Allgemeines 21.702 Themen, 142.821 Beiträge

News: Radikale Säuberungsaktion

Iran bereitet Abschaltung des normalen Internet vor

Michael Nickles / 48 Antworten / Baumansicht Nickles

Vor knapp einem Jahr hat die iranische Regierung angekündigt, das Internet "abzuschaffen", es durch ein landesinternes Netz zu ersetzen. Vordergründig verkauft die Regierung ihr Netz als eine Befreiung vom Schmutz, der im weltweiten Internet zu finden ist.

Die iranische "Internet-Alternative" soll sich strikt an moslemischen Werten orientieren. Der iranische Minister für Informations- und Kommunikationstechnik hat bei der International Business Times verlauten lassen, dass es mit dem Projekt rasant vorwärts geht.

Bereits im Mai soll es mit dem Ende des normalen Internet im Iran losgehen. In Stufe eins sollen zentrale Internetbereiche wie Googles Suchmaschine und Email-Dienste blockiert und durch iranische Pendants ersetzt werden.

Im August soll die Säuberung vollendet werden, der Zugang zu ausländischen Webseiten wird dann komplett abgeschafft. Es soll lediglich eine "weiße Liste" ausländischer Webseiten geben, die weiter erreichbar sind. Die Liste wird selbsterklärend von der Regierung bestimmt.

Viel wird vom weltweiten Internet im Iran wohl nicht übrig bleiben: soziale Netzwerke sind gleichermaßen verhasst wie Pornoseiten.

Michael Nickles meint: Wie das technisch alles genau passiert im Iran, ist unbekannt. Gewiss ist dieses "Iranische Internet" natürlich weiterhin das Internet, aber halt eben in Grund und Boden zensiert. Ich befürchte, dass es auch keine "geheimen Proxy-Tricks" geben wird, mit denen sich die Zensur umgehen lässt.

Auch wird es wohl so sein, dass man außer Landes nicht in das "iranische Internet" reinkommt. Inzwischen gibt es weitere Meldungen zur Sache. Angeblich soll die iranische Regierung die "Internet-Umschaltung" dementieren, sie als westliche Schmutzpropaganda verurteilen.

Es besteht also noch ein Hauch Hoffnung, dass es nicht ganz so schlimm kommt. Oder es kommt noch schlimmer.

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„Iran bereitet Abschaltung des normalen Internet vor“

Optionen

Nichts fürchten Diktaturen mehr, als wenn Menschen frei und unzensiert Ideen und Meinungen austauschen bzw. entwickeln können. Worum es wirklich geht zeigt z.B. daß auch ausländische Mail-Dienste gesperrt werden und stattdessen ein eigener E-Mail-Dienst eingeführt wird. Da kann man dann wohl sicher sein, daß die "Sittenwächter" jede Mail mitlesen. Ich prophezeie hier mal, dass der Iran nicht das letzte Land sein wird, das sich vom Internet "abkoppelt".

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mi~we

„Nichts fürchten Diktaturen mehr, als wenn Menschen frei und unzensiert Ideen...“

Optionen
Ich prophezeie hier mal, dass der Iran nicht das letzte Land sein wird, das sich vom Internet "abkoppelt".

Das ist in der Tat zu befürchten.
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
dacard mi~we

„Nichts fürchten Diktaturen mehr, als wenn Menschen frei und unzensiert Ideen...“

Optionen

Wird nicht mehr lange dauern dann ist´s zappenduster mit I-Net in der Eudssr, sorry EU...

Back to the Roots, by by Linux. Ich liebe Win 8.1 Pro.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Michael Nickles

„Iran bereitet Abschaltung des normalen Internet vor“

Optionen

Das ist aber auch sowas von völlig egal, wenn Israel alle iranischen Atomanlagen dieses Jahr bombadiert!!!

Und das ist fast so sicher wie das Amen in der Kirche und da hat Grass definitiv recht!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„Das ist aber auch sowas von völlig egal, wenn Israel alle iranischen...“

Optionen
da hat Grass definitiv recht!

Natürlich! Und genau deshalb schreit unsere gleichgeschaltete Presse ja auch so auf! - Könnte ja sein, dass noch mehr Mitbürger aufwachen und diese Gefahr, die dahinter lauert, bemerken!

Das Volk braucht Valium - oder war's Opium (?), damit es nicht auf die Idee kommt, den wichtigsten Wirtschaftszweig überhaupt zu blockieren!
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco winnigorny1

„ Natürlich! Und genau deshalb schreit unsere gleichgeschaltete Presse ja auch...“

Optionen

Ach das wird immer schlimmer. Der Mensch neigt sich selber zu zerfleischen. Das traurige dabei ist, das sie nie lernen was uns die Geschicte gezeigt hat. Das noch traurige, das dabei unschuldige Menschen sterben. Es sind Jahrtausende vergangen, aber nein, man will immer noch Koenig gegen andere Laender immer noch sein. Noch dazu das viele Laender sich das Recht nehmen was ganz besonderes zu sein. Wo eigentlich es so einfach ist auf diese kleine Kugel vernuenftig mit Respekt zu leben.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Prosseco

„Ach das wird immer schlimmer. Der Mensch neigt sich selber zu zerfleischen. Das...“

Optionen
Wo eigentlich es so einfach ist auf diese kleine Kugel vernuenftig mit Respekt zu leben.

Aber nur eigentlich, wie die Realität lehrt. Das Problem ist die Mentalität: "Jedem das Seine, mir das Meiste!" - Eine ganz merkwürdige Form von Sozialismus.

Freiheit statt Sozialismus? Freimus statt Sozialheit? - Oder wie ging das noch??? ;-))

Ahhh: Freibier statt Kapitalismus! - So wird ein Schuh draus! :-D
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
dacard winnigorny1

„ Aber nur eigentlich, wie die Realität lehrt. Das Problem ist die Mentalität:...“

Optionen

Das blöde daran ist nur das Israel uns dann alle in einem dritten Weltkrieg rein ziehen wird, dann ist´s aus mit lustig.
Prost!

Back to the Roots, by by Linux. Ich liebe Win 8.1 Pro.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 dacard

„Das blöde daran ist nur das Israel uns dann alle in einem dritten Weltkrieg...“

Optionen
Israel uns dann alle in einem dritten Weltkrieg rein ziehen wird, dann ist´s aus mit lustig.

Ob sie uns tatsächlich in einen WW3 hineinziehen würden, sei dahingestellt. - Es langt, dass die konkrete Gefahr besteht. - Soweit gebe ich dir Recht und natürlich auch dem Günni.
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
jueki Alpha13

„Das ist aber auch sowas von völlig egal, wenn Israel alle iranischen...“

Optionen
Und das ist fast so sicher wie das Amen in der Kirche und da hat Grass definitiv recht!
Obwohl ich rein intuitiv für Israel Sympathien empfinde, gebe ich doch hier Günther Grass vollkommen recht.
Die Reaktionen der Presse, die vollkommen automatisch erfolgten, dokumentiert ein bekannter Karrikaturist sehr zutreffend:
Klick und Klick
Zur Sache:
Aus dem Staate Israel, in dem sich nach dem Weltkrieg sozusagen Verfolgte aller Länder sammelten, um in Frieden leben zu können, wurde im Laufe der Zeit ein waffenstarrender Staat - und seltsam, alle Welt glaubt zu wissen, das Israel Atomwaffen hat - aber keiner darf darüber reden?
Allerdings meine ich, das die israelischen Politiker und Militärs wohl doch genau einschätzen können, das sie die Existenz ihres kleinen Landes aufs Spiel setzen, wenn sie gegen mutmaßliche Massenvernichtugswaffen im Iran eine Krieg beginnen.
Israel ist nun mal nicht die USA, die mal eben behaupten können, ein angegriffenes Land verfüge über Massenvernichtugswaffen.
Und Israel ist auch nicht so weit entfernt für Vergeltungsraketen, wie die USA.
Verantwortung wird es nicht sein - aber sicher die Angst vor dem unvermeidlichen Gegenschlag, der dieses kleine Lang zerstören könnte.
Nein, ich habe große Hoffnung, das sich sich da Realisten durchsetzen.
Sehr viel mehr habe ich Angst vor dem dicklichen Dummkopf in Nordkorea, der sich als Gott fühlt - und in seiner gottgleichehn Verblendung Folgen nicht einschätzen kann.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Ralf103 jueki

„ Obwohl ich rein intuitiv für Israel Sympathien empfinde, gebe ich doch hier...“

Optionen

sorry, aber ich sehe den Iran wie Nazideutschland und da hätte man auch viel früher gegen vorgehen müssen und hätte viel verhindern können, statt dessen hat sich Chamberlain genauso einwickeln lassen wie es die braven Politiker heute auch wieder tun

wenn der Iran eine Atombombe besitzt wird er sie auf Israel abwerfen, davon muss man ausgehen und dann haben wir sowieso Krieg, die Gefahr eines WWIII sehe ich allerdings nicht, wer soll denn da gegen wen kämpfen?

die arabische Liga wird sich da schön raushalten, genauso wie Russland und China, wer ein bischen zündeln wird sind Pakistan und Nord Korea, aber mehr als Säbelrasseln wird es da nicht geben

Grass hat einerseits Recht, andererseits nicht, zumindest hat er aber das Recht das zu sagen was er will ohne mit der Antisemitenkeule erschlagen oder wie Sarazin ausgegrenzt zu werden, nebenbei, die ach so vehement niedergeschriehenen Thesen von Letzterem werden mittlerweile von fast allen Politikern geteilt, nur in andere Sprache verpackt und das wird bei Grass in ein paar Monaten nicht anders sein, spätestens wenn Israel einen Erstschlag durchzieht

die Karrikaturen passen jedenfalls wie die Faust aufs Auge ;-)

bei Antwort benachrichtigen
jueki Ralf103

„sorry, aber ich sehe den Iran wie Nazideutschland und da hätte man auch viel...“

Optionen

Mit der Appeasement-Politik ist schon Neville Chamberlain - und mit ihm die ganze Welt - auf die Schnauze geflogen.
Nichtsdestotrotz liegt die Behauptung, der Iran bastle an einer Atomwaffe erst einmal auf der vollkommen gleichen Ebene, wie die damalige Behauptung der USA, der Irak verfüge (oder entwickle) über Massenvernichtugswaffen.
Allerdings wird es mit der gegenwärtigen Beschwichtigungspolitik keine Lösung dieses Problems geben.
Wenn Israel tatsächlich einen Schlag gegen die vermuteten Atomanlagen führen sollte, dann wird es kein Krieg sein.
Sondern ein präzise geplanter und durchgeführter Schlag auf diese Anlage.
Wie schon einmal.
Nur: Wer nimmt dann Israel die Atomwaffen weg?

- Ist hier nicht das Thema, aber
oder wie Sarazin ausgegrenzt zu werden
- der übrigens noch immer Mitglied seiner Partei ist.
Die Angriffe gegen diesen Mann erfolgten zu 99% ausschließlich und sofort von Menschen, die zwei oder drei Zeilen aus seinem Buch von dem Medien kommentiert vorgelegt bekamen.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Loopi© jueki

„Mit der Appeasement-Politik ist schon Neville Chamberlain - und mit ihm die...“

Optionen
Nichtsdestotrotz liegt die Behauptung, der Iran bastle an einer Atomwaffe erst einmal auf der vollkommen gleichen Ebene, wie die damalige Behauptung der USA, der Irak verfüge (oder entwickle) über Massenvernichtugswaffen.

Eben. Die Amis überfallen erstmal einen Staat (mit Lügen als Vorwand), wie Herr Hitler (angeblicher Überfall der Polen auf den Sender Gleiwitz).
Jetzt soll der Iran eine Atombombe basteln (erzählen die Amis seit 10 Jahren), da kann man da ja mal kurz einmarschieren. Als Reparationsleistung nehmen sich die Amis dann die Ölvorräte, denn genau Erdöl benötigen die wie der Teufel die Seele. Die Ölvorräte der USA neigen sich dem Ende und ohne Erdöl lebt es sich eben nicht mehr so schön bequem.
bei Antwort benachrichtigen
jueki Loopi©

„ Eben. Die Amis überfallen erstmal einen Staat mit Lügen als Vorwand , wie...“

Optionen
Die Amis überfallen erstmal einen Staat (mit Lügen als Vorwand)
Mir ist kein von den Amis nach dem 2.WK angezettelter militärischer Konflikt bekannt, wo die Amis nicht den Grund dafür herbeigelogen hätten.
Der wohl längste, teuerste und verlustreichste Krieg, der Vietnam- Krieg, basierte auf dem "Tonking- Zwischenfall" - einer von den Geheimdiensten produzierten Lüge.
Krieg um des Krieges willen - die Hauptsache, er dauert so lange, wie möglich, es wird soviel, wie nur irgend möglich zerstört und so viele Menschen, wie nur irgend möglich, getötet.
Und immer ziehen einfache Menschen mit freudigem Hurra- Gebrüll los, morden ihnen unbekannte Menschen und verrecken mit höchstem Genuß auf dem Schlachtfeld.
Wird mir immer unbegreiflich bleiben.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Loopi© jueki

„ Mir ist kein von den Amis nach dem 2.WK angezettelter militärischer Konflikt...“

Optionen
Und immer ziehen einfache Menschen mit freudigem Hurra- Gebrüll los, morden ihnen unbekannte Menschen und verrecken mit höchstem Genuß auf dem Schlachtfeld.
Wird mir immer unbegreiflich bleiben.


Das ist auch ein Grund, weshalb "Die Grünen" für mich unwählbar sind. Sie haben in der Schröderregierung mit dafür gesorgt, dass deutsche Soldaten nach Afghanistan müssen. Deutsche Soldaten im Ausland hat immer Ärger eingebracht, ich dachte, nach 1945 hat man draus gelernt. Sie sollen das Land vor Eindringlingen verteidigen, aber eben _im_ Land und nicht irgendwo in der Wüste. Grade von den Grünen hätte ich sowas nicht erwartet.

Beste Grüße
André
bei Antwort benachrichtigen
jueki Loopi©

„ Das ist auch ein Grund, weshalb Die Grünen für mich unwählbar sind. Sie...“

Optionen
Grade von den Grünen hätte ich sowas nicht erwartet.
Ich schon. Und das schon damals, als ich mir damals deren Zielsetzungen, die sich anfangs nur im Lätzchenstricken während der Bundestatgssitzungen äußerten, vor Augen führte und analysierte.
Zersplittertes, diffuses Wunschdenken ohne Bezug zur real existierenden Gesellschaftsordnung.
Die eigentliche Idee war gut - umgesetzt wurden von der guten Idee von diesen Wirrköpfen genau Null (in Zahlen: 0) Prozent.
Jede (und damit meine ich: Jede) Partei hat ein realistischeres Konzept als diese.
Der nun etwas korpulent gewordene Herr Joschka F. ist das prädestinendeste Beispiel dafür.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
rainid Ralf103

„sorry, aber ich sehe den Iran wie Nazideutschland und da hätte man auch viel...“

Optionen

Wie Du vielleicht übersehen hast, hat die Mutti aus Berlin gesagt das Israels Freiheit "Deutsche Staatsraison" ist und das einer für den anderen einstehe.
Und schon weiß man wer gegen wen kämpfen soll!

Unsere Leute können dann von Afghanistan direkt nach Israel fliegen.

bei Antwort benachrichtigen
jueki rainid

„Wie Du vielleicht übersehen hast, hat die Mutti aus Berlin gesagt das Israels...“

Optionen
hat die Mutti aus Berlin gesagt
Was das Bundeskanzler Merkel sagt, durchforste ich meist erst mal nach möglicherweise enthaltenen Resten von Wahrheit.
Nach der dem Volke dienenden Wahrheit, nicht der den Konzernen und Banken dienenden Wahrheit.
Nur sehr, sehr selten werde ich dabei fündig.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
cetdsl Ralf103

„sorry, aber ich sehe den Iran wie Nazideutschland und da hätte man auch viel...“

Optionen

Deine Augen hätte ich gern!.
Nazi Deutschland, diese Schreckens Herrschaft die Millionen Opfer gefordert hat ist ab 1945 Beendet worden!.

Diese Nazi Israel die ab 1956 durch Terror ein Land Geboren hat, und immer noch Offene KZ unterhält.
In seiner Geschichte immer wieder Gründe gefunden hat seinem Nachbarn anzugreifen, Nein Selbst in der Region Landstriche aus der Landkarten Gebombt hat die Nachweislich "Für" das Land Israel gestimmt haben.
Das mus dir entfallen sein!.
Wenn ein Land Schlimmer wie die Waffen SS eine Führung Bekommt, und "Hier" Nenne ich es Beim Namen "Mosad".
Wird es Dort nie Ruhe Geben!.
Hier Hätte ich mir Gewünscht, das "Mosad" International als eine Terroristische Organisation angesehen wird!, Aufgelöst wird! und da beim Internationalen Gerichtshofs zu einer Anklage Kommt!.

Denn diese Haben Genauso Gehandelt wie Das Hitler Regime, mit dem Unterschied Das Hitler Regime ein Ende Gefunden hat, aber Mosad Regime "Immer Noch Weiter Mordet!.

Hier Hoffe Ich doch das Euch Aufgefallen Ist das Ich "Nicht" von Israel gesprochen habe.

Sondern von einem Mosad Regierung die Rede Ist!.

"Nazis=Mosad!.

bei Antwort benachrichtigen
jueki cetdsl

„Deine Augen hätte ich gern!. Nazi Deutschland, diese Schreckens Herrschaft die...“

Optionen
"Nazis=Mosad!.
Wie wäre es damit?
Nazis = Mossad = Taliban

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
cetdsl jueki

„ Wie wäre es damit? Nazis Mossad Taliban Jürgen“

Optionen

Du siehst das Böse hat nicht nur einen Namen!.

Die Nazis hatte mann Besiegt, beim Taliban, Nach dem die Westmächte diese Gestärkt hatten sind sie Immer noch beim Bekämpfen!.

Wann Kommt Nazi Mosad an die Reihe?.

bei Antwort benachrichtigen
jueki cetdsl

„Du siehst das Böse hat nicht nur einen Namen!. Die Nazis hatte mann Besiegt,...“

Optionen
Wann Kommt Nazi Mosad an die Reihe?
Just dann, wenn Du einen konkreten Einsatzplan mir realisierbaren Lösungen aufstellst und erforderlichen Tätigkeiten und Handlungen benennst, organisierst und einleitest.
Mit von anononymen Usern in beliebigen Internetforen niedergschriebenen Sätzen, die "man müßte" oder "Die müßten" enthalten, wird sich auch nicht ein einziges Staubkorn in Israel, Iran oder Deutschland genötigt sehen, seinen Platz zu wechseln.
Wie also lautet Dein durchdachter, auf realistischen Gegebenheiten basierender Einsatzplan?

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
cetdsl jueki

„ Just dann, wenn Du einen konkreten Einsatzplan mir realisierbaren Lösungen...“

Optionen
Wie also lautet Dein durchdachter, auf realistischen Gegebenheiten basierender Einsatzplan?

In Israel Ein-zu marschieren, Hier erstmal diese Gegend Zu einer Kriegswaffen Freie Zone Erklären!.
Da sicherlich auch die Sicherheit der Bürger Gewährleistet werden sollte, "von Innen Heraus" Haus Für Haus, Bunker für Bunker, Höhle für Höhle absuchen.

Alle Gefundenen Waffen Zurück führen, den stellen wert Einräumen den diese Region hat!.
Die Vorhandenen, Mauern und Zäune Niederreißen!, Das Recht der Bürger auf "Freie" Entfaltung in Betracht Ziehen!.
Die Zur Zeit entstandenen KZ´ts auflösen!.

Und wieder Das Wasser Was zur Zeit dem Osmanischen Reich in Israel Kostenlos war "Wieder" einführen!.

Schließlich werden Auch von der Arabischen Liga dort Projekte mit Finanziert!.
Sollen die Erstmal diese Gelder seinem Ursprung Gedachten Ziel führen, anstatt mit dem Geldern Einseitigen Siedlungsbau Voranzutreiben!.

Mit Sicherheit ist hier noch mehr zu machen, aber irgendwo muss erstmal ein Anfang gemacht werden!.
bei Antwort benachrichtigen
jueki cetdsl

„ In Israel Ein-zu marschieren, Hier erstmal diese Gegend Zu einer Kriegswaffen...“

Optionen
aber irgendwo muss erstmal ein Anfang gemacht werden!
Richtig - also denn man los.

Bis jetzt ist es nur ein an den Weihnachtsmann (Nordpol, Heilig-Abend-Stadt, 3. Querstraße links - Nr. 0815) adressierter Wunschzettel.

Konkret:
Wann beginnst Du?
Wo stehen deine Kampftruppen?
Wie finanzierst Du das?
Wie legst du die Banken, die da etwas dagegen haben, lahm?
Wie entwaffnest Du die israelische Armee?
Wie bringst Du den Israelischen Bürgen bei, das sie alles den Arabischen Großfürsten zu übergeben haben?
Es gibt noch einige Fragen mehr - aber beantworte erst mal diese, ok?

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
cetdsl jueki

„ Richtig - also denn man los. Bis jetzt ist es nur ein an den Weihnachtsmann...“

Optionen
Arabischen Großfürsten
Den mehrheitlich Ver koksten Gesellschaft Schicht das Anvertrauen.
Das Würde ich nicht mal im Sterbe Bett machen!.
Selbst der Kleinste von den, weil sie im Eigenen Land das Geld nicht Verhuren dürfen, begibt sich auf die Schiffsreise und Verhurt das Geld Was er Seinem Untertanen Geklaut hat in Zypern!.

Wehe denen wen die Untertanen Erwachen Sollten!.
Wann beginnst Du?
Schon Längst Geschehen!.
Wo stehen deine Kampftruppen?
Noch Alle in den Windeln!.
Wie finanzierst Du das?
Hust!.
Wie legst du die Banken, die da etwas dagegen haben, lahm?
Da müssten wir die Währung wieder auf Sari Lira Umstellen!.
Wie entwaffnest Du die israelische Armee?
Genauso wie die Bewaffnet wurden!.
Hier Könnten wir ja damit Beginnen, erst Gar nicht diese U-Boote Auszuliefern!.
bei Antwort benachrichtigen
jueki cetdsl

„ Den mehrheitlich Ver koksten Gesellschaft Schicht das Anvertrauen. Das Würde...“

Optionen

Also nichts. Nicht ein konkretes Wörtchen.
Nur anonymes Ge... (Oh Pardon - mich wollte schon mal einer verklagen, weil ich seine hochtrabenden, wenn auch vollkommen leeren Reden als Geschwätz bezeichnete)

Hier Könnten wir ja damit Beginnen, erst Gar nicht diese U-Boote Auszuliefern!.
Wer ist "wir"? Du?
Gut. Wenn und wie annulierst du den Liefervertrag? Welche konkreten Schritte hast du eingeleitet?
Natürlich nur, wenn es nicht vertraulich ist - was ich allerdings annehme.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
cetdsl jueki

„Also nichts. Nicht ein konkretes Wörtchen. Nur anonymes Ge... Oh Pardon - mich...“

Optionen
Natürlich nur, wenn es nicht vertraulich ist - was ich allerdings annehme.

Nein Es ist ein Offenes Buch!, Selbst Verständlich darfst du
Verirrtes Schaff Fragen!.

Und sollte die Assimilation nicht zu weit Fort geschritten sein, wird dieser mich Erhören und Aufhalten!.
Habe Meinem Göttern um Hilfe gebeten, und davon Haben wir in Thyrakien mindestens 3, Got/Allah und יש Du weist doch das ein Letzter Messias durch Nostradamus Angekündigt wurde!. Lol.

So Warte ich dem "In Meinem Sessel", Auf die Antwort. das die U-Boote in den Ozeanen Gesunken sind!.

Und Sollte das der Fall Eintreffen!, werde Ich Gewiss Gäste vor der Haustür haben.
Entweder Die Herren Der Länder, oder FBI/CAI/MOSSAD/CI6 oder Bundes Grenzschutz!.
Hier Lasse ich mich Überraschen!. Lol.
bei Antwort benachrichtigen
cetdsl

Nachtrag zu: „ Nein Es ist ein Offenes Buch!, Selbst Verständlich darfst du Verirrtes Schaff...“

Optionen

Und danach werde Ich meine Pilger Tätigkeit Aufnehmen, Den Jetzt Namentlich Genanten Staate Israel Besuchen,diesen Umtauchen in Einem Neuen Namen.

So Das ab da an Frieden Herchen werde In diesem einen Land!.

Aber Ich Sage Gleich Ans Brett Lasse Ich mich "Nicht Nageln". Lol.

Ich Glaub muss Nochmal zum Indischen Ozean, um Nautilus ein Letztes mal Auf See Bringen! Lol.

bei Antwort benachrichtigen
Bernds1 cetdsl

„Du siehst das Böse hat nicht nur einen Namen!. Die Nazis hatte mann Besiegt,...“

Optionen

Hallo cetdsl,

mal wieder voll in Aktion?

Du solltest mal die Hersteller deiner Nahrungsmittel besuchen!

Ich vermute das die Hammel auf Opium- und Hanfweiden gemästet werden. Der Tee und das Mehl welches sie dir verkaufen ist auch kontaminiert.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
cetdsl Bernds1

„Hallo cetdsl, mal wieder voll in Aktion? Du solltest mal die Hersteller deiner...“

Optionen

Na da meldet sich ja der Richtige, Hast du Endlich Gelernt wie Mann einen Kühlkörper Montiert!.

Und dabei noch Zeit Gefunden Hier Zu Antworten?.

An deiner stelle Hätte ich aber Zusätzlich noch ein Loch gemacht, die durch den Kühlkörper geht und mitten durch den Prozessor Natürlich auch.
Hier eine Metrische Schraube durchgezogen, M10 Sollte genügen.
Damit durch die Gravitations Kräfte nicht der Kühlkörper vom Prozzi Fällt!.

Oder Hast du Von Mir erwartet Das ich Zum Gewalt aufrufe?.Lol.

bei Antwort benachrichtigen
jueki cetdsl

„Na da meldet sich ja der Richtige, Hast du Endlich Gelernt wie Mann einen...“

Optionen

Naja, wenn ich Deine letzten Antworten lese, könnte man schon auf eigenartige Gedanken kommen.
Ist etwas in der Sprache "Kauderwelsch, Klassisch" angesiedelt.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
cetdsl jueki

„Naja, wenn ich Deine letzten Antworten lese, könnte man schon auf eigenartige...“

Optionen
Ist etwas in der Sprache "Kauderwelsch, Klassisch" angesiedelt.

Hurra Hall Off Fame oder wie war das?.

Geborener Politiker, So gesehen habe ich durch dich die die Bestätigung das ich schon Für die Politik Tauge!. Lol.

Diese Ausspruch weise Gehört doch Zum Blauen Blut!, also ist es schon Fast Wie Kauderwelsch Sagen würde mein Geburtsrecht!.
Aber im Ernst Ihr denkt doch nicht Wirklich das "Ich" öffentlich zum Gewalt aufrufen würde!?!?!?.

Him Kann eigentlich Hier Jemand Russich?.
Müsste mal den Alten und Neuen Presidenten Putin einen Brief schreiben!.
Ob dieser mitgekriegt hat das Womöglich Während den Abrüstung Verhandlungen im Hintergrund Atombomben Verschwunden sind, ausgelagert wurden so das diese Nicht mehr im Bestand Geführt wurden!.

Er Solle doch mal bei seinem Kollegen Anfragen, ob das Möglich Gewesen Wäre!.
Auf diese Gesichter wäre ich gespant!.
bei Antwort benachrichtigen
jueki cetdsl

„ Hurra Hall Off Fame oder wie war das?. Geborener Politiker, So gesehen habe ich...“

Optionen
So gesehen habe ich durch dich die die Bestätigung das ich schon Für die Politik Tauge!

Jaaa!

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
cetdsl jueki

„Jaaa! Jürgen“

Optionen

Aber Bernds1 Scheint noch mit dem Bohrer und Gewindestange Beschäftigt zu sein, er Meldet sich nicht!.
Oder Hat er Nicht mittig Gebohrt Und dadurch Kamm es Zum Kurzschluss!. Lol.

bei Antwort benachrichtigen
Bernds1 cetdsl

„Na da meldet sich ja der Richtige, Hast du Endlich Gelernt wie Mann einen...“

Optionen

Hallo cetdsl,
An deiner stelle Hätte ich aber Zusätzlich noch ein Loch gemacht, die durch den Kühlkörper geht und mitten durch den Prozessor Natürlich auch

Ist der Kühlkörper an deinem Brain auch so befestigt? Macht sich sehr negativ bemerkbar!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
cetdsl Bernds1

„Hallo cetdsl, Ist der Kühlkörper an deinem Brain auch so befestigt? Macht sich...“

Optionen

Hier habe ich Selbst Verständlich 11, 2 Durchgebohrt, und mittels Gewinde Stange die Getrennten Leiterbahnen Gebrückt.
Hierbei Kamm mir die 12ér Gewinde Stange sehr Gelegen!. Lol.

Da du dich nicht mehr Gemeldet Hattest, Hatte ich schon fast Gedacht das du Nicht Exakt durch die Mitte Gebohrt Hättest Und dadurch Kurzschlüsse Entstanden sind!. Lol.

bei Antwort benachrichtigen
jueki cetdsl

„Hier habe ich Selbst Verständlich 11, 2 Durchgebohrt, und mittels Gewinde...“

Optionen

Irgendwie schaffst Du es perfekt, jeden Thread mit ernstnehmenden Themen ins Blödsinnige abdriften zu lassen.
Woran zweifelsohne und natürlich die anderen die Schuld tragen.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
cetdsl jueki

„Irgendwie schaffst Du es perfekt, jeden Thread mit ernstnehmenden Themen ins...“

Optionen

Ah jueki das Leben ist doch ernst Genug!.
Aber Glaubst du das das ich das Ernst Nehme!.

mal wieder voll in Aktion?

Du solltest mal die Hersteller deiner Nahrungsmittel besuchen!

Ich vermute das die Hammel auf Opium- und Hanfweiden gemästet werden. Der Tee und das Mehl welches sie dir verkaufen ist auch kontaminiert.

Lol.

Hast du das mal Gelesen!: http://www.stern.de/panorama/mord-an-elfjaehriger-in-emden-internethetzer-bereut-aufruf-zur-lynch-justiz-1812262.html

bei Antwort benachrichtigen
heavyload cetdsl

„Deine Augen hätte ich gern!. Nazi Deutschland, diese Schreckens Herrschaft die...“

Optionen

@cetdsl

Pass mal schön auf das du keine Anzeige wegen Volksverhetzung an den Hals

bekommst!!!

Auf Antisemiten wie dich haben wir schon lange gewartet.

Grass läßt wohl alle Dämme brechen, was?

Gruß

heavyload

bei Antwort benachrichtigen
cetdsl heavyload

„@cetdsl Pass mal schön auf das du keine Anzeige wegen Volksverhetzung an den...“

Optionen
Auf Antisemiten wie dich haben wir schon lange gewartet.
Wie Kommst du darauf das ich Antisemitisch veranlagt bin!.
Grass läßt wohl alle Dämme brechen, was?
Das dürfte auch eine Annahme deiner Persönlichkeit sein!.
Pass mal schön auf das du keine Anzeige wegen Volksverhetzung an den Hals
Ich habe eben wegen dieser Behauptung noch mal den Text von oben bis Unten Gelesen!, Habe aber Schwierigkeiten Passagen zu finden, die Deine Theorie untermauern!.
Vielleicht bist du so Freundlich mir zu Erklären wie du zu der Behauptung erlangst, erstens das ich Antisemitisch veranlagt wäre, Zweitens wo ich zu Volks Verhetzung und Gewalt aufrufe!.
bei Antwort benachrichtigen
Vagabundo Michael Nickles

„Iran bereitet Abschaltung des normalen Internet vor“

Optionen

Die grosse Frage ist eher: Weshalb gerade jetzt?
Denn da ist einiges im Gange:

29.3.12: Etwas Wundervolles ist geschehen. Ronny, ein 41 Jahre alter Israeli hat vor 2 Tagen die Initiative übernommen und das einzige getan, was sinnvoll ist.
Auf seiner Facebookseite macht er dem iranischen Volk ein Liebeskompliment. Ronny ist Vater und gelernter Grafikdesigner. Um seiner Kampagne mehr Schwung zu verleihen hat er seine Botschaft in ein fröhlich, unschuldiges Design eingebettet, bestehend aus rosafarbenem Hintergrund und blauen Herzen. Die Botschaft lautet:

„Iranians, we will never bomb your country, we love you!“
(Iraner/innen, wir werden niemals euer Land bombardieren, wir lieben euch!“)

In Windeseile machte das Beispiel Schule. Noch am selben Tag hatten bereits 40 000 Israelis ihr fröhliches Lachen und das ihrer Kinder gemeinsam mit der ‘Frohen Botschaft’ ins Netz gestellt.
Hier die Original-Webadresse:
http://denkbonus.wordpress.com/2012/03/25/we-will-never-bomb-your-country/
Mehr als 56 Millionen Internet-Aufrufe bei Google!
Noch gestern gab es auf Googleanfrage ca. 3 600 Treffer. Heute sind es bereits mehr als 56 Millionen Aufrufe. Mittlerweile kann nicht einmal die Tagesschau diese Entwicklung länger ignorieren.
Songs wurden geschrieben, Lieder, in denen Israelis dem iranischen Volk ihre tiefe Sympathie unverhüllt aussprechen. Dieses gibt das Kompliment zurück, hat bereits ebenfalls ein Musikvideo mit einer ins Herz gehenden Friedensbotschaft an die Israelis veröffentlicht.
Schnell tauchte eine neue, israelische Website im Netz auf mit dem Titel: Israellovesiran.com – die iranische Jugend reagierte unverzüglich mit einer eigenen Seite unter dem Titel:
Iranlovesisrael.com
Netanjahu hat seitdem ein Problem.

Was hier gerade geschieht, hat eine historische Dimension.
Die Bevölkerung eines Krieg androhenden Landes begibt sich über die Köpfe ihrer kriegstreiberischen Regierung hinweg in direkte Friedensverhandlungen mit dem Volk des bedrohten, angeblichen Feindstaates. Und was ist das Ergebnis? Keiner will Krieg und keiner geht hin.
Stattdessen blühen im Minutentakt neue Freundschaften zwischen israelischen und iranischen Menschen auf. Die Menschen sind der von ihrer Regierung angezettelten Feindschaft überdrüssig, sie wollen einfach nur das, was alle Menschen wollen. Leben und leben lassen.
Für die Apologeten des Krieges ist dies eine absolute Katastrophe. Dass zwei Bevölkerungen sich direkt und über die Köpfe ihrer Regierung hinweg die Hände reichen, macht jedweden Kriegsplan vehement zunichte. Ohne ein Volk, welches kriegsbereit ist, können die Leichenhändler nichts ausrichten. Die Iraner haben dies schnell erkannt und den Ball überaus gekonnt zurückgespielt.
Ihre Antwort auf die Liebeserklärung der Israelis lautet dementsprechend:

Die Liebesantwort der Iraner/innen
„Nichts an einem Krieg ist heilig. Er säht nicht die Saat des Wandels – nur der Zwietracht und des Schmerzes. Die Menschen im Iran, wie unsere Kollegen in Israel, sind lebendig, kreativ und zukunftsorientiert. Wir brauchen eine transparente Arena, wo Ideen ausgetauscht werden können, wo Gedanken sich entwickeln und wo unser Diskurs von ähnlichen alten Kulturen inspiriert wird.
Obwohl viele Länder im Nahen Osten unter den schwächenden internationalen Stereotypen leiden, können wir uns vereinigen, um in den Medien unser Bild als gewalttätige und intolerante Aggressoren zu einem Bild liebevoller und kooperativer Partnern zu verwandeln. Während wir durch den Schmelztiegel unserer ererbten Animositäten gehen, können wir unsere oberflächlichen Unterschiede wegbrennen und zusammen neu auftauchen mit einem größeren Verständnis für die Menschheit. Deshalb lieben wir Israel.“

bei Antwort benachrichtigen
jueki Vagabundo

„Die grosse Frage ist eher: Weshalb gerade jetzt? Denn da ist einiges im Gange:...“

Optionen
Die Menschen sind der von ihrer Regierung angezettelten Feindschaft überdrüssig, sie wollen einfach nur das, was alle Menschen wollen. Leben und leben lassen.
Und das auf der ganzen Welt - nicht nur dort unten!

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Vagabundo

„Die grosse Frage ist eher: Weshalb gerade jetzt? Denn da ist einiges im Gange:...“

Optionen
macht jedweden Kriegsplan vehement zunichte.

Das denke ich nicht. Die Apologeten des Krieges haben sich schon immer über das/die Volk/Völker und ihren Willen hinweggesetzt. - Notfalls wird das eigene Volk an die Wand gestellt, wenn es nicht will. - Und dann will es, denn die Alternative zu: "An die Wand gestellt und erschossen" ist: "In den Krieg ziehen und mit Glück überleben...".

Das Problem war und ist: Es werden sich immer mehr als genug psychopathische Erfüllungsgehilfen der Regierung finden, die dann auf das eigene Volk, die eigenen Nachbarn, die eigenen Väter, Mütter, Kinder, Großeltern und Verwandten schießen.

Und was glaubst du, wird das jeweils von dieser Drohung betroffene Individuum wählen? - Der Selbsterhaltungstrieb ist neben dem Sexualaltrieb der Mächtigste.....

Damit sage ich nichts gegen die Initiatoren und Teilnehmenden dieser Aktion; ganz im Gegenteil - das kann man nur befürworten.

Allein: Die Aktion ist zur Wirkungslosigkeit verdammt. Ich glaube nicht an die Überlegenheit des unbewaffneten Kampfes gegen den bewaffneten Kampf.

Etwas anderes hat die Geschichte nie gelehrt und Ausnahmen wie Ghandi und Co. sind genau das: Ausnahmen. - Und letztlich haben die auch nichts bewirkt, was auf Dauer widerstanden hätte.... :-(((
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Ralf103 winnigorny1

„ Das denke ich nicht. Die Apologeten des Krieges haben sich schon immer über...“

Optionen

Ohne Ghandi würde Pakistan noch zu Indien gehören und wäre kein Kriesenherd, manchmal meinen es die Gutmenschen einfach zu gut.

bei Antwort benachrichtigen
Elvereth Vagabundo

„Die grosse Frage ist eher: Weshalb gerade jetzt? Denn da ist einiges im Gange:...“

Optionen

Das müsste wirklich Schule machen.

Meine Heizung hat drei Gigahertz. http://www.svenspages.de/
bei Antwort benachrichtigen
Elvereth Michael Nickles

„Iran bereitet Abschaltung des normalen Internet vor“

Optionen

Abschaltung des Internets - wie lange glaubt die Regierung, die Leute informationell einsperren zu können, ohne dass sie vorher nicht "geblitzdingst" wurden? Ich meine, da weiss doch jeder, dass das Internet bisher hinter der Grenze nicht aufgehört hat und hat Bekannte bzw. Kontakte im Ausland.

Interessant finde ich die Tatsache, die sich seit dem arabischen Frühling so langsam herauskristallisiert: Angelehnt an das Kinderlied "Zehn kleine Negerlein" versucht jeder Diktator unter Berücksichtigung der Versuche anderer krampfhaft gegen das Unvermeidliche anzukämpfen: den Wunsch nach Freiheit und Selbstbestimmung des eigenen Volkes. Ja, Diktatoren gehören zu einer aussterbenden Spezies. Kann natürlich sein, dass einer der letzten verbliebenen Diktatoren dann mangels Alternativen das Licht aus macht - kaboooooooooooooom! Ob das nun Iran, Irak, Pakistan, Israel oder Nordkorea ist, wäre dann irrelevant.

Frei nach Murphy: Was schief gehen kann, wird auch schief gehen. Und es gibt genug bekloppte da draußen mit viel Geld und ohne Skrupel.

Meine Heizung hat drei Gigahertz. http://www.svenspages.de/
bei Antwort benachrichtigen
cetdsl Elvereth

„Abschaltung des Internets - wie lange glaubt die Regierung, die Leute...“

Optionen
Ob das nun Iran, Irak, Pakistan, Israel oder Nordkorea ist, wäre dann irrelevant.

Natürlich Das Jetzige Israel Hier nicht außen vor Lassen, die Haben hierfür schon die Atombomben Geliefert bekommen.
Was mich verwundert ist einfach die Tatsache, das ich nur Von 150 Atomraketen ausgegangen bin!. (Stand 1991)
In den Neuen Nachrichten werden aber Über 250 Atom Raketen erwähnt.
Hier Kann eigentlich nur 2 Erklärungen Geben!.
Entweder Haben Unter den Atomraketen Rudel Bumsen statt Gefunden und diese Haben sich Vermehrt!.
Oder Nach dem Abrüstung Verhandlungen, Hat USA hier Getrickst, Atom Raketen Ausgelagert, so das diese Beim Durchzählen nicht Auffallen!.

Hier Wäre Jetzt eine "Glaubwürdigere" Erklärung allerdings Nötig!.
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba cetdsl

„ Natürlich Das Jetzige Israel Hier nicht außen vor Lassen, die Haben hierfür...“

Optionen

"Internet abschalten" - eine noch erbärmlichere Versagenserklärung habe ich selten gehört. So ein bisschen erinnerts mich noch an die DDR, die eine Mauer mit Stacheldraht und schiessbereiten Soldaten ums Land gezogen hat, damit nur ja keiner diesem traurigen, verlogenen Alltag entfliehen kann. Im Iran soll also die geistige Zuflucht abgeschaltet werden. Vielleicht kommt dann ja noch ne Stein-Mauer dazu ?

Oh, Mann, die Freiheit des Denkens scheint den dortigen Machthabern ja schwer auf dem Magen zu liegen.

Ich wäre bei all diesen Ländern, die es so selbstverständlich finden, Andere zu unterdrücken und bedrohen, für eine absolute Ausgrenzung. Nix mehr "guter Handelspartner" und schön die Augen zumachen. Es sollte weltweiter Konsens sein, dass nichts mehr kommt und geht (auch die Bonzen sollen zuhause in den Puff gehen oder die fetten Konten anlegen). Wir oder auch die sog. Weltgemeinschaft (haha) sollten uns im Klaren sein, dass wir dort nichts zu sagen haben, aber dass auch die Fanatiker dort anderswo nichts zu sagen haben. Schlägt die eigene Bevölkerung sie eines Tages tot und befreit sich, gut, dann kann man sich annähern - ansonsten weisser Fleck auf der Karte !

Und weil das weiter oben ja zur Sprache gekommen ist. Der Staat Israel hat wie jedes andere Land den Anspruch darauf, dass solche haltlosen Drohungen unterbleiben. Sowas muss ein gemeinsames Problem sein ! Wo solls sonst enden ? Werden sonst die Finnen verteufelt oder müssen die Frauen in Patagonien mit nem Eimer auf dem Kopf rumlaufen, weil irgendwo irgendjemand behauptet, es sei der Wille, dieses oder jenes Gottes... Und "Schutzzone"... Blödsinn ! Das hat doch noch nie jemand Schutz geboten, man denke an Bosnien oder Ruanda. Die "Schützlinge" da vermodern schon lange.

Ich glaube nach wie vor, dass der Grossteil der Menschen im Iran die Menschen in Israel bestimmt nicht "vertilgen" wollen, und umgekehrt ist bestimmt auch in Israel keiner wild darauf, die Iraner zu bombardieren. Aber blindwütige Fanatiker und Generäle/Politiker sinds nunmal, die die berühmten Knöpfe drücken können - der Rest muss immer ausbaden. Nur in Einem stimme ich mit der Masse incl. Bildzeitung überein. In die Hände von Verrückten (egal ob klinisch oder religiös) gehören definitiv keine Atomwaffen ! Und egal wer es egal wie verhindert, der hat etwas sehr Vernünftiges getan. Dieses ganze Getue mit Vereinbarungen und Kontrollkommissionen ist doch Bullshit hoch zehn !!

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 8GB RAM, SSD Samsung 840 Pro, XFX HD7750 Black Ed.und 1xSATA3-HD + 1xUSB3-HD mit insges. 5TB, NT 1000W
bei Antwort benachrichtigen