Archiv Windows XP 25.915 Themen, 128.566 Beiträge

News: Erneut nachgetreten

Microsoft: Jetzt ist endgültig Schluss mit Windows XP

Michael Nickles / 27 Antworten / Baumansicht Nickles

Das Thema Windows XP ist auch für Microsoft offensichtlich immer noch ein (ärgerliches) Thema. Gerade kam wieder mal die Mitteilung rein, dass jetzt wirklich endgültig Schluss mit Windows XP ist. Microsoft rät Anwendern von XP, dessen Support am 8. April 2014 eingestellt wurde, aus Sicherheitsgründen und für eine bessere Performance dringend zum Wechsel auf Windows 8.1.

Empfohlen wird dazu die kostenlose Umzugshilfe Laplink PCMover Express. Um "Druck" zu machen kündigt Microsoft an, dass dieses (aus meiner Sicht blödsinnige) kostenlose Umzugs-Tool nur noch bis Ende Juni erhältlich ist.

Microsoft verweist auf ein Youtube-Video, in dem gezeigt wird, wie einfach der Umzug mithilfe dieser Anwendung funktioniert. Seit 26.3.2014 leistet Boris Schneider-Johne, Windows-Produktmanager bei Microsoft, in diesem Video Überzeugungsarbeit, hat bereits 1.601 Zuschauer erreicht.

Boris Schneider-Johne. (Foto: Microsoft)

Boris führt einen Umzug mit dem Tool vor und kommentiert nach dessen Start: "…was wir jetzt brauchen ist Geduld. Das dauert ne Weile die Daten zu übertragen. Das kann schon mal die ganze Nacht dauern".

Die aktuelle "letzte Warnung"-Mitteilung von Microsoft erklärt auch, dass XP-Umzugswillige im Handel eine ganze Reihe interessanter und preiswerter Geräte finden, die die Vorzüge von Windows 8.1 besonders gut zur Geltung bringen und mit einer intuitiven Bedienung sowie vielen Personalisierungsmöglichkeiten punkten. Empfohlen wird unter anderem das Tranformer Book T100 von Asus, das sich mit einem Handgriff von einem Laptop in ein handliches Tablet mit Touchscreen verwandeln lässt.

Um die Mitteilung, die im Kern nur aus einem Hinweis besteht, noch ein bisschen zu strecken, verweist Microsoft auch gleich noch mal drauf, dass die Preise für Surface Pro 2 gerade um 100 Euro gesenkt wurden (siehe meine Beitrag und Meinung dazu hier).

Hier noch das Video:

https://www.youtube.com/watch?v=Tv-Iedeu_1s

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Tv-Iedeu_1s
Michael Nickles meint:

Das ist eigentlich eine Pressemitteilung der Klasse, die ich einfach wegschmeiße. Aber als ich den Video-Klick gedrückt habe und meinen uralten Kollegen aus 64er-Zeiten (damals hieß er noch Boris Schneider) gesehen hab, war es mir doch eine News wert. Gewiss gibt es auch auf Nickles.de noch diverse Leute, die sich an die damalige Spieleszene erinnern können.

Apropos diesem "Umzug-Tool": existiert eigentlich irgendjemand, der dieses Ding mal ausprobiert hat und über seine Erfahrung damit berichten kann? Ich weigere mich grundsätzlich, derlei Tools zu verwenden und rate von ihnen ab.

gelöscht_310900 Michael Nickles

„Microsoft: Jetzt ist endgültig Schluss mit Windows XP“

Optionen

Guten Abend,

hab mir gerade das Video, von Boris Schneider-Johne reingezogen.

Beiläufig erwähnt der da, das man ein USB Kabel, nicht downloaden kann.

Danke Danke für diesen Tipp, Herr Schneider.

Mensch, ich war schon am verzweifeln

Ich wollte das USB-Kabel im Microsoft Store "downloaden". ;-)

luttyy Michael Nickles

„Microsoft: Jetzt ist endgültig Schluss mit Windows XP“

Optionen

Wunderbar, wenn denn die Kiste für WIN 8 überhaupt geeignet ist. Da hat WIN7 auf älteren Kisten wohl eher eine Chance..

Gruß

mYthology luttyy

„Wunderbar, wenn denn die Kiste für WIN 8 überhaupt ...“

Optionen

Wo Windows7 läuft, läuft Windows8 auch - und sogar schneller und besser.

Die PC Ressourcen werde deutlich besser genutzt...

luttyy mYthology

„Wo Windows7 läuft, läuft Windows8 auch - und sogar ...“

Optionen

Das stimmt einfach nicht!

Ich habe hier ein Acer-Book, dass recht flott mit WIN7 Prof. läuft.

Will ich jedoch WIN8 installieren, wird die Installation verweigert, da der Prozzi NX nicht unterstützt!

Es geht um ältere Rechner, die mit XP oder auch WIN7 laufen, jedoch vom Prozessor her nicht geeignet für WIN8 sind..

Gruß

luttyy

Nachtrag zu: „Das stimmt einfach nicht! Ich habe hier ein Acer-Book, dass ...“

Optionen

Und hier noch einmal zum mitlesen...

http://windows.microsoft.com/de-de/windows-8/what-is-pae-nx-sse2

WIN8 ist eine Krücke, wer will das OS schon freiwillig?

Gruß

XAR61 luttyy

„Wunderbar, wenn denn die Kiste für WIN 8 überhaupt ...“

Optionen

Mit win7 auf älteren Kisten arbeiten zumöchten, geht aber wenn den ganzen überflüssigen ... abschaltet. Allerdings kann ich nicht sagen was ich alles totgelegt habe, um ein halbwegs vernünftiges XP mit einen Win7 Motor hinzu bekommen. Aber frage besser nicht wie oft ich das Win7 weggeschossen habe.  Wie XP ist es zwar nicht, aber meine Software kann ich nicht nur installieren sondern nach langen Krampf auch benutzen, vorher durfte ich sie ja nur ohne Fehlermeldung installieren aber ebenfalls ohne Fehlermeldung nicht benutzen. 

Maybe XAR61

„Mit win7 auf älteren Kisten arbeiten zumöchten, geht aber ...“

Optionen

Moin,

ich habe hier 3 Rechner stehen, die allesamt schon total veraltet sind und auf allen habe ich Win7 32 Bit zum Laufen gebracht. Die Grenzen sind schlichtweg die Hardware und min. 1 GB RAM sollte schon auf dem Mainboard laufen.

Ich suche jetzt nicht die genauen Bezeichnungen der Mainboards etc. raus, da es nur Testrechner sind und momentan nicht angeschlossen.

Es sind Rechner mit Pentium 4, Athon XP und AMD Sempron, allesamt mit 80GB IDE-HDD, nVidia 6600 und ATI X1600 Pro, 1-1,5GB DDR RAM

Bei der Installation von Standardsoftware (Browser, Office, Druckertreibern etc) habe ich keinerlei Probleme gehabt.

Man kann es nicht mit halbwegs aktueller Hardware vergleichen, aber es läuft. Win 8 brauche ich aufgrund diverser Einschränkungen nicht zu testen, siehe PAE-NX.

Gruß

Maybe

XAR61 Maybe

„Moin, ich habe hier 3 Rechner stehen, die allesamt schon ...“

Optionen

Mag sein, ein Umstieg auf Win7 oder höher macht eh wenig sinn, weil ich dann wieder Kohle zum Fenster rausschaufeln muss und mir MS irgendwann unter die Backe reibt - so mein lieber Freund - ab jetzt bestimmen wir wie und was Du mit Deinem Computer machst !!! 

Da denke ich lieber in der Vergangenheit und surfe auf der relativ sicheren Seite in der Zukunft mit einen xlinux .

Maybe XAR61

„Mag sein, ein Umstieg auf Win7 oder höher macht eh wenig ...“

Optionen
Da denke ich lieber in der Vergangenheit und surfe auf der relativ sicheren Seite in der Zukunft mit einen xlinux .

Das sehe ich inzwischen genauso, nehme mir aber Zeit für den Umstieg. Mometan laufen Debian Wheezy und Lubuntu noch als VMs, sind aber beinahe ständig in Benutzung. Auf einem Monitor (16:9) läuft bei mir der Win7-Host, auf dem 2ten Monitor (5:4) eine Linux-VM. Das beste aus beiden Welten. Aber ich mache mehr und mehr produktiv mit Linux,meist Lubuntu (läuft schön flüssig mit wenig Resourcen).

Privat hat man ja genug Alternativen, für sich selbst das Optimum zu wählen.

Gruß

Maybe

XAR61 Maybe

„Das sehe ich inzwischen genauso, nehme mir aber Zeit für ...“

Optionen

Zur Zeit suche ich noch ein Linux OS wo ich die Kaufmännische Software drüber tingeln lassen kann, dann wäre die Win7 ähra vor der WinXP Geschichte.

gelöscht_310900 Michael Nickles

„Microsoft: Jetzt ist endgültig Schluss mit Windows XP“

Optionen

Nachtrag:

Auf dem Fotos sieht der so ein bischen fertig aus.

Kein Wunder, steht doch die Frau schon ungeduldig in der Tür,

mit einem Nudelholz in der Hand: "Männel wie lange dauert das hier noch ?"

Antwort:

"…was wir jetzt brauchen ist Geduld. Das dauert ne Weile die Daten zu übertragen. Das kann schon mal die ganze Nacht dauern".

Motto: Atemlos durch die Nacht, am Morgen hat*s gekracht

gelöscht_310900 Michael Nickles

„Microsoft: Jetzt ist endgültig Schluss mit Windows XP“

Optionen

Nachtrag: Foto

gelöscht_310900 Michael Nickles

„Microsoft: Jetzt ist endgültig Schluss mit Windows XP“

Optionen

Nachtrag:

Was mich, bei dem Microsft-Video so traurig macht, ist der fehlende MGM-Löwe, der am Anfang eines jeden großen Filmerlebnises kommt.

https://www.youtube.com/watch?v=DhNMHcRSNdo

gelöscht_265507 Michael Nickles

„Microsoft: Jetzt ist endgültig Schluss mit Windows XP“

Optionen
Um "Druck" zu machen kündigt Microsoft an, dass dieses (aus meiner Sicht blödsinnige) kostenlose Umzugs-Tool nur noch bis Ende Juni erhältlich ist.

Und danach kann man es noch 100 Jahre lang überall downloaden.

The Wasp Michael Nickles

„Microsoft: Jetzt ist endgültig Schluss mit Windows XP“

Optionen

Die Überschrift ist mal wieder völliger Blödsinn. Natürlich ist noch lange nicht Schmuss mit Windows XP und das vor allem bei Microsoft, denn die supporten Windows XP nach wie vor und werden das noch Jahre tun, nur eben nicht mehr kostenlos.

Bei mir läuft auf dem Zweirechner nach wie vor XP und wird es auch weiter tun. Und Win8 kommt da ganz sicher nicht drauf!

kongking Michael Nickles

„Microsoft: Jetzt ist endgültig Schluss mit Windows XP“

Optionen
siehe meine Beitrag

unter die Türken gegangen?

XAR61 Michael Nickles

„Microsoft: Jetzt ist endgültig Schluss mit Windows XP“

Optionen

Win 8.x ist eine totgeburt, es lebe daher leider das tot gesagte WinXP !

mYthology XAR61

„Win 8.x ist eine totgeburt, es lebe daher leider das tot ...“

Optionen

Du bist auch eine Totgeburt... *Kopfschüttel*

XAR61 mYthology

„Du bist auch eine Totgeburt... Kopfschüttel“

Optionen

Kannst du, vor oder zurückschütteln wie Du willst, fakt ist eines, das Experiment 8.x ist gescheitert. Nicht umsonst steigen die meisten meiner Kunden von 8.x auf die halbwegs letzte Alternative "Win7" und zum Teil auch "auf XP trotz aus" zurück. Der XP Alptraum dürfte MS also noch lange erhalten bleiben und der Linux Gemeinschaft einen Umstiegsboom bescheeren.

Persönlich kann ich mir nicht vorstellen, das die Linux Gemeinde ohne dem "glorreichen" Win8.x Experiment so einen Boom erlebt hätte.

andy11 XAR61

„Kannst du, vor oder zurückschütteln wie Du willst, fakt ...“

Optionen
und der Linux Gemeinschaft einen Umstiegsboom bescheeren.

Von einem Boom würde ich noch nicht reden wollen. Eher von mutigem

experimentieren. Das kryptische Geseiere an der Konsole ist vielen

zuwider. Man ist es halt gewohnt alles an einer grafischen Oberfläche

erledigen zu wollen.

Dennoch schätze ich bei sechs von zehn wird es auf dem Rechner bleiben.

Alternativ könnten sie ihre Rechner verschrotten und ein Neuanschaffung ist

nötig. So ist der Erhalt eines noch vorzüglich laufenden Rechners und der

notwendige Lernaufwand meist das kleinere "Übel".

Gruß Andy

XAR61 andy11

„Von einem Boom würde ich noch nicht reden wollen. Eher von ...“

Optionen

Ja ich kann auch ein Liedlein trillern, meine Herrschaften wollen weder W7 noch das Linux Experiment. Bleibt derzeit also nur mit Win2k oder XP zu arbeiten und mit Linux die Online Welt auf den Kopf zu stellen.

Da wir genügend Ersatzteile haben überlebt XP oder Tiefer auch den Poltergeist "Win8.x", bloss gut das MS noch vor der geplanten Verschrottungsaktion das Ende vom XP angekündigt hatte, ...

Wann ist eigendlich mit Win7 ebbe ?

The Wasp XAR61

„Kannst du, vor oder zurückschütteln wie Du willst, fakt ...“

Optionen
Persönlich kann ich mir nicht vorstellen, das die Linux Gemeinde ohne dem "glorreichen" Win8.x Experiment so einen Boom erlebt hätte.

Jo, man kann kaum noch Windows-PCs kaufen, praktisch überall ist Linux drauf. ;)

XAR61 The Wasp

„Jo, man kann kaum noch Windows-PCs kaufen, praktisch ...“

Optionen

Bei den großen Ketten, wird doch das Super OS noch mit einem kleinen gratis Geschenk verscherbelt. Naja, man denke sich seinen Teil.

wolves Michael Nickles

„Microsoft: Jetzt ist endgültig Schluss mit Windows XP“

Optionen

hmmm, seltsamer Ti(y)pp? Geld

Mit XXCLONE und einem USB-Stick geht das Ganze in ein paar Minuten. Cool

winnigorny1 Michael Nickles

„Microsoft: Jetzt ist endgültig Schluss mit Windows XP“

Optionen
Ich weigere mich grundsätzlich, derlei Tools zu verwenden und rate von ihnen ab.

Îch habe in der Vergangenheit zweimal solche "Profitools" versucht und bin beide Male böse reingefallen - obwohl es sich um eine renommierte Firma handelte. - In beiden Fällen hat zwar der Datenumzug, nicht aber der Systemumzug funktioniert (mit Bluescreen quittiert). Und Datenumzug ist nun nicht ein Problem, für das man so ein Tool bräuchte......

Xdata winnigorny1

„Îch habe in der Vergangenheit zweimal solche Profitools ...“

Optionen

.. böse reingefallen - .. ist nicht selten das Ergebnis und schon treffend bei diversen Tools.

Schon bei der angesagten  der Dauer sollte einen Angst und Bange Werden.
-- Ganz speziell bei ALLEM was mit Transfer per Netzwerk(technik) zu tun hat.
-- Per Netzwerk* geht sowas - so gut wie NIE gut!

*Ungemein kompliziert und undurchschaubar verwickelt ist alles was mit dem Umweg Netzwerk gemacht wird.

Dies aber nur am Rande.

Im Falle eines Umzugs auf ein neues Betriebssystem werden ja    prinzipiell    keine Programme, Tools usw. mitgenommen. Die werden (sind)  auf dem neuen BS sowieso anders konditioniert und neu installiert.

Eigene Daten sind nicht an das jeweilige Betriebssystem gebunden.
Die liegen in entsprechenden Ordnern und sind ohne Tools direkt auf andere Medien zu portieren.
DVDs, USB-Sticks oder externe Festplatten.

Ein Profitool oder so, nur um ein paar gewohnte Einstellungen zu    erhalten    erscheint entweder  recht  umständlich oder es geht dann doch nicht.

Ralf103 Michael Nickles

„Microsoft: Jetzt ist endgültig Schluss mit Windows XP“

Optionen

Boris Schneider sagt mir vom Namen her was, ich glaube aus Zeiten der PC Player etc., da hatten die auch schon lustige Videobeiträge.