Windows 10 1.488 Themen, 16.998 Beiträge

News: Invasion durch die Hintertür

Microsoft macht Windows 10 auf Android-Geräten lauffähig

Michael Nickles / 42 Antworten / Baumansicht Nickles

Microsoft arbeitet offensichtlich an einem neuen Geniestreich um die Übermacht an mobilen Android-Geräten zu zerbrechen: Windows 10 soll sich auch auf Android-Geräten als Betriebssystem installieren lassen. Die Gerüchteküche zum Brodeln gebracht hat eine Randnotiz von Microsoft auf der Winhec-Konferenz im China.

Dort hat Microsoft eine Zusammenarbeit mit dem chinesischen Smartphone-Hersteller Xiaomi erwähnt, der eigentlich im Android-Markt heimisch ist, bislang keine Windows-Smartphones baut.

Laut Hinweis im Microsoft-Blog sollen "ausgewählte Nutzer" des Mi 4 Smartphones (ca 400 Euro Preisklasse) von Xiaomi die Möglichkeit erhalten, Windows 10 auszuprobieren. Xiaomi plant wohl, das Mi 4 (eigentlich ein Android-Gerät) dann auch mit Windows 10 auszuliefern.

Michael Nickles meint:

Wenn es mit einem Android-Smartphone geht, dann garantiert auch mit anderen. Googles Android-Übermacht droht also eine raffinierte Invasion durch die Hintertür. Sollte Windows 10 auf Hardware lauffähig sein, die eigentlich für Android gedacht ist, dann finde ich das prima.

Bei Desktop-Hardware und Laptops haben wir schließlich auch eine freie Wahl zwischen unterschiedlichen Betriebsystemen wie Linux und Windows, ein fliegender Wechsel oder eine Parallel-Installation ist kein Problem.

Warum sollen Nutzer mobiler Geräte also gezwungen sein, nur mit einem vorgegebenen Betriebssystem arbeiten zu können? Gerade bei Android ist es ärgerlicherweise Mode geworden, auch bei teureren Geräten mit Updates auf neue Android-Versionen sehr sparsam zu sein.

In vielen Fällen schließlich vergummelt ein Android-Gerät exakt mit der Android-Version die anfangs drauf war, weil es niemals ein Update gibt. Das Angebot alternativ Windows 10 draufzumachen könnte durchaus auch Druck auf Google und Android-Gerätehersteller ausüben, die Update-Politik bei Android endlich mal zu überdenken.

bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Michael Nickles

„Microsoft macht Windows 10 auf Android-Geräten lauffähig“

Optionen
...um die Übermacht an mobilen Android-Geräten zu zerbrechen: ...

Na, dann scheppert's vielleicht mal.

Aus einer anderen Quelle verlautet (ebenfalls gerüchtweise), Win 10 solle über eine Android-Plugin-App auf allen Androids mit entsprechend ausreichendem Speicher lauffähig werden. 
Prompt hieß es darauf hin, dann ließe sich vielleicht auch Android unter Win 10 wohl bald emulieren. 
_________________________
Andererseits: 
Windows-Phone wird sich wohl kaum aufhalten lassen und zunehmend erfolgreicher werden. 
Ich selbst kenne noch niemanden, der von 8.1 nach Android umgestiegen ist, aber umgekehrt eine Menge Leute, die sich von Android abgewandt haben.

In vielen Fällen schließlich vergummelt ein Android-Gerät exakt mit der Android-Version die anfangs drauf war, weil es niemals ein Update gibt. Das Angebot alternativ Windows 10 draufzumachen könnte durchaus auch Druck auf Google und Android-Gerätehersteller ausüben, die Update-Politik bei Android endlich mal zu überdenken.

Eben!

bei Antwort benachrichtigen
Ventox schuerhaken

„Na, dann scheppert s vielleicht mal. Aus einer anderen Quelle ...“

Optionen

Ich habe das Gigaset QV1030.
Ein gutes Tablet.
Jedoch wird es auch dafür wohl nie ein aktuelleres Android geben.
Schade irgendwie.
Von der Leistung her könnte es vielleicht mit Windows 10 funktionieren.
Der interne Speicher von 16 GB dürfte aber wohl etwas knapp dafür sein, und die 32 GB SD-Karte wird es wohl auch nicht richten. ;-)

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
Schluchtenjodler schuerhaken

„Na, dann scheppert s vielleicht mal. Aus einer anderen Quelle ...“

Optionen

Auf der Cebit hat Microsoft Windows 10 unter anderem als Handybetriebssystem angepriesen.

Und hier insbesondere auf die Schnittstellenkompatibilität zu Desktop PC`s hervorgehoben.

Im Entdefekt wird es wohl so kommen, daß zukünftige Handys immer mehr zu mobilen

PC`s mutieren und Desktops immer weniger werden.

Wär doch prima. Handys wahlweise mit Windows oder Linux zu installieren. Dann sind die

Schnittstellen endlich frei.

Bei der nächsten Handygeneration wird es sich dann zeigen. Und ehrlich gesagt, anwenderfreundlich ist Windows schon immer gewesen. Linux kommt von der Hardwareseite. 

Windows versucht immer den Anwender in den Vordergrund zu stellen. Und bei Handys, die ja nun jeder hat, wird es über kurz oder lang wohl auch so sein, daß Windows voll zurück schlägt und Android verdrängt. Wozu soll ich mir ständig Apps herunterladen, die kostenpflichtig sind und irgendwann das Handy so voll gemüllt ist, daß man die Übersicht verliert.

Andorid Handys bzw. App Handys sind nur eine Vermarktungsplattform und Internetdienstleistungen kostenpflichtig zu machen. Der selbe Kram wie bei Telekoms

DE Mail. Auch kostenpflichtig.

Produziert werden die Handys sowieso alle in China und Taiwan. Und den Herstellern kann es doch nur egal sein welches Betriebssystem sie installieren. Zumal ich mir vorstellen kann, daß die chinesischen Hersteller auch davon profitieren wenn Sie die Handys barrierefrei für jedes Betriebssystem herstellen. Da fallen bestimmt eine Milliönchens wenn nicht Milliarden an Geldern an die da verschoben werden.

Ich sehe das eher auch so, daß Microsoft mit Windows 10 eine Großoffensive gegen Android bzw. Linux fährt, da die Marktverhältnisse sich davor zunehmend gegen MS richteten. Kenne einige IT`ler die sogar schon daran gedacht haben Ihre gesamte It auf Open Source um zu stellen wollten. Und wenn da die Lawine einmal los getreten wird........dann sieht es für Paul Allens  http://de.wikipedia.org/wiki/Octopus_%28Yacht%29
Superyacht schlecht aus und er müßte auf kurz oder lang auf das Schlauchboot umsteigen oder sich mit der heimischen Badewanne begnügen.

Die nächste Generation an Handys wird bestimmt sehr interessant. Vielleicht kaufe ich mir dann auch mal ein Neues.Cool

bei Antwort benachrichtigen
Schluchtenjodler

Nachtrag zu: „Auf der Cebit hat Microsoft Windows 10 unter anderem als ...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag schweift zu stark vom Thema ab.
Schluchtenjodler

Nachtrag zu: „Dieser Beitrag ist gelöscht.“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag schweift zu stark vom Thema ab.
XAR61 Schluchtenjodler

„Auf der Cebit hat Microsoft Windows 10 unter anderem als ...“

Optionen

Kann ich mir persönlich nicht vorstellen, das MS nun ausgerechnet seine Dominanz gegenüber Linux freiwillig aufweicht. Es wird wohl wahrscheinlicher der Fall sein, das "er, sie es " nur noch MS-OS installieren können und der Rest dann zu Grabe getragen werden muss.Unschuldig

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Michael Nickles

„Microsoft macht Windows 10 auf Android-Geräten lauffähig“

Optionen
Das Angebot alternativ Windows 10 draufzumachen könnte durchaus auch Druck auf Google und Android-Gerätehersteller ausüben, die Update-Politik bei Android endlich mal zu überdenken.

Und genau das ist auch der Grund, warum ich - als überzeugter MS-Gegner- diesen Schritt ausdrücklich begrüße!

Auch mein Handy (Samsung) zeigt schon Symtome, daß es für von mir verwendete Apps keine mit meiner Androidversion kompatible Updates mehr gibt.

Dann ist ein aktuelles Windows allemal sicherer als ein hoffnungslos veraltetes Android.

Und wenn dann noch der Preis stimmt....

Allerdings warte ich insgeheim immer noch drauf, daß das Android-ubuntu auf jedem (Android-)Handy lauffähig wird. Incl. Installationsanleitung. Das wäre mir um einiges lieber.

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
RW1 Michael Nickles

„Microsoft macht Windows 10 auf Android-Geräten lauffähig“

Optionen
In vielen Fällen schließlich vergummelt ein Android-Gerät exakt mit der Android-Version die anfangs drauf war, weil es niemals ein Update gibt

Da stimm ich Dir zu. Auch in meinem Haus gibts schon 2 Android Geräte, die mit ner aktuelleren BS Version noch das ein oder andere Betriebsjahr vor sich gehabt hätten. Aber viele aktuelle Apps laufen nicht mehr. Auch bei der Bucht gibt es nichts mehr dafür. Deshalb gammeln sie im Schrank rum.

Wenn es mit einem Android-Smartphone geht, dann garantiert auch mit anderen.

Tja, aber genau das ist das große Android "Problem" Selbst namensgleiche Geräte, wie z.B. ein  Galaxy S4, gibt es in 2 Versionen. GT-I9505 und GT-I9515. Fürs Erste gibts eine Custom-ROM Version, fürs 2. nicht, weil ein paar Detail im Gerät anders sind. Also da müsste MS gewaltig Treiber entwickeln damit wenigstens rel. aktuelle Smartphones mit W10 laufen.

Am sinnvollsten wäre es wohl die Geräte ins Visier zu nehmen die vor ca. 2Jahren auf den Markt kamen. Da ist der "Umstiegsdruck" wahrscheinlich am Höchsten.

Freuen würde es mich aber auch.Lachend

bei Antwort benachrichtigen
Maybe Michael Nickles

„Microsoft macht Windows 10 auf Android-Geräten lauffähig“

Optionen

Moin,

ich würde es auch begrüßen. Aber ob nun ein Cynogen Mod, oder ein Win10, ohne Rooting wird da keine Installation möglich sein.

Was bleibt ist der Garantieverlust.

Ich denke nicht, dass Hersteller für bestehende Modelle auf absehbare Zeit ein angepasstes Win10 anbieten werden. Wie bereits gesagt, sie machen sich nicht mal die Mühe auf ein aktuelles Android upzudaten.

Dein S4 Mini läuft noch mit 4.2.2. Ein Update auf 4.4 und vielleicht höher wurde zwar angeboten, mir gefällt die Bedienung aber nicht (der linke Softkey hat z.B. nicht mehr die Funktion zu den Einstellungen).

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
MaXXaver Michael Nickles

„Microsoft macht Windows 10 auf Android-Geräten lauffähig“

Optionen
Bei Desktop-Hardware und Laptops haben wir schließlich auch eine freie Wahl zwischen unterschiedlichen Betriebsystemen wie Linux und Windows, ein fliegender Wechsel oder eine Parallel-Installation ist kein Problem.

Lieber Michael Nickles, versuche doch bitte, mit einer aktuellen Version eines Labtops Ubuntu neben Windows 8.1 zu installieren. Wenn Du es ohne Probleme geschafft hast, sage mir bitte, wie Du es gemacht hast. Ich traue mich inzwischen nicht mehr. Mag an meiner eigenen Dämlichkeit liegen. Mein ASUSPRO lässt Dich grüßen. Lachend

Zum Thema:

Ich muss zugeben, Android nervt mich. Würde es begrüßen, wenn ich es durch Windows, ober noch besser durch ein Linux-Derivat ersetzen könnte.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 MaXXaver

„Lieber Michael Nickles, versuche doch bitte, mit einer aktuellen ...“

Optionen
Ich muss zugeben, Android nervt mich. Würde es begrüßen, wenn ich es durch Windows, ober noch besser durch ein Linux-Derivat ersetzen könnte.

Android ist ein Linux-Derivat!

Parallelinstallationen auf Laptops und Desktops funktionieren nur – oder zumindest am besten – dann, wenn zuerst die Windows- und danach die Windowspartition installiert wird. Sonst überschreibt Windows den Bootsektor und entzieht das zuvor aufgespielte Linux dem Zugriff durch den Benutzer.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
MaXXaver Olaf19

„Android ist ein Linux-Derivat! Parallelinstallationen auf Laptops ...“

Optionen

Danke Olaf. Dass Android Linux ist, habe ich in der Tat nicht gewusst. Trotzdem ist es mir unsymphatisch, mir fehlen immer einige Funktionen, die bei anderen Betriebssystemen leicht auffindbar sind, obwohl ich da auch die Tendenz erkenne, Einiges erstmal ein bisschen zu verstecken, damit der User merkt, dass sich was geändert hat.

Selbstverständlich habe ich versucht, Ubuntu zu installieren, nachdem Windows 8.1 drauf war. Das war bei älteren Laptops absolut kein Problem. Lief wie geschmiert. Aber wie gesagt, heute traue ich es mir nicht mehr. Man muss zuviel verstellen.  Einen PC habe ich so zerschossen, dass garnix mehr ging. Auch Windows nicht mehr. 

Ja, ich weiß, ich bin dämlich Geld

bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007 Michael Nickles

„Microsoft macht Windows 10 auf Android-Geräten lauffähig“

Optionen

Ist doch nichts neues.

Es gibt im Internet Anleitungen wo man Windows xp oder auch Windows 7 auf einem

Android gerät Installieren kann!

Siehe Youtube Anleitungen hierzu!

MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Mücke2007

„Ist doch nichts neues. Es gibt im Internet Anleitungen wo man ...“

Optionen

http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows_XP#Systemvoraussetzungen

http://de.wikipedia.org/wiki/X86-Prozessor

Ohne x86 CPU wird das mit XP sowas von definitiv nix und fast alle Android Kisten haben so ne CPU nicht!!!

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Alpha13

„http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows_XP ...“

Optionen
Ohne x86 CPU wird das mit XP sowas von definitiv nix

Emulierte CPU tut es auch, schnell ist dann aber halt was anderes: Bochs ist das im Zweifelsfall die Lösung für solche Basteleien.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Borlander

„Emulierte CPU tut es auch, schnell ist dann aber halt was ...“

Optionen

Ein Emulator ist da ne absolut mistige "VM" und kein richtiges XP.

In fast jedem Fall nicht einmal der Diskussion wert...

Und W10 läuft als richtiges OS und vollständiger Android Ersatz auf Android Kisten, ohne mistige Klimmzüge!

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Alpha13

„Ein Emulator ist da ne absolut mistige VM und kein richtiges XP. ...“

Optionen
Ein Emulator ist da ne absolut mistige "VM" und kein richtiges XP.

"Richtiges XP" ist das dann schon, nur eben nicht direkt auf echter Hardware.

Andererseits haben wir aber heute auch an so vielen Stellen Emulationsschichten im Einsatz.VMs haben vor Einführung von Hardware-Virtualisierung noch Code der in Ring0 ausgeführt werden müsste emuliert, Anwendungen in Java oder .NET werden durch VM ausgeführt die den Bytecode in Maschienencode der ausführenden Plattform umsetzen und bei modernen x86-CPUs werden die x86-Opcodes (CICS) per Microcode auf eine interne RISC-Architektur umgesetzt. Darüber verliert heute nur kaum noch jemand ein Wort.

Man könnte sich nun höchstens daran stören, dass wir noch eine Abstraktions-/Emulationsschicht mehr bekommen und das zudem noch auf einer tendenziell schwächeren Hardwarebasis. Dafür hat man dann aber die Möglichkeit Anwendungen auszuführen die nur für x86 verfügbar sind.

Als Produktivsystem wäre das natürlich nicht meine erste Empfehlung ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Borlander

„Richtiges XP ist das dann schon, nur eben nicht direkt auf echter ...“

Optionen

Bei ner aktuellen x86 kompatiblen Kiste ist ne VM absolut ne Option (genügend RAM vorausgesetzt), auf ner viel viel lahmeren Android Kiste nie und nimmer, da ist das ein fast absolut sinnfreies Spielzeug.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Alpha13

„Bei ner aktuellen x86 kompatiblen Kiste ist ne VM absolut ne ...“

Optionen

Davon ab frage ich mich gerade, ob ein Tablet-Display groß genug ist, um die Benutzer-Oberfläche eines Desktop(!)-Systems so abzubilden, dass man vernünftig damit arbeiten kann. Mit Verrenkungen sicher, aber daran wird man wenig Freude haben.

Die Performance stelle ich auch mir auch ganz grottig vor...

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007 Olaf19

„Davon ab frage ich mich gerade, ob ein Tablet-Display groß genug ...“

Optionen

mit Quadcore und 1.3 GHZ und Grafik chip  2-4 GB RAM, 16-32-128 GB Speicher und Auflösung 1280x1024 etc.

würde das schon ausreichen.

MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Mücke2007

„mit Quadcore und 1.3 GHZ und Grafik chip 2-4 GB RAM, 16-32-128 GB ...“

Optionen

Naja, die Auflösung 1280 x 1024 ist schon okay. Ich meinte jetzt tatsächlich die Größe.

Mein iPhone 4 mit Retina Display hat auch immerhin schon 960 x 640 Pixel und liefert damit ein irre scharfes Bild. Auch winzigkleine Schriften sind damit immer noch recht ordentlich lesbar.

Trotzdem: zum Surfen oder Filme gucken ist es mir auf die Dauer zu klein.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007

Nachtrag zu: „Ist doch nichts neues. Es gibt im Internet Anleitungen wo man ...“

Optionen

Warum x86?  ich habe es schon einmal geschaft! XP auf einem Pearl Touchlet X8 Tablet  zu installieren! Mit Anleitung die gibt es ja online auch bei Youtube!

Finde es schon cool Windows 10 auf dem Tablet oder Smartphone als zweit System!

Ja wir sind doch alle update hungrig oder nicht?

MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007

Nachtrag zu: „Warum x86? ich habe es schon einmal geschaft! XP auf einem Pearl ...“

Optionen

Wenn gerade VM genannt wird!

Gibt es für Android auch schon ein Offline Vmware oder Virtual PC oder

VirtualBox?

Um auf diesem System ein zweites System darin zu installieren?

MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_305164 Mücke2007

„Wenn gerade VM genannt wird! Gibt es für Android auch schon ein ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Borlander gelöscht_305164

„http://www.learn2crack.com/2014/02/install-android-4-4-kitkat-pc- ...“

Optionen

Ich denke Mücke2007 wollte eine Lösung um VBox auf Android Hosts ohne x86-Architektur laufen zu lassen…

bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007 Borlander

„Ich denke Mücke2007 wollte eine Lösung um VBox auf Android Hosts ...“

Optionen

korrekt!

Ich möchte Virtual Box für Android haben oder auch das Vmware

gibt es sowas schon irgendwo??

MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Mücke2007

„korrekt! Ich möchte Virtual Box für Android haben oder auch das ...“

Optionen
Virtual Box [oder VMware] für Android […] gibt es sowas schon irgendwo??

Nein. Wie schon geschrieben gibt es diese VMs nur für x86/AMD64 Hosts und entsprechend auch mit Gästen der selben Architektur. Ansonsten brauchst Du eine Emulation wie Bochs.

Was genau ist denn Dein Ziel?

Wenn es "nur" darum geht zwei Android-Systeme parallel auszuführen gibt es auch noch andere Ansätze…

bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007 Borlander

„Nein. Wie schon geschrieben gibt es diese VMs nur für x86/AMD64 ...“

Optionen

Mein Ziel ist genau das zwei Systeme oder auch drei wie bei Vmware Player oder Virtual Box zu installieren darin!

Linux und Windows z.b.

Was ist Bochs?

MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007

Nachtrag zu: „Mein Ziel ist genau das zwei Systeme oder auch drei wie bei Vmware ...“

Optionen

Android ist zwar abgeändertes Ubuntu aber ich hätte gerne das Original noch drauf oder auch OpenSuse Linux

MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Mücke2007

„Android ist zwar abgeändertes Ubuntu aber ich hätte gerne das ...“

Optionen
Android ist zwar abgeändertes Ubuntu

Nein. Ist es nicht.

bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007 Borlander

„Nein. Ist es nicht.“

Optionen

verändert schon vom aussehen

MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Mücke2007

„verändert schon vom aussehen“

Optionen

Wie kommst Du auf sowas?

Android basiert zwar auf Linux, aber wo da nun der Zusammenhang mit Ubunto (einer Distribution die wiederum auf Debian basiert).

bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007 Borlander

„Wie kommst Du auf sowas? Android basiert zwar auf Linux, aber wo ...“

Optionen

Habe ich im Netz gelesen es basiert auf Ubuntu noch halt eben verändert und angepasst.

MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007 Borlander

„Wie kommst Du auf sowas? Android basiert zwar auf Linux, aber wo ...“

Optionen

Debian ist der große Bruder von Ubuntu und Android wiederum kleine Ableger von Ubuntu nur eben verändert andere Oberfläche für kleine Geräte wie Smartphone und Tablets, der Kernel ist fast identisch mit dem von Ubuntu.

MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Mücke2007

„Debian ist der große Bruder von Ubuntu und Android wiederum ...“

Optionen

Wo im Netz kann man eine derart verdrehte Darstellung der technischen Realität finden?

Zwischen Android und Ubuntu besteht keine Verwandschaft die näher ist als zu irgendwelchen anderen Linux-Distributionen und auch außerhalb der Benutzeroberfläche gibt es erhebliche Unterschiede zwischen Android und einem normalen Desktop oder Server-Linux…

bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007

Nachtrag zu: „verändert schon vom aussehen“

Optionen

Tails ist wieder ein ableger von Debian soll noch sicherer sein.

Hat jemand damit schon erfahrung gemacht?

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Borlander Mücke2007

„Tails ist wieder ein ableger von Debian soll noch sicherer sein. ...“

Optionen
Tails ist wieder ein ableger von Debian soll noch sicherer sein. Hat jemand damit schon erfahrung gemacht?

Mache ggf. einen neuen Thread zu diesem Thema auf. Das hat mit der News nun definitiv nichts mehr zu tun.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
schoppes Mücke2007

„Android ist zwar abgeändertes Ubuntu aber ich hätte gerne das ...“

Optionen
aber ich hätte gerne das Original noch drauf

Na, dann kaufe dir doch das "Original":
http://www.bq.com/gb/ubuntu.html

(Meiner Meinung nach: Eine "Totgeburt"!)

Android ist zwar abgeändertes Ubuntu

Mich würde interessieren, wo du diesen Schwachsinn gelesen hast.

Kommt in dem Wikipedia-Artikel zum Thema "Android" auch nur einmal das Wort "Ubuntu" vor???
http://de.wikipedia.org/wiki/Android_%28Betriebssystem%29

MfG

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Mücke2007

„Mein Ziel ist genau das zwei Systeme oder auch drei wie bei Vmware ...“

Optionen
Was ist Bochs?

Hatte ich oben doch schon verlinkt. Ansonsten traue ich Dir nach 8 Jahren Mitgliedschaft auch zu, das bei Deiner Suchmaschine der Wahl einzugeben und die erste Fundstelle anzuklicken.

Kannst Du auch gleich noch zu QEMU (was tendenziell sogar noch eher in dem von mir genannten Bereich zum Einsatz kommen könnte) machen…

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Mücke2007

„Wenn gerade VM genannt wird! Gibt es für Android auch schon ein ...“

Optionen
Gibt es für Android auch schon ein Offline Vmware oder Virtual PC oder VirtualBox?

Beide VMs gibt es nur für x86/AMD64-Architektur.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Mücke2007

„Warum x86? ich habe es schon einmal geschaft! XP auf einem Pearl ...“

Optionen
Finde es schon cool Windows 10 auf dem Tablet oder Smartphone als zweit System!

Noch mehr Konfusion?

Ist es nicht gerade die Schlankheit des Systems und der Apps, die Android auf Tablets und Smartphones so attraktiv macht?

Wer braucht den ganzen Windows-Müll auf den kleinen Geräten?Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007 gelöscht_238890

„Noch mehr Konfusion? Ist es nicht gerade die Schlankheit des ...“

Optionen

Naja wer total update hungrig ist, na der brauch des schon...

denn wir lieben updates von windum denn die machen so süchtig!!

LachendLachend

Viele nutzer vom Android vermissen ständig updates zu machen und ein neues System zu haben..... Siehe Artikel von Androidpit... Wir lieben Updates!!

Denn Ohne gehts nun mal nicht!! LachendLachendUnentschlossen

Microsoft hat uns doch alle verwöhnt mit den schönen lustigen updates und daran hat man sich nun mal gewöhnt!!!

Das wollen die Leute so gerne haben... immer eine neue Version als Android
und alle sind total happy!!! LachendLachend Ohne gehts nimmer.....

MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen