Allgemeines 21.707 Themen, 143.085 Beiträge

News: Internet-Freiheit in Gefahr

Google wird bedrängt

Redaktion / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Viacom will bekanntlich 1 Milliarde Dollar von Google wegen Urheberrechtsverletzungen auf YouTube. Google kontert: Das sei alles durch die DMCA gedeckt. Exakt für solche Fälle wie YouTube soll ja die DMCA gemacht sein.

"Diese Vorgangsweise gefährdet die Art und Weise, wie Menschen rechtmäßig Informationen über das Internet austauschen", sagen die Google-Anwälte. Man beachte das "rechtmäßig". Die DMCA scheint sich mehr und mehr zum Hammer gegen diejenigen auszuweiten, die sie eigentlich schützen soll.

Viacom-Chairman Sumner Redstone findet harte Worte: "Wir können keine Form von Piraterie tolerieren, eingeschlossen YouTube. Sie können nicht damit davon kommen, unsere Produkte zu stehlen".

Die Geschichte hat wohl erst angefangen, so langsam an Fahrt aufzunehmen. Google will jedenfalls bis zum Obersten Gerichtshof gehen.

Quelle: pressetext

bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Redaktion

„Google wird bedrängt“

Optionen

dass sich mit Aktien, vorgezogenem Ruhestand von Managern, Patentschutzverletzungen und nicht zu vergessen Abmahnungen mehr Geld verdienen lässt als mit den Händen.

bei Antwort benachrichtigen
deroppi Conqueror

„Tja es ist leider zu einer Tatsache geworden“

Optionen

Vergessen wird hierbei das die "armen bestohlenen" nur Geld verdienen weil es so viele Leute gibt den Bildmüll schauen wollen.
Auch M$ ist Dank "Raubkopien" großgeworden.
Und hat auch immer nur halbherzig versucht diese zu verhindern oder abzumahnen, da sie genau wussten dass die Verbreitung letzlich zum eigenen Vorteil führt.
Ich gehe jede Wette ein, das bei einer sofortigen Abschaltung sämtlicher u-tube ähnlicher Portale kein Cent Extra in die Kassen kommt.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata deroppi

„Tja es ist leider zu einer Tatsache geworden“

Optionen

Wenn einer will das sein Müll nicht abgespielt wird dann soll er es sich doch in den..
Es werden auch keine Urheber geschützt sondern Verwerter Verteter Stellvertreter-stellvertreter.
Ein Video und ein Bild altert auch nicht dadurch das es abgespielt wird.
Bildmüll und Videomüll ist die richtige Bezeichnung, kein Schwein interressiert das wirklich.
Es wird nur abgespielt weil es da ist.
Der ganze Abfall hat keinen realen Wert, die Klagerei fast immer nur da um mit virtuellem oder sinnfreiem Zeug
an Geld zu kommen.

Es ist nichtmal eine Spur von der Intension da die das Uhrheberrecht , Patentrecht oder Copyright mal hatte.
-- ein reines Relationengefüge ohne Inhalt, außer dem aus Nichts Geld zu machen.

bei Antwort benachrichtigen
libertè Redaktion

„Google wird bedrängt“

Optionen

Google wird bedrängt!!!
welcher Gehirnamputierter denkt sich denn solche Schlagzeilen aus?


MuG
Libertè
;~(

bei Antwort benachrichtigen
hulk 8150 libertè

„Google wird bedrängt!!! welcher Gehirnamputierter denkt sich denn solche...“

Optionen
welcher Gehirnamputierter

..auch nicht gerade die hohe Kunst der Rhetorik. :(
h...
bei Antwort benachrichtigen