Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.289 Themen, 35.210 Beiträge

News: Glotze kontrolliert Zuschauer

Microsoft patentiert spionierende Fernseher

Michael Nickles / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

Eigentlich war Kinect ursprünglich nur als eine Erweiterung für die Xbox 360 Spielekonsole gedacht, um der coolen Bewegungssteuerung bei Nintendos Wii-Konsole endlich etwas entgegensetzen zu können. Längst hat sich Microsofts Kinect Methode als die effektivste herausgestellt.


Kinect Erweiterung für Xbox 360 (Foto: Microsoft)

Und: sie bietet ein enormes Potential an Möglichkeiten. Praktisch unmittelbar nach der Veröffentlichung für die Xbox 360 wurde Kinect gehackt und auch an PCs nutzbar gemacht. Einer hat dann gar gleich ein Holodeck mit Kinect gebastelt.

Microsoft hat das über die Spielewelt hinausgehende Potential von Kinect rasch erkannt und es auch offiziell für die PC-Tüftler freigegeben. Jetzt hat Microsoft eine Neuerung aus der "Kinect"-Ecke rausgelassen, die für Aufschreie sorgt.

Es geht um ein Patent mit dem "Fernsehzuschauer" optimal per "Kinect" überwacht werden können: United States Patent Application 20120278904. Die Patentbezeichnung lautet "Content distribution regulation by viewing user". Inhalte sollen also abhängig vom Zuschauer (oder Zuschauern) geliefert werden, der vor dem Fernseher sitzt (und dort beobachtet) wird.

Michael Nickles meint:

Wer sich ein bisschen mit Kinect und verwandten "Kamera-Technologien" beschäftigt, der weiß, wie präzise dieses Zeugs funktioniert. Rechner und Software sind seit geraumer Zeit stark genug um Gesichter zu erkennen und auch das Alter und Geschlecht einer Person einschätzen zu können.

Mehrere Personen gleichzeitig erfassen und zählen ist auch kein Problem. Für die Inhalte-Verkaufs-Industrie ergeben sich dadurch fantastische Möglichkeiten. Bezahl-Inhalte-Anbieter können beispielsweise Mengenrabatt anbieten (oder mehr Geld fordern) wenn mehrere Leute einen Film oder ein Fußballspiel gemeinsam gucken.

Entscheidend ist eine Personenerkennung auch für das kommende Fernsehen mit "Rückkanal". Werbespots einfach planlos auszustrahlen. Die Zielgruppe bestenfalls am gesendeten Programm abzuschätzen - diese Steinzeitmethode wird verschwinden. Zuschauer kriegen ihre Werbung dann individuell serviert.

Der Fernseher wird wissen, dass da eine "Omi" täglich einsam und verlassen vor der Glotze sitzt. Und es wird die passende Werbung serviert um ihr die Kohle aus der Tasche zu ziehen. Und wer ein Handtuch über die "Kamera" im Fernsehen hängt - dem wird der Bildschirm zur Strafe schwarz geschaltet.

"Mit mir nicht" brüllen, ist sinnlos. Es wird kommen. Und es wird sich eine dicke ausreichende Masse an Dummköpfen finden, die das mitmacht.

bei Antwort benachrichtigen
reader Michael Nickles

„Microsoft patentiert spionierende Fernseher“

Optionen

Wer kienct ausprobiert hat, weiß auch wie doof das ist.
Dann pappe ich halt ein poster mit heizung an die wand und richte die kamera drauf. oder es wird sicher "dumym boxen" geben die sich statt der cam anschließen lassen und das "richtige" wunschsignal reinfüttern.
Ich will einfach nicht glauben, dass "1984" keine belletristik sondern politische prognose war.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Microsoft patentiert spionierende Fernseher“

Optionen
"Mit mir nicht" brüllen, ist sinnlos. Es wird kommen. Und es wird sich eine dicke ausreichende Masse an Dummköpfen finden, die das mitmacht.

Diesen Dummköpfen muss man sich aber nicht anschließen, insofern ist "mit mir nicht" durchaus sinnvoll gebrüllt.

Dass es in Zukunft nur noch solche Geräte geben wird, glaube ich nicht. Irgendein Hersteller wird eine spionagefreie Alternative anbieten, einfach weil bei kritischen Usern eine Nachfrage dafür vorhanden ist.

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
govoyager Michael Nickles

„Microsoft patentiert spionierende Fernseher“

Optionen

nun mal ganz ruhig, klar ist das alles möglich, ich selbst nutze einige Kinecs (habe 3 söhne).
Microsoft wird nicht in Unserer Wohnzimmer "schauen" dürfen, ohne unsere Erlaubnis dazu einzuholen, und wer diesem zustimmt muss halt damit leben.

bei Antwort benachrichtigen
Maybe govoyager

„nun mal ganz ruhig, klar ist das alles möglich, ich selbst...“

Optionen
Microsoft wird nicht in Unserer Wohnzimmer "schauen" dürfen, ohne unsere Erlaubnis dazu einzuholen, und wer diesem zustimmt muss halt damit leben.

Naja,

- Microsoft
- Apple
- Facebook
- Google

erst mal einführen und testen. Wenn sich dann irgendwann der Gesetzgeber meldet, kann man es immer noch ändern. Die bis dann gesammelten Daten hat man aber schon mal.

Und grade bei der XBox hat mal eigentlich kaum eine Möglichkeit, Updates etc. abzufangen. Die können beim nächsten Einschalten, oder beim Einlegen eines neuen Spieles automatisch aufgespielt werden.

Gruß
Maybe
"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
govoyager Maybe

„Naja, - Microsoft - Apple - Facebook - Google erst mal ...“

Optionen

Völlig falsch!!!

Es werden keine Daten per Kinect an MS gesendet, erst sich bilden dann labern....
Updates kann man bei der xbox sehr wohl abfangen, sich mit Netzwerktechnik zu beschäftigen sollte dabei nicht schaden.

bei Antwort benachrichtigen
vmmzqn Michael Nickles

„Microsoft patentiert spionierende Fernseher“

Optionen

Vermute das es auch ohne Kinect funktioniert über das Bild selbst (ohne Kamera), aber nicht wie.

Einzige möglichkeit ist die Polarisationsfolie abziehen und auf eine Brille kleben, wurde schon wo anders beschrieben.

Man kann drüber sauer werden, aber keinesfalls toben wie ein amputiertes Arschloch in seinem Bettchen.
Das nehmen "DIE" auch war.

MfG

bei Antwort benachrichtigen
ms-user Michael Nickles

„Microsoft patentiert spionierende Fernseher“

Optionen

"Microsoft patentiert spionierende Fernseher"


***Respekt an MN für diese "News"...***


****G. Orwell visionierte einst das sprechende Bild an der Wand...****

Doch was mir an dieser News eigentlich gar nicht passt, ist dein, der letzte Absatz:

Zu oft hatte ich schon gehofft, es handele sich um Pessimismus, Schwarzseherei, ect.

Die Fakten sehen, sahen leider anders aus...

Murphys Gesetze, u.a.: Computer sind dafür da, um Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten...
bei Antwort benachrichtigen
shirkhan1 Michael Nickles

„Microsoft patentiert spionierende Fernseher“

Optionen

Lieber Herr Nickles,
was sollen denn Ihre Leser mit so neunmalklugen Sätzen wie "Und es wird sich eine dicke ausreichende Masse an Dummköpfen finden, die das mitmacht." anfangen? Bitte etwas sachlicher bleiben und nicht immer alle, die nicht die Nerdbrille auf der Nase haben, mobben!

Danke!

bei Antwort benachrichtigen
Xdata shirkhan1

„Lieber Herr Nickles, was sollen denn Ihre Leser mit so...“

Optionen

Wahrheit ist schwer zu ertragen*, darf aber nie unterdrückt werden.

Sarkasmus ist nicht immer leicht zu erkennen..
 * selbst der gutmütige Einstein hat in Bezug auf die menschliche Dummheit
klare Worte gefunden.


bei Antwort benachrichtigen
rolfblank Michael Nickles

„Microsoft patentiert spionierende Fernseher“

Optionen

Das ist doch toll !

Dann sehen die Werbefritzen vom Fernsehen mal, dass nur noch der Hund zuschaut, wenn Werbung kommt, und ich die Pause für allerlei anderes nutze.

P.S.: Mein Hund mag das Futter aus dem Werbefernsehen nicht.

bei Antwort benachrichtigen
Marwoj Michael Nickles

„Microsoft patentiert spionierende Fernseher“

Optionen

Lösung..
alles auf DVB-T oder S umstellen und die Glotze ist Viren frei..:)
Das Problem wie man die Gesellschaft dafür überzeugt, bleibt allerdings offen. Schließlich man muß alles was neu ist einfach wollen..;)
--

amat victoria curam
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 Marwoj

„Lösung.. alles auf DVB-T oder S umstellen und die Glotze ...“

Optionen

Wenn DVB-T bald mangels Sender abgeschaltet wird, bleibt die Glotze nicht nur "virenfrei" ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Marwoj gelöscht_152402

„Wenn DVB-T bald mangels Sender abgeschaltet wird, bleibt die ...“

Optionen

Wer sagte das? Makrosoft oder sonie? ..:)
So weit wie 3SAT, Arte,Phoenix, NTV existieren, lohnt sich noch zu leben..;)
--

amat victoria curam
bei Antwort benachrichtigen
seldemer73 Marwoj

„Wer sagte das Makrosoft oder sonie ..: So weit wie 3SAT, ...“

Optionen

Hallo Marwoj

Da stimme ich dir voll und ganz zu. Ich persönlich bin kein großer Fernsehgucker, eigentlich nur Di. 21:00Uhr ZDF Frontal21, und Do 20:15Uhr Br3 Quer, ansonsten tummele ich mich auf ZDFinfo oder EinsPlus rum. Meine Geliebte sieht sich mit großer Begeisterung RTL2 an. Serien mit irgendwelchen komischen Leuten die alle in einer WG hausen. Keine Ahnung um was es sich handelt, aber ich dachte wie ich es einmal vernommen habe. Dass es sich um erschreckende Realität handelt, weil alles so Laienhaft dargestellt wurde. Erst als der/die in einem Face to Camera Gespräch in der Glotze waren, habe ich festgestellt das alles gestellt war/ist. Ala, Dschungelgehopse........Brüllend

Übrigens Lesch ist ein sehr guter Moderator, vorallem die alten Sendungen, die auf Bayernalpha liefen. Cool ist auch NEUES, oder History mit Knopp Guido.

Ich stelle mir auch die Frage: " Ob nicht auch Viren über DVB-T/ -S/ -C übertragbar wären?" Ich denke da an TV- Karten und PC. Das Gerät empfängt doch nur 0er und 1er, da liese sich doch bestimmt auch Viren übertragen.

Übrigens ich habe noch einen coolen Röhren Fernseher, solange ich mit dem glotzen kann muss ich keine Angst haben das da Kameras eingebaut sein könnten.

So ein Kinect hat der Sohn meiner Geliebten, wozu das Teil gut sein soll, bleibt mir ein Rätsel. Da er lieber mit seinem 3D Sound Schaukelsessel klimpert. Nach dem Motto: Gummibärchen und Internet, machen kleine Kinder fett.

Erschreckend was mit diesem klumpen Teil alles möglich ist. Hoffen wir mal das dass Ding nicht eines tages Vergnügungssteuer verlangt.

Mfg

Seldemer

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher seldemer73

„Hallo Marwoj Da stimme ich dir voll und ganz zu. Ich ...“

Optionen
eigentlich nur Di. 21:00Uhr ZDF Frontal21,

Das habe ich einmal gesehen.

Sowas von Schwachsinn habe ich nicht mal im Privayten gesehen.

die ganze Sendung triefte von genderisierterer Ideologie, und der Moderator war wohl der Meinung Moral und Weißheit eimerweise gesoffen zu haben und der einzige Humanist weit und breit zu sein.

Tatsächlich habe ich aber selten so dummes Geschwätz gehört, das v.A. durch Unwissenheit und Anhnungslosigkeit, kaschiert von bodenloser Arroganz geglänzt hat.

Und dafür soll man noch Gebühren zahlen?

Keine Ahnung, wie der Typ heißt, geschminkt war der so auf um die 30, sein gesicht hat geglänzt wie eine Ölsardine und war nicht gerade vertrauenserweckend.

Hätte ich inm "live" gegenüber gesessen, wäre mir dazu nur noch ein Zitat von Dieter Nuhr eingefallen:

"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten".

Nö, Frontal habe ich seitdem nciht mehr geschaut.

aber vielleicht hat sich in den letzten 1-2 Jahren auch was zum besseren gewendet. Was ich aber nciht glaube. Ich kenne das ZDF auch von Innen heraus (nicht persönlich, aber aus den Berichten dortiger Mitarbeiter).

Deren Kommentar zum Sendeprogramm: "Hauptsache billig".

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher gelöscht_152402

„Wenn DVB-T bald mangels Sender abgeschaltet wird, bleibt die ...“

Optionen
Wenn DVB-T bald mangels Sender abgeschaltet wird, bleibt die Glotze nicht nur "virenfrei" ;-)

Jedenfalls haben sie - wie ich mittlerweile weiß - die Leistung so weit runter geschraubt, sdaß man im 2. stock schon so gut wie keinen Empfang mehr hat (mitten im DVB-T-Gebiet!).

Aber egal, es kommt ohnehin nix interessantes mehr. Und wenn, dann habe ich das in den letzten Jahren schon mehrmals gesehen.

Jedenfalls habe ich letzten Sommer das letzte Fernsehprogramm geschaut. Und seitdem auch nichts vermißt.
Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
otteltraut Michael Nickles

„Microsoft patentiert spionierende Fernseher“

Optionen

Mann oh man,

ich glaube auch das es kommen wird, obwohl es noch sehr befremdlich klingt.. Aber die totale Überwachung geschieht ja sowieso schon überall im Internet und über mobile Geräte... Die ganze Diskussion über Privatsphäre ist eigentlich nicht mehr aktuell.. Es gibt Sie nicht mehr.

Alkohol macht gleichgültig, aber das ist mir egal.
bei Antwort benachrichtigen