigentlich sehr zufriedenstellend und wie es scheint auch stabil (ähnlich wie ehemals es XP war). Wieviel Kunden stehen da für Win8 zur Verfügung?

Gruß

Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Ma_neva

„Hallo, ich kann mir einfach nicht vorstellen das es viele...“

Optionen

Zahlende Kunden für Microsoft sind nicht der Forumbesucher hier, sondern die Supermarktketten die ein gebundeltes Betriebssystem mitverkaufen und der Firmenkunde. Aber ob der "Windows 8" installieren lässt. Große Konzerne arbeiten immer noch mit Windows XP und haben bis jetzt Vista und Windows 7 links liegen gelassen.

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„Microsoft schockt mit Windows 8 Desktop-Foto“

Optionen

"Schlicht" muss ja nicht unbedingt "schlecht" bedeuten. Ich habe durchaus ein Faible für einfache Optik. Sieht in meinen Augen gar nicht übel aus.
P.S. Wenn ich auf deinen Screenshot klicke, wird das Bild einerseits auf dieser Seite vergrößert angezeigt, andererseits öffnet sich ein neuer Tab, wo das Bild nochmal alleine angezeigt wird. Ist das so beabsichtigt?

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Maybe Michael Nickles

„Microsoft schockt mit Windows 8 Desktop-Foto“

Optionen

Wow, die haben "Windows klassisch" wiederentdeckt! Ich krame gleich mal mein altes Windows 2000 raus.

Warum nicht, es war stabil und schnell!

Nur ein Kaufanreif für Win8 ist das sicherlich nicht.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
cbuddeweg Michael Nickles

„Microsoft schockt mit Windows 8 Desktop-Foto“

Optionen
Rücksturz zur "1.0 Optik"

Nee, nee solche schönen Icons gab es bei 1.0 noch nicht :-)

Gruß

Powered by Gentoo-Linux http://www.gentoo.de/
bei Antwort benachrichtigen
wisa40 Michael Nickles

„Microsoft schockt mit Windows 8 Desktop-Foto“

Optionen

Soso MS schockt also?

Hmmm ein Blöger blökt irgendwas und es wird hier als ultimativ dargestellt...schock schwerenot...

Mike,  deine win8&facebookphobie sind auf Dauer net sehr konstruktuktiv für deine seite...

Die leben länger als du- frueher hast du dir die Mühe gemacht Schwachstellen aufzuzeigen und Lösungen dafür zu finden- Momentan habe ich den Eindruck das du etwas überfordert ja angekotzt bist weil nichts mehr so läuft wie du dir das dachtest.

 Win8 wird schon funzen und facebook ist nicht wirklich böse- wenn man es als das nutzt was es sein soll ein Tool! mächtig aber beherrschbar.

Ich habe hier ausser grossem gewiehr noch nichts entdecken können was mal ein konstruktiver Beitrag zu FB währe, zb nicht ganz so fitten Leuten zu erklären wie man FB richtig nutzen kann! 

 

bei Antwort benachrichtigen
luttyy wisa40

„Soso MS schockt also? Hmmm ein Blöger blökt irgendwas und...“

Optionen

Jetzt halte dich mal auch in deinem Ton etwas zurück, ja!

Nicht nur Mike berichtet darüber, sondern andere Foren auch.

http://winfuture.de/news,69782.html

Wir sind hier ein Computerforum und es interessieren alle Neuigkeiten.

Wenn es dir nicht passt, du musst hier nicht lesen...

bei Antwort benachrichtigen
wisa40 luttyy

„Jetzt halte dich mal auch in deinem Ton etwas zurück, ja!...“

Optionen

Mike ist in seinem Ton nun auch nicht der Biederste,

diese Nachricht hat _keine_ Substanz- sie ist eher "Wunschdenken"?

 und wifu ist auch nicht das Mass aller Dinge.

was mir auffällt ist dieses absolute ANTI- ohne es zu analysieren.

Muss ich sogar mal Prosecco Recht geben! 

 

bei Antwort benachrichtigen
Xdata wisa40

„Mike ist in seinem Ton nun auch nicht der Biederste, diese...“

Optionen

Facebook ist bö(r)se, zumindest aufs Face gefallen ..

Und eine Kritik, wenn man im Internet ungefragt mit Share Bottons traktiert oder  gezielt angemailt wird ist angebracht.

Da gibt es keinen der da  etwas zu verbieten hat!   -- Speziell Kritik über Facebook.

Da die auch noch sinnlos Internetbandbreite vernichten, ist schon  dies allein ein Grund es zu kritisieren. Und der Vorwurf "- ohne zu analysieren."  - Nun, schon Kant hat betont:

" Eine reine Analyse führt nie zu neuer Erkenntnis"

bei Antwort benachrichtigen
wisa40 Xdata

„Facebook ist bö(r)se, zumindest aufs Face gefallen .. Und...“

Optionen

Internetbandbreite? mir wurde ja heute schon vorgeworfen pr nintees zu sein aber das ist der Hammer^^ An Sb ist doch jeder selber beteiligt?

 

bei Antwort benachrichtigen
Xdata wisa40

„Internetbandbreite? mir wurde ja heute schon vorgeworfen pr...“

Optionen

Klar verbraucht ein so umfangreiches System wie Facebook  Internetbandbreite. Oder ist dir nicht aufgefallen wie lahm das Netz seitdem ist..

bei Antwort benachrichtigen
wisa40 Xdata

„Klar verbraucht ein so umfangreiches System wie Facebook die...“

Optionen
 
Klar verbraucht ein so umfangreiches System wie Facebook  Internetbandbreite.

Das ist jetzt nicht dein ernst? Das sind die Server von FB fuer die zahlen die - wir leben doch nicht mehr in jm2c zeiten-usenet war mal... 

achso war ein Scherz^^

 

bei Antwort benachrichtigen
Xdata wisa40

„Klar verbraucht ein so umfangreiches System ...“

Optionen

Erst jetzt wieder da, - Ertappt ;-) -- aufgeflogen.

Netzwerk ist aber selbst für  "Experten" die für Politiker arbeiten nicht soo überblickbar. 

Das die Sache mit dem  roten Stopp Button "prinzipiell" nicht gegangen wär ist aber bis jetzt noch nicht aufgeflogen* ..mit dem  ollen Bildschirmtex vielleicht.

* Aber das ist eine andere Geschichte.

Wahr ist aber, so eine Sendung "der Internetanwalt" oder so - viele Facebook User in Angst versetzt hat, sie stünden wegen Fotos mit einem Bein im Gefängnis.Insbesondere solche die indirekt andere reingestellt haben.

Kenne Aussagen von Usern die in  Panik ihr Konto löschen wollten ..oder gar haben.

Facebook ist "Börse" ist aber eine Art Damoklesschwert.  Kann, bei Geduld, gutgehen aber auch schnell Geld ins Nirwana schicken.

bei Antwort benachrichtigen
zensurierter wisa40

„Soso MS schockt also? Hmmm ein Blöger blökt irgendwas und...“

Optionen

ähm.----  ein blog ist einfach meinungsäußerung, im gegensatz zu einem pressebericht.

also ist das absolut ok, wenn im blog michael nickles meinung kundgetan wird. wenn du ein blog erwartest, das alles das preist, was DIR gefällt, bist hier irgendwie falsch.da ich m.n. schon länger lese, kann ich aus der meinung sehr wohl viel ableiten.

warum soll m.n. facebook leuten erklären, wenn erselbst nicht dran glaubt?

ist nicht seine aufgabe und seine leser erwarten sowas auch nicht..

p.s. ich bin auch nicht auf fressenbuch. bewusst.

also in deinen augen hinterwäldlerisch?

was aber absolut kein wirkliches kriterium wäre.

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva wisa40

„Soso MS schockt also? Hmmm ein Blöger blökt irgendwas und...“

Optionen

Hallo,

Mike,  deine win8&facebookphobie sind auf Dauer net sehr konstruktuktiv für deine seite...

und das meinst Du kannst Du beurteilen? Wer bewußt versucht seinen PC nicht mit Spam u.ä. zu vermüllen der meidet FB wie der Teufel das Weihwasser. Was Du persönlich machst ist Deine Angelegenheit, doch Du solltest nicht versuchen Deine Gepflogenheiten als Maß der Dinge zu nehmen. Bleibe eben so wie Du es für richtig hältst doch verschone uns damit.

Gruß

Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
|dukat| Michael Nickles

„Microsoft schockt mit Windows 8 Desktop-Foto“

Optionen

Wie passend. Ich verwende immer noch Windows XP in der 32 bit Version mit klassischer Win2k Ansicht. Was stört euch denn an der Optik? Die ist doch prima. Schön aufgeräumt.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata |dukat|

„Wie passend. Ich verwende immer noch Windows XP in der 32...“

Optionen

Es ist die Endgültigkeit vielleicht nicht mehr von klassisch zu Aero  wechseln zu können.Außerdem sollte man mal testen ob Aero nicht doch schneller ist. Da dann die Grafik anders konditioniert, angesprochen wird.

Klar verbraucht Aero etwas mehr Ressourcen, es kann aber dennoch schneller sein!

Beides schließt sich nicht aus. Der KDE 3 aus Linux hat auch mehr Ressoucen verbraucht als der damals noch sehr flache Gnome. Aber er war dennoch schneller.

Man kann sich bei sowas aber auch Täuschen, aber gefühlt ist Windows 7 mit Aero runderFließender. Klassik kantiger.

Und was soll man mit einem aktuelllen Motherboard wenn man die Optik von Windows 3.11 hat ..

bei Antwort benachrichtigen
Fieser Friese Michael Nickles

„Microsoft schockt mit Windows 8 Desktop-Foto“

Optionen

Für mich steht definitiv kein Wechsel auf Windows 8 an. Mit Windows 7 Ultimate bin ich sehr zufrieden. Dat löppt wie die wilde Wutz. Da ich auf den Schleppis Linux im Einsatz habe, und dort auch sehr zufrieden damit bin, wüsste ich keinen Grund, erneut Kohle für ein neues Windows auszugeben.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Microsoft schockt mit Windows 8 Desktop-Foto“

Optionen

Ich empfinde das als ausgesprochen wohltuend:

Bei Windows 8 ist Schluss mit Transparenzeffekten und optischem Firlefanz.

Dieser ganze Designer-Schickimicki geht mir schon lange auf Keks und frisst im Zweifel nur unnötig Ressourcen.

Diese Blau-in-Blau-Farbigkeit empfinde ich zwar, genau wie beim Windows-8-Logo als trist und kalt, aber da kann man bestimmt per Hand einiges nachregeln. Den Hintergrund in Weinrot und alle anderen Elemente in einem etwas gedeckteren Blau, das wäre es schon.

Ich bin sehr gespannt, wie Windows 8 auf dem Desktop aussehen wird.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
reader Michael Nickles

„Microsoft schockt mit Windows 8 Desktop-Foto“

Optionen

Keine Panik.

 Der MS-tradition nach, wird windows9 gut. also einfach noch paar jahre Warten, auf 7 aussetzen.. zur not steige ich auf Linux um - je älter ich werde, um so weniger wichtig werden mir spiele. der rest geht auch unter *nix.

bei Antwort benachrichtigen
Loopi© Michael Nickles

„Microsoft schockt mit Windows 8 Desktop-Foto“

Optionen

Seit XP habe ich allen Schnickschnack ausgeschaltet. Dienst Design, alle Animationen, Design auf "Windows Klassisch" gestellt. Mir geht das bis heute unter W7 auf den Keks.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Loopi©

„Seit XP habe ich allen Schnickschnack ausgeschaltet. Dienst...“

Optionen

Ganz auf Klassik? Ist bei Xp nicht zwingend.

Es ist möglich fast alle Effekte abzuschalten ohne Xp ohne die blaue Optik dastehen zu lassen. Das Blau kann man auch in transpaent oder grün ändern. Deine Sache ist  anscheinend auch dies nicht :-)  Muß sogar selbst zugeben Windows 2000 sehr gut leiden zu können. Von Xp würde mir die Trennung aber schwerer fallen ....

Was in Xp ungleich besser ist als in Windows 7, ist die Suche.

Ein neues Betriebssystem in Klassik zu nutzen ist aber sinnvoll, da auch Funktionen drin sind die das alte nicht hat. Bei Video Geschichten ist mir aufgefallen - Xp kann unter der Haube da mehr als Windows 2000.

Ob dies bei Window 7 auch so ist .. Da Xp ausgereift ist haben Folgesysteme es nicht leicht. Und überreif ist Xp noch lange nicht! :-)

bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Michael Nickles

„Microsoft schockt mit Windows 8 Desktop-Foto“

Optionen

 

Es wird optisch also alles "schlichter".

Mobile Komponenten haben begrenzte Resourcen. Ergo ist der Entschluß von Microsoft nur nachzuvollziehen. Kein technischer Firlefanz, der nur Resourcen "frisst" ohne praktischem Nutzen. Eine späte Einsicht.

Fazit: Lässt Microsoft die PC Gemeide am langen Arm verhungern, so nach der Methode, Kunde friss oder lass es sein.

Der PC-Kunde wird wohl die zweite Lösung wählen.

bei Antwort benachrichtigen
i.fass Michael Nickles

„Microsoft schockt mit Windows 8 Desktop-Foto“

Optionen

Diese Nachricht ist ein Witz.

Ich habe schon zu den w9x-Zeiten immer eine angepasste GUI genutzt. Ja, man konnte schon damals mit einfachen Mitteln die Sidebars anpassen, von dem Farbschema mal abgesehen.

Und später unter XP gehörte eine gepatchte uixtheme.dll samt mehrerer Themes zur Grundausstattung aller meiner PC (später dann sogar innerhalb von XPize).

(Zugegegen, es gab auch damals radikalere (aber gefräßige und weniger stabile) Möglichkeiten wie WinBlinds, aber das war nicht meins.)

Und auch heute kann ich nix mit der Standard-GUI anfangen. Wenn W8 irgendwann den Einzug halten sollte, wird auch da alles umgestylt. 

Warum solcher Murks es sogar auf die Titelseiten der großen und kleinen Portale schafft, ist mir schleierhaft.

Low Orbit Ion Cannon
bei Antwort benachrichtigen
olliver1977 Michael Nickles

„Microsoft schockt mit Windows 8 Desktop-Foto“

Optionen

Mich schockt an M$ und Windows schon lange nichts mehr.

Ein wirklicher Schock wäre ein sparsammes Betriebssystem das auch richtig günstig wäre. Alles andere ist doch bei Microsoft schon gewohnheit.

Zu meinem Bedauern stell ich fest, dass du nichts hinterlässt. Und was du sagst,ist nutzlos wie die Hoden vom Papst
bei Antwort benachrichtigen
Oliver55 Michael Nickles

„Microsoft schockt mit Windows 8 Desktop-Foto“

Optionen

Moin,

für mich ist gar nicht das Problem, dass Microsoft mit Windows 8 eine radikale Abkehr vom visuell "ansprechenden" BS begeht, sondern der Zwang für alle Windows User, das über kurz oder lang mitmachen zu müssen! Ich finde das keine gute Idee. Natürlich spart man darüber vermeintlich Entwicklungsresourcen, nur mich erinnert das ganze an die sprichwörtliche "eierlegende Wollmilchsau". Eigentlich sollte Microsoft doch aus dem Vista-Desaster gelernt haben, nicht zuviel zu wollen; aber scheinbar ist dem nicht so. Wenn es nämlich ganz schlecht läuft, dann wird Microsoft unter Umständen mittelfristig bis langfristig weitere Privatkunden an Apple und Linux verlieren; frei nach dem "kiss"- Motto: Keep it simple and stupid!

Gruß Olli

bei Antwort benachrichtigen