Archiv Contra Nepp 3.045 Themen, 42.321 Beiträge

News: Wieder miese Abzock-Masche

Kripo ermittelt gegen Connects2Content GmbH

Redaktion / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Obwohl die Verbraucherzentralen unermüdlich vor Internet-Abzockern warnen, schafft es die Justiz nicht, diesem Treiben ein Ende zu bereiten. Jetzt warnt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen vor einem neuen Abzockunternehmen: Connects2Content GmbH.

Die betreibt unter anderem die Webseite www.fabriken.de und ist auch im Online-Kochrezepte-Bereich tätig. Jetzt verschickt die Connects2Content GmbH laut Verbraucherzentrale aktuell massiv fragwürdige Zahlungsaufforderungen. Die angeblichen "Kunden" werden mit einer Rechnung über 84 Euro für eine zweijährige Mitgliedschaft überrascht. Dabei bedient sich die Düsseldorfer Firma einer recht billigen Masche.

Sie hat vor einigen Wochen eine kostenlose "Schnäppchen-Community" gegründet und beworben. Die kostenlose Mitgliedschaft wurde dann einfach in eine kostenpflichtige umgeändert - anscheinend ohne, dass die Community-Mitglieder dem zugestimmt haben.

Der Abzocker behauptet aktuell, er hätte die Mitglieder per Email-Newsletter darüber informiert, dass das Internetangebot künftig kostenpflichtig ist. Ausdrückliche Empfehlung der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen: wer sich ehemals bei der kostenlosen Community angemeldet hat, braucht sich wegen einer Zahlungsauforderung keine Sorgen zu machen - sie ist unberechtigt.

Wer eine Rechnung erhält, kann bei der Verbraucherzentrale einen Musterbrief als Antwortschreiben downloaden. Inzwischen hat auch die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen: wegen Verdacht des Leistungsbetrugs. Bislang sollen bereits 300 Anzeigen eingegangen sein.

Die Polizei bittet weitere Geschädigte, die sich vor dem 1. Februar 2009 auf den Seiten registriert und den Jahresbeitrag gezahlt haben, sich mit dem zuständigen Kommissariat 21 unter Telefon 0211-8700 in Verbindung zu setzen.

buechner08 Redaktion

„Kripo ermittelt gegen Connects2Content GmbH“

Optionen

Hallo,

das ist die nette "Firma", die auch mich angemailt hat.

Habe ihr eine Antwort zurückgemailt, in der ich darauf hinwies, dass ich nur einmal reagiere, mich darauf freue, wenn sie demnächst mit Inkasso und/oder Schufa drohe und dass ich ungeduldig ihrem gerichtlichen Mahnbescheid entgegensehe.

Darauf erhielt ich folgende mail:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben Ihre Support-Anfrage erhalten und in unser Support-Ticket-System aufgenommen. Ein Mitarbeiter wird sich in Kürze per E-Mail bei Ihnen melden und Ihre Anfrage beantworten. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihre Support-Ticket-ID:
xxxxxxxxxx9xx9

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Connects 2 Content GmbH - Kundenbetreuung


Seitdem leider nichts mehr! Schade eigentlich! Hätte diesen Kackspechten gern noch mehr Arbeit gemacht.

Gruß
Frank

_____________________________________________________________________________________

PaoloP Redaktion

„Kripo ermittelt gegen Connects2Content GmbH“

Optionen

Also laut deren Impressum heissen die Connects 2 Content.

Michael Nickles PaoloP

„Also laut deren Impressum heissen die Connects 2 Content.“

Optionen

Hi PaoloP,

thx. Stimmt. Da bin ich leider auf den Zungenbrecher reingefallen. Natürlich heißt es "Connects2Content".

Grüße,
Mike

peterson Michael Nickles

„Hi PaoloP, thx. Stimmt. Da bin ich leider auf den Zungenbrecher reingefallen....“

Optionen

Das ist nicht mehr so dolle mit den Recherchen und den Meldungen.

Wirst Du alt?

buechner08 Redaktion

„Kripo ermittelt gegen Connects2Content GmbH“

Optionen
Kripo friert Abzocker-Konto ein

Gerade bei heise gefunden: http://www.heise.de/newsticker/Kripo-friert-Abzocker-Konto-ein--/meldung/134404

Gruß
Frank
_________________________________________________________________________________________