Allgemeines 21.720 Themen, 143.290 Beiträge

News: Das wars dann wohl

Google verlässt China voraussichtlich am 10. April

Michael Nickles / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Bereits vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Google sich mit 99,9prozentiger Wahrscheinlichkeit aus China zurückziehen wird (siehe Google sieht keine Chance mehr in China) und alle daraus entstehenden Konsequenzen in Kauf nehmen wird.

Laut Bericht von Cnet ist jetzt klar, dass es sich bei Googles Ankündigung nicht um einen Scherz handelt. Ein anonymer Geschäftspartner von Google erklärt gegenüber einer chinesischen Nachrichten-Zeitung, dass Google China bereits am 10. April verlassen wird.

Eine offizielle Bestätigung seitens Google gibt es aktuell noch nicht. Es wird allerdings spekuliert, dass die nicht mehr lange auf sich warten lassen wird. Dass das endgültige Aus unmittelbar bevorsteht, lässt sich auch aus den aktuellen Mitteilungen der chinesischen Regierung schließen.

Die hat chinesische IT-Unternehmen bereits drauf hingewiesen, dass sie sich auf Googles Abgang vorbereiten sollen, Google-Dienste dann nicht mehr verfügbar sein werden.

Michael Nickles meint: So die "Meldung" eintritt, ist das schon eine erstaunliche Sache. Ich hätte nicht gedacht, dass sich alles mit dieser Geschwindigkeit ereignen wird.

Der Konflikt zwischen Google und China ist grad erstmal vor rund 2 Monaten ausgebrochen. Seitdem haben viele spekuliert, dass alles nur ein Bluff ist und Google sich das Milliarden-schwere Geschäft mit China auf keinen Fall versauen wird.

Es geht schließlich nicht nur um die Suchmaschinen-Präsenz sondern auch um jegliche Geschäfte Googles mit chinesischen Unternehmen (Handy-Branche und Co). Spekuliert wird natürlich auch längst, dass Google seinen "Kampf für Menschenrechte" nur aus Image-Gründen durchzieht.

Und es ist schon beachtlich, wie kalt den Google-Konkurrenten Microsoft das alles gelassen hat. "Bing" wird seine Geschäfte in China unverändert weiter betreiben und die Zensur-Auflagen erfüllen. Im Moment halte ich Lobgesänge auf Google auf jeden Fall noch für verfrüht.

Die werden sich gewiss was bei ihrer Entscheidung gedacht haben und weiß der Henker, welche "geheime Hintertür" da eventuell noch existiert.

bei Antwort benachrichtigen
komma8komma1 Michael Nickles

„Google verlässt China voraussichtlich am 10. April“

Optionen

Also, ich habe da gerade einen Artikel von Softpedia vom September 2009 gefunden.
Dort heisst es dass Google in China gerade mal stolze 12.7% auf die Waage bringt. Während die lokale Suchmaschine Bai Du bei 77.2% mitspielt.
Wenn ich mir diese Zahlen so anschaue, dann nehme ich Google die Menschenrechtsgeschichte nicht ab.
Ich kann mich gut erinnern, dass Google im Jahr 2006(?) als Sie ihr China Geschäft gestartet haben sehr dafür kritisiert wurde sich zu beugen. Meiner Meinung nach hat Google mittlerweile eingesehen dass Sie in China keine Chance haben, weil die Bevölkerung lieber auf einheimisches zurückgreift. Würde sich Google nun mit dem Statement zurück ziehen "Uns wird das zu Teuer." oder "wir haben verloren", dann wäre das Gelächter in der Welt groß. Mit der Menschenrechts Geschichte schaffte es Google IMHO sich schnell aus einem nicht wirklich profitablen Markt zurückzuziehen und trotzdem als "Die Guten" dazustehen.

Mit dem Mobil Telefon Geschäft sehe ich das eher so: China ist für große Teile der Bevölkerung immer noch ein Billigmarkt. So lange, meines Wissens nach, Android smartphones in der iPhone Klasse mit spielen, ist das nichts was sich der Großteil der Bevölkerung leisten kann. Als Beispiel, das iPhone kommt hier in China nicht wirklich in die Pötte, weil es schlicht weg wesentlich teurer ist als so ziemlich alle anderen Telefone. Im Zweifelsfall wird halt doch lieber gerne das chinesische Produkt oder der Fake gekauft.

Kommunikationsquantität schlägt nur allzu leicht um in Belästigungsqualität (Robert Gernhardt 1937-2006)
bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye komma8komma1

„Also, ich habe da gerade einen Artikel von Softpedia vom September 2009...“

Optionen
Mit der Menschenrechts Geschichte schaffte es Google IMHO sich schnell aus einem nicht wirklich profitablen Markt zurückzuziehen und trotzdem als "Die Guten" dazustehen.

13% Marktanteil ist aber auch nicht schlecht, und China ist ein shcnell wachsender und großer markt. Ich bin mir sicher das Google dort ordentlich gewinn abschöpfen kann und dazu kommen noch die verluste aus anderen Märkten.

Mit dem Mobil Telefon Geschäft sehe ich das eher so: China ist für große Teile der Bevölkerung immer noch ein Billigmarkt. So lange, meines Wissens nach, Android smartphones in der iPhone Klasse mit spielen, ist das nichts was sich der Großteil der Bevölkerung leisten kann

Es ist aber auch für den großteil der Produzenten ein billiger Arbeitsmarkt, bei den man keine Google systeme einbauen kann - das heißt das einige produzenten sich entscheiden die sachen in China mit anderen betriebssystemen zu fertigen für märkte die sich iphones und Co leisten können - anstatt eine neue Fabrik zu bauen bei der die Software aufgespielt wird.

Allgemein find ich aber diese zensur diskussion gegen bing/google etwas übertrieben, den Länder machen gesetzte und Firmen sollen die achten und nicht als Moralapostel auftreten. Wenn heckler und Koch hier Waffen schwarz verkaufen würde, damit sich die menschen besser schützen können wäre das geschrei ja auch groß.
bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Michael Nickles

„Google verlässt China voraussichtlich am 10. April“

Optionen

warum reden eigentlich alle immer von einem Milliardengeschäft?
Mag sein, dass China die meisten Internetsurfer hat, aber nur 30% davon nutzen google.
Unterschlagen werden sollte vielleicht auch nicht, dass der durchschnittschinese nur etwa ein zwanzigstel des Einkommens eines europäers hat, was dementsprechend auch kosten/Ertrag von Werbung, womit google ja hauptsächlich finanziert wird geringer ist.
Letztlich verdient google doch immer noch am meisten damit, chinesische Produkte am amerikanischen/europäischen Markt zu bewerben. Und daran wird der Rückzug aus China nicht viel ändern

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Michael Nickles

„Google verlässt China voraussichtlich am 10. April“

Optionen

Dies halte ich nur für cleveres Marketing, um die wirklichen Gründe zu verschleiern.

bei Antwort benachrichtigen