Klatsch, Fakten, News, Betas 5.087 Themen, 27.850 Beiträge

News: Keine Informationen mehr

Internet-Sperre für Sauger

Redaktion / 33 Antworten / Baumansicht Nickles

Wer in Tauschbörsen urheberrechtlich geschütztes Material saugt, soll aus dem Internet ausgeschlossen werden. Das wird in einer großen Anzeige gefordert, die heute in verschiedenen Tageszeitungen erschienen ist.

Die Anzeige ist als offener Brief an Bundeskanzlerin Merkel gestaltet. Sie soll das Tauschbörsenproblem lösen. Unterzeichner sollen u.a. Herbert Grönemeyer, Tokio Hotel, Thomas Quasthoff und Til Schweiger sein.

Die Unterzeichner stellen sich ein System wie in Frankreich oder Großbritannien vor. Dort werden Tauschbörsennutzer beobachtet und bei Verstößen gegen das Urheberrecht aus dem Internet ausgeschlossen.

Quelle: Golem

bei Antwort benachrichtigen
neanderix Redaktion

„Internet-Sperre für Sauger“

Optionen

Also: keine Filme/Musik mehr kaufen, die von den Unterzeichnern stammt bzw ain denen Unterzeichner mitspielen.

Volker

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
systemratgeber neanderix

„Also: keine Filme/Musik mehr kaufen, die von den Unterzeichnern stammt bzw ain...“

Optionen

WER kauft denn irgendwas von Tokia Hotel??? Sorry, aber für Schrott sollte man keinen Cent zahlen, eher wegen Schmerzensgeld verklagen......

Das Leben ist schön!
bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1 systemratgeber

„WER kauft denn irgendwas von Tokia Hotel??? Sorry, aber für Schrott sollte man...“

Optionen

Habe ich da eben "Til Schweiger" gelesen ? - Deutschlands bedeutendsten Schauspieler ?
Der "Til Schweiger", der gerade einen eigenen Film-Preis erfinden will ?
Filme von Til Schweiger werden raubkopiert ?

Ich habe gerade den "Torrent-Finder" ( Addon für Firefox ) für Til Schweiger angeworfen. - ein Eintrag - "Der Eisbär"
mit 4 ( vier ) Seedern .

rollmichindieeckestehwiederauflachmichkaputtichhaltsnichtausdasgibtsdochgarnichtwiekanneinernursoooodoofsein ?

MFG
bei Antwort benachrichtigen
Tommy22 rumblefrog1

„ Habe ich da eben Til Schweiger gelesen ? - Deutschlands bedeutendsten...“

Optionen

Zumal: Wer ein ganzes Album in akzeptabler Qualität haben will, der lädt sicher nicht über den "eEsel", sondern sucht sich eine Untergrundseite aus der "Kanalisationbegriff.com" samt passendem Link! Ich selber lade nie ganze Alben über "Zitronenkabel" herunter, das ist viel zukompliziert und lohnt sich nicht wirklich...

^^

Hey Dr. Kleiner - Ja Gordon? - Guck mal! Ist das nicht ne schöne Brechstange!? Fass sie mal an!
bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1 Tommy22

„Zumal: Wer ein ganzes Album in akzeptabler Qualität haben will, der lädt...“

Optionen


@Tommy22: Kanalisationbegriff.com ?

Das T. Quasthoff soooviel kopiert wird, halte ich auch für ein Gerücht. Der Mann ist Contergan-geschädigt. Also eher kein
Sex-Symbol. Ich habe "Die schöne Müllerin" von ihm - Im Original - Mörderstimme !!! "Das Singen ist des Quasthoffs Lust" !

Was Grönemeier und Tokio-Hotel gemeinsam haben - die können beide NICHT singen !

Watt shall ick damit anfüngen ?
bei Antwort benachrichtigen
Tommy22 rumblefrog1

„ @Tommy22: Kanalisationbegriff.com ? Das T. Quasthoff soooviel kopiert wird,...“

Optionen

gulli.com :-)

Hey Dr. Kleiner - Ja Gordon? - Guck mal! Ist das nicht ne schöne Brechstange!? Fass sie mal an!
bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1 Tommy22

„gulli.com :- “

Optionen

tnx @ Tommy22 - löl

Warum immer diese Wortverbiegungen ?

Gulli ist underground ( ich bin seit 2003 bei den "Kanalratten" registriert ), und hab es nicht verstanden.

und www.gulli.com ist, und war NIEMALS illegal ! - Man testet nur die Randbereiche aus.

MFG
bei Antwort benachrichtigen
EB Tommy22

„Zumal: Wer ein ganzes Album in akzeptabler Qualität haben will, der lädt...“

Optionen

Ja,Ja, die Gier, als ob die nicht schon genug Geld hätten, aber der Kaviar wird halt immer teurer!!!!

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 EB

„Ja,Ja, die Gier, als ob die nicht schon genug Geld hätten, aber der Kaviar wird...“

Optionen

Nicht ganz - schau dir mal meine Antwort auf "moinmoin1" an, insbesondere das Zitat aus dem offenen Brief:
http://www.nickles.de/thread_cache/538410481.html

Entgangene Umsätze treffen natürlich in erster Linie die Künstler, die noch nicht von ihrer Musik leben können, und das ist das Gros - nicht die kleine handvoll Promis und Millionäre.

Aber wie gesagt - mir behagt diese ganze Polemik nicht. Das gilt für beide Parteien. Es ist Unfug, jeden Download 1:1 mit einem entgangenen Umsatz gleichzusetzen, es ist aber genau so Unfug zu glauben, dass Kulturschaffende mit ihrer Arbeit nicht genau so die Möglichkeit haben sollten, richtig Knete zu verdienen wie andere Berufszweige auch.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Strohwittwer rumblefrog1

„ Habe ich da eben Til Schweiger gelesen ? - Deutschlands bedeutendsten...“

Optionen

Genau, wer war noch der Herr Till Schw...

vergessen...

Think
bei Antwort benachrichtigen
moin moin1 Strohwittwer

„Genau, wer war noch der Herr Till Schw... vergessen...“

Optionen

Alles Sänger und Schauspieler auif die ich gut und gerne verzichten kann.

Seit wann ist der Schweiger ein Schauspieler ??? Der spielt doch nur sich selbst.
Seit wann können Tokio Hotel Musik machen ? Ich verstehe unter Musik etwas anderes - jedenfalls nicht dieses Gekrächze.
Gröllemeyer ? Ein Lied wie das andere, die besten Zeiten lange hinter sich !

Sollte niemand kaufen und auch nicht runterziehen. Die Unterzeichner haben schon genug verdient für einen Lebensabend in Saus und Braus und jammern immer noch.

moin moin

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 moin moin1

„Til Schweiger & Konsorten“

Optionen
> Die Unterzeichner haben schon genug verdient für einen Lebensabend in Saus und Braus...

Das streiten die Unterzeichner aber auch gar nicht ab! Schau dir mal den letzten Absatz aus dem Wortlaut des offenen Briefes an: http://www.heise.de/bilder/106992/0/1 - "während etablierte Künstler noch von den Erfolgen der Vergangenheit zehren können...".

Trotzdem ziemlich viel Polemik und kalter Kaffee. Ich habe noch nie eine Tauschbörse besucht. Gesetzt den Fall, ich fange heute Abend damit an und lade mir etwas herunter - wen habe ich damit konkret geschädigt und um wie viel? Ich denke, diese ganze Diskussion wird mit fürchterlich viel Einseitigkeit geführt - von beiden Seiten!

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander neanderix

„Also: keine Filme/Musik mehr kaufen, die von den Unterzeichnern stammt bzw ain...“

Optionen

Und was wird dann passieren?
Dann sagen die: Unsere Musik wird nicht mehr so viel verkauft, da können nur die Raubkopierer dran schuld sein. Anschließend werden einfach noch härtere Maßnahmen gefordert.

Andere haben die Zeichen der Zeit erkannt und andere Vertriebswege getestet. Und trotz gratisverteilung der Musik wurden anschließend CDs verkauft.


Gruß
Borlander

bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1 Borlander

„Und was wird dann passieren? Dann sagen die: Unsere Musik wird nicht mehr so...“

Optionen


Hallo Borlander !

Wer scheisse Musik macht, verkauft auch nur scheisse CDs oder MP3s.

Ein "Album" hat meist 1-3 Single-Auskopplungen - die werden zu HITs erklärt,
zu den Radio-Stationen zum "First-Price" geschickt. ( Und wenn ihr diesen Titel nicht mehr spielt,
bekommt ihr die anderen auch nicht )

Der Rest der Long-Player ( früher LPs genannt ) ist Füllmaterial, Pappe, Dämmstoff.



bei Antwort benachrichtigen
KarstenW Redaktion

„Internet-Sperre für Sauger“

Optionen

Ich würde vielleicht mal Herbert Grönemeyer und Tokio Hotel empfehlen bessere Musik zu machen !
Wer zieht denn solche Musik aus dem Internet herunter ?
Solche Musik nehme ich nicht mal geschenkt !
Deutschland sollte nicht den Super Star suchen , sondern Talente !!!!

Debian GNU/Linux http://www.debian.org/
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 KarstenW

„Ich würde vielleicht mal Herbert Grönemeyer und Tokio Hotel empfehlen bessere...“

Optionen

...insbesondere zu deinem letzten Satz. Da steckt wirklich viel Wahrheit drin. DSDS und Konsorten bieten billigen Klamauk auf künstlerisch eher dürftigem Niveau - Talentförderung geht anders.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Olaf19

„@Karsten, 100%ACK...“

Optionen

Bohlen und dementsprechenden die Kasse zu füllen, mal abgesehen von den Telephongebühren, die die Sender vereinnahmen.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Conqueror

„DSDS und Konsorten dienen wohl eher dazu“

Optionen

...so sieht es aus. Nebenbei - ich hab auch gar nichts dagegen. Sollen sie ruhig, Brot und Spiele und Opium für das platte Volk gab es schon bei den alten Römern. Aber dann soll man endlich mit dem verlogenen Getue aufhören, der Nachwuchs werde durch solche halbseidenen Klamaukveranstaltungen gefördert. Eine wildgewordene Politikerin wollte deswegen vor Jahren schon Dieter Bohlen ein Bundesverdienstkreuz umhängen :-(

Da kann man ja gleich dem Rebenschoppen-1-Liter-Tetrapack das "Deutsche Weinsiegel" verleihen...

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
libertè Olaf19

„Exaktamente...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
moin moin1 KarstenW

„Ich würde vielleicht mal Herbert Grönemeyer und Tokio Hotel empfehlen bessere...“

Optionen

Jeden Tag kommt in der TV-Werbung zigmal das neue Album von Roger Cicero.

Wenn das Album nur halb so gut wäre wie es angepriesen wird, bräuchte man diese irrsinnige Werbung überhaupt nicht.
Irgendwie kommt es mir vor, als wenn das Album wie Blei in den Regalen liegt, sonst müßte man nicht zu solch aggressiver Werbung greifen.

Würde mich hierbei überhaupt nicht wundern, wenn die Einspielergebnisse unter den Werbungskosten liegen würden.

moin moin

bei Antwort benachrichtigen
Tuxus Redaktion

„Internet-Sperre für Sauger“

Optionen

Damit sprechen sich das erste Mal bedeutende und viele Künstler gegen das Raubkopieren aus!
Bisher hielten die sich eher im Hintergrund, um ihren Ruf nicht zu schädigen.
Die Koordination dieser Aktion kommt von der Musikindustrie.
-> Infos: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/17/0,3672,7228209,00.html

Hintergrund der Aktion:

Morgen ist der Welttag des geistigen Eigentums.

bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1 Tuxus

„Damit sprechen sich das erste Mal bedeutende und viele Künstler gegen das...“

Optionen

Hallo tuxus !


>Damit sprechen sich das erste Mal bedeutende und viele Künstler gegen das Raubkopieren aus!
Nööö - Metallica waren wohl die ersten die durch ihre Klagen Millionen Fans verloren.

Folge: Absatz-Einbruch - Aber der Mensch verzeiht ( oder vergisst ) gerne .

Bei Metallica war es besonders extrem: Die hatten nicht etwa ihre Manager o. Plattenfirma vorgeschoben,
sondern selber geklagt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Metallica (
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Tuxus

„Damit sprechen sich das erste Mal bedeutende und viele Künstler gegen das...“

Optionen

An und für sich habe ich prinzipiell nichts gegen den Begriff "geistiges Eigentum". Aber wie viel Gesinnungskitsch müssen Menschen aufbringen, um dafür extra einen Ehrentag einzurichten *schüddl*... da bekomme ich ja glatt ein Gedenk-Rheuma :-o

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Chaos3 Redaktion

„Internet-Sperre für Sauger“

Optionen

Bereits vor paar Tagen hat eine übergeordnete EU Instanz das System aus Frankreich und Großbritannien für Menschenrechtswidrig erklärt und verboten. Ha-Ha !

bei Antwort benachrichtigen
libertè Chaos3

„Blödsinn und zu spät!“

Optionen

dann zeig mal den Link


Liberté
;~)

bei Antwort benachrichtigen
Max Payne Chaos3

„Blödsinn und zu spät!“

Optionen
vor paar Tagen

Das war aber nicht zufällig am 1. April, oder?
The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1 Max Payne

„ Das war aber nicht zufällig am 1. April, oder?“

Optionen

Mir tut dat hier so weh, kann nicht mal ein Mädchen zum Streicheln vorbeikommen ?
Sogar die "Soko Wismar" habe ich gerade überlebt - "I Survived The Soko Wismar"

Und die ist unspassig !

MFG
bei Antwort benachrichtigen
rumblefrog1

Nachtrag zu: „ Mir tut dat hier so weh, kann nicht mal ein Mädchen zum Streicheln...“

Optionen


Habe ich das oben etwa geschrieben ?
bei Antwort benachrichtigen
flysnop Redaktion

„Internet-Sperre für Sauger“

Optionen

wie soll das denn von statten gehen? wird der haus- bzw. teilnehmeranschluss dann geblockt?
ok, dann sollten die betroffenen wohl auch nen halsband bekommen welches w-lan strahlung eliminiert oder so :-)
dann krallt man sich einfach den laptop und surft weiter bei mc doof oder nem anderem restaurant/cafe in der stadt... ?!?
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 flysnop

„ wie soll das denn von statten gehen? wird der haus- bzw. teilnehmeranschluss...“

Optionen
> und surft weiter bei mc doof oder nem anderem restaurant/cafe in der stadt... ?!?

Das geht natürlich, aber auch in Zukunft weiter munter saugen zu können, braucht man IMHO immer noch einen eigenen Internetanschluss zuhause.

Sonst müste man das Internet für alle ganz verbieten! (was mich langsam auch nicht mehr wündern würde, wenn sich das noch einer wünscht...).

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
weka1 Olaf19

„ und surft weiter bei mc doof oder nem anderem restaurant/cafe in der stadt......“

Optionen

Die Chinesen sollen da wirksame Filter einsetzen, um die Internetbenutzer einzuschränken oder auszuschliessen.
Dort können sich diese Leute beraten lassen.

Gruss weka

Auch mein Rechner kommt aus China !
bei Antwort benachrichtigen
EB Redaktion

„Internet-Sperre für Sauger“

Optionen

Gibt es denn keine Tauschbörse auf der man CD gegen CD untereinander tauschen kann, das können die ja nicht verbieten.

bei Antwort benachrichtigen
steto123 Redaktion

„Internet-Sperre für Sauger“

Optionen

Ist das nicht faktisch ein Aufruf zum Verfassungsbruch. Schließlich garantiert das Grundgesetz die Informationsfreiheit (Art.5 Abs.1 S.1, 2.Hs GG)?

Sei froh, denn es könnte noch schlimmer kommen! Ich war froh und siehe da, es kam schlimmer!
bei Antwort benachrichtigen