Viren, Spyware, Datenschutz 11.011 Themen, 90.974 Beiträge

News: 50 Tage waren genug

Hacker-Gruppe Lulzsec verabschiedet sich

Michael Nickles / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Quasi gerade erst wurde die "Hacker-Gruppe" Lulzsec bekannt, jetzt ist sie auch schon Vergangenheit. Der Abschied kommt teils überraschend, da die Gruppe erst vor wenigen Tagen ein Bündnis mit der Hacker-Gruppe Anonymous mitgeteilt hat (siehe Hacker-Gruppen Anonymous und LulzSec jetzt vereint.

In ihrer vermutlich finalen Mitteilung informieren die Hacker, dass ihre Aktivitäten ohnehin nur für eine Dauer von 50 Tagen geplant waren.

Neben langem Gefasel ist dem Abschiedsbrief zu entnehmen, dass Lulzsec wohl aus sechs Leuten bestanden hat.

Michael Nickles meint: Okay, ein paar "Spinner" oder "Genies" weniger - oder doch nicht? Ich glaub nicht dran, dass es sich um ein geplantes Ende handelt, alles sowieso nur auf 50 Tage begrenzt war.

Vermutlich ist es einfach nur Zoff hinter den Kulissen, der zum scheinbaren Ende geführt hat. Ich bezweifle, dass die Ex-Luzsec-Hacker aufhören werden. Sie werden sich einer anderen Gruppe anschließen, oder eine neue Crew gründen.

bei Antwort benachrichtigen
Karlheinz5 Michael Nickles

„Hacker-Gruppe Lulzsec verabschiedet sich“

Optionen

Wahrscheinlich ein Ablenkungsmaöver um aus dem Schussfeld zu kommen.

Denk ich an Gömnitz in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht.
bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Karlheinz5

„Wahrscheinlich ein Ablenkungsmaöver um aus dem Schussfeld zu kommen.“

Optionen

sehe ich genauso, denn wer einmal Blut geleckt hat, schmeißt die Flinte nicht einfach so weg, es gibt allerdings auch wenige Ausnahmen.

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Michael Nickles

„Hacker-Gruppe Lulzsec verabschiedet sich“

Optionen

Kann man dem hier glauben, sind die gehackt worden.
http://pastebin.com/8QXyGdND
Etwas älter
http://pastebin.com/RBjzDQbS

Der Name Adrian Lamo liefert auch erstaunliches über google.
Bin mal gespannt ob, und wie es weitergeht.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Karlheinz5 torsten40

„Kann man dem hier glauben, sind die gehackt worden. http://pastebin.com/8QXyGdND...“

Optionen

wow ganz toll, die whois-Informationen kann sich jeder Affe selbst einholen und den rest kannste vergessen. Unter "gehacked" verstehe ich was anderes.

Denk ich an Gömnitz in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht.
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Karlheinz5

„wow ganz toll, die whois-Informationen kann sich jeder Affe selbst einholen und...“

Optionen

Über whois findet man keine "richtigen" Informationen zu der Seite. Aber mir isses ehrlich gesagt auch egal. :)

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco torsten40

„Über whois findet man keine richtigen Informationen zu der Seite. Aber mir...“

Optionen
Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 torsten40

„Über whois findet man keine richtigen Informationen zu der Seite. Aber mir...“

Optionen
Aber mir isses ehrlich gesagt auch egal. :)

Da kommen wir der Sache schon näher ;-))

Ich werd diese aufgeblasene Egomanen-Truppe jedenfalls nicht vermissen.

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen