Spiele - Konsolen, PC, online, mobil 8.900 Themen, 41.990 Beiträge

News: Gerücht bestätigt

Karl Lagerfeld in Killerspiel

Redaktion / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Noch vor einer Woche wollte der Spielehersteller Rockstar keinen Kommentar abgeben, jetzt ist es offiziell. Der Modemacher Karl Lagerfeld wird im kommenden Teil der "Grand Theft Auto"-Spieleserie mitmachen. Und zwar als Moderator des virtuellen Radiosenders "K109" der im Spiel Bestandteil der Soundkulisse ist.

Die "Grand Theft Auto"-Spieleserie hat schon öfters wegen Gewaltdarstellung für Schlagzeilen gesorgt. Richtig Ärger gab es 2005 bei "GTA San Andreas". Über "Cheatcodes" ließen sich im Spiel versteckte Sex-Minigames freischalten - zwar nur mit Softporno-Charakter, aber ausreichend um in den USA für Empörung zu sorgen.

Eine Hörprobe von Karl Lagerfelds Mitwirken als Radiomoderator gibt es hier auf der offiziellen Seite zu GTA IV: K109 The Studio.

bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye Redaktion

„Karl Lagerfeld in Killerspiel“

Optionen

Ähm das war ein Mod, du mußtest also deutlich mehr als Cheatcodes eingeben ;) Sondern noch ein zusätzliches Programm installieren was die Szenen freigeschaltet hat.

bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1 Crazy Eye

„Ähm das war ein Mod, du mußtest also deutlich mehr als Cheatcodes eingeben...“

Optionen

Cheat-Egal ! - ( Wie wir Norddeutschen sagen )

Karl Lagerplatz ist ein Killer ! - lol

Manche fühlen sich davon angezogen.

Karl ist im Real-Life schon ein Alien !

MFG

bei Antwort benachrichtigen
Tommy22 Redaktion

„Karl Lagerfeld in Killerspiel“

Optionen

Wo ist der Zusammenhang zwischen Lagerfeld und irgendwelchen Gewaltdarstellungen?

Hey Dr. Kleiner - Ja Gordon? - Guck mal! Ist das nicht ne schöne Brechstange!? Fass sie mal an!
bei Antwort benachrichtigen
SirHenrythe3rd Tommy22

„Wo ist der Zusammenhang zwischen Lagerfeld und irgendwelchen Gewaltdarstellungen?“

Optionen

Himmel hilf !
Bin eh kein GTA-Fan (ja, ich weiß...:"Ketzer"), aber in dem Fall würde ich
auf die Import-US-Version zurückgreifen. (Oder bei einer PS3 die Systemsprache
auf ´english´ stellen).
Lagerfeld im Computerspiel ? Geht ja mal gar nicht.

An dieser Stelle bitte eine coole Signatur vorstellen
bei Antwort benachrichtigen
Tommy22 SirHenrythe3rd

„Lagerfeld+GTA...tolle Mischung“

Optionen
...in dem Fall würde ich
auf die Import-US-Version zurückgreifen. (Oder bei einer PS3 die Systemsprache
auf ´english´ stellen).


Tut mir ja leid für dich, aber die GTA-Serie wurde noch nie übersetzt, sondern lediglich mit den jeweiligen Untertiteln versehen, wenn auch nur in Scriptsequenzen. Auch die Radiosender und alle anderen Texte, Sprüche, Sätze aus dem Spiel bleiben immer original erhalten, da sich meist -wie auch in diesem Fall- Prominente unter den Sprechern befinden.
Hey Dr. Kleiner - Ja Gordon? - Guck mal! Ist das nicht ne schöne Brechstange!? Fass sie mal an!
bei Antwort benachrichtigen
SirHenrythe3rd Tommy22

„ Tut mir ja leid für dich, aber die GTA-Serie wurde noch nie übersetzt,...“

Optionen

thx für diese Richtigstellung.
Wie gesagt habe ich von GTA überhaupt keine Ahnung/Erfahrung und von daher
wußte ich das einfach nicht. Ich gehöre zu den wenigen, die mit GTA nix anfangen können ;-D

Ergo spricht der Lagerfeld auch noch englisch in dem Spiel ??? *GRAUS*

An dieser Stelle bitte eine coole Signatur vorstellen
bei Antwort benachrichtigen
???2 SirHenrythe3rd

„i c“

Optionen

Zu GTA gehört Gewalt.Wenn es keine hat dann ist es kein GTA.
Aber große und sehr gut dargestellte Städte gehören dazu.
Ebenfalls kommt GTA auch nicht ohne ein riesiges Waffenarsenal aus.

FSK12: Der Gute bekommt das Mädchen; FSK16: Der Böse bekommt das Mädchen; FSK 18: Alle bekommen das Mädchen.
bei Antwort benachrichtigen