Spiele - Konsolen, PC, online, mobil 8.900 Themen, 41.990 Beiträge

News: Happy Birthday Pacman

Gelbes Fressviech wird 30

Michael Nickles / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Wer aktuell die Google-Startseite aufruft, der findet das Google-Logo mit einer außergewöhnlichen Darstellung. Google macht ja öfters Grafik-Spielereien mit seinem Logo, diesmal ist es aber was ganz Besonderes:

http://www.nickles.de/user/images/14/2010-pacman.jpg

Der einfache Grund: der Videospiel-Klassiker "Pacman" feiert am 22. Mai 2010 seinen 30sten Geburtstag. Pacman wurde 1980 vom japanischen Spieleproduzenten Namco veröffentlicht und der hat anlässlich des Jubiläums eine eigene 30th Anniversary Webseite für seine Kultfigur eingerichtet.

Auf der Seite finden sich viele Informationen zur Geschichte von Pacman. Auch gibt es dort ein neues offizielles kostenloses Pacman-Puzzle-Spiel namens Pac-Match Party, das direkt im Browser gespielt werden kann: Pac-Match Party).

Wer jetzt Lust auf eine Runde Pacman hat, braucht übrigens nicht lange rumsuchen: das aktuelle Pacman-Logo von Google ist nicht nur ein Bild, sondern gleich ein lauffähiges Pacman-Spiel - also einfach draufklicken.

Michael Nickles meint: Happy Birthday Pacman. Auch ich habe damals natürlich viel Pacman gezockt. Und was viele vielleicht nicht wissen werden: nicht nur Münzen in den Automaten gestopft, sondern mit 14 auch mein allererstes Geld mit Pacman verdient.

Ich hab damals eine Pacman-Version für den Commodore Pet 2001 in BASIC programmiert. Computerzeitschriften haben damals "Listings" abgedruckt. Ich hab meine Pacman-Version damals an IDGs Computerwoche geschickt, die alle Weile ein "Spiel zum Abtippen" veröffentlich hat und es geschafft.

Das Pacman-Listing wurde damals (ich glaub 1981) mit rund 300 Mark honoriert. Ich bin mir sicher, dass ich im Keller im Archiv irgendwo noch eine "Musikcassette" habe, auf der das steinalte Game von mir gespeichert ist. Ich werde demnächst mal die Cassette suchen und sie auf meinen PC rüberziehen um sie mit einem Pet 2001 Emulator zu spielen.

Die damalige Ausgabe der Computerwoche liegt natürlich auch noch irgendwo im Archiv. Vielleicht mach ich demnächst mal einen Artikel drüber, wie man so alte Programme von Musikcassetten auf dem PC lauffähig macht und dann gibt es hier vielleicht auch meine Pacman-Variante zum Downloaden - die ist ja nur rund 7000 Byte groß.

bei Antwort benachrichtigen
Flashbonn Michael Nickles

„Gelbes Fressviech wird 30“

Optionen

Hey...ich bin ja n Jahr älter als Du....Kleiner... ;))

Jede Kommunikation hat einen Inhalts- und einen Beziehungsaspekt, wobei Letzterer den Ersteren bestimmt. (Paul Watzlawick)
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Michael Nickles

„Gelbes Fressviech wird 30“

Optionen

Ja das liebe Pac-Man Spiel. Ich kann mich noch an die 80,er erinnern. Da gab es hier in Mexiko, in meine Stadt, eine Spielhalle, wo sie das Spiel als Tisch Konsole hatten. War jeden Tag am Spielen. Bis irgend jemand kam und mir den weg zeigte wo man nie gefressen wird von die Geister.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Prosseco

„Ja das liebe Pac-Man Spiel. Ich kann mich noch an die 80,er erinnern. Da gab es...“

Optionen

Hi Sascha,

so einen Pacman-Tisch hab ich hier im Schuppen stehen. Muss den endlich wieder mal anwerfen.

Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Gelbes Fressviech wird 30“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag wurde gelöscht, weil ein anderer User einen berechtigten Einwand dagegen hatte. Die Begründung befindet sich hier.
Crusty_der_Clown Michael Nickles

„Gelbes Fressviech wird 30“

Optionen

Wer "zwei Münzen einwirft" kann übrigens zu zweit spielen, der zweite Spieler kann Ms. Pacman mit den Tasten A, S, W und Y steuern.

Gruß
Jürgen

"Man kann Nudeln machen warm, man kann Nudeln machen kalt." Ode an die Nudel von Peter Ludolf, dem Erfinder des Lagerhaltungssystems "Haufenprinzip"
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Michael Nickles

„Gelbes Fressviech wird 30“

Optionen

;)

Mein 1. Videospiel, das ich spielte, war "Pong". Damals noch an einem Schrankgroßen Viedospielautomaten. ;)

später dann Space-Invaders, Asteroids und danach kamen dann die "Erdbeerspielchen", wie jemand aus meiner Clique es nannte. Also Pacman & Co.

Als mir das zu teuer wurde, kaufte ich mir die Atari-Spielekonsole (1982).
Dann später mein erster "richtiger" Computer. Der C-64 (1984).
Auch ich programmierte einiges unter dem C-64-Basic.
Allerdings bekam ich nur 80,--DM für mein erstes verkauftes Programm.
Ich weiß jetzt allerdings nicht mehr, ob es eine Superhirn-Variante war oder das Programm zum Lösen quadratischer Gleichungen (auch Wurzel aus -x konnte damit gelöst werden).

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
GAG3 Michael Nickles

„Gelbes Fressviech wird 30“

Optionen

Hallo,
Der einfache Grund: der Videospiel-Klassiker "Pacman" feiert am 22. Mai 2010 seinen 30sten Geburtstag.

Ich hab noch nie verstanden wie einer soetwas wie Pacman(Kackspiel)ist eher etwas für Amöben) auch noch feiern kann.(ja,Nostalgie)
Wenn einer feiert dann, weil man so einen Mist nicht mehr spielen braucht. Da fehl nur noch Ping Pong. Echt was für …….

Und überhaubt dieser ganze, alte Mist, geht Tierisch auf den Sack

MfG
Grrrrrrrrrrrrrr

Black Country Communion mit BLACK
bei Antwort benachrichtigen
GAG3

Nachtrag zu: „Hallo, Der einfache Grund: der Videospiel-Klassiker Pacman feiert am 22. Mai...“

Optionen

Sorry, war vielleicht etwas heftig. Sorry-aber ich komme einfach damit nicht zurecht.
Fehlt ja nur noch WIN95.
MfG

Black Country Communion mit BLACK
bei Antwort benachrichtigen
Ten_Eniunlsl Michael Nickles

„Gelbes Fressviech wird 30“

Optionen

Hi des find ich aber n bisschen arg heftig
Nur weil ein spiel alt ist heist das nicht das es nicht spaß macht,
Ich halte grundsätzlich alle für idioten die immer den neusten pc und die neuste software haben müssen.
Die meisten programme die ich mir kaufe sind mindestens 2 Jahre älter als der pc die laufen dann wenigstens flüssig.
Ich benutz z.B. noch Photoshop 7 des läuft selbst aufm netbook problemlos.
Und kann alles was ich brauch.
Ich spiel auch noch Anno 1602 und 1503 läuft flüssig macht spaß und kostet vleicht nen 10er.
Klassiker wie pacman, astroids, SpaceInvaders, privateer gibts sogar umsonst.
Wenn ich mir statt dessen n neuen pc kaufe sind das für n einigermaßenes model zum Zocken min 500 € dazu kostet n neues spiel ca. 50€ des sind zusammen 80€ mehr als ich verdien im Monat wenn ich die Win lizenz nicht umsonst bekämme währen des nochmal ca. 100€ (andereLehrlinge können sich sowas leisten ich hab lieber ne eigen wohnung und muss auf niemanden rücksicht nehemen)
Und wenn ich in meinem Umfeld (alte und neue Arbeitskolegen) von meinen systemen erzähle kommen solche sprüche wie n Pentium 4 hab ich neulich weg geworfen.
Oder wenn ich erzähl wir haben neulich Age of empires 1 oder Alarmstufe Rot 2 gezockt zu 6o.7 lachen se.
Nur weil viele neuen spiele überteuert sind, bescheuerte Richtlinien haben oder ne supergrafik bei der es quasi unmöglich ist erfolgreich mit dem spiel voran zukommen.

PacMan ist n schönes spiel um mal auszuspannen zwischen drinn. ich hab an dem google spiel bestimmt ne stunde gespielt und bestimmt 10mal geschaft war trotzdem lustig.
Und PacMan ist in einer version mit mehr karten mit sicherheit besser als Call of Duty, Counterstrike oder Quake wobei ich quake auch ab und zu spiel (dann eigentlich nur als richtiges Killerspiel bei dem ich leute töten kann die ich mag zu 8 im Wohnzimmer).

Und du unterschätzt Pong bei weitem n Kumpel baut grad n Cube bei dem er auf 8mal8mal8 Farbwechselleds(dadurch alle Farben mischbar) 3Dimensional Pongspielen wird da könnte man dann sogar zu 6 spielen je nach Spielaufbau.

Sers
Ten

bei Antwort benachrichtigen
GAG3 Ten_Eniunlsl

„Hi des find ich aber n bisschen arg heftig Nur weil ein spiel alt ist heist das...“

Optionen

Ist trotzdem Mist. Sorry.

MfG

Black Country Communion mit BLACK
bei Antwort benachrichtigen